Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Computer, Gehirn, Technik, Vergangenheit, Kindheit, Zeitreise

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

07.06.2008 um 03:48
Man sagt ja immer das die Vergangenheit auf ewigkeit im Kopf abgespeichert ist, meint ihr es wird irgendwann möglich sein so etwas wie eine Zeitreise, angeschlossen an eine Zeitmaschiene, in die eigene Vergangenheit zu machen?mit perfekten erinnerungen wirklichkeits getreu?

Es ist ja immer schön in sich zu gehen und ein wenig an die schöne alte Zeit zu denken, doch da hat man nicht alles so im Kopf oder bessergesagt das Geistige Auge ist eine total beschissene Simulation ich meine wenn das Menschliche gehirn schon so Leistungsfähig sein soll, dann wird man doch zumindest eine perfekte nachstellung der Vergangenheit mi t irgendeinem Hightech rechenapparat oder so vom Gehirn abrufen können.

Ist so etwas schon in Arbeit oder ist das gar nicht möglich weil die Erinnerungen viel zu Lückenhaft sind und das Gehirn tatsächlich auf ewig dinge löscht(was ich eher nicht glaube, eher das Gegenteil)


Was sagt ihr dazu?


melden
Anzeige
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

07.06.2008 um 10:41
Naja,wenn sich das wirklich in den Gedanken speichert,wird man aber nicht dazu veranlagt sein die Vergangenheit zu ändern.

Also wenn es wirklich so wäre,könnte man sie vielleicht mit einem Gerät abrufen.

Gibt auch so ne ähnliche Story in dem Videospiel "Assassins Creed"
Dort wird man an ein Gerät angeschlossen,und laut diesem Spiel sind in der DNA alle vergangenen Informationen von vorherigen Leben gespeichert.

Tut zwar nur indirekt was zum Thema,aber egal ;)


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

07.06.2008 um 13:25
Wenn man rausbekommt wie diese gespeicherten Dateien aufrufbar sind... sicherlich.
Also ich denke das ist möglich.
Ich meine wir können uns ja mittlerweile auch eine virtuelle Welt vorgaukeln lassen und Gehirnströme messen.

Allerdings würde das direkte abrufen von eingelagerter Information wohl um einiges schwerer sein. Aber ich denke wir sind auf einem guten Weg dorthin.
Der erste Schritt wird wohl sein, das was wir gespeichert haben zu verbildlichen. Das ist sicherlich schon schwer genug.... und gezielt Informationen im Gehirn zu finden ist ja auch noch nicht so einfach. Bis jetzt können wir nur die Übertragung von Information im Gehirn "sehen" oder auch implizieren (virtuelle Welten...).


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

07.06.2008 um 14:55
Moin !

Falls so etwas wie hier angesprochen überhaupt möglich ist, dann eher durch Medikamente die bestimmte Hirnareale stimulieren als das man die Daten sozusagen direkt in einen Computer oder sonstwohin extrahiert. Technisch kann man wohl kaum auf die gespeicherten Informationen zugreifen, aber man kann möglicherweise das Gehirn medikamentös unterstützen, selbst die Informationen abrufen zu können.

Da ich später eine Ausbildung zum Psychotherapeuten mache, würde ich mich wohl sicher darüber freuen, gerade zu therapeutischen Zwecken wären solche Medikamente recht praktisch. Der Nachteil wäre bloss das man kaum steuern könnte an WAS man sich genau erinnert, und ich glaube bei manchen Menschen gibt es Dinge, an die sie sich besser nicht so genau erinnern sollten. Dinge zu vergessen ist schliesslich ein sehr wichtiger Selbstschutzmechanismus, den man damit leicht zerstören könnte. Stellt euch nur mal einen Soldaten vor, der sich ganz genau daran erinnert wie seine Mitstreiter umgekommen sind... *schauder*

Prinzipiell scheint das Gehirn ja jedenfalls alles für die Ewigkeit zu speichern. Die Frage ist nur, ob das beispielsweise auch bei Alkoholikern der Fall ist, ob Alkohol nur die Fähigkeit stört, Erinnernungen abzurufen und zu speichern, oder ob Alkohol teilweise auch Erinnerungen selbst zerstört. Meines Wissens nach scheint letzteres wohl eher nicht der Fall zu sein.

Und in Arbeit sind tatsächlich schon Medikamente, die die leistungsfähigkeit des Gehirns erhöhen sollen, aber ob sie auch vergessene Erinnerungen wiederbringen können ist fraglich.

Das Fazit also : Die Zeit wirds zeigen ;)

MfG

Mindgame


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

07.06.2008 um 21:36
Aber schön wärs schon, es hätte wie Mindgame schon gesagt hat nicht nur Nostalgische Gründe..

@ Nichtmensch, ich meine ja die eigene Geschichte, welche eigendlich im Gehirn abgespeichert sein sollte also von der Geburt bis in die gegenwart.

Assassins Creed ist denke ich nur erfunden, es werden instinkte und verhaltensweise bei einigen Tieren zwar per Dna übertragen aber das Erinnerungen mit übertragen werden bezweifle ich ehrlich gesagt mal ganz stark.


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

07.06.2008 um 21:41
Link: www.allmystery.de (extern)

Die Frage ist wie gesagt, ob wir uns überhaupt an alles erinnern wollen. Der Link führt zu einem Allmy-Artikel, der von einem Mann erzählt, der diese Möglichkleit dauernd hatte. Im Bezug auf dieses Thema sehr lesenswert.


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

07.06.2008 um 22:30
jau,wird hoffentlich kommen..würde erst mal gerne wieder zu den 80ern reisen und gerne dort bleiben :)


melden
ultrapaine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

08.06.2008 um 10:00
Ich fände es sehr bedenklich...wenn es die Möglichkeit gibt, Gedanken zu lesen und an
jegliche information zu kommen, wird es ganz sicher nicht zum Privaten Vergnügen
benutzt werden, sondern primär als Millitärisches mittel eingesetzt.


Überlegt mal was ihr für eine Macht über diese Person habt, ihr schlagt sie nieder, steckt
sie an so einem Gerät, und macht ein Backup von den Gedanken.
Mir wird jetzt schon schlecht wenn ich sehe wo die Entwicklung hin geht (Politisch), und
wenn dann noch so ein Gerät dazu kommt, dann wars das entgültig mit Freiheit und
eigener Meinung.


Ich hoffe das es sowas NIEMALS geben wird, wenn es denn überhaupt möglich währe.


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

08.06.2008 um 11:20
@ultrapaine, nagut das stimmt auch wieder, den Menschen ist in keinem Fall zu vertrauen, ich denke irgendwann in ferner Zukunft, wenn die Un wirklich zu einer Un geworden ist mit einer gleichberechtigten Weltgemeinschaft also ein Land mit vielen vielen ministern *grins*...dann können solche Techniken ruhig kommen, doch solange Menschen sich gegenseitig bekämpfen könnte so eine Maschine wirklich gefährlich werden aber ist es nicht so wie bei vielen dingen die erfunden wurden?

Ich finde die Maschine hätte mehr vorteile man denke nur mal dran wieviele zu unrecht verurteilöt werden, teilweise zum tode, man stelle sich mal vor es ist kein Gericht mehr nötig und jeder Potentielle verbrecher weiss, wenn ich packe ist es aus, die Hoffnung aman könnte sich rausreden ist dahin, Zeugenaussagen, vergewaltigungen, Morde oder Therapeutische zwecke, es gibt viele Menschen die können sich nicht mehr erinnern, ihre erinnerungen sind Im Gehirn abgespeichert diese könnte man abrufen und einen Backup machen, diese Erfindung wäre gefährlich aber die Vorteile überwiegen meiner Meinung nach.


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

15.06.2008 um 22:40
Wenn man Stirbt Soll doch das ganze Leben vor dem Auge
noch einmal ablaufen.
Warum soll das nicht auch möglich sein wenn man noch Lebt!
Der aufbau vom gehirn ist doch das wesentliche.
Ich hoffe ich werde einigermasen verstanden mit dem was ich meine.
:)


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

15.06.2008 um 23:11
das mit dem ablaufen des gesamten lebens ist eine reaktion des gehirns: die situation des sterbens ist so extrem, dass das gehirn keine "lösung" für dieses "problem" hat, also keine option das streben zu verhindern. in seiner not durchsucht das hirn schnell so gut wie alles was einmal erlebt worden ist, quasi so wenn du auf deinem rechner eine bestimmte datei nicht finden kannst und dann einfach die "suchen" option benutzt die alles durchsucht.
ich glaube, dieses vorgehen ist evolutionär bedingt -vielleicht haben tiere das ja auch..


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

15.06.2008 um 23:11
sterben nicht streben^^


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

15.06.2008 um 23:26
Man sagt ja immer das die Vergangenheit auf ewigkeit im Kopf abgespeichert ist, meint ihr es wird irgendwann möglich sein so etwas wie eine Zeitreise, angeschlossen an eine Zeitmaschiene, in die eigene Vergangenheit zu machen?mit perfekten erinnerungen wirklichkeits getreu?

Aber ganz sicher! Erinnerungen sind ja mehr als nur Daten im Gehirn, sie sind vorallem Muster! Elektromagnetisches Muster die mit einer Phase der Vergangenheit noch synchron sind, also einer beliebigen Paralleldimension von unendlich vielen!

Eine Zeitmaschine müsste eigentlich nur den Gehirnbereich scannen, der für Erinnerungen zuständig ist, und genau diese Phase, ähnlich wie eine bestimmte Farbe ja auch nur eine spezifische Wellenlänge darstellt, als Primärfilter nehmen um damit langsam alle anderen Frequenzen im Gehirn zu synchroniseren! :)


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

15.06.2008 um 23:41
Hmm, das wäre Klasse wenn ich mal ein wenig durch meine Vergangenheit reisen könnte (zumindest gedanklich). Wäre bestimmt den einen oder anderen Abend amüsanter als eine Komödie im fernsehen!

Habe aber auch schonmal von der theorie gelesen, dass quasi das ganze Leben von der Geburt an abgespeichert werden. Nur wo es abgespeichert wird sein wohl noch unklar. Es empfiehlt sich also dieses Thema weiter im Auge zu behalten. Womöglich schaffen es die Forscher in ein oder zwei Jahrzenten diese Erinnerungen wieder lebhaft zu machen.

Lg
sympatikus


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

16.06.2008 um 08:21
Was auch interresant ist das das Gehirn und
das Universum Das Gleich sein sollen...
Wenn das so ist dann sind Zeitreisen Möglich!
Dann wäre alles möglich.


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

16.06.2008 um 09:10
Ich kanns mir vorstellen, dass man es zwar realitätsnah erlebt und alles fühlt aber nicht wirklich aktiv miterlebt, weil es ja nicht wirklich eine Zeitreise ist, sondern nur ein quasi Hologramm an dem wir die Vergangenheit nicht ändern können.

Oder anders:

Unser Gehirn speichert nicht die Informationen, sondern ist nur ein Empfänger. Alle Informationen, die wir erleben werden im Universum wo auch immer gespeichert und somit können wir, wenn wir in eine illusorische Vergangenheit reisen die Vergangenheit zwar nicht ändern, aber eben simulieren!

Verrückt :P


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

16.06.2008 um 18:20
@lowbrow: ich weiß nicht wo ich den Artikel gelesen habe (wahrscheinlich in der PM) aber die Forscher vermuten das es mehrere Universen gibt und auch das sie dafür beweise gefunden habe. Wenn dem so wäre dann ist Zeitreisen möglich. Dann ist quasi alles möglich was der Mensch sich vorstellen kann (gemäß der Quantenphysik).

Lg
sympatikus


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

16.06.2008 um 18:49
@sympatikus


Hmm...
PM! Davon habe ich gerade nen ganzen Stapel Durchgeblättert...
Wie es wohl in so einer Anderen Dimension aussieht?
Begegnet man dort sich selber und ist es wie in Filmen
das man das Raumzeitgefüge nicht durcheinanderbringen darf...


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

16.06.2008 um 20:05
Hmm, keine Ahnung. Jedenfalls war der Artikel sehr interessant! Demnach ist wirklich alles Möglich. Alles was in einer Sekunde passieren kann passiert in den anderen Dimensionen. In jeder Dimension etwas anders als in unserer Realität. Wenn das so ist, dann gibt es irgendwo auch Zeitreisen. Und wenn man der Quantenphsik glaubt dann sind wir alle gedanklich miteinander verbunden. Somit könnte man (wenn auch über Ecken) an einer Zeitreise teilnehmen. Irgendwie so funktioniert das glaube ich ;-)


melden

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

16.06.2008 um 21:05
Nur weil es prinzipiell möglich ist, dass sich Quanten so verschränken, dass sie für uns nicht mehr vollkommen beschreibbar werden (Unschärferelation) und sich sogar Ursache und Wirkung aufheben können, heißt das noch nicht, dass alles möglich ist! Man beachte die Trennung zwischen Mikro- und Makrokosmos, die grade bei diesen Befunden äußerst wichtig sind (obwohl ich in der aktuellen Spektrum gelesen hab, dass Wissenschaftlern erstmals gelungen ist, anhand verschränkter Teilchen Einfluss auf den MAKROKOSMOS zu bewirken..)!
Zeitreisen, okay die sind aber doch auch schon mit dem Zwillings-Paradoxon drin, da braucht man keine Quantenphysik. Und diese Dimensionen kann man getrost als mathematische Notwendigkeit ansehen, konkret kann sich das eh keiner vorstellen und bestätigt ist es auch noch nicht!


melden
Anzeige

Zeitreise im Gehirn durch die eigene Vergangenheit?

16.06.2008 um 21:29
Wenn alles aus einem Riesigen Energieball entstanden ist,ich meine das Universum,
wieso sollte nicht alles Möglich sein.
Die kleinsten Teilchen können wir nie messen fangt ja schon bei den Quanten an.
Aber im Gehirn ist es Möglich...

@sympatikus

Wenn wir Träumen sind wir miteinander Verbunden.
Ist wenigstens meine Theorie.Alles ist irgendwie miteinander verbunden
Fängt bei der Elementarleiter der Atome an und endet in ganzen Planetensystemen.
Und das man zwei teile in einem Raum ,die zur gleichen Zeit exestieren,nicht berechnen kann hat bestimmt einen Göttlichen sinn.


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden