Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

James Webb Teleskop

352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Wissenschaft, Planeten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

James Webb Teleskop

17.11.2021 um 10:08
Ich war mir nicht ganz sicher, ob der Thread besser in der Rubrik " Wissenschaft" oder "Astronomie" aufgehoben ist, da ja beide Themenbereiche abgedeckt werden. Bei Bedarf einfach verschieben.

Nach jahrelangen Verzögerungen soll ja am 18. Dezember nun endlich das James Webb Teleskop in Position gebracht werden.
Ich verfolge den Start der Mission schon seit Jahren und habe mir tatsächlich eine Flasche Champagner gekauft, die ich öffnen werde, wenn alles gut gegangen ist.
Die Fähigkeiten dieses Teleskops sollen die von Hubble ja weit übertreffen. Eine der Hauptaufgaben des JWT wird sein, nach erdähnlichen Planeten Ausschau zu halten.
So könnte man auch Leben auf anderen Planeten ausfindig machen evtl. sogar andere Zivilisationen.
Im Gegensatz zu Hubble ist das JWT auf Infrarot-Astronomie spezialisiert, was einige Vorteile mit sich bringt.
Auf diese Weise ist es möglich, interstellaren Staub zu durchdringen und dahinter liegende Objekte aufzuspüren, die sonst nicht sichtbar wären.

Nach dem Start am 18. Dezember und der Positionierung im All wird es nochmal mindestens ein halbes Jahr dauern, bis die ersten Daten gesammelt und ausgewertet wurden.

Wer sich genauer über einzelne Aufgaben und Fähigkeiten des JWT informieren möchte, folge diesem Link: https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.spiegel.de/deinspiegel/james-webb-weltraum-teleskop-griff-nach-den-sternen-a-00000000-0002-0001-0000-000174677050-amp&ved=2ahUKEwjc1_D8gp_0AhUEuosKHUmiD5AQ0PADKAB6BAhKEAE&usg=AOvVaw3jkkfDW4xw2vUaUvw_ZT0L&ampcf=1

Ich persönlich finde das Thema unglaublich spannend und freue mich auf die Erkenntnisse der nächsten Jahre.

Was erhofft ihr euch von diesem Teleskop? Haltet ihr es ebenso wie ich für einen absoluten Meilenstein in der Menschheitsgesichte? Seht auch ihr dem Start mit freudiger Erwartung entgegen?


melden

James Webb Teleskop

17.11.2021 um 11:38
Mir geht es wie dir, ich 'lechze' dem großen Tag ebenfalls seit Jahren entgegen. Man sprach ja schon darüber, dass sie sich nicht trauen, es hochzuschicken, weil Hubble ja nachbearbeitet werden musste. James Webb wird aber nicht mehr mal eben für einen 'Optiker' mit 'Sehhilfe' im Gepäck anfliegbar sein.
Eigentlich war ich traurig, weil es hieß, ,dass sie meinen geliebten Hubble dann abschalten würden. Ich liebe ihn wirklich, und falls du Andersens Märchen von der alten Straßenlaterne kennst: So wie da der alte Laternenanzünder wollte ich mir Hubble als Geschenk erbitten und ihn in meinem Ohrenseesel ausruhen lassen ( ich weiß, wie groß Hubble ist. Trotzdem :) )
Aber zu meiner wirklich riesigen Freude sind sie ja mittlerweile selbst auf den Trichter gekommen, dass Hubble ja ganz andere Dinge vermag als das James Webb, das natürlich moderner ist, aber eben auf Infrarot getrimmt ist.
Ich hoffe bei James Webb am meisten tatsächlich auf Bilder anderer Planeten .
Ich träume sogar davon, dass man richtig die Oberfläche erkennen kann. Ich wünsche mir nämlich so, auf so einem Planeten zu stehen!
Aber natürlich werden wir schon über Lichtpünktchen dankbar sein. Das andere ist anderen Generationen vorbehalten.
So sehr ich da traurig bin; ich sage mir immer, was uns schon alles geschenkt wurde!
Ich lese gerne Bruno H.Bürgels Himmelskundebücher. Was DER darum gegeben hätte, unser Wissen zu besitzen!
Oder mein 1975 verstorbener Opa!
Sogar meine Mutter, die erst 1998 starb und sich besser in Astronomie etc auskannte als die ESA und NASA zusammen, sozusagen^, und das in der Vor-PC-Zeit, hat ganz Hubble verpasst, nie die Bilder vom Pluto gesehen! (wir waren beide Sagan-Fans, und als wir Hale-Bopp am Himmel betrachteten und ich traurig war, weil er das nun auch nicht mehr sah, sagte sie: 'Der reitet grad auf Hale Bopp und sieht sich das ganze Weltall an!'; ich selbst versuche nun, wenn ich ihretwegen traurig bin, zu denken, das machen sie nun gemeinsam und fachsimpeln dabei :) ).
Dann denke ich mir, was mir bloß einfällt zu jammern.
Wir haben so ein Glück im Hier und Jetzt.

Übrigens, vielen Dank für das tolle Thema!


melden

James Webb Teleskop

17.11.2021 um 13:16
Beide habt ihr tolle beiträge geschrieben, sodass ich sogar neugierig werde ;-)
Und hoffe mehr zu erfahren.

Werde den link verfolgen.


melden

James Webb Teleskop

17.11.2021 um 13:22
Oh, Dankeschön! :)
Freue mich schon auf den Austausch mit dir!
Falls du sie nicht kennen solltest- vermutlich ja doch- Google mal Hubble Deep Field und Hubble Ultra Deep Field.
Mal abgesehen von Dingen wie den Pillars if Creation. DAS alles hätten wie ohne Hubble nie gekannt!
Und das soll jetzt noch übertroffen werden! -

Ich bin echt aufgeregt wie früher beim Warten auf das Klingeln des Glöckchens am Heiligen Abend :)


melden

James Webb Teleskop

17.11.2021 um 14:29
Vielleicht sollte man den Thread nach "Astronomie" verschieben lassen?
Ansonsten warte ich auch schon auf den 18. Dezember, hoffentlich geht beim Start nichts schief. Und dann kommt noch der Tag, an dem das Teleskop seinen Ziel-Ort (im Gegensatz zu Hubble kein LEO, sondern einer der Erde-Mond-Lagrange-Punkte) erreicht hat und in Betrieb genommen wird.


1x zitiertmelden

James Webb Teleskop

21.11.2021 um 17:11
Hier ein kurzes, aber aktuelles Video über das Teleskop:

Darin werden in der Hauptsache noch einmal die Funktionen und Aufgaben des JWT benannt und ein Experte kommt zu Wort.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/wissen/James-Webb-will-auf-Beginn-des-Universums-blicken-article22942545.html

Und hier ein paar Eindrücke davon, wie die ESA das Teleskop in Frz. Guyana in Empfang genommen hat.
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/wissen/ESA-empfaengt-tonnenschweres-James-Webb-Teleskop-article22918273.html


melden

James Webb Teleskop

21.11.2021 um 17:20
Zitat von cpt_voidcpt_void schrieb am 17.11.2021:Ansonsten warte ich auch schon auf den 18. Dezember, hoffentlich geht beim Start nichts schief. Und dann kommt noch der Tag, an dem das Teleskop seinen Ziel-Ort (im Gegensatz zu Hubble kein LEO, sondern einer der Erde-Mond-Lagrange-Punkte) erreicht hat und in Betrieb genommen wird.
Es ist ein Erde-Sonne Lagrangepunkt (L2). Der ist noch einen Tick weiter weg.


melden

James Webb Teleskop

21.11.2021 um 19:03
@Tripane
hast recht, hatte irgendwie was vom Erde-Mond-System im Hinterkopf. Auf jeden Fall kann man da nichts reparieren, sollte sich wie z.B. bei der Galileo-Jupiter Mission etwas verklemmen und nicht entfalten. Oder "eine Brille anbringen" wie bei Hubble.
Vermutlich brennen demnächst ganzen Kirchen ab weil zu viel Kerzen entzündet wurden ;)


1x zitiertmelden

James Webb Teleskop

21.11.2021 um 19:26
Zitat von cpt_voidcpt_void schrieb:Vermutlich brennen demnächst ganzen Kirchen ab weil zu viel Kerzen entzündet wurden ;)
Die kann man ja notfalls reparieren. :)


melden

James Webb Teleskop

21.11.2021 um 22:33
Hab da jetzt nicht zuviel Hoffnung, da muss es schon ein Wunder geben aber wer weiß, hin und wieder soll es solche geben ;)
Wäre echt traurig wenn es schief geht, naja man hat schon 1t Rover an Seilen herabgelassen aber das sehe ich bei James Webb noch ein paar Nummer schwerer.


melden

James Webb Teleskop

21.11.2021 um 23:35
Dass es sehr, sehr anspruchsvoll wird, glaube ich auch. Ist ja auch eine der größten Missionen in der Geschichte der Menschheit, von den Mondlandungen und Marsmissionen mal abgesehen. Und von Hubble natürlich.
Aber ich denke schon, dass nach etlichen Jahren Verzögerung die Wahrscheinlichkeit, dass es klappt, schon ein bisschen höher ist als die eines Wunders. Zumindest will ich das hoffen 😊

Wenn sich NASA und ESA zusammentun und knapp zehn Milliarden Dollar in die Hand nehmen, erwarte ich etwas mehr als "mit ganz viel Glück klappt's vielleicht, möglicherweise aber auch nicht." 😀


melden

James Webb Teleskop

23.11.2021 um 15:55
na da bin ich auch mal gespannt.

Was auch ganz interessant ist in dem Zusammenhang... "dunkle" Sterne! :D

-> Wikipedia: Dunkler Stern
Simulationsrechnungen lassen vermuten, dass dunkle Sterne die fotometrischen und spektroskopischen Eigenschaften von Riesensternen zeigen mit einem Durchmesser von circa 10 astronomischen Einheiten bei einer Oberflächentemperatur von 10.000 Kelvin. In der weiteren Entwicklung akkretieren die Sterne weiter Materie aus ihrer Umgebung und können dabei Massen von bis zu einer Million Sonnenmassen erreichen bei einer Leuchtkraft von dem bis zu 10 Milliarden-fachen der Sonne.

Diese Objekte im frühen Universum wären in Reichweite des James Webb Space Telescope.
Ja, da werden wohl einige neue Erkenntnisse auftauchen die nächsten Jahre.


melden

James Webb Teleskop

23.11.2021 um 17:57
Wie es aussieht, wird sich der Start um einige Tage verschieben.
Nach dem ungeplanten Lösen eines Klemmbands sollen nun einige Tests durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass nichts beschädigt ist. Das neue voraussichtliche Startdatum ist dann der 22.12.

Ich muss sagen, ich bin erleichtert, dass es sich nicht schon wieder auf unbestimmte Zeit verzögert.

https://www.t-online.de/nachrichten/wissen/id_91193592/nach-zwischenfall-start-von-teleskop-james-webb-verzoegert-sich.html


melden

James Webb Teleskop

29.11.2021 um 12:09
Inzwischen gibt es auch ein neues "Lesch & Gassner Video" zum Thema.

Youtube: Harald Lesch: James Webb Teleskop • Hubble-Nachfolger • Henrietta Leavitt Teleskop | Lesch & Gaßner
Harald Lesch: James Webb Teleskop • Hubble-Nachfolger • Henrietta Leavitt Teleskop | Lesch & Gaßner
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


Im ersten Teil gibt es einige Hintergrund-Infos zum Missionsverlauf, danach "plaudern" die beiden noch über physikalische Details.

Was ich noch nicht wusste, was aber sehr schön in der Annimation zu Beginn gezeigt wird, ist das "Entfalten" der Zahlreichen Komponenten. Man kann nur hoffen, dass dabei nix schief geht...


1x zitiertmelden

James Webb Teleskop

29.11.2021 um 22:52
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Was ich noch nicht wusste, was aber sehr schön in der Annimation zu Beginn gezeigt wird, ist das "Entfalten" der Zahlreichen Komponenten. Man kann nur hoffen, dass dabei nix schief geht...
Ist praktisch auch der Hauptgrund warum ich nicht soviel Hoffnung für die Mission habe. Ich mein er sagt es bei 1:54 und ich hab da eher einer pessimistische Grundhaltung ^^ Ich will da am liebsten gar nicht hinsehen bis ich die Nachricht lese es hat alles geklappt ;)


melden

James Webb Teleskop

30.11.2021 um 10:36
@taren
die Angst des Taren beim Elfmeter gucken ^^
Aber mir geht es genauso. Schade, daß man nicht die ">>"-Taste drücken und einfach "die Werbung überspringen" kann. Aber die haben das mit dem Entfalten ja wohl mehrfach getestet, aber dann gilt:
Hauptsache, es ist nicht wie im Witz mit dem Sliverster-Feuerwerk: "Komisch, gestern haben die Knaller alle noch funktioniert" ;)


1x zitiertmelden

James Webb Teleskop

30.11.2021 um 12:57
@taren
@cpt_void
Ich freue mich schon auf die ersten Bilder, ich tu einfach so als wäre er schon dort :D


melden

James Webb Teleskop

30.11.2021 um 13:28
Danke für den Thread. Ich hätte das ganze Projekt fast verpennt!


melden

James Webb Teleskop

30.11.2021 um 16:23
Ich warte schon seit 10.000 Jahren darauf, dass diese Mission endlich startet.

toad-hype-hype


melden

James Webb Teleskop

30.11.2021 um 17:00
Ich will jetzt zwar niemandem die Freude vermiesen, ich bin selber oft recht emotional bei manchen Projekten, aber das Ding arbeitet im Infrarotbereich- Man wird da nur Bilder in Falschfarben bekommen. Ok, nachbearbeitet weden die sowieso, aber ich verspreche mir da jetzt weniger atemberaubende Bilder, als Beobachtungen, die erst längerfristig neue wissenschaftliche Erkenntnisse ermöglichen - oder uns immer mehr verwirren :D


2x zitiertmelden