weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

02.11.2008 um 18:52
so heute war es soweit und die Ergebnisse können sich sehen lassen.
Ich habe auf Anhieb die Andromeda-Galaxie M31 gefunden. Hat sich gelohnt.
Bin richtig stolz mal eine andere Galaxie mit eigenen Augen gesehen zu haben.
Unfassbar geiles Gefuehl. Andererseits wird einem auch diese unvorstellbare Entfernung bewusst. Dazu kommt noch das das Licht das ich grade gesehen habe 2 Millionen Jahre alt ist. Das muss ich erstmal verarbeiten^^^^
Schade ist nur das mann so wenig erkennt was wohl an dem wenigen Licht liegt das es auf die entfernung von sich gibt.

Orion-Nebel mach ich zu späterer Stunde.

...mann diese Andromeda-Galaxie ist ECHT weit weg....


melden
Anzeige

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

02.11.2008 um 19:48
die ist eh so nah :) !

Gratulation!
Ist immer ein geniales gefühl was neues zu entdecken.
Am besten nicht zuviel darüber nachdenken! Aber wenn du schon dabei bist, denk mal
daran wie damals die Erde ausgesehen hat!
Viel Spaß bei deinen nächsten Beobachtungen. Kannst dich schon auf den
Orionnebel freuen.
Und im Frühling solltest du mal den Virgo-Galaxienhaufen abgrasen!
Da sollten auch einige mit deinem Teleskop gehen.
Ich habe immerhin 46 in einer Nacht dort beobachtet war der reinste wahnsinn.

Das muss ich auch noch schreiben: Das Licht war 2 Mio Jahre unterwegs um schlussendlich in deinem Auge vernichtet zu werden!


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

02.11.2008 um 20:58
HuHu,

ich habe so eine tolle Software namens Stellarium.
Teste das einfach mahl aus... . ist 100x besser als diese alten Drehscheiben :-)

Askar


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

04.11.2008 um 15:48
Stellarium ist was zum herumspielen!
Ich würde da eher Cartes du Ciel empfehlen!
Da kann man sich seine karten selbst ausdrucken!


melden
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

04.11.2008 um 15:52
Stellarium komm ich nicht mit klar. und was ist Cartes du Ciel ?


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

04.11.2008 um 16:25
ist ein sternkarten programm
kannst hier runterladen!
http://www.stargazing.net/astropc/download.html

großer vorteil: man kann sich die Karten ausdrucken wie man will!


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

04.11.2008 um 21:57
Ich habe auch mal vor ein paar Jahren (ca. 5 Jahre) die Andromeda Galaxie sehen dürfen. Wenn ich mich richtig erinnern kann, dann konnte ich sogar die Spieralarme sehen und das mir einem handelsüblichen Fernglas.


melden
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

04.11.2008 um 22:09
seltsam das ich die nicht erkennen konnte. heute ist eine klare nacht. ich versuchts grad nochmal. viellleicht hab ich jetzt mehr glueck und es lässt sich besser erkennen.


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

04.11.2008 um 22:21
Ja das war auch ein besonderer Tag wo die Andromeda-Galaxie besonders nahe war. Glaube ich zumindest, ist ja, wie ich schon sagte, schon ein paar Jahre her.


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

05.11.2008 um 11:37
das war auch ein besonderer Tag wo die Andromeda-Galaxie besonders nahe war


:D:D:D

Wenn sie uns beständig näher kommt, dann is das ausgeschlossen und die Spiralarme sind mit nem normalen Fernglas nicht zu erkennen.

Allerdings spielt einem das Gehirn oft nen Streich und man meint was gesehen zu haben, was man nicht sah.


melden
magmawolke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

05.11.2008 um 14:32
Suche Erde mit Teleskop, klappt irgendwie nich, blöde Technik ;)


melden
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

05.11.2008 um 21:01
Also um den Trade ein bischen zu Ordnen muss ich mal erwähnen das sich unsere Milchstraße, also unsere Galaxie und die Andromeda-Galaxie aufeinander zu bewegen.

Desweiteren kann ich leider nur berichten das in den letzten Tagen immer nur schlechtes Wetter war :(.
bis dahin..


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

05.11.2008 um 23:32
Ich habe ja auch gesagt, dass es schon ein paar Jahre her ist und mein Erinnerungsvermögen ist auch nicht gerade das beste.
Nichtsdestotrotz hatte man die Galaxie besser sehen können als an anderen Tagen, das weis ich noch ganz genau.


melden
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

06.11.2008 um 16:42
naja is eh vorbei.


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

06.11.2008 um 17:06
Wie dunkel war es denn bei dir ?

Am Sternenhimmel ist sie im Sternbild Andromeda zu sehen, nach dem sie benannt ist.
M 31 ist das am weitesten von uns entfernte mit bloßem Auge sichtbare Objekt. In klaren dunklen Nächten ist sie als verschwommener schwacher Lichtfleck auszumachen, weshalb sie in früheren Zeiten den Beinamen Nebel erhielt; dabei ist im Wesentlichen jedoch nur ihr leuchtstärkerer Zentralbereich sichtbar. Detailreiche Aufnahmen wie obiges Foto erfordern lange Belichtungszeiten. Wie der Tabelle zu entnehmen ist, erstreckt sie sich mit 180' scheinbarem Durchmesser über einen Himmelsbereich von etwa der sechsfachen Größe des nur 30' messenden Vollmondes. Wenn man den Halo in diese Angaben mit einbezieht, der in der Regel allerdings nicht effektiv zu sehen ist, erstreckt sich die Andromeda-Galaxie über 30° am Firmament. Das ist in etwa die selbe Ausdehnung wie das Sternbild des Großen Wagens.
Mit welcher Geschwindigkeit nähert sich die Andromeda-Galaxie?
Die Andromeda-Galaxie nähert sich unserer Heimatgalaxie mit einer Geschwindigkeit von etwa 300 Kilometern pro Sekunde. Damit wird sie in rund zwei bis drei Milliarden Jahren mit unserer Milchstraße kollidieren. (ds/3. September 2008)
Wie bestimmt man die Entfernung zur Andromeda-Galaxie?
Die Entfernung zur Andromeda-Galaxie, einer unserer Nachbarn im All, kann man mit Hilfe verschiedener Verfahren bestimmen: Lange Zeit galt beispielsweise die sogenannte Cepheiden-Methode als beste Möglichkeit. Dabei sucht man nach bestimmten Sternen, den Cepheiden, deren Helligkeit regelmäßig schwankt. Man hat nun festgestellt, dass es einen Zusammenhang zwischen der Periode, mit der sich die Helligkeit ändert, und der maximalen Helligkeit eines Cepheiden gibt. Beobachtet man also einen solchen Stern in einer Galaxie, kann man aus der Periode auf seine wirkliche Helligkeit und damit auf die Entfernung von der Erde schließen.

2005 gelang es darüber hinaus ein Doppelsternsystem in der Andromeda-Galaxie zu beobachten, dessen Partner sich - von der Erde aus gesehen - regelmäßig verdecken. So gelang es den Astronomen einiges über die Partner des Doppelsternsystems, vor allem aber ihre Größe und Helligkeit zu erfahren. So konnten sie die Entfernung zu Andromeda relativ direkt ermitteln. Das Ergebnis stimmte hervorragend mit dem Resultat aus der Cepheiden-Methode überein: Andromeda ist rund 2,5 Millionen Lichtjahre von uns entfernt. (ds/2. Juni 2008)
Das Universum expandiert und trotzdem soll die Andromeda-Galaxie mit unserer Milchstraße kollidieren. Ist das nicht ein Widerspruch?
Auf den ersten Blick vielleicht, aber nicht wirklich: Die Milchstraße und die Andromeda-Galaxie gehören nämlich zur gleichen Galaxiengruppe, der sogenannten "Lokalen Gruppe". Die Bewegungen der Gruppenmitglieder wird durch ihre gegenseitige Anziehungskraft bestimmt, die viel stärker auf diese Galaxien wirkt als die Expansion des Universums. Wenn man die Bewegung von Galaxien im Universum studiert, muss man daher immer lokale Effekte wie die Zugehörigkeit zu Gruppen, Galaxienhaufen oder Superhaufen berücksichtigen, bevor man Rückschlüsse über die Expansion des Universums anstellt. (ds/25. September 2007)
Wenn die Milchstraße und die Andromeda-Galaxie verschmelzen, was passiert mit den Schwarzen Löchern im Zentrum?
Auch die könnten verschmelzen, die Simulation dieser Vorgänge ist aber äußerst kompliziert. Es wurde aber schon Schwarze-Loch-Paare entdeckt, die offenbar kurz vor der Verschmelzung stehen und verschiedene Teams arbeiten an Hochleistungsrechnern an genauen Simulationen der Vorgänge.


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

06.11.2008 um 17:08
Kann man die Andromeda-Galaxie (M31) mit bloßem Auge sehen? Wenn ja, wo?

Die Andromeda-Galaxie (M 31) kann man bei sehr guten Sichtbedingungen gerade so mit bloßem Auge erkennen und zwar als länglichen Nebelfleck. Daher wurden früher Galaxien auch Nebel genannt und man spricht immer noch vom Andromedanebel. Wie man M 31 am besten findet, ist in einer Antwort auf eine frühere Frage nachzulesen (Wie finde ich den Andromeda-Nebel?). (ds/16. Dezember 2003)
Kann ich die Andromeda-Galaxie mit bloßem Auge am nördlichen Nachthimmel sehen und wie finde ich sie?
Die Andromeda-Galaxie (M 31) kann man bei sehr guten Sichtbedingungen gerade so mit bloßem Auge erkennen und zwar als länglichen Nebelfleck. Daher wurden früher Galaxien auch Nebel genannt und man spricht immer noch vom Andromedanebel. Wie man M 31 am besten findet, ist in einer Antwort auf eine frühere Frage nachzulesen (Wie finde ich den Andromeda-Nebel?). (ds/31. Oktober 2002)


melden
diablo3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

06.11.2008 um 18:16
@Prometheus
meinste mich? jo ich habe gesucht da waren noch die Straßenlaternen an, aber ich hatte sonst keine möglichkeit. Kurze zeit später waren auch schon die Wolken wieder da. naja und da hat sich in den letzten Tagen nicht geändert.

Das mit der M31 die sich ueber eine Größe vergleichbar von dem großen Wagen ausdehnt ist schon ein ganz schöner Hammer.


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

06.11.2008 um 18:23
@diablo3
Jo ! Du brauchst absolute Dunkelheit ! ansonst die Alpen wären ein Super Ort, besser wäre die Karibik :D


melden

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

06.11.2008 um 20:03
Ostsee reicht auch


melden
Anzeige

Suche Andromeda-Galaxie mit Teleskop

06.11.2008 um 23:45
Oder man radelt mit seinem Radl in der Norddeutschen Tiefebene aus der Stadt einen
Kilometer weit ins Land und stellt sich auf eine (leere !) Weide. Auch prima für Beo-
bachtungen mit dem Teleskop. Keine störenden Straßenlaternen, keine Autos mit
aufblendenden Scheinwerfern, keine Fahrradlampen, keine Häuser, keine Alpen
und keine bescheuerten Autofahrer, die sich bei einem beschwerden, das man
jetzt auch auf Wohnstraßen anfängt zu blitzen (ist mir mal passiert -Blitzen mit
einem Teleskop- Blödmann...).


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden