Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neutrinos haben eine Masse

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Masse, Haben, Neutrinos
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 12:11
Neutrinos haben offenbar eine Masse. In einem aufwendigen Experiment haben Physiker amFermilab in Illinois die Bauteile der Materie hergestellt und beobachtet. Aus ihrenBeobachtungen schlussfolgern die Forscher: Neutrinos können nicht masselos sein, wiebislang gedacht - und durch das Standardmodell für die Bausteine des Kosmos postuliert.Ein neues Modell muss her.

quelle:http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,409432,00.html

Jaja... öftermal was neues.

Ein grosser Geist, der sich selbst richtig schätzt, rächt Beleidigungen nicht, weil er für sie keinen Sinn hat.(Seneca)
Viel Denken, nicht viel Wissen soll man pflegen(Demokrit)
-=schwa=-


melden
Anzeige

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 12:15
Andererseits könnte es aber das Geheimnis der fehlenden Masse lösen helfen: Schon seitlangem sagen Beobachtungen von Astrophysikern voraus, dass im Weltall viel mehr Massestecken muss, als Menschen bisher beobachtet haben. Sie könnte unter anderem in denGeisterteilchen stecken.


Ist damit die "Dunkle Materie" gemeint?

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 12:23
Ich verstehe sowieso nicht so ganz wie die Physiker vorher behaupten konnten
das einObjekt egal welche größe es besitzt keine Masse besessen haben soll.

Ich denkemal das alle Objekte ob sichtbar oder nicht eine gewisse Masse besitzen. Auch wenn sienoch so gering ist.

Des ist doch alles verschizzelt und verdizzelt in the Telefizzel.
Cocain is a hell of Drug


melden

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 12:30
ich glaub wissenschaftler werden nicht aus jux und dallerei solch aufwendige experimentedurchführen wenn es doch so einfach wäre.

zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..." -=ebai=-


melden

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 12:37
Ich denke auch das Sie solche aufwendigen Experimente durchführen um ihre Theorienbestätigt zu bekommen.
Wenn sie dann sehen das was anderes dabei raus kommt ist dasnatürlich eine Sensation. Ja ja die Theoretiker.
Wissen im Grunde nichts. ;)

Abgesehen davon müssen sich die Physiker und Forscher Rechtfertigen wo die zurverfügung gestellten mittel hinfließen.

Des ist doch alles verschizzelt und verdizzelt in the Telefizzel.
Cocain is a hell of Drug


melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 12:38
@Lamm
Wahre worte ;)

Ein grosser Geist, der sich selbst richtig schätzt, rächt Beleidigungen nicht, weil er für sie keinen Sinn hat.(Seneca)
Viel Denken, nicht viel Wissen soll man pflegen(Demokrit)
-=schwa=-


melden
uthgardloki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 13:34
um wieviel denn mehr als bei der herkömmlichen Welle (photon); interessiert halt, undstimmt das die Neutrions Entstehung von schwarzen Löchern stimmulieren??

"Kraft Uthgard drängt tief in mir!"


melden

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 13:49
"Dem Standardmodell entsprechend braucht ein Teilchen aber Masse, um eine solcheOszillation genannte Verwandlung zu vollbringen. Ein Widerspruch, zeichnet doch dasselbeModell alle drei Neutrino-Sorten als masselos aus."

Es ist aber auch eineTatsache, das das Standartmodell keineswegs vollständig ist oder alle Vorgänge imUniversum erklären kann. Vielleicht sind die Neutrino Oszillationen durch andereEinflüsse zustande gekommen als durch Masseneffekte.


melden
etienne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 14:04
diese sogenannte sensationsmeldung, nämlich das neutrinos eine masse besitzen,ist alles andere als neu . das weiss man bereits seid den dreissiger jahren . es ist haltnur eine " spiegelsensation " . verfasst von physikalisch unbedarftensensationsjournalisten .


melden
mesoks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 18:23
und wie schwer is ein neutron?? und was viel wichter is.. was is ein neutron ^^ (hab kbzu googlen ^^, sagt ma bitte)

Pump dein Body auf


melden

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 18:27
1. Ruhemasse Neutron = 1,674 927 16(13)×10^-27 kg

2. Neutron != Neutrino

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 18:31
etienne hat recht. als ich das gelesen habe, hab ich mich erst einmal gewundert, wer dennbitte behaupten würde, das neutrinos keine masse haben. das wäre für mich nämlich ganzneu.

neutrinos haben eine masse und das wissen wir (wie korrekt von etienneerwähnt, musste es aber auch erst nachlesen) seit 1930. im standardmodell wird die massenur oft als 0 dargestellt, das hat aber andere gründe.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Was sind das für Zeiten, in denen Gespräche über Bäume fast ein Verbrechen sind, weil sie ein Schweigen über soviele Untaten mit einschließen.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 19:46
da schließe ich mich zwei usern hier an:

neutrinos werden schon seit langem alsteilchen mit masse angesehen.

die einzige frage, welche etwas in sichverschlüsselt ist, konstituiert sich darin, ob "die ruhemasse eines neutrinosendlich ist oder nicht".

ich versuche das mit den neutrinos (n.-masse) maletwas zu erläutern:

also, neutrinos unterliegen, wie jeder wohl weiss, nur derschwachen wechselwirkung. postuliert wurden die neutrinos damals (ich glaube von w.pauli,man möge mich berichtigen, wenns falsch ist) aufgrund der energie- und impulserhaltungbeim ß-zerfall. darum war es von nöten, ein neutrales teilchen mit dem spin -1/2anzunehmen. bewiesen wurde das neutrino erst 1955 oder 56. (habs auch net genau im kopf)

neutrinos bilden ja die gruppe der leptonen (zusammen mit den fermionenelektron [-], myon [-] und tau [-] ).

weiterhin teilt sich dies späterin sog. "generationen", wobei jedes einzelne neutrino dann mit einem geladenen leptonwieder eine "familie" bildet, auch flavour genannt. wird dann einfachunterschieden in Ve, Vmy und Vtau. (muss es so schrieben, habe die zeichen jetzt net zurhand)

dazu gibts dann noch paar kleinigkeiten mit den sog. dirac-gleichungen,majorana-teilchen etc., die damit noch was zu tun haben, aber das wird zufachspezifisch.

jetzt mal direkt zur masse:

hat ein neutrino einenicht verschwindende ruhemasse, dann verträgt sich das auch mit dertatsache, dass es nur neutrinos gibt, die linkshändig sind, wenn dabei die leptonenzahlnicht erhalten bleibt!! (wichtige aussage!!)

-> das hat dannweitreichende konsequenzen zur folge.

u.a. die entstehung derneutrinooszillation (umwandlung der neutrinos ineinander) damit könnten auch diefehlenden neutrinos des sonnenspektrums erklärt werden.

weiterhin würdenneutrinos mit einer endlichen masse auch den "massendeffekt" bei galaxien (mit ihrerleuchtenden masse) erklären. (die masse liegt dabei bei ca. >30eV/c²) um die masse genaumessen zu können, wird die kinematik des betazerfalls herangezogen. (in der nähe derendpunktenergie ist das spektrum einfach sehr empfindlich, wenn es um neutrinomassengeht! -> bedeutet: ist die masse des neutrinos ungleich null, dann muss im spektrum eineverschiebung um diesen betrag der masse erfolgen)

der zerfall von tritium istdafür am günstigsten. (3H -> 3He + e- + ve) ergibt dann ne endpunktenergie von 18,6 eV.

also im endeffekt beweist sich die neutrinomasse in der neutrinooszillation.(das sind dann etwas kompliziertere berechnungen und ausführungen, m.E. etwas zuphysikalisch verpackt für das forum hier.)


r.

"Erklärt man die Unterschiede von Herkunft, Religion und Geschlecht für gleichgültig, treten die Begabungsunterschiede hervor. Sie rechtfertigen Rangfolge und Vorrecht, nur der Geist darf, seine Herrschaft entfaltend, diskriminieren - Intelligenz trennt strenger als Stand."



melden
mermaidman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

03.04.2006 um 22:48
Ich liebe rockets causa materialis und causa formalis....Es hat was göttliches....:)

Ein grosser Geist, der sich selbst richtig schätzt, rächt Beleidigungen nicht, weil er für sie keinen Sinn hat.(Seneca)
Viel Denken, nicht viel Wissen soll man pflegen(Demokrit)
-=schwa=-


melden

Neutrinos haben eine Masse

04.04.2006 um 00:21
jaja die guten alten Neutrinos
ich meine es wird doch schon länger angenommen das siemasse haben oder? und ich glaube auch das die modernen Theorien alle dies vorraussagen.

Mfg Matti15

Die Erde ist die Wiege der Menschheit aber wir können nicht immmer in der Wiege bleiben.


melden
tuerck
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

13.04.2006 um 22:08
Ich möchte mal bemerken, dass

Neutrino nicht gleich Neutron(!!!)

<b>das sind zwei völlig verschiedene Dinge...!</b>

und dasneutrinos masse besitzen ist NICHT seit langem (angeblich wie hier gepostet seit den30ern) bekannt...

kein bock näher drauf einzugehen, muss noch innerhalb dernächsten 4 stunden eine arbeit schreiben, für die ich 4 monate zeit gehabt habe, bin nurgrad auf diesen artikel gestoßen..


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

13.04.2006 um 22:18
moin

jedenfalls wären die sensorenfelder in diesem russischen see
vergebeneliebesmühe,
wären die forscher nicht der überzeugung, neutrinos liessen sich
überhaupt detektieren.

buddel


melden
tuerck
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

13.04.2006 um 22:24
nich nur in russischem see (das war mir neu)..
ich kenns nur aus irgendwelchenbergwerken zig kilometer unter der erde..

das prob ist ja nicht, ob es sie gibt,sondern ob sie masse haben (daher versteh ich deinen post nicht)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

13.04.2006 um 22:36
moin

hmm,
soweit ich weiss,
sind die detektoren nichts anderes alsphotosensoren.
die sensorphalanx hofft damit, eine zu erwartende photonenemmission
zu registrieren,
sollte ein neutrino direkt mit einem proton kollidieren

buddel


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

14.04.2006 um 00:16
Also ich bin vielleicht nicht so ein topinformierter wie Rocketfinger (der ist echt meinheld in solchen sachen) aber will mal kurz ein paar anmerkungen machen:

Neutrinos entstehen beim Betaplus zerfall oder bei Elektroneneifang(EC) der auch zumBetazerfall zählt. Beim erstigen wandelt sich ein Proton zu einem Neutron und einemNeutrino um. Dabei wird ein Positron (=pos. geladenes elgektron) abgestrahlt (diesesmacht dan böse sachen mit unseren genen)
Beim Elektroneneinfang fängt ein Proton einElektron aus der Hülle ein und daraus entsteht dann ein Neutron und ein Neutrino

da gibs aber auch noch die Antimaterie zu den Neutrinos, die nennt man dannAntineutrinos. Diese entstehen dann beim normalen Betaminuszerfall (den hatwahrscheinlich jeder in der schule gelernt)d.h. ein Neutron wird zu einem Proton undeinem Antineutrino

Also was ich weiss kennt man diese Neutrinos undAntineutrinos erst seit ein paar Jahren, auf alle fälle nicht seit den 30gern, kann michda aber auch irren.

Schwarze Masse und Neutrinos:

Man kann sichleider die Expansion und bewegung unseres Universums mit seiner bekannten masse nichterklären (laut formeln sollte es sich anders bewegen als es sich tut, es fehlt irgenwiemasse). eine erklährung dafür wäre dafür dunkle materie, die wir jetzt noch nichterkennen können. einige Forscher vermuten dass dieße dunkle materie aus Neutrinosbesteht.

Wegen Materie und Teilchen:

Also von Rocketfinger weiß ichdass Photonen keine Masse haben, allerdings bin ich in dieser Beziehung ein wenigverwirrt (oder zu dumm, hab da was nettes über De-Broglie gefunden, Rocketfinger klärmich auf check das net lol). Also De-Broglie hat schon gesagt dass die welt aus diskretenBausteinen besteht (heißt dass nicht dass jedes teilchen eine masse hat?????) Außerdemhat auch einstein gesagt dass licht sowohl welle, als auch teilchen ist (das schloss eraus dem photoeffekt)

Also ich hab zwar mit Rocketfinger darüber schon malgesprochen, aber wär cool wenn da noch mal deinen senf dazugeben könntest (bin jetzt einbisschen besser vorbereitet als das letzte mal lol). Dat ganze is mir nämlich alles schonein bisschen zu hoch, blick da nerma ganz durch


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

14.04.2006 um 00:57
moin

wurden je neutrinos erfasst/experimentell nachgewiesen ?

buddel


melden
400 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Keine Zeit?7 Beiträge