weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Körbler-Symbole

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Körbler-symbole
kronos
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körbler-Symbole

04.06.2006 um 21:37
Hallo,

ich suche Leute, die Erfahrungen mit Körbler-Symbolen haben, odervieleicht jemanden kennen, der solche Erfahrungen hat. Ich wäre dankbar für Hinweise.



Gruß Kronos


melden
Anzeige

Körbler-Symbole

04.06.2006 um 21:45
und ich wäre dankbar wenn mAn eine kleine Erklärung abgibt was das überhaupt sein soll.


melden

Körbler-Symbole

04.06.2006 um 22:17
Link: www.premtameer.at (extern)


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 07:08
hm intressant falls einer mehr infos hatte bitte her damit


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 15:38
Hm kenn das unter Körbler'sche Zeichen/Symbole
koerbler

Naja hier zum lesen:
Körbler'scheZeichen


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 15:40
Ja und hier ist noch was:

DasGrundprinzip der Neuen Homöopathie


Übrigens nicht nachmachen, da kleineFehler große Unannehmlichkeiten Verursachen. Nur wenn man sich damit gut auskennt.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 15:43
moin

dann muss der alte fälscher buddel wohl mal ran, was ?

aufgemerkt!
was heisst das : ==-=
?

buddel


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 15:45
So und meine Meinung soll ja auch nicht zu kurz kommen:
Eigentlich ist das Ding, inetwa eine weiterentwicklung der Akkupunktur. Jedenfalls ist der Ansatz der Heilmethodediesselbe. Den Schmerzreiz aufzufangen, die Schwingung des Reizes zu verändern und wiederabgegeben. Es werden praktisch negative in positive Schwingungen verwandelt. Das istdasselbe, was auch der Placebo-Effeckt macht. Was die Wirkung angeht hab ich leider nochkeine kongreten Informationen. Aber soweit ich das sehe funktioniert das anscheinend.


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 15:47
@buddel
Nach Koebler würdest du 2mal die Schmerzstelle mit deiner linken Handberühren, dann würde getestet in welche Richtung der Schmerz (symboplisisert durch eineSinuskurve, schließlich ist Schmerz eine Reizwelle) geht und dann würdest du die Stellenochmal mit der linken Hand berühren.. aber helfen tut das net :P


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 15:50
moin

hah, eh falsch

zweimal links blinkern, einmal nase schneuzen,weiterblinkern....

heisst : "scheiss fliege, rotz läuft , auge brennt"

körbler, der alte fuchs.... *zeigefingerschwenkschmunzelnd*

buddel


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 15:56
Was sagte mein Pharmakologe und Homöopath letzte Woche?
"Wie sie wissen, sindhomöopathische Mittelchen pharmakologisch absolut wirkungslos! Ansonsten wissen wirdarüber ausserdem, dass sie verdammt teuer sind! Man sollte sie also nichtmal als Placeboverabreichen. Man nehme da lieber die kostengünstigere Variante: Wasser!"

BeiNachfragen bitte an Prof. Dr. rer. nat. Willhart Knepel wenden. Den Guru derPharmakologie.


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 16:13
Aha.... Wasser... also gegen Kopfweh hilfts auf jeden Fall :D


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 16:14
@buddel
Das es falsch ist war mir schon klar als ich den Post angefangen habe :D


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 16:14
ach ja:
==!~+:D


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 16:17
Mit Placebo ist einfach gemeint, dass man einem Patienten etwas absolut wirkungslosesverabreicht und damit trotzdem einen Effekt erzielt. Den Patienten geht es tatsächlichdanach besser. Einbildung macht einen Großteil bei Heilung aus. Mein Proff wollte damitnur sagen, dass homöopathische Mittelchen wirkungslos sind und man sie daher als Placeboverabreichen könnte, was aber einfach zu teuer sei und man mit Wasser den gleichen Effekterzielen würde *gg*


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 16:25
Weil die Homöopathie lediglich auf dem Placebo-Effekt beruht, hilft sie natürlich auchden Menschen, die probehalber Globuli z.B. in Wasser aufgelöst bekamen, ohne etwas davonzu wissen *schmunzel*


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 16:30
Dagegen hat auch niemand was einzuwenden. Rein chemisch haben diese Mittel überhauptkeine Wirkung. Wer sich damit auskennt, weiss genau, dass sie meist nichtmal die Blutbahnerreichen um ihre Wirkung zu entfalten. Jedoch ist es wieder der Glaube an die Heilung,bzw an die Wirksamkeit, dies dem Menschen dann besser gehen lässt. Hilfreiches Mittel.Und gutes Geld für die Scharlatane.


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 16:34
Ist dein Prof Pharmazeut?
Dann halte ich ihn für unglaubwürdig....

DiePharmaindustrie und deren Anhänger behaupten immer, das die Homöopathie nicht wirklichhilft, nur damit sie ihren Absatzmarkt behalten... Und die Pharmazeutischen Maßnahmensind zum großen Teil nur Maßnahmen der Linderung.

Übrigens ist die Heilung vonKrebs durch die Homöopathie (altgermanische Medizin) 98 %.... und die der Pharmazeutenetc?


melden

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 16:36
Gut, nenne mir 2 chemische Substanzen bzw. angebliche Wirkstoffe in einem homöopathischenMittel und ich erkläre dir daraufhin ihre Wirkung im Körper ;)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 16:45
LOL als ob Homöopathie maßgeblich etwas mit der Chemie, wie wir sie heute kennen, zu tunhätte ;)
Ich kann da nur raten, dich selbst zu überzeugen.
Es gibt mittlerweileviele Mediziner und hochrangige Professoren, die immer enger um eine Zusammenarbeit mitden alternativ Praktizierenden bemüht sind, und das sicher nicht nur aus der Annahmeeines Placebo-Effektes heraus.
Nein sie sind um natürliche Ganzheit bemüht.


melden
Anzeige

Körbler-Symbole

05.06.2006 um 16:49
Um eine tatsächliche Wirkung im Körper zu erzielen MUSS ein chemischer Zusammenhangbestehen.
Johanniskraut hat dies, Baldrian hat dies, werden aber auch in derSchulmedizin angewandt und sind somit keine rein homöpathischen Mittel. Aber man kann mitHomöopathie keinen Krebs heilen! Man kann eine Behandlung damit unterstützen, aber auchnur, wenn der Patient wirklich fest davon überzeugt ist. Und dies basiert nunmal alleinigauf dem Effekt des Placebos.


melden
203 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der wahre Wert von Pi161 Beiträge
Anzeigen ausblenden