Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neutrinos haben eine Masse

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Masse, Haben, Neutrinos
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

14.04.2006 um 11:25
jupp, in riesigen Bergwerken mit Hilfe von riesigen Wasserspeichern. Allerdingswurden
noch nicht viele nachgewiesen, erst ein paar tausend


melden
Anzeige

Neutrinos haben eine Masse

14.04.2006 um 11:42
@buddel

wurden je neutrinos erfasst/experimentell nachgewiesen ?

Ja, soweit ich weiß im Super-Kamiokande-Detektor in Japan. Hab hier mal nen Link zumExperiment:

Super-Kamiokande

Hier mal ein Auszug:

Als naheliegende Erklärungbleibt, dass sich die Myon-Neutrinos in Tauon-Neutrinos umgewandelt haben. Das Ergebnisist das bisher überzeugendste Anzeichen für eine Neutrinomasse. Aufgrund der Länge derMessstrecke könnten die Neutrinos eine Masse in der Größenordnung von ca.
30 meV = 30* 10^(-3) eV haben. Man beachte allerdings, dass es sich hierbei um Messergebnissehandelt, die noch nicht durch eine Vergleichsmessung bestätigt wurden (was ja auch nichtgerade einfach ist). Außerdem ist die Erklärung, dass sich die Myon-Neutrinos inTauon-Neutrinos verwandelt haben, eine Vermutung. Dies wäre durch eine Suche nachTauon-Neutrinos zu bestätigen.


@Guenni

Photonen haben zwar keineRuhemasse, können aber einen Impuls besitzen. Wird dieser in der klassischen Mechanik mitmit p=m*v beschrieben so berechnet er sich hier aus p= h*f(auch mü genannt)/c . DerPhotoeffekt kommt auch dadurch zustande, dass es auch hier einen mechanischen Druck gibt,der mit einer gewissen Kraft (in Abhängigkeit der auftreffenden Lichtteilchen/proZeiteinheit) auf eine Oberfläche wirkt. Das alles hängt mit der speziellen SRT zusammen,wie genau, das kann dir bestimmt jemand anderes besser erklären, von mir würde da jetztbestimmt nichts sinnvolles kommen.

Was den Teilchencharakter anbelangt: DieEntdeckung des Welle-Teilchen-Dualismus läßt nicht zwangsläufig den Schluß zu,Photonen müssten eine Ruhemasse besitzen (auch wenn die Logik normalerweise nahelegt,dass ein Teilchen auch eine bestimmte Ruhemasse hat, insofern es ein Teilchen ist).
De-Broglie erkannte erteinmal lediglich, dass Licht sowohl einen Wellen- als auchTeilchencharakter besitzt, je nachdem von welcher (experimentellen) Seite aus man esbetrachtet.

Fazit: Die Ruhemasse eines Photons(oder Lichtquants) = 0, jedochkann ein Lichtstrom durchaus eine mechanische Kraft auf ein Objekt ausüben.

Gruss B.

Die Bildung ist für die Glücklichen eine Zierde, für die Unglücklichen eine Zuflucht. Demokrit



melden

Neutrinos haben eine Masse

14.04.2006 um 11:47
@Guenni

erst ein paar tausend?

Bist du dir da sicher? Ich binzwar nicht auf dem aktuellsten Stand aber dennoch glaube ich, dass nicht ein paar tausendsondern höchstens ein paar (vielleicht nicht einmal 10 Stück) wirklich bzw.zweifelsfrei (indirekt) bisher nachgewiesen werden konnten. Als ich mich vor ein paarJahren mal mit Literatur zum Thema "dunkler Materie" beschäftigt habe, hieß es noch, dassin besagtem Detektor gerade mal 3 oder 4 Stück (höchstwahrscheinlich) nachgewiesenwurden. Aber wie gesagt, vielleicht hat sich da etwas geändert, wär schön wenn du mireinen entsprechenden Beleg bzw. eine Quelle angeben könntest, würde mich malinteressieren.

Gruss B.

Die Bildung ist für die Glücklichen eine Zierde, für die Unglücklichen eine Zuflucht. Demokrit



melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

14.04.2006 um 11:54
kann sein dass es weniger sind, hab da mehr oder weniger geraten. Weiss nur dass esextrem wenig sind, aber auf alle fälle hat sich da jede menge in den letzten paar jahrengetan (im bezug auf den Betazerfall, den hat man damal nicht mit Neutrinos inzusammenhang gebracht-> könnte mir deshalb gut vorstellen dass man dort mehrereNachgewiesen hat).
Was meine Quelle im Bezug auf den Betazerfall belangt kann ichdir leider jetzt keine Internetadresse anbieten, nur meine Strahlenphysikunterlagen ausmeiner UNI, bin mir aber sicher das man da etwas finden kann.


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neutrinos haben eine Masse

14.04.2006 um 12:02
@Baltharzar

eV ist aber keine Masseneinheit sondern eine Energieeinheit wieJoule (ich weiss dass man die einergie in masse umformen kann)!
Bei Atomaren massenrechnet man in mu=1 u, manchmal jedoch auch in MeV/c^2

Ansonsten danke für diegute erklärung


melden

Neutrinos haben eine Masse

14.04.2006 um 13:01
@Guenni

Hab grad mal nen Artikel über Super-K rausgekramt. Anscheinend hat mandoch schon mehrere tausend nachweisen können. In den ersten zwei Jahren seitinbetriebnahme des Detektors über 5000 Ereignisse registriert. Was das genaubedeutet (bzw. welche Neutrino-Arten in welcher Häufigkeit auftraten) wird nicht näherdefiniert aber die prinzipielle Anzahl nachgewiesener Neutrinos ist gar nicht so geringwie ich dachte.

Zur Masse:

ich weiss dass man die energie in masseumformen kann

Ich denke, das wird einer der Gründe sein, weshalb man beisehr geringen
Massen statt einer Massen- eine Energieeinheit als (Formel)Einheitangibt.

Die Angabe der Neutrino-Masse entstammt dem oben angegeben Link (vorheriger Post). Dort wird sie zumindest als solche auch angegeben. Also ehrlichgesagt kenne ich nur diese Art der Massenangabe für Elementarteilchen.


Gruss B.



Die Bildung ist für die Glücklichen eine Zierde, für die Unglücklichen eine Zuflucht. Demokrit



melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Flüche34 Beiträge