Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Aussiedeln ins All

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars All

Aussiedeln ins All

19.08.2010 um 18:30
ich denke es wäre gut möglich zum mars zu siedeln...in guter vorschalg wäre auch, wenn astronauten vorher landen würden und absichtlich ein treibhausklima erzeugen würden, mit stoffen die wir auf der erde haben, die wir raufschicken und so das klima beeinflussen können...
ich denke dass wäre gut möglich, doch wie bringen wir ALLE menschen rauf
-----------------------

Der Mars wird nie wie die Erde, und auch ein Treibhauseffekt hätte Logistische schwierikeiten

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,340627,00.html

betonung liegt auf Gigatonnen.


melden
Anzeige

Aussiedeln ins All

19.08.2010 um 20:49
Fedaykin schrieb:---------------------------------------------------------------------------------------------
Die Landungen am Mond waren schließlich, die einen neuen Wissenschaftszweig hervorgebracht haben, dem wir einen großen Teil unseres heutigen Wissens über diverse Himmelskörper (einschließlich der Erde) zu verdanken haben - solche Projekte machen also in jedem Fall Sinn.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Naja, die Mondfahrt an sich, die Bemannte war zu 90 % Prestige. Die Projekte die vorschlägts laufen unbemannt wesentlich besser, und sind auch so gelaufen.
Die Mondmissionen der Russen und Amerikaner in den späten 50er, und 60er Jahren Jahren waren reine Machtdemonstrationen. Kein Prestige.
Wissenschaftlich waren sie aber trotzdem wertvoll.

Dass unbemannte Missionen wesentlich besser (erfolgreicher) laufen, ist eine gewagte Behauptung. Die Russen beispielsweise haben 3 Luna geschrottet, bevor die vierte weich landete. Es liegt in der Natur der Sache, das das Betreten von Neuland Probleme mit sich zieht. Das ist mit und ohne Menschen an Bord so. Und aus genau diesen Fehlschlägen wird gelernt.


melden

Aussiedeln ins All

20.08.2010 um 11:38
@Andyy7
Andyy7 schrieb: doch wie bringen wir ALLE menschen rauf?
Wir sollten hier aber noch mal ganz klarstellen: Ganz gleich, wie gross der Fortschritt auch sein wird, NIEMALS wird die gesamte Menschheit irgendwohin ausgesiedelt!
Wenn die Erde aus irgendeinem Grund vernichtet wird, werden 99,9 Prozent der Menschen mit untergehen!
Das Siedeln auf anderen Planeten oder im Weltraum wird immer nur wissenschaftliche Gründe haben.
Und im Ernstfall wird ein verschwindend kleiner Teil der Menschen, vielleicht ein paar Tausend, das Fortbestehen der menschlichen Kultur übernehmen!


melden

Aussiedeln ins All

20.08.2010 um 13:15
@myzyny

Eher die, die genügend Kohle dafür haben :D


melden

Aussiedeln ins All

20.08.2010 um 14:48
Die Mondmissionen der Russen und Amerikaner in den späten 50er, und 60er Jahren Jahren waren reine Machtdemonstrationen. Kein Prestige.
Wissenschaftlich waren sie aber trotzdem wertvoll.
-------------------------------

aus machtdemonstatrion oder Prestige, ist doch dasselbe in grün

und sicher waren die Wissenschaftlich wertvoll, ich sprach ja auch insbesondere von der Bemannten Mondlanung

------------------------------------------
Dass unbemannte Missionen wesentlich besser (erfolgreicher) laufen, ist eine gewagte Behauptung.
---------------------------------------

Nun das kann man schwer vergleichen aber so ziemlich alle Interplanetran Erkenntnisse laufen unbemannt ab. Es ist Billiger, einfacher, und sogar noch effizienter


-----
Die Russen beispielsweise haben 3 Luna geschrottet, bevor die vierte weich landete.
------------------

+ für die Sonden , mit Bemannten Raumfahrzeugen wäre da eher essig gewesen.



-----------------------------------------------------------------------------------------
Es liegt in der Natur der Sache, das das Betreten von Neuland Probleme mit sich zieht. Das ist mit und ohne Menschen an Bord so. Und aus genau diesen Fehlschlägen wird gelernt.
------------------------------------------
hab ich je was anderes Behauptet, nur in diesen Zeiten noch mehr als in den 60ern ist für Forschungsmissionen der Mensch ziemlich über bzw, steht in keinem Kosten / Nutzenverhältnis


melden

Aussiedeln ins All

20.08.2010 um 15:50
@Fedaykin
Theoretisch ist das Richtig, nur erfordert jede Beschleunigung mehr Energie, und mehr Rückstossmasse.

Du musst einen Impuls aussenden der LG hat bzw dein RAketenstrahl müsste so schnell sein,

Ein Nuklerare Antrieb je nachdem ob Fest oder Gas, bekommt zwischen 10 und 30 km /S hin.
Hm ich glaube hier liegt das Problem. Es gibt ja bisher nur Antriebssysteme die etwas ausstoßen und den Rückstoß nutzen. Also irgendetwas wird verbrennt und das ist natürlich meistens schnell erschöpft.

Mit einem Kernreaktor der ja sehr lang Energie liefert werden bis jetzt ja nur Turbinen angetrieben.
Blöderweise nützt aber eine Bewegung im All nichts da es keine Luft oder kein Wasser gibt das man verdrängen kann.
Man müsste also einen Reaktor so nutzen können dass er im All funktioniert. Dann könnte man vielleicht auch die Raketengleichung anpassen und könnte den Treibstoff den man verbraucht durch die fast unerschöpfliche Energie des Kernreaktors ersetzen.
Weiß aber nicht ob es schon so eine Technologie gibt.


melden

Aussiedeln ins All

20.08.2010 um 18:50
mmh, du hast da das Problem wie du sagtest das man im All nichts verdrängen kann.

von daher braucht man immer Rückstossmasse, die Art die Beschleunigt wird hat natürlich verschiedene Varianten.

Was du meinst wäre der sogenannte Feldantrieb, aber jenseits von fiktiven Warp, bzw hochteoretischen Konstrukten ist da nichts zu machen.


http://www.daviddarling.info/encyclopedia/B/BPPP.html


melden

Aussiedeln ins All

21.08.2010 um 08:31
@nwai

Ja, das ist zu befürchten! Obwohl es natürlich dafür auch objektive Kriterien geben muss!

Was nutzt der 80-jährige Milliardär auf der Menschheitsrettungsmission?
Da sollten dann schon junge, gesunde Wissenschaftler ran, die haben bessere Chancen!

... Und Wissenschaftlerinnen natürlich! sonst gehts auch nicht wirklich weiter!! :)

(Ich stell mir gerade mal vor, was für´n Stress das macht, wenn man sich vermehren MUSS, um die Menschheit zu retten! :) )


melden
one-8-seven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussiedeln ins All

21.08.2010 um 14:57
Ja, das wäre was. Allerdings kann das noch sehr lange dauern, falls die Menschheit bis dahin auch so viel Disziplin hat, sich nicht selber auszurotten.


melden
Despina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussiedeln ins All

25.08.2010 um 14:31
hallo leute ihr im threat " aussiedeln ins all ".was soll das ganze,währe es nicht sinn-
voller eure potenztiale dafür einzusetzen,unseren herrlichen blauen planeten zu retten.
steht uns nicht bald das wasser bis zum hals und ihr wollt eine neue welt erschaffen.
macht es so wie despina im threat "grönland,polkappen,gletscherschmelzeschmelze" bringt auch mal eure neuen ideen zur rettung der fantastischen erde ein,einem
planeten deren weitere milliarden jahre zeit verbleiben,um der gesamten menschheit
ein überleben zu ermöglichen.
sorry.


melden

Aussiedeln ins All

25.08.2010 um 15:47
hallo leute ihr im threat " aussiedeln ins all ".was soll das ganze,währe es nicht sinn-
voller eure potenztiale dafür einzusetzen,unseren herrlichen blauen planeten zu retten.
steht uns nicht bald das wasser bis zum hals und ihr wollt eine neue welt erschaffen.
macht es so wie despina im threat "grönland,polkappen,gletscherschmelzeschmelze" bringt auch mal eure neuen ideen zur rettung der fantastischen erde ein,einem
planeten deren weitere milliarden jahre zeit verbleiben,um der gesamten menschheit
ein überleben zu ermöglichen
----------------------------------------------------------

Der Planet muss nicht gerettet werden der Kommt schon klar, ob wir und ander Tierarten das überleben ist ne andere Frage.


Das Weltall hat aber durchaus Potential für die Rettung des Planeten einen BEitrag zu leisten.


melden

Aussiedeln ins All

25.08.2010 um 17:22
aussiedeln im all...dann hätte man einen fantastischen blick auf erde mit dem mond...aus 183 millionen kilometer sieht das ganze so aus

gw64981,1282749771,weltall-erde-mond-17384765  MBQFtemplateIdrenderScaledpropertyBildwidth465


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aussiedeln ins All

25.08.2010 um 17:27
Despina schrieb:macht es so wie despina im threat "grönland,polkappen,gletscherschmelzeschmelze"
Also Grönland war doch schon mal weitgehend eisfrei, heißt ja auch "Grünland" auf deutsch. Lasst es also wieder grün werden dort, vielleicht wirds mal ne neue Kornkammer der Erde.


melden

Aussiedeln ins All

26.08.2010 um 13:23
Entweder das, oder Erik der Rote hat die Werbeverarsche erfunden als er es Gönland nannte.


melden
Anzeige

Aussiedeln ins All

26.08.2010 um 13:38
@Despina
Despina schrieb: hallo leute ihr im threat " aussiedeln ins all ".was soll das ganze,währe es nicht sinn-
voller eure potenztiale dafür einzusetzen,unseren herrlichen blauen planeten zu retten.
steht uns nicht bald das wasser bis zum hals und ihr wollt eine neue welt erschaffen.
macht es so wie despina im threat "grönland,polkappen,gletscherschmelzeschmelze" bringt auch mal eure neuen ideen zur rettung der fantastischen erde ein,einem
planeten deren weitere milliarden jahre zeit verbleiben,um der gesamten menschheit
ein überleben zu ermöglichen.
sorry.
Ich finde das ist schon ein sehr wichtiges Thema > man weiß ja nie ob vielleicht die Erde doch durch einen Totalschaden bedroht wird ^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
567 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zukuft der Menschheit17 Beiträge