weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

165 Beiträge, Schlüsselwörter: Obelisk

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 03:37
Welche Bedeutung haben sie, aus welchem Grund wurden sie in zahlreichen internationalen Großstädten errichtet?

http://www.google.de/images?hl=de&q=Obelisk&um=1&ie=UTF-8&source=og&sa=N&tab=wi

Wäre dankbar für Antworten die möglichst einen Konsens ergeben.


melden
Anzeige

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 04:17
Das sind sogenannte Potenzbalken.
Der Obelisk stellte im alten Ägypten wie die Pyramide die steingewordenen Strahlen des Sonnengottes dar und ist die Verbindung zwischen der hiesigen und der Götterwelt
Wikipedia: Obilisk
Wieso sie heute in beinahe allen Städte anzutreffen sind, is ne gute Frage... Obelix ist weit herumgekommen, akzeptierst Du wohl nicht als Antwort? ;)


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 10:07
Obelisken sind einfach gute Denkmäler, sie sind hoch und verbrauchen kaum Platz.

Darüber hinaus erinnern sie uns daran, das wir auf vorangegangene Kulturen aufbauen.


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 10:11
die kuppel sind weibliche symbole und die obelisken männliche.
sie stehen auf leylines und sammeln "unsere" energien dann senden sie diese energien via obelisk ins all........

bevor jemand dumm fragt: DAS IST MEIN ERNST!


neben einem obelisk steht immer eine kuppel....

@Kausalität


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 10:20
Und was macht das All mit all der geklauten Energie?

Und wenn kein Obeslisk oder Leyline da ist wird dann keine Energie geklaut?

Und was ist mit den neueren Obelisken? z.B. Washington. Den wird ja wohl kein Druide aufgestellt haben.

Obleix trug Hinkelsteine keine Obelisken.


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 10:26
@Auweia

es gibt wesen die sich von unserer angst "ernähren". die leylines sind die adern der erde
auf denen unsere energien transportiert werden können. an knotenpunkten werden obelisken quasi als richtantenne aufgebaut die diesen wesen die energie zukommen lassen...


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 10:31
@Contragon

Ah ja, danke für die Aufklärung...


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 10:33
@Kausalität

vllcht symbolisieren sie auch eine art macht, der obelisk in washington - mit ca 170 metern höhe der größte der erde - ist zwar wohl ein denkmal.. aber scheinbar wenn schon denn schon


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 10:39
@Kausalität

im artikel: Wikipedia: Washington_Monument

steht im abschnitt geschichte, zweiter absatz
Obelisken sind ein Symbol der Freimaurerei
im artikel: Wikipedia: Freimaurerei

find ich allerdings nichts über obelisken und da ich mich mit den freimaurern nicht auskenne, kann ich dies nicht bestätigen, wäre aber möglicherweise ein ansatz weiterer recherche :)


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 11:16
Wahrscheinlich kommen mehrere Bedeutungen bei Obelisken in Frage, durchaus auch kombiniert:

Zum einen ist da natürlich aufgrund der Phallusform eine Huldigung an die (männliche) Schöpfung denkbar.
Ebenfalls sind sie in manchen Fällen sicherlich Zeichen von Überlegenheit aufgrund ihrer Größe und Geradlinigkeit.

Naja und die mystischen Bedeutungen dürften wohl ebenso vielfältig wie individuell sein, Contragon hat ja schon etwas dazu geschrieben.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 19:12
@canpornpoppy

Liegt wohl daran das dieser Obelisk in Washington auf die Freimaurer zurückgeht,genau wie die freiheitsstatue.


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 19:22
@Kc
Kc schrieb:Ebenfalls sind sie in manchen Fällen sicherlich Zeichen von Überlegenheit aufgrund ihrer Größe und Geradlinigkeit.
ich denke da ähnlich, allerdings bauen sie doch auch aus diesem grund hochhäuser wie das empire state building oder wtc, sears-tower usw..

warum da nochn obelisken hinstellen der im prinzip nich ma groß nen nutzen hat? ^^

@Bonesman

da weißt du sicher mehr als ich, von freimaurern hab ich kein plan ^^


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 19:29
@canpornpoppy

Der Grundstein für diesen obelisken in washington wurde von einer freimaurerloge gestiftet.

Im inneren des obelisken befindet sich auch eine statue vom george washington,der war übrigens freimaurer ;)


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 20:07
Obelisken sind eindeuitig phallussymbole. genau wie raketen, hochhäuser, dolmen usw.
das weibliche gegenstück dazu sind natürlich löcher, brunnen, tunnel.

das beeindruckenste beispiel einer vereinigung beider symbole findet mann/frau, wenn mann/frau
mit dem zug in den eurotunnel fährt.

dort dringt stahl gewordene männlichkeit in mutter erde, umspült von feuchtigkeit.

natürlich sollte mann/frau kindern diesen anblick ersparen (trauma).

ach, und hackt nicht immer auf den armen freimaurern herrum.

die freiheitstatue wurde übrigens von den franzosen in revulutionerer freundschaft in frankreich
gegossen und in amerika montiert.


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 20:15
@Bonesman
für eines bonesman müsstest du eigentlich mehr wissen ;)


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 20:16
@Kausalität

ich schreib dir mal ne pn.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

08.10.2010 um 21:54
@Contragon

So weit in die wahrheitskiste greifen will ich auch wieder nicht ;) :D


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

09.10.2010 um 04:13
@Bonesman
Ich sehe einen gemeinsamen Nenner: Die Sonne.
Ich will hier ja keinen Esomüll schreiben, aber es scheint so, als ob einige Leute fasziniert von der Sonne zu sein scheinen.
So wird ja auch die Freiheitsstatue offiziell Kollos genannt. Steht so auf ihrem Sockel. Sie ist mit der Fackel und dem Heiligenschein..oh pardon.. ich meine den Strahlenkranz, dem Kollos von Rodos nachempfunden, welcher wiederum ein Sonnengott war... Helios.
Heilgenschein... ein beliebtes Motiv in der religiösen Darstellung der Kirche. Die selbe Kirche die den Sabbath nicht ehrt, dafür aber den Sonntag heilig spricht.
Die ihre Festtage nach der Sonnenausrichtung festgelegt hat.
Die sich selbst in der düstersten Inquisationsstunde nicht genötigt sah, den Obilisken (Heidnisches Symbol) in Rom abzureissen. Nein.. er tront stolz aufm Petersplatz rum.
Ich will nun nicht über eine Sonnenanbeterverschwörung reden.. the eternal ligth... nein, aber irgendwie ist es nicht von der Hand zu weisen, dass die wohl älteste Form der Götterverehrung. Die der warmen und lebenspendenden Sonne, die Jahrtausende überdauert hat.
Es scheint zumindest ein weitverbreitetes beliebtes Symbol zu sein. Sicher wurde diese Mystk auch durch die Freimaurerei suportet, weil die ja nun mal dicke im Baugeschäft waren, aber kann mir echt nur schwer vorstellen, dass die mit dem Vatikan schmusen.
Es ist also nicht allein auf ihrem Mist gewachsen.


melden
Anzeige

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

12.10.2010 um 13:27
@Glünggi
Glünggi schrieb am 09.10.2010:Sie ist mit der Fackel und dem Heiligenschein..oh pardon.. ich meine den Strahlenkranz, dem Kollos von Rodos nachempfunden, welcher wiederum ein Sonnengott war... Helios.
die statue ist weiblich. die solare verehrung hat immer einen mann als obersten....
die freiheitsstatue müsste semiramis sein....
Glünggi schrieb am 09.10.2010:Die sich selbst in der düstersten Inquisationsstunde nicht genötigt sah, den Obilisken (Heidnisches Symbol) in Rom abzureissen. Nein.. er tront stolz aufm Petersplatz rum.
was denkst du den warum? haben sie ihn vergessen? oder war es nicht immer so dass die kirche sich das nahm was sie vorwärts brachte und das zerstörte was ihr gefährlich werden konnte....


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden