Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Supercomputer

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

01.11.2005 um 14:37
Link: shortnews.stern.de (extern)

US-Forschungsagentur erwartet erste Supercomputer im Petaflop-Bereich
ab 2008
Nachdem erst kürzlich ein neuer Supercomputer vorgestellt wurde,
der eine neue Höchstmarke von 280,6 Teraflops erreichen soll,
läßt die US-Forschungsagentur DARPA nun verlauten,
dass 2008 die Petaflop-Grenze durchbrochen werden soll.
Auch das japanische Forschungszentrum RIKEN hat Vorschläge für einen solchen Petaflop-Supercomputer eingereicht.
Die japanische Regierung erwartet die Realisierung eines derartigen Rechners jedoch erst bis zum Jahre 2010.


Quelle:http://shortnews.stern.de/shownews.cfm?id=594872&u_id=344603



wie wiet wirt das gehen?
wie weit kann es überhaupt gehen?


mfg

Credendo Vides
E nomine patre
et fili
et spiritu sancti Amen


melden
Anzeige

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

01.11.2005 um 14:43
physik ist begrenzt.
es wird nicht immer weiter gehen.
irgendwann, ziemlich bald sogar werden die pc`s mit der technik wie wir sie kennen nicht mehr weiterentwickelt können.


zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat lesslow: "hehehe ^^ kreis wird dir schonsagen,dass das ein fake ist ^^"
zitat schdaiff: "Seine Sig beantwortet dir, warum Kreis einen "hohen Rang" hatt *hehe*"


melden

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

01.11.2005 um 14:46
Bisher versucht man immer zu verkleinern um in einen Chip mehr Leistung zu bekommen, wie Kreis sagt, dass hat seine Grenze.

The Who, the why and the what the fuck
"Mr. Allmy 05"


melden
groomlake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

01.11.2005 um 14:46
dann geht es nur noch mit hilfe von quantenmechaniken die den nachteil haben, das wir sie immer noch nicht einmal im ansatz verstehen.

fakt ist jedoch, die rechner geschwindigkeit ist endlich.

die einzigen radikalen lösungen die man noch anwenden kann ist außer den nähsten schritten richtung quantenpc, das wasser als ja wasser als proz. zu nehmen und danach geht es nur noch indem man den rechner in eine andere dim. versetzt.

das werden wir dann wohl aber doch nicht hinbekommen, so wird der schnellste rechner irgendwann sich in reine energie verwandeln und damit uns die grenze aufzeigen.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

01.11.2005 um 14:53
nach dem moore´schen gesetz, verdoppelt sich die komplxität und geschwindigkeit alle 18 monate.

jedoch endet das ganze in zweierlei hinsicht:

1. wir müssen uns immer exakter für "geschwindigkeit" oder "komplexität" entscheiden. was dann jeweils eine einbuße für das andere darstellt.

2. stellt die atomare struktur eine endliche grenze.

was einen großen schritt bringen wird, ist die nachahmung des menschlichen gehirns.

jedoch auch nur bis zum erreichen einer gewissen komplexität.




Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

01.11.2005 um 15:22
Na is ja toll, dann stockten die Spiele ned alle so!^^

U haffi see wi flop,
But wi solid as a Rock,
Could no haffi hold wi back,
But wi headin to the TOP!!!!


melden
groomlake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

01.11.2005 um 15:35
jo aber wat mock we, wenn wir bei 999 petaflop grenze haben, wird dann mein mario 2054 noch ruckelfrei mit ner 256terraflop grafikarte laufen!?

frag über frag...


melden
zodiackiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

01.11.2005 um 15:51
Die Zukunft Pcs gehen in den Nano Bereich..:Das hat noch lange nicht seine Grenzen ....

Früher war das Pferd die Grenze des Wagens und dessen Geschwindigkeit

Lache...und die welt lacht mit dir, Weine und du weinst alleine......


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

01.11.2005 um 15:52
So weit ich die Zahl noch in Erinnerung hab, können Prozessoren 10GHz nicht mehr überschreiten, da alles andere schneller als Licht wäre.
Durch die Parallelschaltung von Prozessoren (Multicore) lässt sich die Grenze mehr oder weniger umgehen. Sie werden dadurch zwar nicht schneller, aber können trotzdem mehr Berechnungen durchführen.

Begrenzungen bei der Realisierung eines Supercomputer bestehen in der benötigten Fläche des Platzes (je nach Technologie ist eine Fläche von ungefähr einem Fussballfeld zu rechnen), Energieverbrauch, Materialverbrauch und der Finanzierung.
Ansonsten kann man theoretisch gesehen einen Supercomupter mit unendlich viel Flops basteln.

Ich bring den Tod, die Hölle, das Armageddon,
denn mein Ziel ist die Wahrheit, das Glück und der Frieden.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

01.11.2005 um 16:08
tyranos hat da recht, ab einer gewissen leistung setzt die lichtgeschw. eine grenze.

es wird geschätzt, dass um 2007 ein 10GHz prozesser mit rund 400.000.000 rechenoperationen/sek. entwickelt sein soll.

wohl gemerkt, vorsichtige schätzungen !!

Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

02.11.2005 um 22:12
also Quanten PC oder wie?

mfg

Credendo Vides
E nomine patre
et fili
et spiritu sancti Amen


melden
strakha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

02.11.2005 um 23:10
menschliches gehirn...
ja wie war das noch mit den ratten die sich fernsteuern lassen?

wie unmöglich ist die verwendung des menschlichen gehirns als speicher und oder rechner in einem?

vielleicht kennt ja noch jemand diese versuche mit 2 affen gleicher spezies wo (ich glaube es war ein spanier) deren köpfe ausgetauscht hat. der affe überlebte 5 tage, ich glaub er starb durch die abstoßungseffekte. ansich war das lebewesen noch lebensfähig, atmen konnte er und das herz schlug natürlich auch.

da es nicht möglich ist milliarden von nervensträngen exakt richtig zu verbinden ist es zum einen zufall, wenn sich die richtigen verbinden, oder es verbinden sich alle durcheinander, wobei das gehirn von sich aus den restlichen nerven die notwendigen funktionen zuweist.

vielleicht muß man ja für einen biologischen rechner auch nur die nötigen anschlußmöglichkeiten schaffen. es wäre sicher interessant zu sehen was ein gehirn mit solchen sonsoren und ausgabemedien anfängt.


melden

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

02.11.2005 um 23:15
Die Geschwindigkeit eines Rechners hängt doch nicht von der Lichtgeschwindigkeit ab... Wo soll denn die Lichtgeschwindigkeit da eine Grenze setzen?

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.


melden
kai29
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

02.11.2005 um 23:56
Ich hab schon gedacht mein AMD 64(4000) sei der eigendliche Super Computer!

Nun muß ich hören das es eine noch schnellere Kiste gibt als meine und ihrgendwie kotzt mich das an! *g*

Aber mal im ernst es ist schon eine Feine Sache mit einer Kiste zu Arbeiten die mehr als 10GHZ an Power hat.

Bin mal gespannt wieviel Jahre vergehen werden bis mein Computer Laden an der Ecke so ein Ding im Schausfenster stehn hat.

Aber die Idee mit dem Menschlichen Gehirn die weiter oben angesprochen wurde finde ich doch ein wenig zu makaber es sei den man will ewig leben und Stellt sein Gehirn für so etwas zur verfügung!

Er were dann der Erste Computer mit einem Menschlichen Bewustsein.
Weltweit könnte er durch das Internet alles Kontrollieren !
Von der Bahnschranke bis hin zur Raketen Abschuss Basis.
Allein das fände ich schon beängstigend!
Man stelle sich vor das Ding hätte dann auch noch einen Schlechten Tag.

Aber ich finde von solch einer Utopie sind wir Gott sei dank noch mindestens 500 Jahre weit weg!


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

02.11.2005 um 23:58
wie unmöglich ist die verwendung des menschlichen gehirns als speicher und oder rechner in einem?

So ziemlich unmöglich, da das Gehirn auf vollkommen andere Art die Informationen speichert.

vielleicht muß man ja für einen biologischen rechner auch nur die nötigen anschlußmöglichkeiten schaffen.

Biologische Rechner wären nicht schneller oder überhaupt besser als die normalen aus Silizium. Eigentlich sind sie sogar viel langsamer. Außerdem ist die Realisierung viel zu kompliziert.


Ich bring den Tod, die Hölle, das Armageddon,
denn mein Ziel ist die Wahrheit, das Glück und der Frieden.


melden
kai29
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

03.11.2005 um 00:08
Man müßte die Nervenenden mit einem Rechner verbinden!

Nur bis her ist es Gott sei dank noch nicht möglich diese zu realisieren.
Bei Planetopia haben sie aber gesagt das man bereits daran Arbeiten würde und in einigen Jahren möchte man dies auch in die Tat umsetzen.

Nur wie stellt man sich dann so einen Computer vor?

Ein Computer mit einem Bewustsein?


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

03.11.2005 um 08:57
ihr verwechselt hier etwas.

ich habe von einer nachahmung des menschliche gehirns gesprochen.

dies bedeutet nicht, dass ein tatsächliches menschliches gehirn mit einem rechner verbunden wird!!!!!!

damit ist gemeint, dass die grundstruktur eines menschlichen gehirns übernommen wird und auf elektronische schaltkreise umgesetzt wird.

oder einfacher:

ein computer hat eine zentraleinheit, die CPU.

unser gehirn dagegen, hat millionen dieser CPUs.

sprich, es werden in unserem gehirn nicht alle daten nacheinander verarbeitet, wie in einem computer, sondern gleichzeitig, da wir, wie eben geschrieben, nicht einen prozessor haben, sondern millionen davon, zusammengeschaltet.

schon heute wird so die rechenleistung grosser computer erhöht, indem möglichst viele prozessoren zusammengeschaltet werden.

somit dient unser gehirn als praktische vorlage eines schnellen rechners.


dass gleich wieder was von vernetzten gehirnen mit computern gefaselt wird, war ja klar.....

Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

03.11.2005 um 09:00
und nochmal, solche äusserungen sind quark:

Man müßte die Nervenenden mit einem Rechner verbinden!

Ein Computer mit einem Bewustsein?

Er were dann der Erste Computer mit einem Menschlichen Bewustsein.
Weltweit könnte er durch das Internet alles Kontrollieren !
Von der Bahnschranke bis hin zur Raketen Abschuss Basis.


vielleicht muß man ja für einen biologischen rechner auch nur die nötigen anschlußmöglichkeiten schaffen. es wäre sicher interessant zu sehen was ein gehirn mit solchen sonsoren und ausgabemedien anfängt.


Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

03.11.2005 um 16:00
Link: www.medizin-netz.de (extern)

HI!

Habe da mal was von Biologischen Computern gehört. Habe auch einen Link gefunden.


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

03.11.2005 um 20:52
Aber irgendwie beteiligen sich die Tiere nicht an dem Prozess. Das heißt, die Neuronen werden für eine Signalrücksendung verwendet. Dabei wurde nur das Medium ausgetauscht. So wirklich künstliche Intelligenz ist es meiner Ansicht nach nicht.

Ich bring den Tod, die Hölle, das Armageddon,
denn mein Ziel ist die Wahrheit, das Glück und der Frieden.


melden
Anzeige

Supercomputer im Petaflop-Bereich ab 2008

04.11.2005 um 00:44
Also ich kann mir gut vorstellen das Teile eines Computers irgendwann "leben", also das jene Teile aus Gewebe bestehen. Vielleicht ist es irgendwann so weit das man ein Gehirn nachzüchten und es in einem Computer als Festplatte verbauen kann. Wer weiß? Computer in der Form wie wir sie heute kennen als PC oder Laptop Daheim, auf der Arbeit etc. gibt es auch erst seit den 70´ern und seit dem hat sich hier einiges getan, vorallem wenn man die aktuellen entwicklungen wie Multicore oder 64 Bit betrachtet. Der heutige stand ist ca. 40-50 Jahre alt was kommt in den nächsten 40-50 Jahren? Vor allem da die Computerbranche sehr kurzlebig ist und heutige Trends in 6 Monaten veraltet sind. Aber ich bin auch gespannt was als nächstes kommt es sei denn wir werden bald Neo, Morpheus und Co. brauchen...

Krieg entsteht durch die Worte "Dein" und "Mein"!

"Nichts wäre was es ist, weil alles sein würde was es nicht ist. Und umgekehrt,
was es ist würde es nicht sein. Und was es nicht sein würde wäre was es ist. Sehen Sie?" -Alice im Wunderland ;-)


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt