weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Schwarze Loch
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 19:33
Nabend.

Ein Loch kann nur 2 Dimensional sein. Sprich, es hätte keinen Rand den man von der Seite betrachten kann.

Würde man einen Rand von der Seite erkennen, wäre der Rand ebenfalls ein "Loch". Es wäre dann ein 3 Dimensionales Loch weil es von jeder Perspektive als Loch erkennbar ist.

Dieses 3 Dimensionales Loch hätte also eine Zylinderform wie z.B. eine Euro-Münze, damit man auch den Rand als schwarzes Loch erkennen kann. Also das Messing der Münze wäre mehr oder weniger das Zentrum des Loches. Betrachtet man den Rand, sieht man das messing nicht mehr, aber das silberne würde mit zum Loch gehören.

Nun müssten diese besagten "schwarzen Löcher" von allen Perspektiven rund sein, und es wäre so eine Kugel, unzwar eine 3-Dimensionale Kugel.

Nun, wie kann eine Kugel als Loch bezeichnet werden?

Mann müsste davon ausgehen das dieses 3-dimensionale Loch nur im 3 dimensionalen Raume erkennbar ist, da es von alles Perspektiven die selbe Lochform hätte.

Wie kann jetzt aber ein 3 dimensionales Loch als massiv bezeichnet werden?

Wenn dieses Loch bereits eine Dichte hätte welche das Loch ausfüllt. Die geringste Dichte würde dem Loch mehrere Räume geben, unzwar die Räume zwischen der unkomprimierten Materie der Dichte.

Fazit:

Das "schwarze Loch" kann es nicht so geben, weil wir nicht in einer Masse beobachten, sondern in einem Raum.
Ein leerer Raum kann kein Raum beinhalten. Denn der erzeugende Raum kann nur ein sein, wenn bereits Inhalt war.

Das können glaub ich nicht alle Leute verstehen. Aber alle sind eingeladen.

Ich habe hir noch eine TV-Doku über das schwarze Loch komentiert. Ist eigendlich nicht nötig sich das anzuschauen wenn man mein Geschriebenes versteht. Aber es verschaffte mir einen guten Einblick um zu erkennen das da was nicht stimmt. z.B. wie der Dokumentierer irgendwie klingt als wüsste er von solch einer Hinhaltung, dass die Wissenschafft das Herz auf Erden sei.



melden
Anzeige
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 19:42
kurze Berichtigung:
Primpfmümpf schrieb:Ein leerer Raum kann kein Raum beinhalten. Denn der erzeugende Raum kann nur ein sein, wenn bereits Inhalt war.
nicht war sondern ist.

Erweiterung:

Nur die drei Dinge wie Raum, Zeit und Masse ergibt einen 3-Dimensionalen Raum.

Man brauch Zeit um die Perspektive zu wechseln,
Man brauch Raum um die Perspektive zu wechseln,
Und man brauchb Masse damit der Raum sein kann.


melden
Wanze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 19:51
Hmm, schwierig zu lesen, aber ich versuch mal zu antworten:

Ich glaube das ein schwarzes loch aussieht wie ein Trichter, oben wird reingesaugt, und hinten , tja was da?

Ich glaube also schonm das son loch 3dimensional ist, nur kann man es "von der seite" nicht seen, da alles licht oben in den trichter gesaugt wird!

Ich will jetz nicht vom thema abkommen, nur würde mich trotzdem interessieren was passiert wenn man "oben" in son loch fällt, und das überlebt!

Oder ist Loch falsch definiert? Ist son "Loch" einfach nur ne immense ansammlung von masse, und heisst nur loch, weil noch nichtmal licht flüchten kann und wir es als loch sehen?

Auch schwer zu lesen, ich weiss^^

MFG


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 19:51
Mist: Ich sehe gerade dass im Video noch nicht die Berichtigung zu sehen ist. Also da der Text ab 8.27 lautet berichtrichtigt:

Ein Loch kann nicht im 3D-Raum sein sondern nur eine 2D-Fläche,
Eine 3D-Kugel aber kann auch im 3D-Raum sein...


Ich lade es hoch wenn die Berichtigung aktualisiert wurde.


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 19:54
@Wanze
Wanze schrieb:Ich glaube das ein schwarzes loch aussieht wie ein Trichter, oben wird reingesaugt, und hinten , tja was da?
Hallo, ein Trichter brauch eine Masse damit es die Trichterform erhält. So wäre der Trichter aber nicht im Raum sondern in einer 2 dimensionlaen Masse als Trichteroberfläche.


melden

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:01
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Würde man einen Rand von der Seite erkennen, wäre der Rand ebenfalls ein "Loch". Es wäre dann ein 3 Dimensionales Loch weil es von jeder Perspektive als Loch erkennbar ist.
Also eine implodierende Kugel? Aber ich verstehe deine Einleitung nicht, welchen Hintergrund du hast...

Dass, was die Wissenschaft als schwarzes Loch bezeichnet, hat sowohl Masse. Und die Bezeichnung "Loch" kommt daher dass es eine Art Vergleichswort für ein relativ unbeschreibliches Phänomen ist. Es ist kein Loch wie ein Erdloch sondern ein Objekt dass durch seine eigene Masse andere Massen anzieht. Ein Schwerkraftstaubsauger.....


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:06
Prof.nixblick schrieb:Es ist kein Loch wie ein Erdloch sondern ein Objekt dass durch seine eigene Masse andere Massen anzieht. Ein Schwerkraftstaubsauger.....
So wie es jede Masse auch macht!. Und diese ziehen keine Raum-Zeiz-Masse in sich hinein


@Prof.nixblick

editiert!!


melden
fo2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:12
was soll die Frage man weiß doch schon dass es schwarze Löcher gibt


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:15
@fo2 Nur deshalb kann ich auch dagegen schreiben.

Wer ist "man"? Die Wissenschaftler? Diese vermuten nur. Und der Computer sagt das es stimmt.

Dem ist nicht so. Aber darüber möchte ich nicht diskutieren mein Freund :)


melden
Wanze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:24
Vllt ist so ein schwarzes loch wie ein "Stargate?"

2 Dimensional, aber wenn man "durchgeht" 3D bzw am anderen ende wartet eine andere wirklichkeit?

Versteh ich das richtig?

Physik ist nicht sooooo mein ding^^ sorry dafür!

Finde trotz mangelnder Physikkentnissen solche themen aber höchst interresant (wahrscheinlich weil sowas für mich unbegreifbar ist^^)

MFG


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:27
@Wanze

Ja du hast deine Vorstellung über solch ein Stargate erweitert, unzwar mit Fantasie. Und diese kann man weder/Noch verstehen. :)


melden
fo2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:29
@Primpfmümpf
nein man hat auch schon schwarze löcher gefunden im weltall


melden

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:30
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Aber darüber möchte ich nicht diskutieren mein Freund
Was soll dann der Thread? Wär dann ein Artikel in einer Fachzeitschrift nicht Sinnvoller?

Ne im Ernst, dass es sie gibt ist sicher! Nur dass sie Zeit und Raum saugen ist nicht bewiesen.

@Wanze

Was in so einem Loch ist, passiert weiß keiner. Errechnete Versuche aber sagen dass es kein Ausgang geben kann. Jedenfalls nicht für Materie, einfach wegen der hohen Schwerkraft.


melden
Wanze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:31
Ich hattte das so verstanden, als würdest du das so meinen^^

Was erhoffst du dir davon, wenn ein SL 2d ist? Welche theorie willst du damit begründen?

Das es keine Löcher gibt?

Falls dem so ist, was halten unsere Forscher denn dann für Löcher?

Und ja, Fantasie kann man nicht erklären / begründen^^

MFG


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:34
Ja diese waren nur zu sehen weil Materie ein Kontrast zum schwarzen Loch ergibt.

Nur Materie befindet sich in einen Raum. Wie kann dieses Loch noch diesen Raum aufnehmen?
Du musst folgendes beachten: Der Raum ist keine Materie.

@fo2


@Wanze

Was ist SL?


melden
Wanze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:39
Ich kann mir auch nicht vorstellen das ein schwarzes Loch ein "LOCH" ist wie wir es kennen!

Es ist eine anhäufung von Masse, mit so einer enormen gravitation, das noch nichtmal Licht von dem "Loch" abstrahlt!

Also wird es als "Loch" wahrgenommen, ist aber kein Loch, wahrscheinlich ne Kugel, soweit wie ich mir das vorstellen kann!

Nur mit einer enormen dichte (Hab iwo mal gehört, nen stecknadelkopf von dieser materie wär so schwer wie die sonne oder so)

Deckt sich das im entferntesten mit deiner theorie?

Wenn nein, lass ich es :-)

@Primpfmümpf

Ps: SL = Schwarzes Loch


melden
fo2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:42
@Primpfmümpf
naja ich versteh nicht ganz was du meinst
gw67548,1289158937,750px-Black Hole Milkyway

aber das sieht doch auch wie ein loch, deshalb heißt es wohl auch so^^ auch wenn es kein loch ist wie wir uns das vorstellen


melden

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:42
@Primpfmümpf

Ich will nichts schlechtes über deine Auffassungsgabe sagen, wirklich nicht, nur scheint Dir die höhere Physik arge Probleme zu machen. Das Universum breitet sich auch aus, aber wohin? Es muss also noch Platz geben wohin das Universum kann. Da es für alles was in der Chemie und Physik gibt ein Gleichgewicht besteht scheinen die schwarzen Löcher eine Art Kompensator zu sein. Oder einfacher eine Art Druckausgleich....


melden
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:45
@Wanze

Ja das hast du erkann :) juhu : )

Schau mal, es nichts aufsaugendes sein, weil eine Kugel sich der Masse annimmt. Es kann aber nicht den Raum als Objekt aufsaugen. Es wäre so als wenn Materie, Raum und Zeit eine Masse wäre. Doch der Raum ist das was Masse erst ausmacht.


melden
Anzeige
Primpfmümpf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das schwarze Loch: Eine unmögliche Idee?

07.11.2010 um 20:48
@Prof.nixblick

Wenn ich den Druck jetzt als "Sog" wegen dem Expandieren verstehe:

Es gibt keinen Druck. Reiner Raum wäre auch so kein Vaakum, sonst müsste der Raum eine Hülle haben.

(Abgesehen vom Massedruck der Schwerkraft)


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden