weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Länger leben durch Wissenschaft???

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Längeres Leben
simon1989
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 13:08
Hi Leutz,

Ich habe mal gehört das Wissenschaftler ein Mittel gefunden haben mit dem man 5 mal so alt wie vorher wird...Angeblich sollen sie es an Mehlwürmern oder so getestet haben und sie wurden statt 5 tage ungefähr 25 tage alt oder so was..ich weiss es wie gesagt nicht mehr genau..Vielleicht habt ihr ja mehr informationen dazu...Danke=)

Das der text nicht kopiert ist erkennt ihr an den Rechtschreibfehlern..LOL =)


melden
Anzeige

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 13:10
vielleicht leben wir dadurch ja auch nur 20 tage länger und nicht 5 mal so lang... ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
simon1989
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 13:12
LOL...Vieleicht.Würde da für den Anfang reichen :)

Das der text nicht kopiert ist erkennt ihr an den Rechtschreibfehlern..LOL =)


melden
msa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 13:51
ich glaub kaum das ein deutscher dann bis zu 385 jahre alt werden kann (durchschnittliche lebenserwartung von deutschen: 77 jahre).

wäre ja auch zu schön. mehlwürmer sind was anderes als menschen.

muh


melden

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 13:53
Ich glaube so lange will ich gar nicht leben, irgendwann ist es doch auch langweilig. Ausserdem will ich nicht so alt und schrumpelig aussehen ;-)


Was dich nicht tötet überlebst du


melden
speed_brain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 14:24
hi

es waren keine würmer, sondern eintagsfliegen. man hat ein bestimmtes enzym endeckt, das die natürliche uhr der zelle verlangsamt und somit wurde diese fliegen 2-3 wochen alt.
auf den menschen bezogen wären das ein paar hundert jahre mehr...


melden
miststück
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 14:24
msa hat recht... was bei mehlwürmern geht geht noch lang nich beim menschen... wir sind ja keine würmer ;)

ausserdem wer will scho soooooooo lange leben??? ich denke niemand! irgendwann reichts einem ja auch!

Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!
-Dieter Nuhr-


melden
simon1989
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 14:40
Oh danke..Stimmt das waren Eintagsfliegen..Ist wie gesagt etwas lange her...Aber das mit den paarhunderjahren..So habe ich das nicht gehört aber naja gut.

Das der text nicht kopiert ist erkennt ihr an den Rechtschreibfehlern..LOL =)


melden
derhamburger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 14:40
Jetzt überlegt doch mal:

Wenn wir alle so um die 300 Jahre leben würden, würde die Regierung irgendwann beschließen das man erst mit 250 Jahren in Rente geht.

Und da ich jetzt schon auf die Rente warte, und die Zeit bis ich sie bekomme noch soooo lang dauert, sterb ich lieber früher und kann dafür auch früher aufhören mit arbeiten!

(Wenn ich mir das so durchlese was ich grad geschrieben habe, muss ich sagen das es ganz schöner Quatsch ist... EGAL!!!)

Der_Hamburger


melden
simon1989
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 14:42
Mhhh...hast du eigendlich schon recht aber im end efekt ist das reine Ansichtssache..Oder etwa nicht???



See you

Das der text nicht kopiert ist erkennt ihr an den Rechtschreibfehlern..LOL =)


melden
speed_brain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 15:07
wenn man davon ausgeht, dass eintagsfliegen einen tag leben (passt ja zum namen) und ohne dieses enzym (ich glaube nämlich man konnte ein bestimmtes enzym blockieren) stattdessen statt 1'nem tag 21 tage leben. hättest du beim menschen eine durchschmittliche lebenserwartung von 21*70 (ca.) als sogar über tausend jahre.

jedenfalls rein rechnerisch...

allerdings würde wir damit ein evolutionäres prinzip aushebeln und das hätte fatale folgen.

besser ist, wir sterben früher.


melden

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 15:09
ich glaub, da würde die selbstmordrate bei den alten stark ansteigen... weil die dann eben keine lust haben, noch weiterzuleben...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 15:23
So lange leben? Na dann viel Spass...
Ist ja übel

Ich hasse das, was du sagst, aber ich gäbe mein Leben dafür, dass du es sagen kannst.



melden

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 15:29
der trend geht aber weiterhin in richtung länger leben...auch wenn vielleicht nicht so extrem.... jedenfalls werden heutzutage schon viele leute um die 90 jahre alt... und die 100 ist auch keine so große seltenheit mehr... dass das durchschnittsalter noch bei "nur" ca. 77 jahren liegt, ist einfach mit dem frühen tod durch krankheiten oder ähnliches zu erklären...wenn man dem entgeht, wird man um einiges älter... und das wird so weitergehen.... in zukunft werden hundert jahre ein klacks sein undso weiter...natürlich nur, wenn nichts außergewöhnliches passiert...

jedoch sollte man auch mal daran denken, dass dadurch die eltbevölkerung immr mehr ansteigt.... schon jetzt leben fast zu viele menschen auf der erde und dabei sind wir "erst" bei über 6 milliarden.... in 20 oder 30 jahren könnte sie viel, viel größer sein, wenn die geburtenraten in den ländern der dritten wet sich nicht stark verringern...

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
spooky_hrvat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 15:59
Echt jetzt...ist ma Schicht im Schacht hier wenn der Mensch anfängt gott zu spielen...echt jetzt...


melden

Länger leben durch Wissenschaft???

08.04.2004 um 17:18
Mit konsequenter Geburtenkontrolle, alles kein Problem. :(


NICHTS lebt ewig !


melden

Länger leben durch Wissenschaft???

09.04.2004 um 07:58
Wenn es diese Methode mal geben sollte wäre ich der letzte Mensch, der sie durchführen würde.
Die globalen Folgen sind viel zu schwerwiegend. Ausserdem möchte ich sooo lange nicht leben.
Das mit der Rente würde mich weniger stören, da ich mit einer Rente ehnicht rechne - auch in dieser heutigen Zeit schon nicht. Und wenn wird sie so niedrig sein, dass mankeinen Bockmehr hat zu leben.




melden
simon1989
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

09.04.2004 um 17:15
Warten wir erstmal abw ei weit sie mit dem zeug da kommen...

See you

Das der text nicht kopiert ist erkennt ihr an den Rechtschreibfehlern..LOL =)


melden

Länger leben durch Wissenschaft???

09.04.2004 um 17:47
hm also länger leben wäre schon irgendwie toll.
naja nicht grad unbedingt 100 jahre mehr aber vielleicht 20/30 Jahre mehr schon!

Kommt aber auch drauf an ob die Wissenschaft was erfindet das man nicht so schnell Alt und Schrumpelig wird,sondern das man das auch um 10/20/30 Jahre verzögern kann.


lg.

__________________________________________________________________________________________


«Was man sehen und greifen kann,
ist das Vergängliche.
Dahinter wirkt das Ewige,
strömt das unendliche Meer des Lebens.»

Alles nimmt dir der Tod,wenn er das Ende ist.
Alles gibt dir der Tod,wenn er die Wende ist.


Wenn wir heute auf die Vergangenheit zurückblicken, verstehen wir manches besser. Einiges werden wir nie verstehen! Eines steht jedoch fest. An jedem negativen werden wir wachsen


I'm an abductee - do you believe?


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Länger leben durch Wissenschaft???

09.04.2004 um 18:04
ganz toll, 500 Jahre länger Alzheimer...

Ich sehe kein Problem darin, Eintagsfliegen die eine oder andere Woche länger am Leben zu halten, denn schließlich leben andere Fliegenarten auch länger. Beim Menschen wird das so einfach nicht gehen. Ich tipp mal auf max. 150 Jahre ;)


melden
Anzeige

Länger leben durch Wissenschaft???

10.04.2004 um 18:22
Die derzeitige populärwissenschaftliche Entwicklung geht wohl eher in die
andere Richtung als in die Richtung des Lebens bzw. Aufwertung der
Lebensqualität!

...leben heisst lieben!


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden