weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diskos von Phaistós

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Diskos
waldmädchen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 15:49

Das Streitobjekt ist eine flache Scheibe aus feinem Ton, 16 Zentimeter im Durchmesser und 18 Millimeter dick. In einer Spirale winden sich auf beiden Seiten die unbekannten Schriftzeichen. Sie sind jedoch nicht - wie sonst bei Schriften der Minoer üblich - in den Untergrund geritzt, sondern sorgfältig mit Hilfe eines Stempels eingedrückt. Damit ist der "Diskos von Phaistos" das erste bekannte gedruckte Dokument der Menschheit. Ein neben der Scheibe gefundenes Täfelchen mit Linear A-Schriftzeichen und umliegende Keramikscherben aus der mittelminoischen älteren Palastepoche datieren das Stück auf die Zeit zwischen 1850 - 1600 v. Chr. Als die Scheibe aus dem Palast des Minos bestempelt wurde, sollten noch rund zweieinhalb Jahrtausende vergehen, bis Chinesen die Druckerkunst erfanden - und ganze 3000 Jahre, bis Gutenberg die erste gedruckte Bibel herstellte.

Kann es sein das es eine auserirdische Rasse uns eine Botschaft dagelassen hat?
Oder wer kann erklären worum es sich bei den Schriftzeichen handelt?

Alle großen Kulturen der Vergangenheit gingen nur zugrunde, weil die ursprünglich schöpferische Rasse an Blutvergiftung abstarb.


melden
Anzeige
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:00
Warum müssen denn immer gleich irgendwelche Aliens als Urheber bemüht werden?
Wäre es nicht viel sinnvoller, erst einmal nach irdischen Erklärungen zu suchen?

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-


melden
waldmädchen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:05
Alle Versuche die Scheibe zu entziffern schlugen fehl.
Mich faziniert die Scheibe schon lange, weil sie als Replika bei mir auf den Schreibtisch liegt.
Mich würde schon intressieren was die Schriftzeichen zu sagen haben.

Alle großen Kulturen der Vergangenheit gingen nur zugrunde, weil die ursprünglich schöpferische Rasse an Blutvergiftung abstarb.


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:08
nur weil man die schriftzeichen nicht entziffern kann ist es noch lange nicht außerirdisch. bestes beispiel die ägyptischen schriftzeichen die ohne den rosettastone wohl bis heute nicht entziffert wären. oder die knotenschrift der inka.

Hör hundertmal, denk tausendmal, sprich einmal.
Das Kamel wird nicht zum Pilger, auch wenn es nach Mekka geht.


melden
waldmädchen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:11
Ich sage ja auch nicht das sie von Ausserirdischen ist. Obwohl einige Schriftzeichen schon sehr futoristisch ausschauen.

Alle großen Kulturen der Vergangenheit gingen nur zugrunde, weil die ursprünglich schöpferische Rasse an Blutvergiftung abstarb.


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:18
also ich erkenn da ne menge alltägliche dinge.
laufender mensch, bärenfell, blume, fisch, schaufel, getreide?,

ich wage mal zu behaupten man liest das ganze von innen nach aussen.

Hör hundertmal, denk tausendmal, sprich einmal.
Das Kamel wird nicht zum Pilger, auch wenn es nach Mekka geht.


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:21
@waldmädchen:

"Alle Versuche die Scheibe zu entziffern schlugen fehl. "
...
"Mich würde schon intressieren was die Schriftzeichen zu sagen haben."


Warum glaubst Du, Du würdest hier jemanden finden der die Scheibe entziffern kann?

Audiatur et altera pars

Ceterum censeo, Carthaginem esse delendam


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:27
Hier einige Bilder

gw21655,1138375659,phaistos diskus


gw21655,1138375659,phestdisk



Das Schönste im Leben ist, etwas zu schaffen, das niemand dir zugetraut hat


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:29
Was in aller Welt sollte das schon wieder mit Aliens zu tun haben? Kann man sowas wirklich nicht wenigstens _1x_ aussen vor lassen? Nerv.


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:39
Was ist wenn sich da jemand einfach nur gedacht hat "Lass uns doch mal spätere Zivilisationen so richtig geil foppen" und irgendwas zusammen geschustert haben, damit wir uns jetzt fragen "Was könnte das bedeuten?"


Audiatur et altera pars

Ceterum censeo, Carthaginem esse delendam


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:45
es gibt codes deren schlüssel ist schon vor ewigen zeiten verloren gegangen. wir müssen uns wohl damit abfinden das wir nicht alles entschlüsseln können.
vielleicht ist es auch nur irgend ne rechnung für ne warenlieferung oder sowas.

Hör hundertmal, denk tausendmal, sprich einmal.
Das Kamel wird nicht zum Pilger, auch wenn es nach Mekka geht.


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:46
Ein "Brett"spiel?

Audiatur et altera pars

Ceterum censeo, Carthaginem esse delendam


melden
aerosol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:49
vielleicht bedeutet es gar nichts. in der heutigen kunst findet man ja auch bilder mit sinnlos rumliegenden zahlen und buchstaben?!


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:50
Ich hab den Diskus um den Hals hängen in Form eines silbernen Kettenanhängers. Hoffentlich werden die Aliens jetzt nicht auf mich aufmerksam und entführen mich. Oder liegts an dem Diskus das ich noch nie entführt wurde?;)

"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:52
Um den Hals? Haste nicht Angst das könnte sowas sein wie die "Nummer beim Metzger" ziehen??

Audiatur et altera pars

Ceterum censeo, Carthaginem esse delendam


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 16:58
1. @ Darth letzteres ;)
2. ALIENS, hätten sicherlich etwas anderes, bzw. etwas mit höherer "Technik" hinterlassen. Wenn man davon ausgeht, dass es "hinterlassen" worden wäre, bedeutet dies ja, dass wer auch immer es gemacht hat, dieser Jemand nicht mehr auf der Erde ist ( um mal auf die Aliens zu kommen ^^ ). Aber, wenn man nun die Fähigkeit hat, die Erde zu verlassen, dann hat man sicherlich besseres Material als Ton ( diverse Metalle z.B. ).

Aber was man da ekennen kann ist ja lustig.
Einen Geist, einen Schraubenzieher, eine Säge, einen Punk, Vögel, Räder, Blümchen, nen BH... die Aliens wusten also was gut ist ^^ Soll heissen, sieht sehr menschlich aus, was man da erkennt.

I can´t believe what I can´t see.
But i can see what I can´t believe.
LD|2006


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 17:00
"wenn man nun die Fähigkeit hat, die Erde zu verlassen, dann hat man sicherlich besseres Material als Ton"

Ach was?

Aber hier herfliegen und eine Kuh nach der anderen sezieren, dass haben sie noch nötig???


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 17:03
theoretisch könnte man das ja an der häufigkeit der zeichen ermitteln. irgendwie.
kann von euch einer die minoische sprache?

Hör hundertmal, denk tausendmal, sprich einmal.
Das Kamel wird nicht zum Pilger, auch wenn es nach Mekka geht.


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 17:06
@Poly

Herrlich! Mehr von solch knackig logischen Kommentaren bitte!

"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."


melden

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 18:26
@online
Das sind keine minoischen Schriftzeichen wie wir sie "kennen", daher konnte es ja nicht entziffert werden. Minoisch an sich ist eine Silbenschrift... aber lesen kann ich sie nicht ^^ ...

Es kann auch sein, dass die Scheibe gar nicht minoischer Herkunft ist, sondern durch Handel dorthin gelangen ist... Es gibt auch eine Theorie, dass sie aus Atlantis kommen soll...

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Wyrd is the drum of destiny, the deep rhythm of hidden forces which inspires our dance through life. In ancient Europe shamans - masters of Wyrd - journeyed to the deepest forest roots of the world tree, and then flew to the tips of the highest branches.
They returned with wisdom from the spirit world."(Elvenking)


melden
Anzeige

Diskos von Phaistós

27.01.2006 um 18:28
Wer weiß vielleicht hatten die Leute damals ja schon Phanasie


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden