weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Größe des Universums berechnen

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 18:27
@Anonym2
Anonym2 schrieb:Ausbildung von Thermik über Stadt, Wald und Wasserflächen. bei intensiver Sonneneinstrahlung!
Das ist lächerlich. Die Drehbewegungen entstehen aus der thermischen Aufwärtsbewegungen heraus und nicht umgekehrt.
Anonym2 schrieb:Nur ein Beispiel und zu dem Kugelschreiber, was tun deine Gelenke? Wie kommt der Kugelschreiber denn in Bewegung?
Ok, wenn es dein Gedanke ist, dass irgendwann in der Verursacherkette mal eine Drehbewegung drin war, kann ich genausogut sagen:
"Alles, was in Bewegung ist, ist aus Hitze entstanden".
oder
"Alles, was in Bewegung ist, ist aus Chemie entstanden".
oder auch
"Alles, was in Bewegung ist, ist aus Druck entstanden".


Du hast dir da was ausgedacht, was überhaupt keinen Informationsgehalt enthält, und willst es nun aus irgendeinem Grund verteidigen...darf ich fragen wie alt du bist?


melden
Anzeige
Anonym2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 18:27
@Cuore

Das mag stimmen, aber man wüsste wie groß das Gebilde ist welches wir Universum nennen.

Was dahinter ist, ist die andere Frage.


melden

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 18:27
@Anonym2
Also wenn man sich folgenden Satz vor Augen hält, alles was in Bewegeung ist, wurde durch Drehung erzeugt,
woher kommt der Satz?
Anonym2 schrieb:logische Konsequenz dessen das die Galaxien ebendfalls um ein größeres gebilde rotieren.
wenn man nachliest wie Galaxien entstehen können, erkennt man, dass Gravitation eine wichtige Rolle spielt...

man kann erkennen, dass du interessiert bist. Lies dich doch mal ein http://www.raumfahrer.net/astronomie/kosmologie/galaxien_entstehung.shtml


melden
elten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 18:33
geht nicht wegen Unendlich und nebenbei reicht unser bischen Wissen nicht aus um hier was zu lösen.
Alles was hier rauskommt sind nur Annahmen usw. ...


melden

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 18:41
http://abenteuer-universum.de/kosmos/umasse.html

Fand das damals recht interessant!


melden
Anonym2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 18:45
@therealproton

Den Satz hab ich mir früher mal ausgedacht.

Hab den früher allerdings nen bischen falsch gesagt, da hieß der noch, alles was sich bewegt dreht sich, was aber sinnfrei war :D


melden
Anonym2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 19:22
wenn mans streng nimmt dreht sich das Feuer auch ;) :D die erde dreht sich ja!


melden

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 19:27
@Anonym2
folge Heraklit (; der sagte, glaub ich; "Alles bewegt sich fort und nichts bleibt"!
Ob er recht hat wissen wir nicht. Wahr ist; alles bewegt sich! ... und nichts bleibt - ist nicht beweisbar - es sei den der "Big Chill" tritt ein (; Wikipedia: Wärmetod_(Physik)


melden

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 19:33
@Anonym2
Also wenn man sich folgenden Satz vor Augen hält, alles was in Bewegeung ist, wurde durch Drehung erzeugt, wäre eine logische Konsequenz dessen das die Galaxien ebendfalls um ein größeres gebilde rotieren.
Da muss was dran sein. Beim lesen dieser Diskussion wurde mir auch schon ganz schwindelig zumute.


melden

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 19:47
Probiers lieber so
@Anonym2

Ausbreitungsgeschwindigkeit mal Alter (glaube 13,7 Milliarden Jahre) wäre zumindest mein Ansatz um den Radius des Universums auszurechnen, wenn es Kugelförmig ist.

Wenn du die Größe des theoretisch sichtbaren Bereichs ausrechnen willst, kannst du für die Ausbreitungsgeschwindigkeit evtl sogar c einsetzen.


melden

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 20:10
@dorfschamane
dorfschamane schrieb:wenn es Kugelförmig ist
auch wenn es flach wäre (;

geschätzte Ausdehnung des beobachtbaren Universums > ca. 78 Mrd. Lj
wie groß ist die Ausbreitungsgeschwindigkeit?
aber nicht vergessen; Proportionalitätsfaktor ist die Hubble-Konstante: 71 (± 4) km/s Mpc-1
ect..
ich glaube so einfach ist das ganze nicht ^^


melden
elten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 22:30
und wieviel wiegt es?
und was ist hinter dem Ende?
und und und wir werden es nie wissen, ausser vielleicht wenn wir tot sind


melden
Anzeige
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Größe des Universums berechnen

18.02.2013 um 22:38
@therealproton
therealproton schrieb:wie groß ist die Ausbreitungsgeschwindigkeit?
Das wären dann ungefähr 2,8c


melden

Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Wirrwarr. Vielleicht noch mal genauer recherchieren und eventuell neu eröffnen.
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der wahre Wert von Pi161 Beiträge
Anzeigen ausblenden