weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Radiowellen erzeugen Stimmen?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Technik, Stimmen, Radio

Radiowellen erzeugen Stimmen?

29.11.2010 um 17:31
Hallo an alle

Mir ist nach einigem Durchstöbern dieser Seite ein Vorfall eingefallen. Nun möchte ich einmal höre, was die Wissenschaft dazu so sagt.

Ich habe an meinem PC normale Boxen angeschlossen gehabt. Diese musste man, oh Wunder, in die Steckdose stöpseln. Sie besaßen ausserdem einen Lautstärkeregler und einen Drehknopf zum Aus und Einschalten.
Ganz normal also.
Mir ist dann am Nachmittag, als es sehr ruhig war, aufgefallen, dass ich von irgendwoher jemanden sprechen gehört habe. Nach langer Zeit des Suchens kam ich dann also zu den Boxen. Ich hielt eine davon an mein Ohr und ich hörte tatsächlich Stimmen. Die Boxen waren allerdings aus. Also steckte ich die Boxen aus. Ich hörte diese Stimmen also immer noch.
Ich würde mich nicht so sehr wundern, wenn die Boxen ein Radio gewesen wäre, aber können handelsübliche Boxen Radiowellen empfangen und wiedergeben, OBWOHL diese keinerlei Stromquelle zur Verfügung steht?
Ich möchte nur eben dazu sagen, dass 2 weitere Leute diese Stimmen gehört haben. War nur leider zu leise, um etwas verstehen zu können.

Freue mich über Erklärungen.


melden
Anzeige

Radiowellen erzeugen Stimmen?

29.11.2010 um 21:00
Das ist gar nicht so selten. Das kann passieren, wenn ein starker Sender in der Nähe ist. Die elektromagnetische Feldstärke reicht dann aus, um eine kleine Spannung im Kabel zu induzieren, und das modulierte Niederfrequenzsignal (z.B. Sprache) wird durch die Lautsprecher wiedergegeben. Dass es sehr leise ist, wie Du sagst, deutet es darauf hin.
Es kann alles mögliche sein, z.B. Sprechfunk von einem nahen Flughafen, Polizeifunk oder eben ein Radiosender in der Nähe. So etwas schlägt schonmal durch.


melden

Radiowellen erzeugen Stimmen?

29.11.2010 um 21:10
Danke für deine Erklärung. Wieder was dazu gelernt ^^


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiowellen erzeugen Stimmen?

29.11.2010 um 21:16
Hi,
@epic
ergänzend zu den Erläuterungen von @Spiff:

Der Detektorempfänger war einer der ersten Radioempfänger. Er konnte OHNE Stromquelle, aber nicht ohne Energie arbeiten.
Wikipedia: Detektorempfänger

Aber es muß ein sehr nahe gelegener Sender sein. Auch ein Amateurfunker käme in Betracht.

-gg


melden

Radiowellen erzeugen Stimmen?

30.11.2010 um 01:21
@Groschengrab
Ich finde es ja eigentlich bis Heute erstaunlich,wie Mensch überhaupt auf diese Idee gekommen ist.
Gibt es dazu eigentlich auf Infos??
Ich mein woher wusste man,das man mit hilfe von radiowellen signale übertragen kann?
Da ich absolut kein Technikexperte bin,ist es mir bis Heute eigentlich ein rätsel,wie genau dies eigentlich funktioniert.
Das alles im Prinzip aus Frequenzen besteht ist mir durchaus bewusst,nur wie schafft man es,das die Signale GENAU so ankommen,wie man sie absendet?
Und das über solche Distanzen.
Ist quasi unsere ganze Umgebung um uns rum, durchgehend mit radiowellen gefüllt,also mit informativen??
Und wie die Empfänger und Sender genau arbeiten,würde mich auch sehr interessieren.
Ich befürchte aber,das man dafür einiges an Zeit investieren muss.
Kann man dies aber vieleicht auch in wenigen Sätzen zusammenfassen?


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiowellen erzeugen Stimmen?

30.11.2010 um 07:37
@Groschengrab
Groschengrab schrieb:Der Detektorempfänger war einer der ersten Radioempfänger. Er konnte OHNE Stromquelle, aber nicht ohne Energie arbeiten.
Ich hatte so etwas in meiner Kindheit: ein Glasröhrchen mit einem Kristall an einem Ende und einer beweglichen Stahlfeder mit einer Spitze dran, dazu ein paar meter Draht als Antenne und ein Erdungsdraht und Kopfhörer noch aus Heeresbeständen (4000 Ohm Impedanz)

Damit konnte ich den Sender Bisamberg (die "Erdbebenmaschine :D )recht gut und laut empfangen.

Im Nahbereich des Senders haben damals sogar Dachrinnen Musik gespielt und die ersten Transistor - Kofferradios sind reihenweise verreckt wenn ihre stolzen Besitzer bei Ausflügen zu nahe an den Sender herankamen.

Muss so zwischen 19050 und 1955 gewesen sein.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiowellen erzeugen Stimmen?

30.11.2010 um 07:45
@netaa

Schau Dir den von @Groschengrab hereingestellten WIKI - Link an und folge den weiterführenden Links dort, das sollte Dir einen groben Überblick verschaffen.


melden

Radiowellen erzeugen Stimmen?

30.11.2010 um 07:58
Es gab auch scon Berichte von sprechenden Küchenherden, in der Nähe von starken Sendern.


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiowellen erzeugen Stimmen?

30.11.2010 um 08:21
Hi,
passat schrieb:... sprechenden Küchenherden ...
Jep. Oxidschichten bestimmter Metalle wirken wie Halbleiter und demodulieren das AM Signal. Das reicht zum Hören.

-gg


melden
Bernard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiowellen erzeugen Stimmen?

30.11.2010 um 16:54
Habe das auch mal gehört. daß in der Nähe von Flughäfen der US-Army deren Funkverkehr zeitweise durch ganz normale Heizkörper(!) übertragen wurde...
Ist sicher auch eine ganz normale Erklärung in vielen Fällen, wo Menschen überzeugt sind Stimmen zu hören, obwohl sie allein in einem Gebäude sind.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiowellen erzeugen Stimmen?

30.11.2010 um 17:08
@epic

Beim Thema "Radiowellen erzeugen Stimmen?" dachte ich, du meinst Stimmen im
Kopf und nicht sprechende Dachrinnen, finde ich nämlich spektakulärer ...

(Radiowellen erzeugen Stimmen im
Kopf ohne Empfänger und Kabel)
Wikipedia: Microwave_auditory_effect
Sharp and Grove developed receiverless wireless voice transmission technologies for the Advanced Research Projects Agency at Walter Reed Army Institute of Research, in 1973. In the above mentioned journal entry to The American Psychologist, Dr. Don Justesen reports that Sharp and Grove were readily able to hear, identify, and distinguish among the single-syllable words for digits between 1 and 10 . Justesen writes, "The sounds heard were not unlike those emitted by persons with artificial larynxes. Communication of more complex words and of sentences was not attempted because the averaged densities of energy required to transmit longer messages would approach the [still] current 10mW/cm² limit of safe exposure." (D.R. Justesen. "Microwaves and Behavior", Am Psychologist, 392(Mar): 391-401, 1975.)

(Radiowellen erzeugen Stimmen im
Kopf ohne Empfänger und Kabel - für Werbung)
http://www.wired.com/dangerroom/2008/07/the-microwave-s/
The Microwave Scream Inside Your Skull -
Dr. Sadovnik also makes the intriguing suggestion that, instead of being used at high power to create an intolerable noise, it might be used at low power to produce a whisper that was too quiet to perceive consciously but might be able to subconsciously influence someone. The directional beam could be used for targeted messages, such as in-store promotions. Sadovnik even suggests subliminal advertising, beaming information that is not consciously heard (a notion also spotted on the US Army’s voice-to-skull page).


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiowellen erzeugen Stimmen?

30.11.2010 um 20:55
@jeremybrood

Da sind die möglichen medizinischen Anwendungen wesentlich interessanter und meines Wissens existieren bereits Patente für solche Anwendungen.

Taubstummen einen zusätzlichen Kanal zur Außenwelt zu öffnen wäre immerhin ein riesiger Fortschritt im Bereich medizinischer Korrekturmassnahmen.


melden

Radiowellen erzeugen Stimmen?

01.12.2010 um 04:53
Klingt alles ziemlich interessant. Aber was mir dazu auffällt: Ist das vielleicht eine mögliche Erklärung für mysteriöse "Geisterstimmen", die ja immer wieder gehört werden wollen?


melden

Radiowellen erzeugen Stimmen?

01.12.2010 um 07:33
Diese Geisterstimme wurden auch schon immer wieder gehört, lange bevor es Radiosender gab.
Für manche liegt die Erklärung im Bereich der Spiritualität, für andere (hier würde ich mich einschließen) im Bereich der Psychiatrie.


melden

Radiowellen erzeugen Stimmen?

01.12.2010 um 21:41
Ich konnte auch mal Musik und Stimmen durch ein Effektgerät für Gitarren hören,und das auch ziemlich laut, hab mich auch schon immer gefragt wie das funktioniert :)


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiowellen erzeugen Stimmen?

02.12.2010 um 08:12
Hi,

@Syn
Syn schrieb:Ich konnte auch mal Musik und Stimmen durch ein Effektgerät für Gitarren hören,und das auch ziemlich laut, hab mich auch schon immer gefragt wie das funktioniert
Geht nahezu grundsätzlich mit solchen Geräten, zumindest mit den älteren. Ein heutiges elektronisches Gerät muß sich einer EMV (elektromagnetische Verträglichkeit) Prüfung unterziehen.
Das bedeutet, es darf selber nicht zu einem Störsender werden und von anderen Geräten seinerseits nicht gestört werden, zumindest unter definierten Umständen.

-gg


melden

Radiowellen erzeugen Stimmen?

02.12.2010 um 16:49
ein bekannter konnte "vorhersagen", wann die bahnschranke vor seinem haus heruntergelassen wurde. dies wurde manuell geschlossen und geöffnet. kurz bevor die schranke bewegt wurde, hörte man in seinen "billig"-pc-lautsprechern ein kurzes: "mache ma die schranke runter." oder eben: "kannste wieder hoch machen."

war schon lustig.


melden

Radiowellen erzeugen Stimmen?

02.12.2010 um 19:38
Man kann auch oft anhand der PC-Lautsprecher vorhersagen, dass man gleich einen Anruf oder eine SMS bekommt.


melden

Radiowellen erzeugen Stimmen?

11.12.2010 um 13:33
Guten Tag

Das mit der Boxe kan ich mir nicht erklähren. Aber es gibt änliche Phänomene in der Schweiz. In Beromünster (CH) konnte man Radio an der Dachrinne hören! In der nähe war ein Radiosender und die "Radio-Wellen" wurden vom der Dachrinne verstärckt.....

Gruss


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Radiowellen erzeugen Stimmen?

11.12.2010 um 13:44
@hirn-lueften
hirn-lueften schrieb:Das mit der Boxe kan ich mir nicht erklähren. Aber es gibt änliche Phänomene in der Schweiz. In Beromünster (CH) konnte man Radio an der Dachrinne hören! In der nähe war ein Radiosender und die "Radio-Wellen" wurden vom der Dachrinne verstärckt.....
Was Du in der Box hörst ist das "Handshaking" zwischen Handy und Sendemast. Tritt besonders häufig bei aktiven, analogen Boxen auf.
Das mit der Musik aus Dachrinnen habe ich schon erwähnt, im Nahbereich des MW - Senders Bisamberg war das ebenfalls zu beobachten. Die Radiowellen werden allerdings nicht von der Dachrinne verstärkt sondern empfangen, oxidierte Stellen wirken als Gleichrichter und das gleichgerichtete Sendersignal bringt unter günstigen Umständen die Dachrinne zum Vibrieren, was Du als Ton hören kannst.


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden