Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Populäre Irrtümer

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Urban Legends, Populäre Irrtümer
Diese Diskussion wurde von Ilian geschlossen.
Begründung: Da hier nicht grundsätzlich Wissenschaft diskutiert wird und es mittlerweile einen neueren, längeren Thread zum Thema gibt ist hier zu.
Diskussion: Irrtümer die (fast) jeder glaubt

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 17:38
Hallo zusammen!

(Ich weiß nicht Recht wo das Thema reinpasst, für UH ist es zu seriös, also bitte hier lassen)

Ihr kennt sicher alle ein paar populäre Irrtümer, die große Teile der Bevölkerung glauben, aber in Wahrheit falsch sind. Der Begriff ist eng verwand mit "Urban Legends", jedoch sind populäre Irrtümer eher trockene Fakten, während Urban Legends ausgeschmückte Geschichten sind.

Ich habe hier mal ein paar aufgelistet (teils von Wiki, teils aus eigenem Wissen)

*Das Atomkraftwerk Tschernobyl wurde 1986 zerstört
*Teflon: Teflon ist ein Nebenprodukt der Raumfahrt
*Einstein: Albert Einstein erhielt den Nobelpreis der Physik für die Relativitätstheorie
*Wetter: Zur Mittagszeit ist es im Sommer am wärmsten
*Spiegel: Ein Spiegel vertauscht rechts und links
*Wasseradern: Wasseradern führen in großer Zahl durch den Erdboden
*Zigeuner: Die Bezeichnung leitet sich von „ziehende Gauner“ ab
*Die Heiligen drei Könige hießen Caspar, Melchior und Balthasar
*Die EU schreibt den Krümmungsgrad von Bananen vor
*Botschaften sind exterritoriales Gebiet
*Augen: Das Lesen im Dunkeln schadet den Augen
*Erkältung: Vitamin C schützt vor Erkältungen
*Sinne: Der Mensch hat 5 Sinne
*Spinat (1): Spinat enthält besonders viel Eisen
*Red Bull (2): Das Taurin macht die Wirkung
*Muskelkater (2): Muskelkater wird durch Milchsäure in den Muskeln verursacht.
*Mozart hieß mit Vornamen Wolfgang Amadeus
*Sean Connery war der erste James-Bond-Darsteller
*Adolf Hitler ließ die ersten deutschen Autobahnen bauen
*Churchill: Winston Churchill sagte „Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe“
*Einstein war ein schlechter Schüler
*Zu Kolumbus’ Zeiten glaubte man, die Erde sei eine Scheibe
*Nach dem Stromausfall in New York stieg die Geburtenrate
*Die Chinesische Mauer ist vom Mond aus sichtbar
*Jungvögel, die berührt wurden, werden von den Eltern nicht mehr angenommen
*Mäuse haben eine Vorliebe für Käse
*Kühe können nicht schwimmen
*In Nordamerika gibt es Büffel
*Evolution: Die Evolution ist ein reiner Zufallsprozess
*Evolution: Der Mensch stammt von heute lebenden Affen ab
*Die Drehrichtung eines Abflusses hat etwas mit der Corioliskraft und der Position auf der Erde zu tun
*Sydney ist die Hauptstadt von Australien
*Toronto ist die Hauptstadt von Kanada

(nochmal zur Verdeutlichung, alle oben genannten Behauptungen sind FALSCH!)

de.wikibooks.org/wiki/Enzyklopädie_der_populären_Irrtümer


Was haltet ihr davon?
Haben euch welche davon überrascht, oder kanntet ihr die alle schon?
Kennt ihr selber noch welche?
Wieso verbreiten sich manche dieser Geschichten so gut, obwohl sie falsch sind?


melden
Anzeige

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 17:55
- Rio de Janeiro ist die Hauptstadt von Brasilien :o

das mit der Corioliskraft überrascht mich, ich glaub den Simpsons nie mehr! :D


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 17:57
ist wirklich interessant, wusste ich nicht das ich da so falsch liege :D


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 17:58
Hachja, dass Istanbul die türkische Hauptstadt ist, glauben auch viele ... aber genug mit Hauptstädten ^^


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 17:58

Wieso verbreiten sich manche dieser Geschichten so gut, obwohl sie falsch sind?


Weil sie meistens kurioser oder interessanter sind, oder von normalerweise "seriösen" Quellen so wiedergegeben werden.


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:02
"Wieso verbreiten sich manche dieser Geschichten so gut, obwohl sie falsch sind?"

Einerseits passen solche Geschichten ins einfache Klischee, anderseits macht sich sowieso keiner die Mühe die Dinge nachzuprüfen, die er den ganzen Tag erzählt bekommt und weitererzählt.

Darüber hinaus erhalten sie plausibilität, weil ja fast jeder sie für wahr erachtet und es auch keine direkten Folgen für einen wenn man diesen Irrtümern anhängt.


melden
BunterPilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:03
danke das war mal lehrreich
und die Chinesische Mauer sieht man wirklich nicht ?


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:03
ich krieg glaub ich auch ein paar zusammen:

- zürich ist die hauptstadt der schweiz ;)
- im sommer was kaltes trinken kühlt
- magenbitter ist beim verdauen hilfreich


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:05
wie es auch auf der seite steht :D
Menschen finden offenbar Gefallen an solchen kuriosen Geschichten, auch wenn sie nicht der Wahrheit entsprechen.


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:11
Laut einer anderen Seite von Wikipedia ist Sean Connery der erste James Bond schauspieler.
Wikipedia: James_Bond#Die_Romanfigur_James_Bond
Und Wikipedia sagt auch über Tschernobyl das es 1986 zum GAU kam. Wiso sollte das jemand anzweifeln?


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:17
Achso... hab mir den Zusatztext von den Irrtümern zu Tschernobyl mal durchgelesen. Ist einfach notwendig und erklärt alles.
Und die Sache mit dem Bond: Man hätte ja ruhig mal einen Eintrag des Filmes auf Der Wiki-Seite hinterlassen können, die ich gepostet habe.


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:18
@BunterPilz

Die chineische Mauer ist zwar sehr lang, aber nur so breit wie eine Landstraße.

Mir sind nach dem Schreiben auch noch ein paar eingefallen

*Actimel ist gesünder als ein stinknormaler Billigjoghurt
*Abends warme Mahlzeiten essen ist ungesund
*Die Umweltplakette hat etwas mit dem Klimawandel zu tun
*Benzin ist zur Zeit wegen der Mineralöl- und Ökosteuer so teuer


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:19
FreakySmiley schrieb:Und Wikipedia sagt auch über Tschernobyl das es 1986 zum GAU kam. Wiso sollte das jemand anzweifeln?
das wird ja nicht mal angezweifelt, nur das es komplett zerstört wurde
Viele Menschen glauben, dass das AKW in Tschernobyl bei der Katastrophe von Tschernobyl ausbrannte und vollständig zerstört wurde. Außerdem ist die Vorstellung vieler Menschen die, dass man das Gelände um den Atommeiler nicht mehr betreten könne, ohne sofort lebensgefährlich verstrahlt zu werden. Tatsächlich wurde bei der Katastrophe 1986 aber nur der Block 4 zerstört. Die anderen Blöcke (insgesamt 5 weitere) blieben bestehen und lieferten teils noch jahrelang Strom. Der letzte Block wurde erst im Jahre 2000 abgeschaltet. Bis zu diesem Zeitpunkt arbeiteten 9.000 Menschen im Kraftwerk, heute sind es immer noch 3.000 die in unmittelbarer Nähe zum zerstörten Block 4 arbeiten.


melden
BunterPilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:19
@chen
Fernsehen guckst du nicht viel oder ?


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:20
@FreakySmiley

nein roger moore war vor sean connery james bond, und meiner meinung nach auch der bessere...


melden
BunterPilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:21
Irrtümer:
Das man durch Religionen zu Gott findet


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:23
@FreakySmiley

Wenn man ganz ehrlich ist, sind ein paar von diesen populären Irrtümern auch konstruiert. Wenn man schreibt

"Sean Connery war der erste James-Bond-Darsteller in einem Kinofilm"

stimmt es ja wieder. Ist auch eine Frage, wie wörtlich genau man die einzelnen Behauptungen nimmt.

@BunterPilz

Nein, Fernsehen gucke ich gar nicht. Aber wieso kommst du darauf, wie habe ich mich entlarvt? ^^


melden
BunterPilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:28
@chen
naja ich hab auch keinen und so eine Mühe macht sich kein RTL2 verstrahlter^^
danke das Thema ist einfallsreich gestaltet. Mal endlich wieder eins.. ;)


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:29
Harakiri ist auch der falsche Begriff für Selbstmord... Es heisst Seppuku

Aus Wikipedia *geklaut* :) :
Der Begriff Harakiri (腹切り, von 腹 hara, Bauch, und 切 kiru, schneiden – umgekehrte Reihenfolge der Kanji-Schriftzeichen) ist ein umgangssprachlicher Ausdruck, der vor allem in Europa und Amerika benutzt wird. Er beschreibt nur einen Teil des Rituals, und eine Verwendung in Bezug auf eine Selbsttötung kann als Beleidigung empfunden werden.


melden

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:37
@richie1st

Ein Magenbitter vor dem Essen ist schon hilfreich, da die Magensäureproduktion
durch die Bitterstoffe angeregt wird und der Alkohol grundsätzlich die Schmerzempfindlichkeit des Magens herabsetzt ("Völlegefühl").


Und das mit der chinesischen Mauer lautete ursprünglich denke ich, dass sie
aus dem Weltraum zu sehen ist. (Damit meinte man, dass die Astronauten z. B. des Space Shuttle die Mauer sehen könnent. Aber von dort oben sieht man auch Autobahnen.)


melden
Anzeige

Populäre Irrtümer

11.10.2009 um 18:47
@mrcreasaught

ja aber die leute trinken ihn meistens nach dem essen, und da ist er nicht hilfreich... ich trinke ihn auch lieber als aperitiv...


melden
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Space ship one11 Beiträge