weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Déjà-vu

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Deja-vu, Deja Vu
telseke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

06.08.2003 um 13:30
Ich weiß nicht, ob es schon mal im alten Forum behandelt wurde. Mich würde mal interessieren, was ihr davon haltet. Ich finde es manchmal schon beängstigend.


melden
Anzeige

Déjà-vu

06.08.2003 um 14:48
wiso beängstigend??? was is dran so schlimm?


melden
comander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

06.08.2003 um 15:29
Was ist den wirklich daran so schlimm ist vielleicht bissel komisch aber das ist doch egal


melden
roshi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

07.08.2003 um 12:14
Es ist eine kleine Annomalie im Gehirn, für einen kurzen Augenblick siegt unser Geist über das Raum-Zeit Gesetz, ich erlebe das recht oft und es ist jedesmal faszinierend...das sind wirkliche Ansätze die Zukunft vorauszusehen und es zeigt das die Zeit gar nicht so definiert ist, wie wir es denken


melden
gungnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

07.08.2003 um 13:13
Hirnforscher haben festgestellt, dass es sich bei dieser Art der Wahrnehmung um Müdigkeitserscheinungen (Sauerstoffmangel im Gehirn oder so) handelt. Die Weiterleitung der durch die Augen aufgenommenen Bilder funktioniert schneller als die tatsächliche Verarbeitung durch das Gehirn, wodurch der Eindruck entsteht, dass man diese Situation schon mal erlebt hat, was ja auch der Fall ist, nur handelt es sich hier um Bruchteile von Sekunden.

Eine andere Erklährung, die ich genauso teile wie die erste, bezieht sich auf die Eigenschaft des Gehirns, neue Eindrücke mit bekannten zu vergleichen um so "weniger Arbeitsspeicher" zu verbrauchen.

denndiesistdiebestekritikanderweltwennjemandnebendemwasihmmissfälltetwaseigenesbesseresstellt


melden
gungnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

07.08.2003 um 13:34
Zufall oder Fügung?
Mich sprang gerade ein Artikel hier auf der Seite geradezu an:

http://www.allmystery.de/special/130702.shtml

denndiesistdiebestekritikanderweltwennjemandnebendemwasihmmissfälltetwaseigenesbesseresstellt


melden
telseke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

07.08.2003 um 18:48
Ich weiß nicht... wenn ich ein Déjá Vu habe, dann ists meistens in ungewöhnlich Situationen... und ich hab immer das Gefühl, dass irgendwas gleich passiert. Oft kann ich genau sagen, was dann passiert.


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

07.08.2003 um 22:19
Hab ich auch oft. Who cares?

Beängstigend find ichs auch nicht, ich finds eher... cool. Spätestens seit ich Final Destination gesehen hab.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
roshi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

08.08.2003 um 15:40
Die Gehirn-arbeitsspeicher sache ist nur eine Theorie, im grunde genommen ist alles was wir von menschlichen Gehirn wissen nur auf Theoretischer Basis


melden
dr.lemming
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

09.08.2003 um 18:15
der Artikel hört sich gut an, hatte mir auch schon sowas in die Richtung Gedacht...

Ist dir eine Sache zu kompliziert hast du den wahren Kern noch nicht gefunden.


melden
mikepiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

11.08.2003 um 08:26
Also wenn ich eins habe dann ists immer so das ich genau weis das ich die Situation vorher geträumt hatte.(Muss aber nicht in der nacht gewesen sein)

Auslöser ist dann immer ein Bestimmter Satz oder ein Bestimmter bewegungsablauf der mich dann daran errinert . Hab auch schon 2mal meinem kollegen gesagt was als nächstes passiert. Der war ziemlich erstaunt!

Somit kann das also kein Problem mit dem Gehirn sein , woher wüsste ich denn dann was passiert obwohl die situation noch gar nicht gewesen ist ?

Obwohl ich die ganze Geschichte mit "Hellsehern" für Blödsinn halte, ist sowas schon manchmal sehr seltsam.


melden
cucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

17.08.2003 um 03:25
mir gehts auch meist wie mikepiko.

Ich find das ziemlich spannend!

Und das mit dem Voraussagen hatte ich schon ziemlich oft,worauf dann so manches mal die Frage kam: "Woher hastn das jetzt gewußt?"

Tja Leute, is doch klasse das es sowas gibt! Ich find allein dieses Gefühl, wenns passiert, ziemlich genial!!!

cogito ergo sum


melden

Déjà-vu

17.08.2003 um 19:44
das mit dem traümen ist mir auch schon ein paar mal passiert. nur kommt der gedanke dann ein bisschen zu spät um die anderen zu überraschen. :( trotzdem ist das finde ich immer ziemlich beängstigend.


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

18.08.2003 um 21:57
Das mag sich jetzt vielleicht etwas abgedreht anhören, aber IMHO stammen Déjà-vu Erlebnisse aus der 4. (eigentlich ja 5.) Dimension der Zeit. Niemand ist bis jetzt in der Lage sich auf diese Erfahrung zu konzentrieren, aber ich denke die Erlebnisse sind Anzeichen dafür, dass man sie doch wahrnehmen kann in irgendeiner Form. Das würde auch erklären warum Déjà-vu Erlebnisse nicht bei jedem Menschen gleich auftreten.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
mikepiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

18.08.2003 um 22:23
Erklär mich doch mal bitte die Dimensionen der Zeit ?!

Also Vergangenheit , Gegenwart , Zukunft

Und wie gehts weiter ?

Etwa so :
Vergangenheit , Gegenwart , noch nicht ganz Zukunft , fast zukunft , Zukunft ?

Und nein ich greife Dich nicht an damit ! Ich finde nen bischen Humor sollte man immer haben :) Egal bei welchem Thema !

Klär mich auf (bitte) !


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

18.08.2003 um 23:00
Die Zeit stellt eine eigene Dimension dar, nämlich die 5. Die drei bekannte, eine vierte, die zwar theoretisch errechnet wurde, aber bist jetzt nur künstlich aber erfolgreich sichtbar und begreifbar gemacht werden kann und die Zeit. Die Zeit besteht aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Und ich denke, Déjà-vu-Erlebnisse sind ein kurzer Ausblick in diese Zeitdimension, es ist also für kurze Zeit möglich, die Zukunft zu sehen und wenn man das Ganze ein weiteres Mal erlebt, kann man sich daran erinnern.

War oben etwas unverständlich ausgedrückt müsste eigentlich heißen: "...aus der 4. (eigentlich ja 5.) Dimension: der Zeit" hoffe ich konnte damit helfen

I don't want to believe - I DO believe.


melden
mikepiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

18.08.2003 um 23:21
Okay das Prinzip mit den Dimensionen ist mir klar

Das aus einer Linie ein Quadrat wird , aus dem Quadrat ein Würfel und aus dem Würfel widerum ein Hypercube und dann halt noch die Zeit.

Aber wie würde ein solcher Blick in die Zukunft entstehen ?
Ich meine Wodurch könnte so etwas passieren ?
Die Dejavu´s sind meines erachtens wahllos. Manchmal sinds ganz Banale Dinge wie die position eines Tisches oder wie Personen gerade im Raum stehen.

Irgendjemand hat mir mal erzählt das wär nur eine Zeitverzögerung im Gehirn , wo zb. die Information die ein Auge wahrnimmt schneller verarbeitet wird als die Information die das andere Auge wahrnimmt , durch diese verzögerung meint man das man diese Situation kennt.

Ich find die Aussage Falsch , weil ich teilweise wirklich weis was als nächstes passiert obwohls noch nicht passiert ist !


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

18.08.2003 um 23:29
Solch ein Blick in die Zukunft würde dadurch entstehen, das durch die Krümmung der Zeitachse oder vielleicht auch der dritten Dimension ein Blick in eine andere Dimension oder Zeit gelingt. Die Theorie mit der Zeitverzögerung halte ich für Unsinn. Ich hatte mal ein Déjà-Vu wo zwischen den Ereignissen (das erste sehen und dem tatsächlichen Ereignis) ungefähr 3 Jahre lagen. SO eine Verzögerung dürfte kein Gehirn der Welt schaffen ;)

I don't want to believe - I DO believe.


melden

Déjà-vu

19.08.2003 um 12:31
@ FindETI

ich dachte immer, die zeit wird als vierte dimension bezeichnet neben den drei bekannten. was hat es denn mit "deiner" vierten dimension auf sich?


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

19.08.2003 um 14:40
Es ist nachgewiesen, dass sich unsere dritte Dimension in ganz geringen Maßen krümmt. Das ist nur möglich, wenn es noch mindestens eine vierte Dimension gibt. Der Mensch kann sie im normalen Zustand nicht wahrnehmen. Wissenschaftler haben (glaube 1999 oder 2000) eine Virtual Reality hergestellt, in der man sich in allen vier Dimensionen bewegen kann.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
Anzeige
marc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Déjà-vu

20.08.2003 um 15:29
hy @ all
ich hatte das auch schon oft aber meistens hab ich vorher was geträumt manchmal wusste ich auch nach dem traum das passiert als ich es schon fast vergessen hatte passsierte es! aber das sind nicht nur bruchteile von sekunden!
enmal war es so das ich eine diskussion mit nem freund geträumt hab und er hat das dann wirklich mal gesagt und ich hab es dann gewusst und da ich es schonmal geshen hab wusste ich was seine nächsten sätze waren und dann sagte ich nur scheiße!! aber beängstigend ist es falls man so träumt (wenn man weiss was passiert) das einer stirbt oder irgendsowas passiert!
cu by Marc

Zwei dinge sind grenzenlos 1.Das Universum
2.Die menschliche Dummheit
doch bei dem Universum bin ich mri noch nicht sicher!


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden