Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Aussiedeln ins All

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars All

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:12
Hallo,

denkt ihr es wäre möglich ins All umzusiedeln?
Beispielsweise auf den Mars. Seine Temperaturen liegen zwischen - 85°C in der Nacht und bei bis zu 20°C am Tag.
Außerdem zählt er zu den erdähnlichsten Planeten.Eine Reise zum Mars dauert ung. 6 Monate. Nicht sehr kurz aber ein überschaubarer Zeitraum.
Nicht zu vergessen ist auch das Eiswasser am Mars. Denkt ihr, dass es möglich wäre dort zu wohnen. Wenn die Erde vielleicht nicht mehr bewohnbar ist?
Wie würde ein Leben am Mars aussehen?

Hier noch ein Paar gute Seiten zu dem Thema:

http://www.geo.de/GEOlino/technik/63149.html


http://derstandard.at/1280984387748/Entweder-ins-All-aussiedeln---oder-untergehen


melden
Anzeige
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:17
@sweet_mama_
es wäre sicherlich möglich uns auf einem anderen planeten, der bewohnbar ist, umzusiedeln
bei dem mars habe ich so meine bedenken
es ist eisig kalt und es ist nicht mehr so viel von der atmosphäre dort
man müsste eine kuppel oder so aufstellen

und die kosten für raumschiff, treibstoff, sauerstoff, nahrung, basis auf dem planeten etc. wären enorm!!


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:21
Ist doch schon in Planung auf dem Mars zu siedeln ,
ist auch der einzig wirklich denkbare Planet ,
bietet die nötige Entfernung und Wasser ,
dies benötigt aber ne Menge Zeit .


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:22
@Asgaard

Ja das denke ich auch.
Aber auf welchen anderen? Ich denke wenn wir auf einen einen anderen Planeten aussiedeln würden, der noch weiter weg wären nicht dann sie Kosten noch höher?


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:24
@sweet_mama_


Denkbar wären Monde , davon gibts so einige ,

ansonsten der Mars .


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:26
@sweet_mama_
doch
aber wenn man entscheiden müsste:
ist es besser eine längere reise zu machen oder auf den nächstbesten planeten zu siedeln bei dem die temperaturen und so nicht ideal sind, ergo die kosten sehr hoch sind?


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:35
@Hevete

Natürlich wäre es besser auf einem Planeten zu leben auf dem es nicht sooo kalt ist.....
aber vielleicht ist es nicht mal notwendig umzusiedeln.
Ich kann mir auch nicht vorstellen das es funktionieren würde.
Woher sollte man z.B.die Nahrung und den Treibstoff nehmen wenn die Ressourcen der Erde jetzt schon so verbraucht sind wie sieht das dann erst inn 200 Jahren aus?


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:36
@Strahlemann

ja monde wären vielleicht auch möglich...


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:37
Der Mars hat hübsche Höhlen, in denen man ohne viel Aufwand siedeln kann ^^


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:42
Das mit dem Temperaturen auf dem Mars sehe ich nicht unbedingt als Problem , man wird eh versuchen eine künstliche Atmosphäre zu errichten .

Wenn der Mars besiedelt ist , alles erprobt wurde , dann kann man seine Fühler Richtung anderen Planeten ausstrecken .
Es muss eh ein gutes Stück Zeit vergehen , um schnelle Ressourcenschonende Antriebe zu entwickeln , von daher.


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 19:50
Das war zuletzt wieder Thema, weil Hawking es so sieht: In 200 Jahren soll das Alltag sein, dass Menschen auf der Erde ihre Koffer packen und in die unendlichen Weiten ziehen. Ehe jetzt wieder der Mars durchgekaut wird, mit seiner schrecklichen MiniGravitation: Man sollte lieber sich überlegen die Venus abzukühlen oder einen Umlaufbahnentausch mit dem Mars bewerkstelligen. Wenn die Venus in die Kälte geschleppt werden würde, hätte man sehr schnell eine zweite Erde.


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 20:05
Viel Wasser sollte es auf der Venus nicht mehr geben , Grund Sonnenwinde.
Wasser ist ein Schlüsselmolekül für Leben. Auf der Erde ist es reichlich vorhanden, aber auf anderen Planeten oft Mangelware. So auch auf der Venus. Auch wenn, wie die Planetenforscher glauben, die Erde und ihr fast gleich großer Schwesterplanet einmal mit ungefähr der gleichen Menge des kostbaren Nass begonnen haben, enthalten heute die Ozeane und die Atmosphäre unseres Heimatplaneten rund 100.000 Mal mehr Wasser.
Über 400 Grad Bodentemperatur zu kühlen , unmöglich !
Die Technik den Planeten uns näherzbringen , davon habe ich auch schon gehört aber bei unserem Stand der Technik ....


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 20:06
Einer der grössten Fragen bei einer solchen Umsiedlung ist : Wer darf Mitfliegen und wer nicht ?

200 jahre sind ne lange Zeit in der sich die Lage auf der Erde extrem verschlechtern kann . Dann könnten situationen entstehen wo sich jeder selbst der Nächste ist . Auch auf der Hinreise kann einiges schiefgehen .


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 20:13
Warum bauen wir uns nicht einfach selbst einen Trabanten?
Wäre doch die günstigste und einfachste Lösung? @sweet_mama_


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 20:17
@Niselprim

Einen eigenen Trabanten Bauen ? Klingt aber nicht sehr günstig schließlich muss dieser auch gross genug sein. Der Bau verschlingt ne gigantische menge an Ressourcen.


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 20:17
@tingplatz
deine idee mit der venus ist echt gut und würde auf jeden fall die ebstene rgebnisse bringen nur kann ich mir einfach nicht vorstellen wie es realiosierbar wäre...theoretisch schon aber welche energiequelle willst du nutzen um die venus aus ihrer radialbahn raus zu schießen und gleichzeitig den mars näher zu bringen?

@Niselprim
wie zur hölle willst du dir n trabantzen bauen? oO


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 20:19
Einfach mal klein anfangen (ISS) und mit der Zeit weiter ausbauen @Cesair @THOT23
Meint Ihr nicht, dass da schon Pläne für vorliegen könnten?


melden
SunLover75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 20:20
huhu:)

die erde ist der einzige planet auf dem leben enstanden ist
und sie wird es auch in aller ewigkeit bleiben

lg


melden

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 20:20
@Cesair

Das restliche Wasser , wenn es noch reicht , man brauch ja noch ein wenig für die Besiedelung .


melden
Anzeige

Aussiedeln ins All

14.08.2010 um 20:23
Na gut Stationen klingen ganz gut aber da bräuchte es schon mehrere und spätestens dann wenn die Erde nichts mehr einbringt muss man Ressourcen von wo anders holen.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ZAHLEN !!!!!!32 Beiträge