Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dejavu

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Urknall, Astronomie

Dejavu

22.11.2012 um 23:25
Hallo,

Ich bin neu hier und der hauptsächliche Grund für meine Anmeldung ist eine These die mich
schon ziemlich lange beschäftigt. Ich erzähle euch erst mal was zum Hintergrund.

Alles begann im Herbst 2010 als meine Eltern und ich umziehen wollten. Wir waren gerade mitten in einer Hausbesichtigung und liefen mit dem Makler durchs Haus, als ich vielleicht für den Bruchteil einer Sekunde dachte ich hätte diese Sekunde schon einmal erlebt. So richtig deuten oder beschreiben kann ich das Gefühl leider nicht, aber es war schon sehr eigenartig. (Und nein ich nehme keine Drogen, trinke kein Alkohol und rauche auch nicht). Jedenfalls bekam ich sofort danach wie eine Art Panikattacke und rannte fluchtartig nach draußen. Mir ging es den ganzen Abend danach schlecht, ich zerbrach mir den Kopf was da gerade eigentlich passiert ist. Ich konnte mir das einfach nicht erklären, zumal ich noch nie etwas derartiges erlebt hatte. Ich recherchierte im Internet und stieß dabei auf Artikel die ein Dejavu mit einem Verarbeitungsfehler des Gehirns oder so erklärten. Meinetwegen kann ja alles sein. Das schlimme an der Sache ist, dass sich seitdem diese Dejavus häuften. So alle 2,3 Monate kommt in der Regel wieder eines. Früher dachte ich, dass diese Leute die davon sprachen einfach nur krank oder gestört seien, heute denke ich anders.
Wenn das ein Fehler vom Gehirn ist, warum hatte ich früher nie einen und seit 2010 etliche?
Mir macht das heute noch Angst wenn ich so ein Dejavu habe. Nach dem ersten war ich für eine Woche überhaupt nicht mehr zu gebrauchen. Ich lag den ganzen Tag im Bett und starrte die Decke an. Ich konnte auch nicht zu Schule gehen ich war starr vor Angst. So schlecht wie in dieser Woche danach ging es mir noch nie in meinem Leben.

Darum hier mal eine These. Bitte nicht lachen.

Wäre es denn nicht möglich, dass der Urknall immer und immer wieder passiert? Also das sich das Universum immer exakt gleich ausdehnt? Ich meine die Ausdehnung des Universums wird ja nicht langsamer sondern immer schneller. Was ist wenn damit irgendwann in zig Milliarden Jahren mal Schluss ist. Knallt dann nicht der Anfang und das Ende mal aufeinander wie z. B ein Gummiband das man schnalzen lässt und verursacht einen neuen Urknall?

Vielleicht ist das gegen jede Wissenschaftliche Regel ich kenne mich damit nicht aus. Was haltet ihr von der Theorie? Bitte nur ernst gemeinte Antworten. Danke und viele Grüße ;)


melden
Anzeige

Dejavu

22.11.2012 um 23:36
@d3crypt
d3crypt schrieb: ich nehme keine Drogen
Bist du dir da auch ganz sicher ?

Kann mir ehrlich nicht erklären wie einen ein dejavu so aus der Bahn werfen kann... Was ich mir aber noch weniger erklären kann ist was dein Beitrag uns sagen soll...

Hat der Teil mit dem Urknall überhaupt einen Bezug zur dejavu Geschichte ? Wenn Ja, welchen ?!

Verstehe echt absolut nicht was du willst.

Gruß, JimmyWho


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dejavu

22.11.2012 um 23:44
Also ich verstehe auch überhaupt nicht was der Urknall mit Deja vus zu tun haben
soll ?!

Scheint wirklich ein psychisches Problem bei dir vorzuliegen wenn dich einige Deja vus so
aus der Spur bringen.

Solltest vielleicht mal zum Arzt gehen und das abklären lassen


melden

Dejavu

22.11.2012 um 23:45
@d3crypt
Was hat das eine mit dem anderen bitte zutun?
Vor allem verstehe ich auch nicht was an einem Déjà-vu so schlimm ist?
Das passiert jedem mal, mal öfters mal weniger häufig.


melden

Dejavu

22.11.2012 um 23:50
Ich denke der TE wollte damit fragen ob ihr es für möglich haltet, dass das Universum sich wie eine Endlosschleife immer und immer wieder wiederholt und das Dejavus Fragmente davon sind.

@d3crypt

lieg ich da in etwa richtig?


Theoretisch kann ich mir vorstellen das es so sein könnte.
Allerdings gefällt mir die Vorstellung des Multiversums was wenn dieses Modell richtig ist sowieso alles vorstellbare und nicht vorstellbare in irgendeinem der unendlich vielen Universen existiert


melden

Dejavu

22.11.2012 um 23:59
@pennywisealles Genau so ist es. An alle anderen lasst es doch einfach bleiben und beteiligt euch erst gar nicht an der Diskussion wenn ihr es so lächerlich findet. Und @JimmyWho ich gehöre mit meinen 17 wahrscheinlich zur Minderheit die noch nicht einmal das kiffen probiert haben aber lassen wir das.


melden

Dejavu

23.11.2012 um 00:05
@d3crypt
Sorry Kollege, aber du hast mit keinem einzigen Wort erwähnt was du eigentlich von uns willst.

Das man sich darüber wundert sollte dich nun dann auch nicht wundern.

Du darfst natürlich immernoch gerne schreiben was du denn nun eigentlich willst.

Sollte deine Theorie sein das dejavus sozusagen echos anderer universen sind... Dann ist die Antwort Nein, die richtige Antwort hast du Ja im ep schon selbst gegeben.


melden

Dejavu

23.11.2012 um 00:08
@d3crypt
d3crypt schrieb:Wenn das ein Fehler vom Gehirn ist, warum hatte ich früher nie einen und seit 2010 etliche?
Wenn man sich verstärkt damit beschäftigt, nimmt man solche Ereignisse sehr viel deutlicher wahr.
Auf die Art kann man sich wunderbar in eine Sache reinsteigern.

Deine Reaktion auf diese Empfindungen ist allerdings etwas extrem. Sollte dich das in deinem Leben beeinflussen, wäre es sinnvoll das mit einem Arzt abzusprechen.


melden

Dejavu

23.11.2012 um 00:11
@JimmyWho

Okay ich wollte lediglich wissen was ihr von der Theorie haltet.


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dejavu

23.11.2012 um 00:13
@d3crypt

Zu deinem letzten Punkt: Ich denke nicht das Deja vus etwas mit einer Wiederholung
des Universums in einer Endlosschleife zu tun haben. Vielleicht gibt es sowas ja, wir wissen schließlich
längst nicht alles über unser Universum, aber von meinem Standpunkt aus eher unwahrscheinlich ...


melden

Dejavu

23.11.2012 um 00:18
@Pantha ich weiß selbst wie lächerlich das mit diesen Dejavus klingt. Und ich war sogar einmal beim Arzt damit. Der konnte mir allerdings auch nichts anderes sagen als das es ein Verarbeitungsfehler des Gehirns sei. Wissenschaftlich erklären könne man es allerdings nicht.


melden

Dejavu

23.11.2012 um 00:23
@d3crypt
Und weil dir die allgemeine Erklärung zum dejavu zu ungenau ist, denkste dir den kram mit den multiversum aus ?

Das ist echt mal abgefahren.

Aber ich frage gerne nochmal, was willst du denn nun von uns wissen ? Kannst du das bitte kurz mal aufschreiben.


melden

Dejavu

23.11.2012 um 00:24
@d3crypt
Was hast du denn mit dem Arzt besprochen? Das Problem hier sind nicht die Dejavus sondern deine Reaktion auf sie.
Dejavus hat vermutlich jeder mal, wobei das Gefühl unterschiedlich stark ausgeprägt sein kann. Bei mir treten sie meist in recht banalen Situationen auf. Da dann tatsächlich die Möglichkeit besteht, dass ich schon mal etwas ähnliches erlebt habe, rätsel ich dann auch schon mal den ganzen Tag dran rum.
Wenn dich eine solche Situation aber eine ganze lang Woche beeinträchtigt und in Angst versetzt, dann hast du ein Problem.


melden

Dejavu

23.11.2012 um 00:27
@JimmyWho ich denke mir diesen "Kram" nicht aus. Es war lediglich eine Mutmaßung. Aber ich sehe schon worauf das hinaus läuft. Danke für eure "ernst" gemeinten Antworten. Von mir aus Closed.

Gruß


melden

Dejavu

23.11.2012 um 00:28
@d3crypt
?

Dir ist schon klar das niemand auf eine Frage antworten kann die gar nicht gestellt wurde, oder ?


melden

Dejavu

23.11.2012 um 00:37
@JimmyWho ich habe nie eine Antwort verlangt, sondern wollte wissen was ihr von der Theorie haltet.
Das es darauf keine endgültige Antwort geben kann ist selbstverständlich.
Vielleicht hab ich mich da falsch ausgedrückt mit "Antworten" meinte ich Beiträge zum Thema nicht zur Frage.


melden

Dejavu

23.11.2012 um 01:27
Ich habe so 1-2 mal in Monat ein Dejavu und
Angst hatte ich noch nie. Sobald ich merke dass ich ein
Dejavu habe, konzentriere ich mich und es hält dann
für einige Sekunden an.

Das geht manchmal soweit, dass ich sogar weiss dass genau
in diesen paar Sekunden zbm ein Rotes Auto oder eine Person
um die Ecke kommt. Wenn man sich richtig drauf Konzentriert,
dann spürt man richtig dass man dies schon mal erlebt hat.

Ich versuche jedesmal mich mehr und mehr aus den Dejavu
schlüsse zu ziehen, und es länger aufrecht zu halten.

Einfach nur " och sowas ähnlich habe ich schon mal erlebt " ist es
nicht. ( kommt aber auch vor ) Es ist so, als wenn genau dass, was
ich erlebe, es genau so zu 100% schon mal erlebt habe.

Da steckt echt mehr dahinter als wir uns erahnen.

Mfg


melden

Dejavu

23.11.2012 um 01:44
@b81 genau der Ansicht bin ich auch. Man kann nicht erahnen was dahinter steckt. Ich finde es schade, dass es so wenig Menschen gibt die einfach mal versuchen ein bisschen weiter zu denken. Das auch dann keine Antwort daraus hervorgeht ist mir schon klar, aber es wäre zumindest ein kleiner Ansatz.

Viele Grüße


melden

Dejavu

23.11.2012 um 01:55
@d3crypt
Du fragst, ob sich das Universum wiederholt (so wie letztens bei Futurama) und daher Deine DejaVus Erinnerungen an eine vorherige Wiederholung sind?

Ganz klar: Nein. Denn wenn Du diese Erinnerungen hättest, ergäben sich folgende Probleme
1) Die Wiederholungen wären nicht mehr identisch, und kleinste Veränderungen können dann im Laufe der Jahrtausende gewaltige Änderungen haben. Nimm' mal einen Menschen vor tausenden von Jahren, der eigentlich durch einen Unfall sterben würde, sich erinnert, aufpaßt, überlebt, Nachkommen zeugt...dann hast Du eine komplett unterschiedliche Welt.

2) Hättest Du Erinnerungen an die Zukunft, so würdest Du diese Erinnerungen VOR dem Eintreffen der Ereignisse haben. Du hast sie aber erst in dem Moment, wo die Erinnerungen aufgezeichnet (erlebt) werden.

Damit ist eindeutig klar, das es sich in Deinem Fall nicht um Erinnerungen an die Zukunft / frühere Wiederholungen handelt sondern um ganz normale Deja Vu Erlebnisse auf Grund eines Verarbeitungsfehlers im Hirn.

Warum jetzt gehäuft? Evtl. mehr Streß als früher. Vielleicht hattest Du auch mal einen Unfall, wo Du Dir ein wenig heftig den Kopf gestoßenhast...oder der normale Umbau im Hirn während der Jugend. Der ist für sich genommen schon enorm. Naja...und letztlich, vielleicht achtest Du auch einfach mehr darauf.


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dejavu

23.11.2012 um 02:03
@d3crypt
d3crypt schrieb:Darum hier mal eine These. Bitte nicht lachen.

Wäre es denn nicht möglich, dass der Urknall immer und immer wieder passiert? Also das sich das Universum immer exakt gleich ausdehnt? Ich meine die Ausdehnung des Universums wird ja nicht langsamer sondern immer schneller. Was ist wenn damit irgendwann in zig Milliarden Jahren mal Schluss ist. Knallt dann nicht der Anfang und das Ende mal aufeinander wie z. B ein Gummiband das man schnalzen lässt und verursacht einen neuen Urknall?

Vielleicht ist das gegen jede Wissenschaftliche Regel ich kenne mich damit nicht aus. Was haltet ihr von der Theorie? Bitte nur ernst gemeinte Antworten. Danke und viele Grüße ;)
Dieser Teil Deines Eingangs - Beitrags ist interessant und hat eine Menge Implikationen. Mit deja - vu allerdings hat das nichts zu tun, deja - vu ist ein psychologisches Phänomen - Das Gehirn stellt aus Bruchstücken von Erinnerungen in dem Moment, indem Du eine Szene erlebst, eine pseudo - Erinnerung zusammen.

Was Deine Gedanken zu einem unendlich lang pulsierenden Universum betrifft: Wenn unser Universum tatsächlich für immer aus einem Urknall entsteht und sich nach ein paar Dutzend Milliarden Jahren wieder zusammenzieht und dann der Vorgang von neuem beginnt, dann werden wir auch "wiedergeboren" - irgendwann in irgend einem der unendlich vielen Zyklen und sogar mit der Erinnerung an unser jetziges Leben, da in einer unendlichen Zahl von Zufalls - Sequenzen jede auch noch so lange endliche Folge irgendwann enthalten ist.

Aber das wäre einen eigenen Thread wert.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden