Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

225 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Obelisk ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

19.01.2021 um 10:52
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:Ich finde es ja immer wieder bezeichnend wenn so ein "das ist so, basta"-Erleuchteter auf einen zehn Jahre alten Eröffnungsbeitrag antwortet... und dann auch noch mit Argumentum ad youtubum
Ja, ist typisch. Scheint irgendwie im Menschen zu liegen. Jedenfalls in diesem Typus Mensch.
Die Ausgangsfrage dieses Threads war ja schon ulkig im Bereich Wissenschaft. Während der Obeliskentransport neulich kurz Thema im Pyramiden-Thread war - dort aber mangels Tiefe schnell im Sande verlief. Dabei ist das Thema höchst interessant. Aber wer ist schon bereit, sich ernsthaft mit den Fakten zu befassen.


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

19.01.2021 um 11:32
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:Ich finde es ja immer wieder bezeichnend wenn so ein "das ist so, basta"-Erleuchteter auf einen zehn Jahre alten Eröffnungsbeitrag antwortet... und dann auch noch mit Argumentum ad youtubum
Womit wir eigentlich bei einer Grundsatzdiskussion wären, die aber schon seit Jahrzehnten läuft wenn man ehrlich ist. Und wieviele der Schwurbler haben sich denn jemals einer wirklichen Diskussion gestellt? Der ein oder andere wird sich noch an Dieter Bremer erinnern, der ja ganze Textwalls produzieren konnte, die aber immer Monologe waren, er hat ja auch nie die Realität oder die Fakten an sich heran gelassen. Seine Atlantis-These hat ja so viele Löcher, dagegen ist ein Fischernetz ja luftdicht gewebt. Und das ist der "Rote Faden" der sich durch solche Diskussionen hindurch zieht, wilde Behauptungen abfeuern, alles andere ignorieren und dann abtauchen (Gell Klausi). Und heute werden statt Argumenten nur noch ellenlange Youtube-Videolinks gepostet. Die aber eines gemeinsam haben, je länger sie werden, um so weniger Inhalt wird man finden. Und ist man dann so frech und gibt ihnen einen Link zu Fachliteratur, dann bekommst du "Danke! Aber so etwas möchte ich nicht lesen!" zurück. Meine persönliche und sehr subjektive Meinung ist, die Schwurbler werden immer mehr.


1x zitiertmelden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

19.01.2021 um 12:00
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Und ist man dann so frech und gibt ihnen einen Link zu Fachliteratur, dann bekommst du "Danke! Aber so etwas möchte ich nicht lesen!" zurück
Es ist ja auch eine komplexe Angelegenheit, sich mit dem Stand der wissenschaftlichen Forschung auseinanderzusetzen. Und wenn sich die Experten nicht einig sind ... was tun? Am besten selbst was erfinden. Der Witz ist aber: Viele dieser Freaks betreiben das ja jahrzehntelang mit Hingabe. Der Arbeitsaufwand kommt dann am Ende doch wieder dem gleich, was eine seriöse Beschäftigigung mit dem Thema bedeutet hätte. Wobei diese Intensivtäter unter den Privatforschern wohl eine verschwinden kleine Minderheit sind. Was hier aufschlägt, sind vielmehr deren Konsumenten, die völlig orientierungslos herumirren. Denen es dabei aber auf erstaunliche Weise gelingt, immer an den seriösen Quellen vorbei zu tappen. Google- und YT-Algorithmen geschuldet. Aber das hat schon auch den Grund, dass der Schwurbelschrott ansprechender ist und einem das eigene Denken abnimmt (was genau das Gegenteil von dem ist, was man zu tun meint).


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

31.01.2021 um 11:57
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb am 18.01.2021:Was ist mit den Obelisken in Großstädten, die lange vor den Freimaurern aufgestellt wurden?
Ob Freimaurer oder Aliens oder was auch immer: Es ist egal, wer die Obelisken errichtet hat. Was interessiert, ist letztendlich immer, warum etwas getan wurde. Aber zu mir ist noch keiner gekommen, um diese Frage zu beantworten. Deshalb bleiben wir auch in dieser Hinsicht auf die Informationen des großen Bruders angewiesen.

Im alten Ägypten waren es zu Stein gewordene Strahlen des Sonnengottes. Wie romantisch. Wie naiv. Maxwell hat sich das anders vorgestellt.

Und wenn die Großstädter meinen, sie müssten in ihren Großstädten Obelisken aufstellen, fragen wir uns einfach, warum sie so verrückt sind. Hat das etwas mit Aufklärung zu tun? Oder mit Religion? Oder mit noch "mehr"?


1x zitiertmelden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

31.01.2021 um 13:13
Zitat von PyramidfixPyramidfix schrieb:Aber zu mir ist noch keiner gekommen, um diese Frage zu beantworten. Deshalb bleiben wir auch in dieser Hinsicht auf die Informationen des großen Bruders angewiesen.
Was willst du mitteilen? Nicht nur diese beiden Sätze sind unlogisch und unklar.


melden

Obelisken in Großstädten auf der ganzen Welt

31.01.2021 um 13:40
@Nemon

Entweder immer noch besoffen, oder schon wieder besoffen. Such es dir aus. :)


melden