weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Microsoft, Linux

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:20
Link: www.zdnet.de (extern)

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

Free Software Foundation: "Das istungeheuerlich"

Microsoft-Boss Steve Ballmer hat in einem Interview mit demWirtschaftsmagazin Forbes angekündigt, Möglichkeiten zu prüfen,
um die geistigenEigentumsrechte seines Unternehmens gegen Anwender oder Anbieter desOpen-Source-Betriebssystems Linux einzusetzen.

"Ich denke, es gibt Experten,die der Auffassung sind, Linux verletze unser geistiges Eigentum", erklärte Ballmer.

Näher darauf eingehen wollte der Microsoft-Chef zwar nicht, jedoch kündigte eran, dass es für Microsoft durchaus möglich wäre, juristisch gegen Linux vorzugehen.

"Wir schulden es unseren Aktionären, dass wir uns eine Strategie zurechtlegen. Wennes etwas Konkretes zu berichten gibt, werden sie es als erstes erfahren", so Ballmer.

"Das ist ungeheuerlich", zeigt sich Joachim Jakobs,
Sprecher der FreeSoftware Foundation Europe (FSFE) entrüstet.

Microsoft kämpfe mit allenMitteln, und "wenn das Monopol nicht mehr zu halten ist, dann müssen anscheinend Klagenwegen Verletzung von Softwarepatenten den Wettkampf fortführen", so Jakobs.

DerBegriff "geistiges Eigentum" selbst sei ein schlecht gewählter Begriff.
"Wirsprechen lieber von Copyright und eingetragenen Markenzeichen.
Dass Linuxirgendwelche Marken- oder Urheberrechte von Microsoft verletzen könnte, ist schwervorstellbar", so Jakobs.

"Das ist schon fast eine Ankündigung einerAnkündigung", meint der Softwarepatentgegner Florian Müller in seinem Blog.


Das Säbelrasseln zieht sich schon einige Zeit hin.
Linux-Anwender lebengefährlich, da das frei verfügbare Betriebssystem zahlreiche Patente verletze, mahnteBallmer.

"Angesichts der Größe des Linux-Programmcodes ist es so gut wiesicher,
dass Linux eine ganze Reihe von Patenten verletzen wird,
und einige vondiesen - zum Beispiel diejenigen
auf das Dateisystem FAT (File Allocation Table) -könnten durchaus Microsoft gehören", räumt Müller jedoch ein.



EinigeUnternehmen stellen in so genannten Patentpools Geld zur Verfügung, um Softwarepatenteaus dem Umfeld des Open-Source-Betriebssystems zu kaufen. Die erworbenen Patente sollenjedem zur Verfügung stehen,
der sich verpflichtet, keine Ansprüche aus Patentrechtenim Linux-Umfeld geltend machen zu wollen.

Die Rechtssicherheit von Unternehmen,die Linux verwenden,
soll damit gewährleistet werden. Jedoch ist Müller auch hierskeptisch:
"Sie sind praktisch wertlos. Das Risiko für Linux- undOpen-Source-Anbieter und -Anwender ist letztlich dasselbe,
mit oder ohnePatentbibliothek der OSDL beziehungsweise IBMs milden Gaben."


Quelle:http://www.zdnet.de/news/software/0,39023144,39142360,00.htm


ohooho oho

da versucht jemand noch reicher zu werden
wo komen wir her wen esso was wie ein betriebsystem um sonst gibt (ironie)

also der microsoft erlaubtsich langsam aber sicher viel zu viel
man solte ihnen bischien die flügel stuzen
und ihnen klar machen das andere auch das recht haben solche programe auf dem marktzu bringen und wen die programe kostenlos sind
dan ist das nicht deren problem

der microsoft hate in lezter zeit so wie so viele probleme mit EU
wegen seinemonopolstelung und so
und die wurden schon mit grosen geldstrafen bestraft
ichglaube die wolen es noch mal ne strafe aufgebrumt bekomen
kann leicht pasieren

wie sieht ihr das ganze ???


Credendo Vides --- E nomine patre et fili et spiritu sancti Amen


melden
Anzeige
mekkacola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:22
ach finde ich gut, denn Bill Gates ist ein guter Mann, der Typ hat verdammt viel Cash denarmen gespendet, da könnte man sagen..."kaufen Sie Windows, dann helfen Sie auch jedemarmen Menschen"...


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:24
was soll das mit diesen versteckten acounts


bill soll ein gute man sein...

naja ist wohl ne ansicht sache




Credendo Vides --- E nomine patre et fili et spiritu sancti Amen


melden
mekkacola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:25
@Chepre

Durch die gemeinsame Stiftung Bill and Melinda Gates Foundation, dieüber ein Vermögen von annähernd 34 Milliarden US-$ verfügt, sind bis heute etwa 7,5Milliarden US-$ des Privatvermögens für wohltätige Zwecke gespendet worden. Die imDezember 2004 an ihn ausgeschüttete Sonderdividende von knapp drei Milliarden US-$ flossebenfalls in diese Stiftung ein. Bis zu seinem Tod will Gates nach eigenen Aussagen 90bis 95 Prozent seines Gesamtvermögens spenden, "lediglich" 0,02% seines Gesamtvermögenswird er jedem seiner Kinder zukommen lassen: nämlich 10 Millionen US-$. AktuellerSchwerpunkt der Tätigkeit der Stiftung ist die Bekämpfung der Malaria. Im Oktober 2005wurde zu diesem Zweck eine Spende von 258,3 Millionen US-Dollar angekündigt.

Wikipedia: Bill_Gates


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:30
kann sein das es stimt ...

aber ehrlich gesagt kann ich nicht so richtig daranglaubben


und menschen die sich verstecken kann ich auch nicht so ganzglauben



Credendo Vides --- E nomine patre et fili et spiritu sancti Amen


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:31
und wenn Linuxklaut muss Linux bestraft werden.

Gefangener des Hochsicherheitstraktes der Jugendanstalt für User aus dem Forum www.allmystery.de
Wunschberuf:

-=CIA=- *|CduS|*


melden
mekkacola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:32
@Chepre

>>kann sein das es stimt ...

aber ehrlich gesagt kann ichnicht so richtig daran glaubben <<

Ja, was soll er sonst wen er tod ist mitseinem ganzen Cash anfangen ?
Den Kindern bleibt genug und die bekommen die Firma...

>>und menschen die sich verstecken kann ich auch nicht so ganz glauben<<

Die CIA ist mir hinterher...im ernst...bin mein Profil am bearbeiten...


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:42
also ich glaube das der bill einfach gesagt ein sehr geld geiler mensch ist

undgierig ist er auch




Credendo Vides --- E nomine patre et fili et spiritu sancti Amen


melden
mekkacola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:43
@Chepre

Wie kommst du darauf ?


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:44
prom

jut das solte es

aber es komt drauf was die geklaut haben

kann mann uberhaupt das patentrecht auf ein par zahlen oder buchstaben inerhalb einescodes haben

Credendo Vides --- E nomine patre et fili et spiritu sancti Amen


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:45
Schwer zu sagen, aber Geld Geil ist er nicht. Das ist nur die Ausrede von seinen Feinden.

Gefangener des Hochsicherheitstraktes der Jugendanstalt für User aus dem Forum www.allmystery.de
Wunschberuf:

-=CIA=- *|CduS|*


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:45
beispiel WINDOWS

wen er ein ehrlicher und gute mensch währe wie du sagst

dan häte er nicht erlaubt das so viele löcher in dem system vorhanden sind

dan währe er gewisenhafter damit umgegangen

usw...

Credendo Vides --- E nomine patre et fili et spiritu sancti Amen


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:47
Was hat bitteschön das Privatvermögen und die Spendengelder von Bill Gates mit diesemSchwachsinn zu tun, Linux "verklagen" zu wollen ?
Gar nichts!

Es geht nur umeine geldgeile Firma, die glaubt sich alles erlauben zu können.
Microsoft ist derrechte Arme der Bush-Administration in meinen Augen, jedenfalls ihrem Verhalten nach.

Linux rulez !

Wenn die Hardware-Hersteller endlich mal gescheiteLinux-Treiber entwickeln würden, wäre Windoof eh am Ende.

Aber genauso dreistwie der Spruch "Raubkopierer sind Verbrecher" ist wohl die Aussage des Herrn BallmerLinux-User leben gefährlich....

Da fehlen mir echt die Worte..

Alle Produkte sind unbeständig
Alles Befleckte ist leidhaft
Alle Phänomene sind leer und ohne Selbst
Nirvāna ist Frieden


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 13:54
Tron
---Es geht nur um eine geldgeile Firma, die glaubt sich alles erlauben zukönnen.
Microsoft ist der rechte Arme der Bush-Administration in meinen Augen,jedenfalls ihrem Verhalten nach.


GENAU

meine meinung

Credendo Vides --- E nomine patre et fili et spiritu sancti Amen


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 15:46
Bush Administration?


ich kann dazu nur sagen Microsoft gabs auch vor Bush
also das zählt ja wohl nur zu nem kleinteil..

Treiber hin oder her...mankommt (zumindest als gamer) nicht an Windows vorbei..

Windows ist meineserachtens ein wenig benutzerfreundlicher, während linux immer noch auf diekonsolentechnik zurück greift - für heimanwender ohne erfahrung oder mit wenig ahnungtotal ungeeignet

sicher is er geldgeil...irgendwo ..aber andererseits hat er dasgarnich nötig..der hat für die nächstn 30 generationen vorgesorgt..er könnte auch allesin den sand setzen - tut er das? nein! wäre ja auch mies wenn doch..oder nicht?

Das einzige was mich stört ist dann die kommende Überwachung, aber daran sind ja diemeisten selbst schuld, man will alles haben aber man kopiert es ja lieber...

imernst...von wegen bush-administration...wie kommt man auf son zeugs?
ihr glaubt dochnich das microsoft millitärsoftware programmiert?! lool..
dann wüsste selbst gatesmehr über die dinge des staates als alle anderen (eben durch die überwachung)


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 18:14
Wiso regt ihr euch auf ich dachte Kapitalimus funktunierd so?


melden
myth_buster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 18:43
Ja wenn andere es um sonst machen wollen dann soll microsoft sie doch lassen es ist dochnicht ihe Entscheidung das es umsonst ist.Und die anderen verdienen mit dem umsonst ehkein Geld.
Und Microsoft verdient mehr als genug sollen sie doch die anderen in ruhelassen.
Wenn die es verschenken wollen dann ist es ihre Sache und nicht die vonmicrosoft

Ich glaube einfach an die Aufklärung, daran, dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.
__________________________________________________________________________________________
-=CIA=- *|CduS|*


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 18:52
Warum nicht, wenn ich dauernd angepöbelt und mit Kalgen und hohen Geldstrafen belegtwerden würde, dann würde ich auch irgendwann meine Revanche geben, wenn Aussicht besteht.

Ausserdem ist es ihr gutes Recht zu klagen. Letztendlich ist das Urteilentscheidend. Und nur weil M$ reich ist und andere das Zeugs verschenken wollen, hat M$deswegen noch lange nicht weniger Rechte.
Wenn Linux sauber ist, hats doch garnichtszu befürchten.

Wir sollten besser vor unserer eigenen Haustüre kehren und unsunserer Musikindustrie und dem Urhebergesetz widmen. Da haben wir genügend Kacke amdampfen.

Es geht hier nicht um Moral, sondern Recht und Gesetz.

--------------------------
Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.
-=CIA=- *|CduS|*


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 18:53
@myth_buster
Doch auch mit "umsonst" kann man Geld verdienen, durch Distributionenund Bezahlsoftware. Gibts auch für Linux. Umsonst ist nichtmal der Tod, das sollte allenklar sein. ^^

--------------------------
Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.
-=CIA=- *|CduS|*


melden

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 21:32
jo...selbst ms is günstiger als der Tod
auch wenn es doch mehrere menschen gibt diebei ihren fehlern auch ne herzattacke bekommen - aber ob das immer ms schuld is ...

kein system is unfehlbar - auch nich linux ;)

finds zwar schade das die 2nicht zusammenarbeiten weil es doch features gibt die linux hat die windows nicht hatbzw. umgekehrt

aber bill gates is glaub ich weniger schlimm als ballmer oder soähnlich ^^


melden
Anzeige

Microsoft droht Linux mit Patentklagen

31.03.2006 um 21:41
Link: www.evolver.at (extern)

satirischer, lesenswerter artikel :

Im Bett mit Microsoft

Microsoft ist in einem "horizontalen" Gewerbe,
wie Betriebswirte das nennen -- ihreProdukte wie
Windows oder Microsoft Office verkaufen sich nicht
in einerspeziellen Nische, sondern erfüllen in
allen Bereichen (horizontal) den gleichen
grundlegenden Zweck. Ich setze voraus, Sie sind
mit Computern halbwegsaufgeklärt, und ich muß
nicht bei Blumen, Bienen und dem Internet
anfangen. ...

mehr davon >
http://www.evolver.at/gantar-world/20040110-0011.html

Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden