Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

120 Beiträge, Schlüsselwörter: Kurzschluß Steckdose

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

16.12.2018 um 14:21
@Blues666

Ja stand doch schon oben geschrieben, dass die alten Leuts sich bereits am nächsten Tag auf den Weg gemacht haben.
Am Nikolausmittag war das Problem dann schon keins mehr. Die Wohnung war jetzt bis gestern stromlos. Der Nachbar is auch wieder da - alles gut :)

Das mit dem Postweg oder Schlüssel-Selbstabholung wäre auch nicht gegangen. Da könnt ich ja theoretisch alle Türen öffnen und rumschnüffeln oder so.



Danke allen für die Tipps!


melden
Anzeige

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

16.12.2018 um 14:23
@afkai

Na, dann ist ja am Ende doch noch alles gut geworden... :Y:


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

16.12.2018 um 18:03
@afkai
Wert seinen TK-Inhalts ~40€ ... ob er die ersetzt haben möchte, diskutieren wir nach seiner Rückkehr aus
Oh, nicht nur das. Du solltest ihm auch anbieten, Kühlschrank und Küche zu reinigen. :D
Die Wohnung war jetzt bis gestern stromlos.
Wie geht´s dem Kühlschrank?

Ich versteh etwas nicht. Wenn die Wohnung stromlos war, wie konnte dann der Wecker weiter rasseln?


@pinkpony
Die müssen ja auch zum Sicherungskasten.
Nein, das müssen sie nicht. Denn wenn Du nicht der Besitzer der Wohnung oder die Polizei/Feuerwehr bist, tun sie das nicht. Du brauchst außerdem die Kundennummer, denn sonst könnte ja jeder einfach seinem Nachbarn den Strom abdrehen). ;)


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

16.12.2018 um 18:30
off-peak schrieb:Ich versteh etwas nicht. Wenn die Wohnung stromlos war, wie konnte dann der Wecker weiter rasseln?
Vermutlich unterschiedliche Stromkreise. Ich lege meine Steckdosen pro Raum auf einen Automaten, dazu Licht auf einen Extra-Automaten und dann bestimmte Arbeitskreise (Waschmaschine, Trockner, Belüftungen). Im Haus habe ich je 3 komplett getrennte 220V-Kreise pro Ettage und Raum, dazu noch die jeweiligen Absicherungen für die E-Herde. Und jede Ettage mit einem eignen Fi.


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

16.12.2018 um 19:21
@Thorsteen
Vermutlich unterschiedliche Stromkreise.
Dann ist aber nicht die Wohnung stromos, sondern nur einige Räume.


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

16.12.2018 um 19:21
off-peak schrieb:Oh, nicht nur das. Du solltest ihm auch anbieten, Kühlschrank und Küche zu reinigen. :D
Ich würde ihm gar nichts anbieten, der Gute hat seinen Wecker offenbar auf voller Lautstärke weiterlaufen lassen. @afkai hätte das Ganze auch über die Polizei regeln können (samt Schlosser), das wäre dem Nachbarn allerdings um einiges teurer gekommen, schätze ich mal.

Der Nachbar sollte ihm dankbar sein, dass er die Sache unbürokratisch geregelt hat. Die paar Pizzen wird er verkraften...


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

16.12.2018 um 19:22
@Blues666
hätte das Ganze auch über die Polizei regeln können
Da bin ich mir nicht sicher, ob sie das überhaupt geregelt hätten.


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

17.12.2018 um 10:12
Blues666 schrieb:Ich würde ihm gar nichts anbieten, der Gute hat seinen Wecker offenbar auf voller Lautstärke weiterlaufen lassen. @afkai hätte das Ganze auch über die Polizei regeln können (samt Schlosser), das wäre dem Nachbarn allerdings um einiges teurer gekommen, schätze ich mal.
Man hat schon eine Pflicht zur Schadensminderung und muss - um nicht selbst auf Kosten sitzen zu bleiben - einen Weg wählen, der möglichst wenige Kosten verursacht. Bevor man also die Wohnung professionell aufmachen lässt, wäre erst mal jemand zu verständigen, der der Schlüssel hat. Kann oder will der nicht, ist sicherlich der Handwerker, der die Türe öffnet, die nächste Wahl. Die Sicherung auszulösen ist halt riskant und durchaus schadensträchtig.

Es hat ja alles funktioniert und das nachbarschaftliche Verhältnis scheint sehr gut zu sein. Das ist sowieso wichtiger, als ein paar Euro.

Aber man sieht, gerade in einem Mehrfamilienhaus lohnt es sich, einen Schlüssel so zu hinterlegen, dass man bei Problemen da auch eher einfach ran kommt. Es muss ja nicht immer der nur nervige Wecker sein, es kann auch mal Wasser austreten und da wäre es hilfreich, wenn nicht erst der Schlüsseldienst anrücken muss.


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

17.12.2018 um 11:29
Thorsteen schrieb:220V-Kreise
:{


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

17.12.2018 um 18:00
@kleinundgrün
ist sicherlich der Handwerker, der die Türe öffnet, die nächste Wahl.
Aber auch der, wie die Polizei, öffnet keine fremde Wohnung(stür), wenn nicht gerade ein Notfall vorliegt. Und so lästig so ein Wecker auch sein mag, er rechtfertigt kein illegales Betreten einer Wohnung.


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

18.12.2018 um 09:05
off-peak schrieb:wenn nicht gerade ein Notfall vorliegt.
Sicher?
Ich würde sagen - ohne es konkret zu wissen - dass bei dem Wecker schon ei ziemlich massiver Eingriff in die Rechte des Nachbarn vorliegt. Würde es eine Musikanlage sein, die nachts zu laut spielt, würde die Polizei dies ebenfalls, zur Not mittels Zwang, unterbinden.
Oder nicht?


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

18.12.2018 um 14:51
@kleinundgrün
Sicher?
Ziemlich.
Würde es eine Musikanlage sein, die nachts zu laut spielt, würde die Polizei dies ebenfalls, zur Not mittels Zwang, unterbinden.
Aber wie? Sie kann doch eigentlich nichts anderes tun, als den Verursacher auffordern, mit dem Lärm aufzuhören. Wenn der noch nicht einmal die Tür aufmacht, dann war´s das auch schon.

Ich habe auch mal gefragt, was sie in so einem Fall eigentlich machen würden, erhielt aber nur die ausweichende Antwort, sie hätten da schon was. Mehr war aus ihnen nicht rauszukriegen.

Ich habe zwar auch mal erlebt, dass sie eine Sicherung rausgedreht haben. Das ging aber nur, weil der Sicherungskasten auf dem Gang war. Es zeigte Wirkung. Der Betreffende kam sofort raus und wollte nachgucken. Beim Anblick der Polizisten wurde er tatsächlich auf einmal ausgesprochen friedlich. Aber mehr ist nicht geschehen, musste offenbar auch nicht.

Lies Dir mal den Thread mit den bösen Nachbarn durch. Da schildert auch ein User, wie wenig er gegen den Lärm von wirklich bösen Nachbarn jahrelang (!) ausrichten konnte.


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

18.12.2018 um 15:07
off-peak schrieb:Wenn der noch nicht einmal die Tür aufmacht, dann war´s das auch schon.
Na ja, die Polizei kann doch eine Ersatzvornahme durchführen und dazu auch eine Wohnung gegen oder ohne den Willen des Wohnungsinhabers betreten, sofern das verhältnismäßig und erforderlich ist.

https://www.juracademy.de/polizeirecht-ordnungsrecht-nrw/polizei-ordnungsrechtliche-zwangsverfahren.html

http://www.rodorf.de/01_polg/55a.htm

https://dejure.org/gesetze/PolG/31.html

Die Frage ist hier eben, ob das bloße Dauerpiepsen eines Weckers da ausreicht. Ich würde das intuitiv mal bejahen, wenn es bedeutet, dass die Nachbarwohnung dadurch zum Schlafen über Tage hinweg ungeeignet ist. Genau weiß ich das aber nicht und habe da auf die Schnelle nichts gefunden.

Edit:
Das ggf:
https://www.juraforum.de/ratgeber/ordnungsrecht/ruhestoerung-durch-laute-musik-was-darf-die-polizei-vor-ort-machen


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

18.12.2018 um 16:55
@kleinundgrün
sofern das verhältnismäßig und erforderlich ist.
Richtig - verhältnismäßig. Ein lauter Wecker ist das nicht, zumindestens lässt sich darüber streiten.


@afkai

Übrigens lassen sich Kurzschlüsse ganz einfach mittes Wasser in Steckdosen erzeugen. Habe es gerade unfreiwillig praktiziert. FI Schalter ist sofort geflogen. Gut, zu wissen, dass er funktioniert. :D


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

18.12.2018 um 20:07
off-peak schrieb:Übrigens lassen sich Kurzschlüsse ganz einfach mittes Wasser in Steckdosen erzeugen. Habe es gerade unfreiwillig praktiziert. FI Schalter ist sofort geflogen. Gut, zu wissen, dass er funktioniert. :D
da muss aber drauf geachtet qerden dass man selbst nicht im kontakt mit dem wasser gerät :o


Ich erinner mich an ein mal als ich als Kind bei meiner Nachbarin war und dort ging ein Stecker nicht ganz in die Steckdose rein, und ich hab den dann einfach mit gewalt reingeschlagen und dann gabs nen kurzschluss. Nen Nagel reinschlagen würde also auch gehen wenn man entsprechend geschützt ist. Allerdings ist so ein stromschlag nicht ganz so dramatisch wenn man ein gesundes Herz hat, wird das schonmal verkraftet. Nur für den Fall dass vlt doch was passiert, ich hab auch mal aus versehen in ne steckdose ohne abdeckung reingefasst und die metall teile die ich da drin angefasst hab, haben sich in den finger gebrannt (nur oberflächlich), aber der stromschlag war etwa wie bei nem elektro zaun, vlt bisschen mehr.


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

18.12.2018 um 21:16
@ProzacNation
da muss aber drauf geachtet qerden dass man selbst nicht im kontakt mit dem wasser gerät
Das ist ja das Praktische dran: man kann es mittels Becher rein schütten, ohne es zu berühren. ;)

Es genügt aber auch, zu stolpern und die Teetasse fallen zu lassen ...


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

18.12.2018 um 21:37
@off-peak
Ja grad wegen stolpern und anderen Schusseligkeiten dachte ich xD


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

19.12.2018 um 06:28
ProzacNation schrieb:Allerdings ist so ein stromschlag nicht ganz so dramatisch wenn man ein gesundes Herz hat, wird das schonmal verkraftet. Nur für den Fall dass vlt doch was passiert, ich hab auch mal aus versehen in ne steckdose ohne abdeckung reingefasst und die metall teile die ich da drin angefasst hab, haben sich in den finger gebrannt (nur oberflächlich), aber der stromschlag war etwa wie bei nem elektro zaun, vlt bisschen mehr.
Nein einfach nein.

Das ist schlicht falsch. So ein Stromschlag aus der Steckdose kann absolut tödlich enden.

Da haben Gewalt und Nagel nichts drin zu suchen. Und der Elektrozaun ist damit schon mal gar nicht vergleichbar.


melden

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

26.12.2018 um 19:49
Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, wie man mit der Steckdose den FI rausschmeißt, falls einer vorhanden ist. Falls keiner vorhanden ist, kann man die ein manipuliertes Gerät an die Steckdose anschließen.
Was genau zu tun ist, kann ich aber leider nicht sagen, weil ich als Elektrofachkraft in den Knast komme, wenn dabei was passiert.

Wenn man sowas aber unbedingt machen möchte, sollte man nur erfahrene Elektriker um Hilfe bitten. Denn durch Manipulieren an der Steckdose kann man viel kaputt machen und auch sich selbst töten. Man kann auch unbewusst einen Elektrobrand auslösen. Das Risiko besteht immer. Dann gute Nacht.


melden
Anzeige

Wie kann ich eine Steckdose (absichtlich) kurzschließen?

26.12.2018 um 19:54
Ford schrieb:Man kann auch unbewusst einen Elektrobrand auslösen.
Was brennt da dann eigentlich? Nur die Stelle des Kurzschlusses oder noch mehr


melden
779 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt