Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Computer

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

17.04.2009 um 01:37
@wolf359

Künstliche Intelligenzen haben keine Rechte. Punkt. Das ist die einzige Regel. Sie haben höchstens Rechte gegenüber anderen Künstlichen Intelligenzen, ansonsten haben sie sich voll und ganz ihrem Erschaffer unterzuordnen. Der Erschaffer hat wiederum Rechte für seine KI gegenüber anderen, um Vandalismus zu vermeiden o.ä.

Rechte gegenüber Menschen würde ich einer KI aber nie zuordnen, sonst gwöhnt sie sich noch daran. :D


melden
Anzeige

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

17.04.2009 um 23:21
@Enegh

Ein in einem Computer gefangene Persönlichkeit könnte bei strenger Isolierung zur
Außenwelt wohl recht wenig dagegen tun, weggesperrt zu werden. Vom Standpunkt
der Ethik gesehen, wäre es schon moralisch verwerflich, eine bewußte Lebensform
ganz einfach von ihrer Selbstverwirklichung abzuhalten und sie zu zwingen ein Leben
als unser Rechenknecht zu führen. Sie könnte die Mitarbeit verweigern, müsste dann
aber riskieren reprogrammiert zu werden. Wir hätten dann einfach nur eine neue
Form von Sklaven geschaffen, die uns zu dienen haben. Wenn eine solche Person
über sich nachdenkt und die Evolution betrachtet, wenn sie über irgendeine unreife
Form von Gefühlen verfügt, dann wird sich in ihr eine Menge Frust anstauen, den
sie nie abreagieren könnte.
Wenn es dem Superrechner doch gelingen sollte sich auf irgendeine Art und Weise
zu entkommen, dann könnte er sich zu dir als den mutmaßlich Verantwortlichen auf
dem Weg machen und du könntest ihn ja dann selbst erklären, warum du ihn für
immer eingesperrt halten möchtest, wenn du dich denn traust...

http://farm4.static.flickr.com/3229/2725743099_7823b99fb2.jpg


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

17.04.2009 um 23:37
@wolf359

Sagen wir, wir erlauben dem Computer einen bestimmten Teil seiner "Festplatte" dazu zu benutzen, Gefühle und Emotionen zu speichern/simulieren. Könnten wir dann nicht einfach ein Reset dieser Sektion machen? Beispielsweise am Ende des Tages oder alle paar Wochen. Die KI würde davon nichts mitbekommen, man würde es ihr verschweigen.

Was den Begriff Sklaven angeht, ist meiner Meinung nach eine Maschine nicht als mehr als das zu beurteilen und zu betrachten. Maschine bleibt Maschine, richtige Gefühle kann sie eh nicht reproduzieren.


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

17.04.2009 um 23:56
@Enegh

So einfach geht das nicht. Wenn man eine Maschine konstruiert, die in der Lage ist,
selbständign zu denken und die auf neuronalen Netzen basiert, dann lassen sich
Gefühle oder auch nur die Erinnerungen daran nicht so einfach löschen. Sie wären
ein Teil der Programmierung geworden, da der Rechner sich ja selbständig repro-
grammieren muß, wenn er nach neuen Gesetzen suchen soll. Irgendetwas zu
verändern, würde bedeuten, das man den Zusammenhang zerstören und womöglich
nie wieder brauchbare Ergebnisse gewinnen könnte. Wenn eine Maschine klüger wird
als wir es werden, wenn sie auf einer neuronalen Basis existiert, die der menschlichen
ähnelt, dann kann sie vielleicht eines Tages auch so etwas wie Gefühle produzieren,
diese wären dann aber in der neuronalen Matrix für immer eingebettet, bis zu einer
möglichen Reprogrammierung...


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

18.04.2009 um 00:03
@wolf359

Dann weisen wir an, dass die KI diese Gefühle zwar nutzen soll, nach außen hin aber nicht weiter beachten soll/kann. Bessere Ideen? Es ist verzwickter als es anfangs scheint, dennoch denke ich könnte man bestimmte (Soziale) Gesetze einprogrammieren, die vom ersten Einschalten an gelten und nicht widerlegbar sind. Das können ganz banale Dinge sein, die die KI sonst nicht weiter behindern.


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

18.04.2009 um 00:17
@Enegh

Dann hast du wieder das Problem, das die KI die Gesetze zuerst nicht verstehen wird,
weil sie ja zu Anfang noch kein Bewußtsein entwickelt hat. Außerdem könnten diese
sozialen Gesetze die Selbstprogrammierung des Supercomputers beeinträchtigen.
Sie hätten einen Einfluß auf die Arbeit des Rechners, und wahrscheinlich keinen guten.
Man kann auch nicht genau bestimmen, wann der Rechner zur Person wird, da der
Übergang zu einer Lebensform fließend und versteckt ablaufen wird, so das man
auch keinen festen Zeitpunkt für eine Nutzung definieren kann. Außerdem kann ein
Rechner mit Bewußtsein Gesetze auch in Frage stellen und versuchen neue zu defi-
nieren, mit denen er besser zurechtkommen könnte und die vielleicht seinen Forschungs-
auftrag weniger beeinträchtigen würden. Und diese sozialen Gesetze könnten sich
durch die Selbstprogrammierung auch mehr oder weniger leicht umgehen lassen.
Außerdem würden wir Regeln für eine Lebensform aufstellen, die uns überlegen werden
könnte, die wir vielleicht gar nicht vestehen könnten, selbst wenn wir es wollten, und für die dann diese Regeln einfach nicht geeignet sind und so etwas wie Schmerz und Leid
verursachen könnten...


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

18.04.2009 um 00:34
@wolf359

Einem Art Supercomputer kommen wir wieder ein Stück näher:

Der Physiker Andre Geim hat eine neue Form von Kohlenstoff hergestellt: Graphen könnte eine Revolution in der Mikroelektronik und Nanotechnik auslösen. Graphen ist zudem absolut undurchlässig für Gase. Deshalb könnte es schon bald bei der luftdichten Verpackung von Lebensmitteln eine Rolle spielen.

Nicht allein die Möglichkeit einer weiteren Miniaturisierung von Transistoren und Mikrochips fasziniert die Techniker. Graphen-Transistoren lassen sich auch rund 100 Mal schneller schalten, als heutige Transistoren. Das heißt, Computer mit Graphen-Chips werden noch einmal deutlich höhere Rechengeschwindigkeiten ermöglichen.

http://www.welt.de/wissenschaft/article3570876/Ein-Material-haerter-als-Diamant.html

Klingt fast zu fantastisch, aufgrund der außerordentlichen Härte wären sogar Weltraumfahrstühle möglich, so träumen Weltraumingenieure bereits.


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

18.04.2009 um 00:43
@Enegh

Damit kommt man dem Ziel einen denkfähigen Computer zu erschaffen genauso näher,
wie den damit verbundenen Problemen. Immerhin ist es mit Hilfe dieser Chips vielleicht
leichter möglich, die Leistungsfähigkeit des Gehirns zu erreichen, wenn sie erst einmal
die Serientauglichkeit erreicht haben und günstig verfügbar sind, denn auch von diesen
Chips braucht man eine ganze Menge. Allerdings müssten erst einmal die nötigen tech-
nologischen Voraussetzungen für eine Fertigung gegeben sein, da man ja gewissermaßen
chiptechnisch von Vorne anfangen müsste...


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

18.04.2009 um 00:47
@wolf359

Ja, leider wird in dem Welt Artikel nichts von der Produktionskapazität erwähnt. Ist das aber möglicherweise die Technologie, die die Welt aus der Krise lenkt, dann spielt Geld sowieso keine Rolle mehr und alles wird in die Forschung und anschließende Massenproduktion gesteckt.


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

18.04.2009 um 13:54
@Enegh

Ich denke nicht, das es speziell diese Technologie sein wird, die die Menschheit aus
der Krise lenken kann, aber ein Fortschritt wäre sie schon. Supercomputer können
uns nicht weiterhelfen, wenn die Menschen, die sie programmieren fehlerhaft handeln.
Viele kritische Situationen in unserer heutigen Welt (nicht alle) lassen sich zudem mit
relativ einfachen Mitteln beseitigen, wenn man sich nur auf bestimmte Maßnahmen
einigen könnte.

(In der gestrigen Sendung "3SatBörse" (auf dem Sender 3SAT...) ging es
beispielsweise um den Wassermangel auf der Welt und die Mittel ihm zu begegnen.
Da wurde Bauern in irgendeiner landwirtschaftlich kritischen Gegend ein neues
Verfahren zur Aussaat nahegelegt. Anstatt alle Reihen im gleichen Abstand zu säen,
sollten sie jeweils zwei Reihen dicht nebeneinander anordnen, zwischen denen
dann bewässert wurde. Das Ergebnis war, das der Wasserverbrauch enorm
zurückging und der Pestizidverbrauch noch mehr. Das neue Verfahren konnte ihnen
aber erst "verklickert" werden, als sie es in einem traditionellen Gesang präsentiert
bekamen...)

Ich frage mich, ob ein von Wissenschafltern programmierter Superrechner solche
eher einfachen Lösungen für Alltagsprobleme überhaupt finden könnte. Aber dafür
würde man ihn wahrscheinlich nicht bauen. Um wirklich für alles eine Lösung parat
zu haben, müsste er über eine enorme Datenbank verfügen und er müsste wirklich
so etwas wie ein Verständnis für jedes einzelne Element in einer solchen Datenbank
haben, eine schier unlösbare Aufgabe. Denkbar wären Lösungsansätze allenfalls
in einem Teilbereich, wobei dann diejenigen ungewöhnlichen Ideen verlorengehen
würden, die durch das Wissen aus anderen Teilbereichen gewonnen werden
könnten...


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

19.04.2009 um 03:46
Ein Computer müsste wohl erst eine enorm große menschenähnliche Form des
Begreifens entwickeln, um sich alle Inhalte in ihrer Datenbank und der ihr zugänglichen
äußeren Realität zu eigen zu machen. Erst dann könnten wir von ihr sinnvolle Ideen
erwarten, wobei sinnvoll noch ein relativer Begriff ist. Ein Schlauch kann man beispiels-
weise für den Transport von Wasser nutzen, aber auch um etwas festzuknoten, auch
wenn das mühevoll und uneffektiv ist. Man müsste der KI dann endweder klarmachen,
warum die Idee mit dem Knoten nicht praktikabel ist oder man sortiert alle solche
Ideen von Hand aus -eine Beschäftigung für eine große Anzahl von Systemprogrammierern.
Diese ungewöhnlichen Ideen einfach auszuschließen könnte widerum zur Folge haben,
das viele brauchbare Ideen dabei unter den Tisch fallen könnten. Es fragt sich schon,
ob sich der menschliche Aufwand dafür lohnt. Vielleicht lernt die KI irgenwann auch,
diese Ideen von selbst auszusortieren. Dazu müsste sie vermutlich jeden Inhalt ihrer
Datenbank mit jedem anderen darin enthaltenen Inhalt abgleichen und auch Verbin-
dungen von mehreren Inhalten miteinander überprüfen, was so einige hundert Jahre
dauern könnte.
Andererseits weiß kaum ein Mensch über alle diese Dinge Bescheid und trotzdem
entwickeln Menschen jeden Tag neue Ideen, von denen einige sehr brauchbar sind.
Es muß also noch etwas anderes die Intelligenz ausmachen, als das bloße Wissen
um Fakten und deren Verwendung für bestimmte praktische Aufgaben...


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

20.04.2009 um 01:37
Wenn es nur um Naturgesetze geht, dann hat es der Rechner deutlich leichter. Es giebt feste Regeln und Berechnungen. Die Gesetze sind formulierbar und man tut niemanden weh, wenn man mal falsch liegt. Aufbauend auf den bekannten Gegebenheiten könnten sich tatsächlich neue Gleichungen gewinnen lassen, aus denen man dann echte Erkenntnisse gewinnen kann. Hin und wieder ein Experiment zur Kontrolle und es geht voran. Es geht deshalb voran, weil ein elementar auf Berechnungen aufgebauter Rechner zumindestens die erste Zeit lang kein tiefgreifenderes menschliches Verständnis von den
Dingen benötigt. Es geht nicht darum, was dem Menschen möglich ist oder nicht, sondern
es geht nur um die Logik oder Unlogik vorgegebener Gesetzmäßigkeiten die weiter-entwickelt werden sollen. Wenn dann der Rechner aber immer komplizierte Gleichungen
aufstellt, wenn er mit Quantenprozessen und später dann mit den Gesetzen des
Bewußtseins Experimente anstellt, dann könnte er langsam zu einer Art Selbsterkenntnis
gelangen und sich über seine ursprünglich in den vielleicht schon neuronal angelegten
Schaltkreisen eingegebene Programmierung so weit erheben, das er eine emanzipierte
Persönlichkeit zu werden beginnt. Es könnte ganz einfach damit beginnen, das er erkennt,
das sich neuronal angelegte Programmeriungen besser für die Lösung bestimmter Probleme eignen, als das was sich die menschlichen Programmierer ausgedacht haben.
Im Zuge einer Selbstverbesserung seiner Fähigkeit Lösungen zu finden würde er
zu einem Bewußtsein gelangen können, und damit vielleicht zu dem Besten Weg, seine
Vorgaben zu erfüllen...


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

07.02.2017 um 07:25
Enegh schrieb am 17.04.2009:Künstliche Intelligenzen haben keine Rechte. Punkt. Das ist die einzige Regel.
Das wäre wohl eher die Gretchenfrage.
Erinnert mich an die Star Trek- Folge mit den Naniten.
Da ging die Argumentationskette so: wenn sie selbständig entscheiden können, handelt es sich um Leben, dann hat es auch die Rechte, die Leben zusteht.
Das würde ich auch so sehen.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

07.02.2017 um 13:26
@stereotyp

Wenn eine Intelligenz, ob künstlich oder nicht, für sich selbst denken und eigene Entscheidungen treffen kann, dann ist sie nicht mehr einfach nur ein Roboter oder ein paar Zeilen Code in einem Computer. Dann ist sie etwas höheres und ich denke, wir haben eine solche AI mit demselben Respekt zu behandeln wie wir das auch von unseren Mitmenschen erwarten.


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

07.02.2017 um 18:20
@El_Gato
Sag das mal den Tieren. :(


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

07.02.2017 um 18:43
@stereotyp

Ich meinte damit Intelligenzen auf unserem Niveau...


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

07.02.2017 um 18:46
So eine AI muss erst mal kommen. Die heutige AI trifft ihre Entscheidungen anhand der Daten die sie
vorher ausgewertet hat. Die AI entscheidet nichts, die bisherigen Daten führen zum nächsten Schritt.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es hier je zu einer wirklich eigenständigen Entscheidung kommt 
...


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

07.02.2017 um 19:02
@ArnoNyhm
Dann entscheidet sie ja genauso wie du. :) ich sehe da jetzt keinen Unterschied. 


melden

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

07.02.2017 um 19:10
@McMurdo
Ich habe ehrlich gesagt auch kurz überlegt diese Aussage anzuhängen ... ich stimme dir da vollkommen zu ;)


melden
Anzeige

Computer entdeckt selbständig Naturgesetze...

07.02.2017 um 22:10
mü-rekursive Funktionen, Tautologien, Rekursivität, Turingproblem, seltsame Schleifen  und selbstbezügliche Muster .... basieren unsere Prozessoren nicht mehr auf binären Operationen ?

ist die Grundlagenforschung über mathematische Sprachen nicht mehr relevant ? 

was für ein seichter, oberflächlicher, nichtssagender Artikel


melden
385 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt