weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alternative Medizin

tell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

30.09.2003 um 20:39
Die chinesen sind in puncto naturheilung ect. bekanntlich vor hunderten jahren schon ziemlich bewandert gewesen. ihrer meinung nach entstehen krankheiten im kopf, also durch den geist.
beispiel: ich weiss jetzt nicht wie man plazebo schreibt, aber ich weiss dass es ein medikament ist, das gar keines ist. man bekommt es vom doktor verschrieben, dabei ist in der tablette gar kein wirkstoff enthalten, die pille besteht nur aus zucker und so zeugs. aber jetzt kommt das erstaunliche:
bei der hälfte der patienten die mit plazebo behandelt wurden, war die krankheit geheilt, wie findet ihr das?
akkupunktur soll auch viel bringen hab ich mal gehört


melden
Anzeige

Alternative Medizin

30.09.2003 um 20:56
ich finde die chinesische medizin wikrt genau so wie unsere vorallem der glaube daran wirkt wunder.

Das Leben ist ein scheiss Adventure, aber mit Hammer Grafik


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

30.09.2003 um 20:57
Wieso muss ich beim Thema Placebos eigentlich immer an Stephen King's "ES" denken? ;-)

Warum sollte das auch nicht wirken. Solang man sich mit Placebos besser fühlt, wirken sie doch.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
tell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

30.09.2003 um 21:03
klar, das mein ich ja auch. es ist nur der glaube.....

hab ES weder gelesen noch gesehen.
ich habe erst 3 bücher von stephen king gelesen : friedhof der kuscheltiere!
ihr fragt euch sicher welches die andern 2 waren, aber das ist so: friedhof der kuscheltiere war mein erstes, einiges und letztes king buch.


melden

Alternative Medizin

30.09.2003 um 21:06
ES herrscht aber ich habs schon lange nicht mehr gesehen muha ES ist wohl verdammt geil. mein ertser horrofilm woa hatte ich schiss

Das Leben ist ein scheiss Adventure, aber mit Hammer Grafik


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

30.09.2003 um 21:10
ES war mein erstes King Buch. Hab es mittlerweile 3x auf deutsch, einmal auf englisch gelesen und unzählige Male den Film gesehen.

I don't want to believe - I DO believe.


melden

Alternative Medizin

30.09.2003 um 21:16
hab ich auch schon gelesen, hab zuerst überlegt, was das jetzt mit placebos zu tun haben soll, aber dann ist mir eddie mit seiner monstervernichtenden asthmamedizin wieder eingefallen. ;)

bier her, bier her oder i foi um!


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

30.09.2003 um 21:24
"Das ist nur Wasser mit einem Schuss Kampfer"

"Das ist Batteriesäure"

;-)

I don't want to believe - I DO believe.


melden

Alternative Medizin

30.09.2003 um 21:25
der sinn von placebos ist ja genau dieser; sie wirken rein auf psychischer ebene. wenn jemand sich sehr eine heilung wünscht, dann kann dessen körper selber die heilung ankurbeln. das ist der placebo effekt.
ganauso ist es auch mit den heilsteinen. steine haben KEINE heilwirkung.jeder esoteriker würde mir jetzt ins gesicht springen, aber es gibt keine wissenschaftlichen beweise für die heilkraft von steinen. die meisten fachleute sind dich sicher, dass man es auch hier mit dem placebo effekt zu tun hat.

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden

Alternative Medizin

30.09.2003 um 22:03
man wird das gefühl nicht los, das ihr wirklich mehr auf die sog. schulmedizin vertraut, und das was man als alternative medizin die genauso ihre existenzberächtigung hat als schwachsinn abtut, die überhaupt wenn überhaupt nur als placebo gut ist. So ein schwachsinn habe ich ja noch nie gehört. Seid aber getrost gewiss, die politiker denken genauso wie ihr und deshalb werden einige anbieter dank der politiker und eurer statemends verschwinden.

Ich jedenfals, als ich krank war starke erkältung nahm kein penecilic als antibiotikum sondern pelargonium reniforme (rein pflanzliches antibiotikum) und für mich kommt auch kein acetylstein in frage, wenn ich huste.

Eines interessiert mich dann auch noch wie kommt ihr eigentlich alternative medizin auf stephen king noch so ein indiez, das ihr lieber aspirin schluckt, statt sich gedanken zu machen, woran es tatzächlich liegt.

____________________________________________ _____________________


Sollte ich jemanden gekränkt haben, bitte ich um entschuldigung. Aber das was hier im nächsten jahr zur streichung kommt, kann einen mehr als traurig machen.


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

30.09.2003 um 22:43
@tahua

Ich nehme im außer im äußersten überhaupt keine Medikamente. Alternative Medizin ist ein sehr wichtiger Bereich der Medizin und sollte unbedingt stärker gestützt werden. Oftmals sind solche Mittel besser und auch verträglicher für den Menschen als chemisch erzeugte Wirkstoffe.
Auf Stephen King bin ich gekommen, weil Tell im Ausgangspost Placebos angesprochen hat.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
pashtoon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

01.10.2003 um 07:55
opium ist auch ein interesanter wirkstoff,
z.b hilft opium mit warmer milch in geringer menge gegen krampf husten
oder mohn damit meine ich denn weissen mohn wir auch kash kasch genannt
damit tu man baby stillen wenn sie schrein damit sie ein schlafen.
oder beatle nuss hilft zum konzetieren und wach bleiben.
es giebt auch so gelbe fische die sehn aus wie gold fische nur gelb die helfen gegen gelb sucht.
oder auch zwibel mit zitronen und saltz und zucker gegen erkältung.
oderbei pocken oder chicken pocken(wind pocken) soll man kein fleisch esssen 30 tage lang und wheiruach steine anzünden und denn rauch auf denn kranken pusten hilf gegn pocken.
oder gegen skorpion oder spienen bisse einfach saltz auf die wunde streuen nicht auf schneiden eichtig.
gegen schleim in der lunge hilft auch kuckuma mit milch sich zu entschleimen


melden
isolabella
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

01.10.2003 um 10:18
Placebos sind meiner Meinung nach in unserer Medikamentenüberschwemmten Gesellschaft eine gute Sache!
Alles was es im Moment so auf dem Pharmamarkt gibt, macht süchtig! Sogar Nasenspray!! (Das beste Beispiel, meine Nachbarin! Einen Tag ohne Nasenspray, und sie dreht durch!)

Es gibt unmenge von alternativen Heilungsmöglichkeiten!
Zum Beispiel Homöopathische Medikamente, bekommt man bei so gut wie keinem Arzt verschrieben, meiner Meinung nach hat das einen ganz einfachen Grund:

Die Pharmaindustrie kann daran nichts verdienen! Denn es wird ja schließlich nicht von denen hergestellt!
Aber das eigentliche, das zu der Heilung aller Krankheiten führt, ist die innere Einstellung. Bei mir zum Beispiel ist es so, ich kann so viel Penicillin schlucken wie ich will, ich hasse dieses Zeug und deswegen bringt es bei mir auch keine Wirkung. Ich schlucke lieber rein Pflanzlich Mittel, die zwar eine gewisse Zeit brauchen bis die Wirkung eintritt, die aber bei weitem nicht so belastend für den Körper sind wie die Chemie die wir sonst so in uns rein pumpen!

Auf jeden Fall wäre ich in diesen Tagen dankbar für jeden Placebo der eine Erkältung heilt, ich steh nämlich kurz vorm durchdrehen mit meiner verstopften Nase!! (nehme aber trotzdem nur Tee und heilöle)

Ach ja, was ich noch sagen wollte....Edelsteine heilen!! Und nur weil unsere geliebten Wissenschaftler noch nicht herausgefunden haben wie es funktioniert, heißt das noch lange nicht, das dem nicht so ist! Das Edelsteine ein Energiefeld haben, IST auch wissenschaftlich bewiesen!!
Und jeder, der dem ganzen ein wenig aufgeschlossen gegenüber steht, hat auch den Mut, sich einfach mal einen Edelstein zu kaufen und seine Wirkung an sich selbst auszuprobieren (und dann auch zu spüren, dass es funktioniert!)!

E quando moriamo, tutti i nostri sogni muoiono con noi...
(und wenn wir sterben, sterben alle unsere träume mit uns...)


melden

Alternative Medizin

01.10.2003 um 12:32
Wie gesagt, ich werde froh sein wenn die moderne Medizin sein Ende findet.

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

01.10.2003 um 13:41
@Palladium
«ganauso ist es auch mit den heilsteinen. steine haben KEINE heilwirkung.jeder esoteriker würde mir jetzt ins gesicht springen, aber es gibt keine wissenschaftlichen beweise für die heilkraft von steinen. die meisten fachleute sind dich sicher, dass man es auch hier mit dem placebo effekt zu tun hat. »

du kannst nicht einerseits behaupten heilsteine hätten keine heilwirkung und andererseits sagen dass es keine wissenschaftlichen beweise dafür gibt (und somit auch nicht dagegen)

ihre heilwirkung wird seit jahrhunderten überliefert und beobachtet........früher war es normal pflanzen und auch steine zur heilung zu verwenden - auch die mondphasen zu beachten um einen höheren heilerfolg zu erzielen. leider ist mit der industrialisierung und dem damit verbundenen "umdenken" bzw. ausschalten unseres geistes, unserer intuition dieses alte wissen in vergessenheit geraten. man wird sogar belächelt wenn man diese heilmethoden anwendet.
..ist nicht wissenschaftlich bewiesen...bla bla...was soll das? warum stützen sich alle auf wissenschaftliche beweise? wo ist das gespür der menschen hin verschwunden für diese dinge? oder wollen wir einfach nicht mehr wahrhaben, dass man im beobachten und im umgang mit der natur mehr über sich selbst und was für einen gut ist erfährt als aus tausend schlauen wissenschaftlichen untersuchungen.....





In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden

Alternative Medizin

01.10.2003 um 15:49
Hmmm,warum sehen viele einen Widerspruch zwischen Schulmedizin und "alternativer Medizin"??

Man wäre überrascht,was man in fast jeder guten Apotheke an natürlichen Heilkräutern findet. Viele Pharmaunternehmen verwenden selbst pflanzliche Inhaltsstoffe für ihre Medikamente.

Allerdings sollte man nicht allzu locker mit pflanzlichen Stoffen umgehen,denn genau wie für konventionelle Medikamente sind es Wirkstoffe die dem Körper bei Überdosierung schaden können und nur weil sie natürlich sind ,sind sie noch lange nicht alle gesund für den Körper.

Was Heilsteine betrifft,bin ich eher Palladiums Meinung,denn in meinem Beruf(Rettungssanitäter beim RK)hab ich noch nie erlebt ,das ein Mensch durch Steine z.b. aus dem Koma aufgewacht ist,oder plötzlich gesund wurde. Ein ziemlich eindeutiger gegenbeweis:)

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden

Alternative Medizin

01.10.2003 um 17:44
1. ich habe mich nicht gegen medizin aus planzen geäussert. im gegenteil. ich halte eine solche medizin für viel verträglicher und zukunftsorientierter, als die aus der chemischen retorte. ich habe mich nur von solchen sachen wie heilsteinen distanziert.
dazu @algiz:
du hast mich falsch vertsanden. ich habe gemeint, dass kein wissenschatler eine heilwirkung von steinen festgestellt hat. die teile sind schön an zu schaun, heilen aber nicht im geringsten. das beste beispiel sidn salzkristalle aus dem himalaya. mit diesem salz wird auf verachtenste weise kommerzieller betrug gemacht. es heisst, dieses himalaya salz soll viel besser und gesünder sein als kochsalz. ausserdem soll es diverse krankheiten heilen.
das ist absoluter schwachsinn. eine studie hat gezeigt, dass himalaya salz geauso wie ordinäres kochsalz aus NaCl besteht. keine energie schichten oder so.

ich habe über 300 mineralien in meinem zimmer stehen; warum habe ich troztdem eine erkältung, chronische migräne und bin manchmal betrunken?
ich habe gedacht, meine steinchen schützen mich.
bse + maul und klauen seuche ahoi!


`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden
tell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

01.10.2003 um 18:21
Krankheiten entstehen im Kopf, und werden auch dort wieder geheilt, wenn ihr mich fragt. wenn du fest daran glaubst, kannst du dich wahrscheinlich sogar mit katzenscheisse heilen ;)

natürlich gilt das nicht für schlimme krankheiten wie krebs, aids, asthma, sars usw.

@Palladium
ein freund hat mir mal erzählt, ein gläschen strohrum (80%) sei gut gegen erkältung. also hab ich das gläschen mal getrunken. nach 5min war ich noch genau gleich erkältet, also hab ich noch ein bisschen genommen, danach nochmal und nochmal..... scheisse, danach wusste ich nicht mal mehr wo mein zimmer ist. bin zuerst bei den eltern gelandet, dann hab ich nicht mehr kapiert wie man das licht abschaltet usw. aber darum gehts ja nicht.
am nächsten tag war ich krank, nicht nur erkältet sondern krank. also trink ein gläschen strohrum!


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

02.10.2003 um 12:51
@Palladium
dir galt ja auch nur der teil mit den steinchen - danach machte ich einen absatz....
du kannst dir nicht einfach einen stein vor die nase stellen und glauben dass das hilft. angebrachter wäre es erstmal seinen geist zu öffnen für solche dinge und damit meine ich nicht nur für heilsteine. und dafür kann ich dir leider kein patentrezept geben. du mußt als erstes den Riegel beiseite schieben, den dir unsere wissenschaft mit ihren selbstgebastelten naturgesetzen vorgeschoben hat....der rest folgt von allein.
nimm einen deiner steine - am besten einen bergkristall - reinige ihn einige minuten unter fließendem wasser - leg ihn dann für ein - zwei stunden in die sonne. such dir ein gemütliches plätzchen in deinem zimmer, oder besser - setz dich in die natur - vielleicht unter einen baum, wo du die letzten warmen sonnenstrahlen vor dem wintereinbruch genießen kannst. und halte dabei einfach nur den stein in den händen und schließ die augen. und dann warte - und sei offen - schalte deine gedanken ab und dein fühlen ein. einfach nur lauschen....
probier das mal - und dann sag mir bescheid :)

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden
tell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

02.10.2003 um 18:10
@algiz

ich glaub dir aufs wort, dass das was bringen würde, allerdings hätte ich mühe diesen "riegel" beiseite zu schieben. etwas in mir drin sagt mir, dass das ganze bullshit ist, einen stein als krankheitsheiler einzusetzen, aber es ist wie du gesagt hast. die wissenschaftler denken, sie hätten das alleinige recht, menschen zu heilen und alles andere ist sowieso bullshit. bei den chinesen gab es früher nur die naturmedizin und seht euch mal an wie viele chinesen es gibt. das muss was bringen ;) !


melden
Anzeige
tell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Medizin

02.10.2003 um 18:10
@algiz

ich glaub dir aufs wort, dass das was bringen würde, allerdings hätte ich mühe diesen "riegel" beiseite zu schieben. etwas in mir drin sagt mir, dass das ganze bullshit ist, einen stein als krankheitsheiler einzusetzen, aber es ist wie du gesagt hast. die wissenschaftler denken, sie hätten das alleinige recht, menschen zu heilen und alles andere ist sowieso bullshit. bei den chinesen gab es früher nur die naturmedizin und seht euch mal an wie viele chinesen es gibt. das muss was bringen ;) !


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden