weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Roboter, Automatisierung

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 16:09
die zeiten werden moderner, wie wird es in deutschland ausehen wenn arbeitsplätze durch roboter ersetzt werden. was wird aus uns?


melden
Anzeige

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 16:22
Gerade Deutschland hat bereits eine sehr hohe Automatisierungsdichte. In Japan könnten es noch mehr sein, aber die Statistike dort zahlen auch Maschinen mit, die nach unseren Normen keine Roboter darstellen.

Natürlich wird die Entwicklung weitergehen und derzeit können wir froh sein, dass es so ist. Würde nicht in vielen Fabriken mithilfe von Robotern produziert wären noch mehr Firmen Pleite. Arbeit in Deutschlan is halt einfach zu teuer und viele Firmen können nur durch maschinelle, bzw. automatische Fertigung überhaupt international konkurrenzfähig bleiben.

Tjoa was wollen wir dagegen tun? Den Einsatz von Robotern verbieten?





真 善 忍


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 16:24
@Tankguy
Arbeitsplätze in der Wissenschaft wird es immer geben !
Allerdings Arbeitsplätze für Leute die naja keinen hohen Bildungsabschluss haben, die werden auf der Straße sitzen.




Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll.


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 16:27
ALso sagen wir mal so wenn die Roboter angeschaft werde würden, würde es auch wie arbeitsplätze geben.

Sie werden assimiliert werden widerstand ist Zwecklos.


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 16:29
-Prometheus die mit dem hohen bildungsabschnitten finden auch keine arbeit, ich meine studenten.


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 16:30
Dann muss man sich als Student umschauen was die Zukunftsjobs sind !!!

Stellt euch vor wir stellen alle Maschinen ab !
Könnten wir dann überhaupt noch 6,5 Mrd Menschen ernähren ?

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll.


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 16:36
Deutschland hat 83.Millionen einwogner wir reden von deutschland prometheus nicht von der gesamten welt !!!

Auerßem haben sehr viele länder auch keien maschienen und die schaffen es auch !

Sie werden assimiliert werden widerstand ist Zwecklos.


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 16:39
Wie es dann aussieht! Die Armen noch ärmer und die Reichen noch reicher!



LUX LUCET IN TENEBRIS


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 16:43
@locutus
Stimmt ;)

Allerdings arbeiten Maschinen besser !
oder wieviele Maschinen sind schon zur Gewerkschaft gegangen ?

ausserdem sind Sie schneller, besser, genauer und haben mehr Ausdauer !

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll.


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 17:03
Ja das stimmt das tuhe ich ja auch nicht bestreiten, aber sie nehmmen Arbeitplätze weg und schaffen nur wenige neue.

Sie werden assimiliert werden widerstand ist Zwecklos.


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 17:08
dann wäre es doch am besten, wenn der Mensch neue Arbeitsplätz erschafft !
Bzw. irgendwie sind wir nahe an der Grenze zwischen nicht mehr Arbeiten !
siehe Star Trek.

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll.


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

11.01.2006 um 17:09
Und irgendwann ersetzen sie Körperteile....



真 善 忍


melden
po8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

13.01.2006 um 22:38
Das ist ein sehr interessantes Thema. Automatisierung. Die Automatisierung schreitet aber nicht nur in Deutschland voran, sondern in der ganzen Welt. Das mag jetzt vielleicht lächerlich klingen, wenn man sich den Zustand der 3. Welt Länder ansieht, aber ich bin der Meinung, dass jeder Schritt in der Entwicklung vorwärts, ein schritt näher zur Automatisierung ist. Meiner Meinung nach wird es allgemein angestrebt. Völker oder Länder die dies nicht anstreben werden wohl letztentlich zum mitziehen bewegt, bzw. "gezwungen". Ich empfinde es allerdings nicht als Problem. Zumindest nicht von vorn herein. Der Mensch ist kein Arbeitstier, wird aber durch den momentanen Gesellschaftsstand dazu gemacht. Die Automatisierung, also das einsetzen von Maschinen und Robotern für menschliche Arbeitskraft wirkt dem entgegen. Das die Arbeitslosenzahlen dadurch steigen ist, oder besser wäre zunächst kein Problem! Man muss sich nur überlegen, welche Bedürfnisse der Mensch hat, und wieviel zur Erfüllung dieser Bedürfnisse mehr Erwirtschaftet wird, als es eigentlich bedarf. Und das nicht nur in Deutschland, sondern Weltweit! Das "Arbeitengehen" hat sich aus dem Sammeln, Jagen, aus dem beschaffen von Nahrung zur Erfüllung der Grund und Kulturbedürfnisse entwickelt. Und noch heute dient es demselben zweck. Es ist aber nicht mehr in dem Maße notwendig wie es betrieben wird. Soweit also kein Problem. Aber jetzt kommt hinzu das der Mensch, wie gut es ihm geht, an den Menschen in seiner Umgebung mißt. Diskriminierung von Arbeitslosen wäre der Fall. Und nun das "eigentliche", das "schwerwiegende" Problem: Es liegt in der Natur des Menschen zu Jagen, Nahrung zu beschaffen und seinen Körper anzustrengen. Es stabilisiert den Menschen, und der soziale Kontakt ist gewährleistet. Jeder der länger Zeit Arbeitslos ist weiß wie Anstrengend dieser Zustand sein kann. Es wurden sogar Psychoanalysen über dieses Thema verfasst. Natürlich gibt es Außnahmen, die noch dazu in der Lage sind ihren Verstand zu beschäftigen. Die selbstständig Nachdenken, und die Zeit nutzen um sich weiter zu Entwickeln.


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

13.01.2006 um 22:46
omfg roboter abschaffen? ich hasse fliesbandarbeit. nur idioten arbeiten hart und vergeuden ihre zeit! das hat mit arbeitlosensteigerung nix zu tun. das liegt nur an ausbeute

Das Leben ist ein unsichtbarer Krieg.
Warum ist die Menschheit immer noch am scheitern, wo ich doch geboren bin?


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

14.01.2006 um 13:30
In Deutschland müßte erstmal ein Umdenken stattfinden, was die Einstellung zur Arbeit überhaupt angeht. Es wird nie wieder eine Vollbeschäftigung geben. Die Automatisierung wird immer mehr Menschen aus dem industriellen Fertigungsprozess freisetzen, und auch Dienstleister werden durch Maschinen und Computer ersetzt werden.
Man kann all diese Menschen nicht auf Dauer einfach auf die Sraße setzen und sagen:"Sieh doch zu wie du klarkommst!" Also muß ein bedingungsloses Grundeinkommen her, das es jedem gestattet, sorgenfrei über die Runden zu kommen. Wer mehr haben will, kann kann durch Eigeninitiative so viel dazu verdienen, wie er möchte.
Die Leutz, die verrückt werden, wenn sie nicht jeden morgen in eine dreckige Fabrikhalle schlurfen dürfen, werden im Laufe der Zeit aussterben. Die anderen treiben Sport, bilden sich weiter, machen Kunst, reisen oder erledigen die Tätigkeiten, die heute "ehrenamtlich" genannt werden, engagieren sich in Vereinen und Initiativen usw.
Ich lasse mir von BWL Fuzzis und Juristen nicht erzählen, das es keine Alternative gibt, blabbla. (Das neue Mantra). Alles gelogen. Deutschland permanent so hinzustellen, als wären wir morgen pleite, ist eine Unverschämtheit. Auch alles gelogen. Don't believe the hype.


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

14.01.2006 um 13:32
Juhuu nie wieder arbetien. :D die roboter werden alles für uns erledigen ;P das wör goil


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

14.01.2006 um 13:35
alle produktionanlagen werden unterirdisch sein, städte abgeschaft, die menschen leben in kleinen gemeinschaften in der natur, sie brauchen sich um ihr auskommen nicht zu sorgen und können ihren geist zur vollendung entwickelt. oder so und träumen wird wohl noch erlaubt sein. :)


melden

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

14.01.2006 um 13:50
Auch unsere Technologie wird uns erhalten bleiben, nur besser, diskreter und effizienter.

"Alle diese Welten gehören euch. Nutzt sie in Frieden."

Arthur C. Clarke "2010"

Nenn mich einen Träumer. Ich bin nicht der einzige...;-)


melden
sativa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

14.01.2006 um 14:27
Zunehmende Automatisierung –> mehr Zeit für die schönen Künste,
Geisteswissenschaften, Menschlichkeit etc.
Das alles bleibt aber momentan mehr oder weniger auf der Strecke, da das
vorherschende Geld- (und Zins- und Zinsezins-) System, die vorherschende
Politik, Ethik und Moral eine derartige Entwicklung behindern.
Es wird uns eingeredet, es sei eine Schande, wenn man keine Arbeit hat. Auch
wenn man Arbeit hat, heisst das noch lange nicht, dass man damit auch einen
angemessenen Lebensstandard erwerben kann. Oft reicht es gerade mal für
das nötigste, an Zukunftsplanung ist nicht im Entferntesten zu denken: Working
Poor.
Diese Tatsache wird so ausgelegt: Die Arbeitslosen bekommen ja soviel Geld,
selbst Leute, die arbeiten, haben netto kaum mehr. Eher weniger. Somit
fordert man kürzungen bei der Sozialhilfe, das schraubt die Löhne weiter
runter usw.

Meine Meinung: Es ist alles DA: Arbeitskräfte, Maschinen, Automatismen, alles
ist im Überfluss vorhanden. Es würde genügen, wenn jeder Mensch 3 bis 5
Stunden in der Woche arbeiten würde, damit können alle versorgt werden. Es
kann jeder jeden reproduzierbaren Luxus besitzen. Ich persönlich wäre dafür
bereit, 3 - 5 Stunden pro Woche irgendeinen Job zu machen, sei es Müllmann,
Kanalarbeiter, Bäcker oder sonstwas.

Es wäre allerdings ein radikales Umdenken notwendig, Machtverhältnisse
würden aufgelöst werden, Druckmittel (psychologischer und materieller Art)
würden wegfallen und, und, und …

Bis das geschieht, wird wohl noch einges passieren müssen …


melden
wumbor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

14.01.2006 um 18:10
Das mit der Automatisierung ist doch alles nur halb so wild und wird im Prinzip wieder zurückgefahren. Ist übrigens auch der Grund warum viele Firmen ins Ausland gehen weil dort Arbeitskräfte zu Dumpingpreisen arbeiten. Tatsache ist das bei vielen "Handarbeitsplätzen" der Mensch immer noch schneller als jeder Roboter oder Automat ist. Klar, wenn es zum Beispiel drum geht eine Platine zu bestücken ist jeder Automat besser. Aber es gibt viele einfache Tätigkeiten da ist der Mensch ganz einfach bedeutend SCHNELLER und billiger als jeder Roboter es je werden würde. Habe ja selber solche Anlagen wieder zurück gebaut .Die Dinge in Sachen "Logistik" also dem zuführen jetzt von Werkstücken mal ganzer ausser Acht gelassen. Ein Mensch geht einfach los und holt sich den Nachschub an Matrial. Alleine diesen Vorgang für einen Roboter zu lösen ist bald teuerer als der eigentliche Fertigungsprozess.
So lange es noch genug "Sklavenarbeiter" gibt wird es auch keinen grossen Robotereinsatz geben.

soooooooooooooo sieht das aus...


melden
Anzeige
wumbor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird Deutschland aussehen nach der Automatisierung?

14.01.2006 um 18:19
Zitat : Meine Meinung: Es ist alles DA: Arbeitskräfte, Maschinen, Automatismen, alles
ist im Überfluss vorhanden. Es würde genügen, wenn jeder Mensch 3 bis 5
Stunden in der Woche arbeiten würde, damit können alle versorgt werden. Es
kann jeder jeden reproduzierbaren Luxus besitzen. Ich persönlich wäre dafür
bereit, 3 - 5 Stunden pro Woche irgendeinen Job zu machen, sei es Müllmann,
Kanalarbeiter, Bäcker oder sonstwas.

Das ist gelinde gesagt Quatsch ! Jetzt stell dir mal z.B eine Reparatur von irgendeiner Maschiene vor. Du kannst doch nicht hingehen da jetzt 5 Stunden dran rumwerkeln und dann für eine Woche liegen lassen. Bzw. das weitere Vorgehen deinem Kollegen überlassen der bis er sich mal reingedacht hat was du da die ganze Zeit getrieben hast seine 5 Stunden pro Woche verbraucht hat. Es gibt auch genug Produktionsverfahren wo eine 8 Stundenschicht nicht für reicht und auch mal 10 oder 12 oder länger dauert eben weil die nicht jeder x-beliebige weitermachen kann. Der Faktor Zeit ist mit der wichtigste Produktionsfaktor ! Den kann man nicht einfach so zerfleddern.

soooooooooooooo sieht das aus...


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geocaching UV Lampe10 Beiträge
Anzeigen ausblenden