weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

75 Beiträge, Schlüsselwörter: Anonyme Beiträge
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
103
Nein
25
Ja

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

07.09.2013 um 13:06
Mist, leider zählen hier die Beiträge nicht mehr, sonst wäre die Beteiligung sicher größer ;) :D


melden
Anzeige

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

07.09.2013 um 13:17
@.lucy.
Auf jeden Fall hast Du bei mir den Sympathiepunkt eingeheimst :-)

@LittleDarky
sorry - es tut mir für uns Beide leid.......
Nun muss ich wohl mit meinem "dunklen Geheimnis" weiterleben :-).........................
Andererseits: Bleibt mir dann -rein äußerlich- ja zumindest noch mein "Arsch in der Hose"

@Commonsense
Danke für die ehrliche Antwort. Motivation ist Alles! :-)

Das war's dann auch mit meinem "Senf". Trotzdem schade.
Ich würde gerne nochmal auf "JA" klicken...........


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

07.09.2013 um 13:34
@EmmaPeel

Ist doch nicht schlimm ;)
War ja nur so ein Gedanke, weil ich es von mehreren Foreb so kenne und es gut angenommen wird! :)
Dachte halt gerade im Bereich Beziehung und Familie, will man halt nicht unbedingt das jeder mitbekommt "User XYZ hat immer Probleme"

@Commonsense
Du hast ja recht, das ganze würde sich recht schwierig gestalten! wie oben geschrieben, war halt nur so ein Gedanke ;)


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

07.09.2013 um 13:50
@LittleDarky

Man kann ja auch darüber sprechen - kein Ding!

Ich sehe es eben so, daß wir kein Hilfe-Board sind und auch nicht sein können. Bei den Ratschlägen, die hier teilweise gegeben werden, würde ich sogar eher vehement davon abraten, sich ausgerechnet hier Hilfe bei familiären, pubertären, oder sonstwie psychologisch gelagerten Themen zu erhoffen.

(Hier kann sich jemand, der bisher nur ein wenig aus dem Lot ist, einen definitiven Knacks holen... :D )


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

07.09.2013 um 14:30
@LittleDarky
LittleDarky schrieb:Ne, für die Admins wären die Namen sichtbar, um
Trolle zu vermeiden. Man könnte auch dafür sorgen das man erst 3 Monate Mitglied oder 100 Beiträge haben muss, um sowas anonym eröffnen zu können!
Sehr richtig!
Ein fiktiver User, der z.B. seit 2008 dabei ist und mehrere tausend Beiträge schrieb, würde nie und nimmer auf die Idee kommen zu trollen. So etwas machen ausschließlich Neulinge.


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

07.09.2013 um 14:34
@Pan_narrans

Niemals nicht!

Alle User, die mehr als 100 Beiträge geschrieben haben, verhalten sich ausnahmslos korrekt und müssen niemals verwarnt, oder gar gesperrt werden.


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

07.09.2013 um 14:36
@Commonsense
@Pan_narrans

Hab ich jemals behauptet das man dann sicher vor Trollen ist?
Es würde es nur EINFACHER machen, wenn nicht jeder der sich anmeldet SOFORT diese möglichkeit hat!
Deswegen bin ich ja auch dafür das die Admins sehen, von welchem User der Beitrag stammt!


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

07.09.2013 um 14:39
@LittleDarky

Lass Dich nicht ärgern...

Einfacher ist das nicht unbedingt. Ich bin sicher, daß die Trollerei zunehmen würde - außerdem sehe ich wirklich keinen großen Nutzen darin, eben weil wir kein Hilfe-Board sind und auch auch nicht sein wollen.


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

07.09.2013 um 14:39
@LittleDarky
@Commonsense
Ehrlich gesagt fände ich diese Option wirklich sehr lustig. Von mir aus könnte man die einführen :troll:

Mir geht aber dieses generelle Misstrauen gegen Neulinge hier auf Allmy gegen den Strich.

EDIT:
Commonsense schrieb:Einfacher ist das nicht unbedingt. Ich bin sicher, daß die Trollerei zunehmen würde - außerdem sehe ich wirklich keinen großen Nutzen darin, eben weil wir kein Hilfe-Board sind und auch auch nicht sein wollen.
Und um ehrlich zu sein, auch nicht im geringsten sein können. Selbst Fachpersonal jeglicher Couleur kann nicht so einfach über Foren mal eben Menschen mit schwierigen Problemen aus der Ferne helfen.


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

07.09.2013 um 15:02
@Commonsense

Ihr könnt mich nicht so schnell ärgern :P

@Commonsense
@Pan_narrans

Es hat beides seine guten und schlechte Seiten!
Es soll nicht direkt Hilfe sein..
Ne, tips oder Anregung geben oder die Stütze sich professionelle Hilfe zu holen, wenn genug darauf eingehen!
Es gibt viele Menschen, die sind alleine, haben keine Familie oder Freunde! Danzig es sicher gut unterstützt zu werden von den Menschen! Das zeigt ja auch irgendwie, dass viele Vertrauen in diese Menschen haben, dieses Forum gut finden! Es gibt Menschen, die erst 1 Beziehung hatten oder keine, denen es vielleicht unangehm ist darüber zu sprechen, wie sie auf Frauen oder Männern zugehen sollen! Kommt ja auch blöd, wenn ein 25 Jähriger oder eine 30-jährige fragt, wie sie das angehen soll und jeder weiß das über den User!

Ich bin auch mal zur Hilfe in ein anderes Forum, aber wenn man die User nicht kennt, dann weiß man auch oft nicht, wie es gemeint ist!
Es gibt hier User die sich gut auskennen oder sehr direkt sind und wenn man dann sowas von einem User liest, den man so eigentlich symphatisch findet, gibt das einem dich auch irgendwo kraft!

Aber @Commonsense du hast auch in dem Punkt recht, dass dann viele vielleicht mehr Trollen, irgendwas aus Langeweile erfinden! Vielleicht nicht direkt Trollen, aber Mist erzählen - keiner weiß ja von den anderen User wer dieses Problem hat!


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 17:29
Stiftet das nicht auch ein wenig Verwirrung, wenn mehrere Leute unter dem Nick "Anonym" in einem Thread schreiben? Also ich für meinen Teil würde da ordentlich durcheinander kommen. Man kann ja insofern anonym bleiben, als dass man den Status auf versteckt setzt. Und wenn man 'nen kompletten Tapetenwechsel braucht, dann löscht man seinen Account und meldet sich neu an.


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 19:17
@Aldaris

Nein, nur der Ersteller eines Threads kann anonym erstellen und Antworten.


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 19:51
@LittleDarky
Ich finde das eine gute Idee, allerdings nur wenn man tatsächlich völlig anonym sein kann, ohne jegliches Account haben zu müssen.

Sprich auch der Verwaltung soll nur die IP des Benutzers bekannt sein, um ihm den Zugang sperren zu können etc.

Es könnte auch so geregelt sein dass man sich einen temporären Zugang erstellen lassen kann (kein Account sondern nur Zugang wohlgemerkt). (z.B. im Form eines Codes bei dem man keine Email oder Namen eingeben muss) mit dem man sich immer wieder authentifizieren muss damit man auch in dem Thread als Threadersteller identifiziert werden kann und somit das anonyme Schreibrecht bekommt.

Verliert man den Code --> Pech gehabt... Ist man ein Spammer, wird der Code geblockt. ---> Pech gehabt. Generiert sich eine IP immer wieder neue Codes und Spammt ----> IP wird geblockt ---> Pech gehabt.

Ich denke da gibt es verschiedene Modelle wie man solche Sache realisieren könnte. Aber es hätte einen enormen Verwaltungsaufwand zu folge. (die realisierung an sich, Programmieraufwand und die Pflege danach) Und ich denk nicht dass die derzeitige Moderation Bock auf sowas hätte und es wären auch zu wenige. Da müsste man ein extra freiwilligen Team an extra-Op´s oder Mods bilden die sich lediglich auf diese Anon Sachen konzentrieren usw.

Wie gesagt nur ne Skizze wie das aussehen könnte :D

Besonders im Mystery/Ufo/Eso Bereich wäre diese Funktion sicherlich gerne benutzt, was es umso mehr interessanter machen würde, da evtl. "Hemmungen" bei Erzählungen von eigenen Erlebnissen minimal wären und würde dieses Forum von anderen Foren noch mehr abheben was sich in der die Besucheranzahl wiederspiegeln würde.

Die negative Seite wäre Troll/Missbrauchspotenzial, ließe sich aber eindämmen wie oben schon Beschrieben, denn man würde keinen "unkontrollierten" Zugang haben, was wichtig ist dass unter der Kontrolle die anonymität nicht leiden würde.

@dns Challenge suggested. :troll:


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 20:01
@the_georg

Scheinbar hast du etwas mehr Ahnung davon!
Aber auch eine gute idee!


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 20:06
@LittleDarky
Naja ich verstehe was vom Prinzip der Plausiblen Anonymität. Dein vorgestelltes Modell bot jedoch keine an, so hab ichs überarbeitet :D (ist bestimmt aber auch nicht 100% tig) daher sollte jeder noch eigene Ideen mit einbringen
LittleDarky schrieb:Nur die Admins kennen die Nicks, für sie bleibt es User XXX, den man ermahnen, sperren oder dessen Thread man schließen kann.

Allerdings kann dort jeder x-beliebige User so einen Thread erstellen, was das getrolle nicht weniger werden lässt, deswegen fände ich es gut, wenn man eine mindest Beitragmenge oder eine bestimmte Zeit lang ein Allmy-Mitglied sein muss, um sowas erstellen zu können.
Das nimmt der ganzen Sache völlig den Sinn und man wäre nicht wirklich anonym.


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 20:19
@the_georg

Strikt dagegen.

Auf die Art könnten User in jedem Thread eine andere Position einnehmen und Räuberpistolen erfinden.
Klar, die weniger begabten würde man schnell erkennen. Aber kannst Du Dir vorstellen, was ein begabter Poe anrichten könnte, wenn er anonym hier unterwegs wäre?
Stell Dir mal vor, ein @rmendler würde sich vornehmen, User richtig zu verarschen und nicht so offensichtlich, wie er es bisher gemacht hat.
Gut, rmendler würde das nicht tun, er genießt ja die humorvolle und eigentlich gut erkennbare Position eines Poe - aber selbst jetzt kommte es ja immer wieder vor, daß User nicht merken, daß er sich einen Spaß erlaubt.
Jemand, der derart phantasievoll ist, könnte sich auch vom offensichtlichem "Quark" (sorry René, das wird Dir nicht gerecht, soll nur veranschaulichen) auf glaubhafte Lügengeschichten verlegen. Dann wären wir aufgeschmissen.


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 20:27
@Commonsense
Klar ich widerspreche dir nicht. das ist eines der Nachteile die es bei dieser Sache gibt.

Aber es gibt auch Vorteile. Man muss sich nur entscheiden was einem "wichtiger" ist und welche Risiken man eingehen will um die Vorteile zu bekommen. Außerdem gäbe es durchaus ein "System" um eine Eskalation zu verhindern.

Außerdem
Commonsense schrieb:Dann wären wir aufgeschmissen.
da stimme ich nicht zu. Anonyme Threads/Postings sollten als solche klar erkennbar gemacht werden und somit schon mal den potenziellen "Troll" Status besitzen wenn du so willst. Somit soll für den durchnitts user gezeigt werden, dass er den Thread nicht für 100% nehmen darf, und die Vertrauenswürdigkeit müsste sich der TE ja erst aufbauen müssen. (Die ja - wie schon gesagt auf den persönlichen Code gebunden ist. Da Code=Zugang) (Zugang=Schreibrecht nur innerhalb des eigenen Threads)
Commonsense schrieb:Auf die Art könnten User in jedem Thread eine andere Position einnehmen und Räuberpistolen erfinden.
Auch das wäre nicht möglich, denn ein User könnte nur in seinem eigenem Thread schreiben.


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 20:37
@Commonsense
Wenn du so willst, würden also lediglich "Tickets" für einen Thread generiert werden wobei der anonyme TE-Account jeweils immer nur auf den einen Thread gebunden ist.

Z.B. du klickt auf den Button/Link und bekommst hiermit die persönliche Nr. x2s3D51
zugeordnet. (Nicht unbedingt dein sichtbarer Username) Diese musst du nun gut aufbewahren denn die ist dein einziger Zugang zu deinem Thread (welchen du nach erhalt erstellen kannst). Sie kann auch nicht wiederhergestellt werden. Auch nicht durch die Verwaltung. Was auch ein Nachteil für den User ist gleichzeitig aber auch ein Vorteil, da die Anonymität gesteigert wird.

Wird der Code (Gesperrt/Vergessen) wird quasi auch der Thread gesperrt denn selbst wenn der User einen neuen Code anlegt (kann/muss) er mit dieser "neuen" identität in einem frischem Thread schreiben und kann nicht etwa in dem altem weitermachen oder sogar in andere schreiben.


Wie gesagt der Sinn des ganzen soll ja sein um die "Hemmschwelle" vor allem bei Erzählungen von eigenen Erlebnissen zu senken.

Wie gesagt die Nr. kann/muss kein Username sein sondern lediglich eine ID um den User authentifizieren zu können, welche nur von der Verwaltung gesehen werden kann. Der User kann dann einen eigenen Namen wählen oder es werden alle "Anonym" heissen, aber das sind eher so "unwichtige" kleinigkeiten.


Andere (mitunter durchaus schon alte) Boards bieten sowas an und da ist es viel weniger gesichert als ich es hier vorgestellt habe. Und sind die aufgeschmissen? Eher im Gegenteil. :D


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 20:46
@the_georg

Ticket schön und gut, aber wenn sich einer 10 Tickets holt und in jedem Thread eine andere Persönlichkeit "spielt", haben wir genau, was ich zuvor beschrieben habe.
Du weißt selbst, daß es kein System gibt, daß nicht ausgetrickst werden kann.

Außerdem ist der Verwaltungsaufwand so hoch, daß die derzeitige Anzahl an Moderatoren deutlich erhöht werden müsste und das ist nicht erstrebenswert, weil es zu einer Art "Todmoderierung" führen würde.
Die jetzige Situation, in der wir Mods es gerade so schaffen, der Lage Herr zu werden, garantiert Euch eine gewisse Freiheit, die im anderen Fall schnell dahin wäre...


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 20:54
@Commonsense
Commonsense schrieb:Außerdem ist der Verwaltungsaufwand so hoch, daß die derzeitige Anzahl an Moderatoren deutlich erhöht werden müsste und das ist nicht erstrebenswert, weil es zu einer Art "Todmoderierung" führen würde.
Die jetzige Situation, in der wir Mods es gerade so schaffen, der Lage Herr zu werden, garantiert Euch eine gewisse Freiheit, die im anderen Fall schnell dahin wäre...
the_georg schrieb:Und ich denk nicht dass die derzeitige Moderation Bock auf sowas hätte und es wären auch zu wenige. Da müsste man ein extra freiwilligen Team an extra-Op´s oder Mods bilden die sich lediglich auf diese Anon Sachen konzentrieren usw.
:troll: Diese wären aber lediglich für die Anonyme Sachen zuständig.
An dem üblichem Team würde sich nichts ändern.
Commonsense schrieb:Ticket schön und gut, aber wenn sich einer 10 Tickets holt und in jedem Thread eine andere Persönlichkeit "spielt", haben wir genau, was ich zuvor beschrieben habe.
Wie ich es gesagt habe, es wird erst auf Ticketebene gesperrt und bei Auffälligkeiten wie z.B. mehrere Tickets pro IP Adresse wird gesperrt. Und zwar die IP und nicht der Code/Ticket, was weitere Erstellung der Tickets verhindert.


Was ich noch vergessen habe zu erwähnen, man könnte (um den Ticketboom zu verhindern was deine Sorge war) ja mehrere Threads pro Ticket erlauben die ab einer bestimmten Zahl beantragt werden müssten um mehr kontrolle reinzubringen und dennoch die Anonymität beizubehalten.

Wie gesagt da gibt es so viele Möglichkeiten die man erstmal durchdenken müsste.


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 20:56
@the_georg

Dir ist schon klar, daß man IPs wechseln kann wie Unterhosen?


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 21:04
LittleDarky schrieb:Nein, nur der Ersteller eines Threads kann anonym erstellen und Antworten.
Und dieser User kann auch nur in seinem Thread posten, oder auch in anderen?


melden

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 21:05
Wir sind doch schon anonym, oder heisst Du wirklich @LittleDarky ?
Von daher finde ich, nein, brauchen wir nicht.

Andererseits wäre es manchmal ganz interessant, ob manche User auf einen Beitrag z.B. eines forumsbekannten Esoterikers zu wissenschaftlichen Themen anders reagieren würden, wenn sie nicht wüssten, wer hinter "anonym" steckt.

Aber im Großen Ganzen finde ich, es reicht schon mit den ganzen Doppelaccounts, jetzt müssen wir nicht noch anonyme Beiträge haben.
Man soll zu dem stehen, was man schreibt, egal, ob es massenkonform ist.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 21:08
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Ein fiktiver User, der z.B. seit 2008 dabei ist und mehrere tausend Beiträge schrieb, würde nie und nimmer auf die Idee kommen zu trollen. So etwas machen ausschließlich Neulinge.
und Pan_narrans. :)


melden
Anzeige

Als "Anonymer" User Beiträge erstellen

08.09.2013 um 21:31
@Aldaris

Nur
- seinen Thread anonym erstellen
- anonym im eigenen Thread Antworten

Ich kenne wie schon geschrieben auf anderen Foren diese Funktion, die gut angenommen wird!
Man muss aber registriert sein und im anderen Forum z.B. eine Begründung abgeben

Man könnte es ja auch so machen, dass der Moderator diesen erst freischalten muss (Thread und Antworten) so kann man Trolle besser sortieren und sinnlose Threads Arten nicht aus!

Bei mir bezog sich das eher als Hilfe im Bereich Menschen - es soll da um einen selbst oder Probleme mit anderen gehen (Familie, Beziehung, usw.)


@LuciaFackel
Genau man würde auch neutral auf das Problem eingehen und sich nicht denken: "der Arsch immer und seine Probleme!"


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden