Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lesenswerter Beitrag

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Markierung, Lesenswert
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
41
Nein
23
Ja

datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 08:10
Ich weiss, sowas in der Art wurde bereits vorgeschlagen, ich möchte aber einen Schritt weitergehen.

In einem anderen Forum habe ich die Erfahrung gemacht, dass dadurch tatsächlich das Diskussionsverhalten verbessert wurde.

Und zwar kann ich mir auch folgendes ganz gut vorstellen:
Wenn ein Mitglied einen inhaltlich und formell guten Beitrag verfasst hat, dann sollte das auch in gewisser Hinsicht honoriert werden. Hierfür könnte für die anderen Mitglieder die Möglichkeit bestehen, diesen Beitrag als lesenswerten Beitrag zu markieren.

Es sollte jedoch spezielle Anforderungen geben:
- das Markieren des Beitrages erfolgt anonym
- nur User mit bestimmten "Rechten" sollten die Möglichkeit erhalten Beiträge als lesenswert zu markieren
- die Rechte sollten von Moderatoren/Admins vergeben werden
- Moderatoren/Admins sollten Markierungen wieder entfernen können, wenn ein "Missbrauch" vorliegt
- Die Anzahl der Markierungen sollte für jeden ersichtlich sein

Wenn man das weiter spinnt, könnte man dieses ja dann später für ein Bonus-(Malus)-System nutzen in dem gute Leistung honiert wird. (In wie weit kann ja dann noch überlegt werden).


melden
Anzeige

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 09:30
Ok also grundsätzlich wäre das eine gute Idee.

Nur das geht gar nicht :
datrueffel schrieb:- nur User mit bestimmten "Rechten" sollten die Möglichkeit erhalten Beiträge als lesenswert zu markieren
Wenn das so ausartet dass wieder jeder Kumpel von irgendwem "Beurteilungsuser" wird, dann hat das keinen Sinn.

Ich denke diese Rechte sollten allein Moderatoren haben. Da würde auch verhindern, dass bald jeder 2te Beitrag so gekennzeichnet wird.


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 09:33
insideman schrieb:Wenn das so ausartet dass wieder jeder Kumpel von irgendwem "Beurteilungsuser" wird, dann hat das keinen Sinn.
Nein, so meinte ich das nicht. Man könnte es beispielswiese an die Zugehörigkeit koppeln oder an die Anzahl der geschriebenen Beiträge. Moderatoren/Admins können diese Rechte und auch Markierungen wieder entfernen.
insideman schrieb:Ich denke diese Rechte sollten allein Moderatoren haben. Da würde auch verhindern, dass bald jeder 2te Beitrag so gekennzeichnet wird.
Aber dann macht das ganze keinen wirklichen Sinn in meinen Augen. User sollen User "loben" ;)


melden

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 09:35
datrueffel schrieb:User sollen User "loben"
Das macht hier auf Allmy keinen Sinn ;)

So gesehen stimme ich für Nein.


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 09:50
@insideman

Schau mal, wenn nur ca. 10 Leute die Möglichkeit hätten die unzähligen Beiträge zu "bewerten", dann bräuchte man diese Funktion nicht wirklich oder?


melden

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 09:54
Es ist nur so dass hir auf Allmy nicht gewählt, bewertet ect werden kann, ohne dass dabei Sympathie mit im Spiel ist.

Ich gehe davon aus, dass die Moderatoren auch mitlesen, wenn sie mal keine Meldung über irgendwas bekommen und somit auf viele gute Posts stoßen.

Immerhin werden genauso ja auch weitere Moderatoren gefunden, oder so halt^^

Von daher denke ich schon dass genügend Beiträge zusammenkommen damit es Sinn macht, gleichzeitig aber nicht so viele, dass es schon wieder an Wert ( wie auch immer jeder den für sich selbst bestimmt) verliert.


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 10:00
insideman schrieb:Es ist nur so dass hir auf Allmy nicht gewählt, bewertet ect werden kann, ohne dass dabei Sympathie mit im Spiel ist.
Das lässt sich ja generell nicht ausschließen. Jetzt aber mal ehrlich: Was ist denn daran so schlimm, wenn ein User aufgrund von Sympathie eine positive Stimme gibt, aber 200 andere User nicht der Meinung sind?! Dann ist da ein Honk der wegen blödsinniger Sympathie nen lesenwerten Beitrag markiert hat...mehr nicht ;)
insideman schrieb:Ich gehe davon aus, dass die Moderatoren auch mitlesen, wenn sie mal keine Meldung über irgendwas bekommen und somit auf viele gute Posts stoßen.
Natürlich lesen Mods auch viele Beiträge, aber dennoch nicht genug um ein aussagekräftiges Bild zu schaffen. Wenn jetzt aber 50 User einen Beitrag als lesenswert markieren, dann sieht das doch wohl wirklich besser aus, oder? Zudem haben die wenigsten User hier 50 Freunde die nur aus Sympathie den Beitrag markieren.


melden

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 10:04
datrueffel schrieb:Was ist denn daran so schlimm, wenn ein User aufgrund von Sympathie eine positive Stimme gibt, aber 200 andere User nicht der Meinung sind?! Dann ist da ein Honk der wegen blödsinniger Sympathie nen lesenwerten Beitrag markiert hat...mehr nicht ;)
Ja damit wäre ja auch die Idee beschrieben ;)

Denke wenn man von Usern was bewerten lassen sollte, dann irgendwelche unnützen Dinge. Die Qualität eines Beitrage gehört hier eher nicht dazu.

Aber sollte es so kommen, werd ich mich auch nicht löschen :D


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 10:09
insideman schrieb:Denke wenn man von Usern was bewerten lassen sollte, dann irgendwelche unnützen Dinge. Die Qualität eines Beitrage gehört hier eher nicht dazu.
Aber vielleicht wird gerade das dadurch geschafft? ;) Vielleicht steigt die Qualität ja?! Die Chance ist gering, aber ein Versuch kann es doch mal wert sein, oder?
insideman schrieb:Aber sollte es so kommen, werd ich mich auch nicht löschen
Na Gott sei Dank, mir würde schon was fehlen.


melden

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 10:17
datrueffel schrieb:Aber vielleicht wird gerade das dadurch geschafft? ;) Vielleicht steigt die Qualität ja?! Die Chance ist gering, aber ein Versuch kann es doch mal wert sein, oder?
Also ich bin ja der Meinung jeder sollte so schreiben wie er es eben von sich aus tut. Ich kann nur für mich sprechen, aber die Handvoll User wo mir eine Bewertung nicht gänzlich am Arsch vorbei gehen würde, sind mir persönlich das nicht wert, sollten ihnen meine Beiträge so wie sie sind nicht gefallen.

Und ich bezweifle auch dass es viele jucken wird, den glorreichen außerwählten Beitragbewerter OPs in der Mod-Probezeit, zu imponieren.

Da wärs mir lieber sie melden sich für andere Aufgaben, wo sie sich wichtig fühlen dürfen.

Die Namen der ,na wie nennen wie sie bloß....., "Allmyjury" wären die öffentlich bekannt? Klar oder?


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 10:21
insideman schrieb:Die Namen der ,na wie nennen wie sie bloß....., "Allmyjury" wären die öffentlich bekannt? Klar oder?
Man könnte es so handhaben, das der User irgendwo ein Kürzel oder Symbol bekommt, das man erkennt, dass er es kennt.

Also, wie gesagt, ich kenne das von einem anderen Forum und war anfänglich auch sehr skeptisch, aber es funktioniert tatsächlich.


melden

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 10:25
datrueffel schrieb:Man könnte es so handhaben, das der User irgendwo ein Kürzel oder Symbol bekommt, das man erkennt, dass er es kennt.
Puh, so kommen wir auf keinen gemeinsamen Nenner. Für sowas habe ich ne Antipathie, für Spezialspezialitäten für User die sich dadurch wichtig fühlen.
datrueffel schrieb:Also, wie gesagt, ich kenne das von einem anderen Forum und war anfänglich auch sehr skeptisch, aber es funktioniert tatsächlich.
Ich kenne keine anderen Foren mehr, aber die Idee hätte meine irrelevante Zustimmung dann, wenn es sich auf die Moderatoren beschränken würde.

Aber mal schauen wie sich diese Funktion auf Allmy macht.


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 10:32
insideman schrieb:Puh, so kommen wir auf keinen gemeinsamen Nenner. Für sowas habe ich ne Antipathie, für Spezialspezialitäten für User die sich dadurch wichtig fühlen.
Du, ich hab kein Problem damit, wenn der Vorschlag nicht angenommen werden würde. War ja letztendlich nur eine Idee ;)


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 11:42
Statt hier nur "nein" zu wählen wäre es interessant zu erfahren, warum "nein" :)


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 11:55
@datrueffel
Prinzipiell wäre ich ja dafür, dass man Posts für gut erklären kann, aber wenn dann alle und nicht anonym, funktioniert in anderen Foren ja auch.
Was daran so schlimm sein soll, verstehe ich nicht und warum Mods wieder Rechte vergeben/nehmen können sollen, dabei auch nicht. Deswegen nein.
Schreib es um, sodass alle "voten" können und ich stimme mit ja.^^


melden
datrueffel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 12:01
@Wolfshaag

Das ist mit dem "Rechten vergeben" war doch auch nur ein erstes Gedankenkonstrukt :) Man kann es doch natürlich dann noch verändern und sagen, jeder darf das :) Ist ja nur die erste Skizze gewesen :D


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 12:06
@datrueffel
Ich fände ein solches System schon sinnig, weil dann nicht immer alles doppelt und dreifach geschrieben würde, bzw. geschrieben werden müsste, wenn man seine Meinung kundtun möchte.
Wenn unter einem guten Beitrag steht, z.B.: "Folgende User finden den Beitrag gut: User1, User 2, usw."


melden

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 12:13
Das ist ja noch schlimmer als datrueffels Vorschlag. Aber den kenn ich von wo:

Diskussion: Posts und/oder Threads voten


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 13:09
Tja, insideman, ich finde es nach wie vor gut, Du nicht, schön das wir darüber geredet haben.


melden
Anzeige

Lesenswerter Beitrag

04.02.2012 um 13:46
@datrueffel
@insideman

Ich bin unschlüssig was den Vorschlag angeht, aber
Ok also grundsätzlich wäre das eine gute Idee.

Nur das geht gar nicht :


datrueffel schrieb:
- nur User mit bestimmten "Rechten" sollten die Möglichkeit erhalten Beiträge als lesenswert zu markieren

Wenn das so ausartet dass wieder jeder Kumpel von irgendwem "Beurteilungsuser" wird, dann hat das keinen Sinn.

Ich denke diese Rechte sollten allein Moderatoren haben. Da würde auch verhindern, dass bald jeder 2te Beitrag so gekennzeichnet wird.
das ist ja noch schlimmer.

Als ob Moderatoren weniger Sympathie-Stimmen abgäben, als "Beurteilungsuser", und von ersteren gäbe es noch weniger.

Das diese "Recht" in irgendeiner Form begrenzt werden sollten, ist auch meine Meinung; wenn Besucher darüber abstimmen könnten, hätte das System auch keinen Sinn mehr.


melden
820 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Farbauswahl der Nicks99 Beiträge