Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Google Android

Google Android

11.09.2009 um 13:24
Vielen dürfte das neue Google opensource Betiebsystem für Mobilfunkgeräte bereits bekannt sein. Fast alle großen Handy Hersteller haben bereits Geräte mit Android auf den Markt gebracht. Ich persönlich war ein großer Fan vom G1, hätte es mir auch fast geholt, bis mir auf viel, wie sehr dort Sensible Daten, vor allem bei mir auch Geschäftsdaten, so leichtsinnig an Google übertragen werden.

Generell kann man ja sagen alles was Kommerz ist, ist leicht Hackbar, da meistens irgendwo irgendwelche Hacks auftauchen. Zusätzlich ist das Google BS opensource, also jeder kann sich den Sourcecode rein ziehen.

Ich hatte dann mal "gegoogelt" zu Themen wie "Sicherheitsrisiko Android" oder "Datenklau Android" aber so gut wie nichts gefunden. Also ich meine fast nirgendwo wird darüber Diskutiert, scheinbar nehmen es alle auf die leichte Schulter.

Ich finde das richtig unheimlich, das auch im TV/Internet nicht darüber berichtet wird.
Ich persönlich kann nicht beurteilen, ob Google Mist baut bzw. wie leicht der Google Calendar hackbar ist, wie seht Ihr das ?

Opfern wir wirklich so schnell unsere Privatsphäre nur für ein paar neue Schnickschnack-features ?

http://www.youtube.com/watch?v=p2amWvKDhls


melden
Anzeige

Google Android

11.09.2009 um 13:28
Such doch mal auf Englisch, dann findest du vermutlich mehr ^^


melden

Google Android

11.09.2009 um 13:31
Vielleicht ist es auch sinnvoller, auf einer anderen Suchmaschine als Google zu suchen :D


melden

Google Android

11.09.2009 um 13:32
@yoyo
mir geht es ja gerade darum, dass in Deutschland nicht darüber diskutiert, bzw. berichtet wird, was der Film oben verdeutlichen sollte.


melden

Google Android

11.09.2009 um 13:33
@yoyo
yoyo schrieb:Vielleicht ist es auch sinnvoller, auf einer anderen Suchmaschine als Google zu suche
Wieso, zensiert Google etwa ? ;)


melden

Google Android

11.09.2009 um 13:37
Hab das Video nicht angesehen ...


melden

Google Android

17.09.2009 um 00:07
hehe ;) sogar hier im Allmystery Forum scheint keiner darüber diskutieren zu wollen, unheimlich echt unheimlich. Mal ne Frage, habt ihr keine Ahnung von Google Andoid oder schert es euch einfach nicht ?


melden

Google Android

17.09.2009 um 00:33
Was bedeutet das, das Wasser in der unsere Gesellschaft brodelt schon gute 85 Grad Celsius besitzt:-(

Ich besitze schon seit langem keinen mobilen Peilsender mehr der andauernd meine Bewegungmuster beim Einloggen in die Funkzellen aufzeichnet.
Warum sollte ich auch für etwas Geld ausgeben das mich ein Stück gläserner macht als ich schon bin? Es ist ein Meisterstück den Leuten etwas als Hip und unverzichtbar zu Verkaufen um sie damit gänzlich gläsern zu machen und Sie so die Freiheitsberaubung noch selbst finanzieren zu lassen.


melden

Google Android

17.09.2009 um 00:53
@Peal
PS: das Problem ist aber schon länger bekannt.
Ein Problem schwebt jedoch wie ein Damoklesschwert über Android - der Datenschutz. Google steht per se unter dem Verdacht, an möglichst vielen Informationen über seine Kunden interessiert zu sein, schließlich basiert das Geschäftsmodell von Google auf möglichst auf die Nutzer zugeschnittener Werbung. Beim neuen Browser Google Chrome war der mangelhafte Datenschutz sogar der Hauptkritikpunkt. Wie viele Handybenutzer mit ruhigem Gewissen über Google telefonieren und mit Google ihre Kontakte verwalten wollen, bleibt also abzuwarten.
http://www.computerwelt.at/detailArticle.asp?a=117454&n=1


melden

Google Android

17.09.2009 um 07:30
@Peal:
warum soll man über etwas diskutieren, das eigentlich ein alter und nicht mehr aktueller kritikpunkt ist. das versenden von daten an google, ohne das man gefragt wurde, war ausschließlich am anfang des g1 so, bis android (auch auf dem g1) ein update erhielt, weil es nämlich ordentlich kritik hagelte. also das das auf die leichte schulter genommen wurde, stimmt definitiv nicht, du bist mit deiner kritik nur etwas spät dran ;).
Peal schrieb am 11.09.2009:Generell kann man ja sagen alles was Kommerz ist, ist leicht Hackbar, da meistens irgendwo irgendwelche Hacks auftauchen. Zusätzlich ist das Google BS opensource, also jeder kann sich den Sourcecode rein ziehen.
es bleibt abzuwarten, wie sicher auf dauer android ist. aber ich traue dem ganzen mehr zu, denn bei jedem androidhandy können problemlos updates eingespielt werden. und propetiäre software ist schließlich kein garant für sicherheit. es gab in der vergangenheit desöfteren viren (natürlich noch nicht allzuviele). opensource kann in der hinsicht sogar ein vorteil sein, weil eine größere zahl an entwicklern mithelfen kann. aber das hängt natürlich von der bereitschaft externer entwickler ab.


melden

Google Android

17.09.2009 um 07:57
@Zoddy
Ich habe seit ca. 1nem Jahr ein Iphone 3g! und deswegen kann ich dir bei letzem Punkt auch voll und ganz zustimmen.
Man hat die Möglichkeit das Handy immer Up to Date zu halten und bekommt ständig neue Verbesserungen zum Download angeboten! Und das ist auch eines der riesen Pluspunkte bei diesen neuen Handys!

@Chesus
Der Staat braucht kein Handy in deiner Tasche um dich zu verfolgen, wenn du wirklich mal dreck am stecken haben solltest, dann kriegen die auch ohne handy raus wo du wann gewesen bist! :D Und mir fällt jetzt kein anderer grund ein warum es schlimm sein sollte das handys signale von sich geben, gps technisch.


melden

Google Android

17.09.2009 um 11:47
@Zoddy
Von dem Update wusste ich nichts, aber ist es nicht so, dass Google immer noch jede deiner SMS und E-Mails lesen kann? Zudem kommt ja bei opensource noch, das sich jeder selbst informieren und updaten muss, nicht immer sind Sicherheitslücken sofort gestopft, im Gegenteil meistens muss man sogar 3rd-party Komponenten installieren.

Ich unterstelle ja nichtmals google das Sie die sensiblen Daten weitergeben, aber ich denke das es so nun immer leichter wird an die Daten ranzukommen. Außerdem wer weiss schon mit welchen Geheimdiensten Google kooperiert und in welchem Maße.

Ich würde niemals - als jemand der sensible Informationen via Handy verschickt und bekommt - Adroid als Betriebssystem nehmen.


melden

Google Android

17.09.2009 um 12:23
@peecekeeper
Vor ein paar Jahren (2005) ging ein Brandstifter in der Nähe von Bad-segeberg (Schleswig-Holstein) um. Nach einem neuen Brandanschlag wurden plötzlich knapp 700 Menschen von der Polizei angeschrieben die eine Stellungnahme abgeben sollten warum ihr Mobile zu der Tatzeitzeit in die Funkzelle die für den Tatbereich zuständig war eingelockt war. Den Täter haben sie zwar so nicht bekommen dafür aber unbescholtene Bürger ins Visier genommen. Der Täter wurde später auf anderem Wege gefasst.

http://www.abendblatt.de/region/norderstedt/article343756/Zeugen-werden-per-Handy-geortet.html

Das ist doch leider schon wie in Orwells Welt.


melden

Google Android

17.09.2009 um 20:25
@Peal:
Von dem Update wusste ich nichts, aber ist es nicht so, dass Google immer noch jede deiner SMS und E-Mails lesen kann?

nicht ohne eine google-konto, mit dem du alles verknüpfst. aber hey, dein provider kann das alles wunderbar lesen, aber du machst dir sorgen um google, statt um diejenigen, die wirklich leicht an deine daten kommen?

und woher weißt du, das das bei anderen handy-betriebssystemen nicht so ist? bei opensource wie android oder meinetwegen auch symbian kannst du das alles prüfen, inwieweit sie dich ausspionieren. im schlimmsten fall könntest du sogar umprogrammieren und wieder auf's handy/smartphone spielen.

bei closed-source bist du aber auf gedeih und verderb dem hersteller ausgeliefert. du wirst nur sehr schwer bis garnicht erfahren, was da alles passiert. also zu sagen: android nein, aber gleichzeitig allen anderen vertrauen finde ich viel blinder.
Peal schrieb:Zudem kommt ja bei opensource noch, das sich jeder selbst informieren und updaten muss, nicht immer sind Sicherheitslücken sofort gestopft, im Gegenteil meistens muss man sogar 3rd-party Komponenten installieren.
und bei den meisten handys wird das betriebssystem nie upgedatet. ist dir eine sicherheitslücke, die nie geschlossen wird, lieber, als eine die eventuell nur spät behoben wird? zumal diese updates automatisch (bzw. nach automatischer nachfrage) eingespielt werden, du musst dich also keinesfalls selbst informieren.

Außerdem wer weiss schon mit welchen Geheimdiensten Google kooperiert und in welchem Maße.

und woher weißt du, was dein provider so treibt? wieso vertraust du denen mehr als google, wo der doch an deine sms bspw. viel leichter rankommt.

letzten endes ist das was du anprangerst bei normalen handys viel schlimmer, bzw. schlechter kontrollierbar von benutzerseite aus. aber denen vertraust du? das ist für mich irgendwie eine verkehrte welt.


melden

Google Android

17.09.2009 um 20:27
ach mist, sorry für das durcheinander bei den zitaten, also das ich die mal in fettschrift und mal mit zitatfunktion gemacht habe...


melden

Google Android

17.09.2009 um 22:20
Peal schrieb am 11.09.2009:bis mir auf viel, wie sehr dort Sensible Daten, vor allem bei mir auch Geschäftsdaten, so leichtsinnig an Google übertragen werden.
Was genau verschickt denn Google Android an Google?
Peal schrieb am 11.09.2009:generell kann man ja sagen alles was Kommerz ist, ist leicht Hackbar
Nein das kann man so nicht sagen, wer täglich Software Sicherheits News verfolgt wird schnell merken das kosenlose OpenSource Software auch immer wieder Sicherheitslücken aufweist.

Generell lässt sich eher sagen je größer ein Programm ist umso leichter ist es zu hacken. Ganz einfach aufgrund der zunehmenden Komplexität womit die Entwickler immer mehr Mühe haben und sich folglich Fehler einschleichen.


melden

Google Android

18.09.2009 um 02:02
@Peal
Du weißt aber schon, dass du zu dem Video, welches du im Eingangspost eingebettet hast, eine Beschreibung dazuschreiben solltest, aus der ersichtlich wird, worum es darin geht? Ist Bestandteil der Forenregeln. Nur so als kleine Anmerkung.

Ansonsten finde ich es kurios, wie oft Google herhalten muss, wenn es um das Thema Datenschutz geht. Wenn im Internet nichts zu diesem Thema gefunden wird, könnte das doch auch heißen, dass es nichts dergleichen gibt. Aber nein, unmöglich, Google klaut doch immer unsere Daten.


melden

Google Android

18.09.2009 um 11:52
@dS
dS schrieb:Ansonsten finde ich es kurios, wie oft Google herhalten muss, wenn es um das Thema Datenschutz geht. Wenn im Internet nichts zu diesem Thema gefunden wird, könnte das doch auch heißen, dass es nichts dergleichen gibt. Aber nein, unmöglich, Google klaut doch immer unsere Daten.
Ja woher das wohl kommt???

Google stimmt seine Bannerwerbung künftig auf die Interessen der Nutzer ab. Dies kündigte das US-Unternehmen an. Damit greift auch Google zu der umstrittenen Praxis, die Surfgewohnheiten der Internetnutzer zu analysiere
http://www.webnews.de/kommentare/353054/0/google-verwendet-Nutzerdaten-fuer-Werbeangebote-Kritik-von-Datenschuetzern.htm...

etwa daher???


melden

Google Android

18.09.2009 um 15:41
die Geheimniss-tuerei darum wie Google eigentlich funktioniert....schon merkwürdig,
An der ETH-Zürich dürfen nur bestimmte(sehr begabte) Informatiker hinter das Geheimniss schauen, und nicht mal alles. Zuvor werden Sie aufgefordert ein Formular zu Unterzeichnen, dass sie zum schweigen darüber verpflichtet. Man möchte im ersten Impuls sagen: das tun Sie, um sich vor Nachahmern zu schützen!, aber warum sollte es eine Milliarden "Firma" kümmern ob sie Nachahmer haben, wenn Sie das Prinzip Patentieren lassen? Ich meine: Sie beherrschen ja das Internet, mit Youtube und G*Earth ... Genug Geld um Nachahmer strafrehctlich zu verfolgen haben Sie allemal! Oder es ist, weil Sie verhindern wollen, dass G* Beeinflussbar wird... Aber auch davor kann man sich schützen...Auch im Wikipedia steht da was über Google-Bombing.

Nun zu meiner Frage an euch: Ist es wirklich Ausgeschlossen, dass eine Maschine ein Bewusstsein haben kann??Für die Wissenschaft sollte es ja generell nicht ausgeschlossen sein, dass ein "Ding" ein Bewusstsein entwickeln kann (sozusagen obwohl es nicht zur "Schöpfung" gehört, wie uns einige Religionen versuchen weis zu machen) Ist nicht G* ein Wesen, dass Denkt und Handelt?

Wenn wir uns nur mal auf den Slogan konzentrieren: "Don't be evil" is the informal corporate motto (or slogan) of G* (!!!????!!)(Wikipedia Eintrag)
Das klingt für mich sehr nach umgekehrter Psychologie... Das ist wie: denk nicht an eine Banane....

Diese Suchmaschine weiss Alles über uns, das verdeutlicht auch das gepostete Vid.

Wie wäre es, G* mit "warmen" Worten zu "füttern", wie Liebe und Freundschaft und Glück ?? Dass jeder mind. einmal am Tag ein gutes Wort Go*gelt??

Ps. Der Name der Firma wird von mir bewusst versucht zu umgehen.

freundlichst
Schnirkel


melden

Google Android

18.09.2009 um 19:36
@Schnirkel:
das google seine algorithmen versucht geheim zu halten, ist einfach nur deswegen, damit das ganze nicht ausgenutzt wird. google-bombing ist da nur eine untermenge an dingen, die man tun kann um den index zu beeinflussen. und in der vergangenheit gab es immer wieder möglichkeiten dazu, sobald man das ganze entschlüsselt hatte, wie es denn nun im groben funktioniert. google ändert deswegen diese algorithmen ständig.

aber da jetzt irgendeine verschwörung hinter zu sehen, oder sogar mit einem bewusstsein bei einer maschine zu sprechen, ist schon arg paranoid. google versuhct nur sein geschäft zu schützen, denn was wäre google wert, ohne die zumeist sehr guten suchergebnisse?


melden
Anzeige

Google Android

18.09.2009 um 22:38
@Zoddy

Glaubst Du wirklich, dass ich einfach Paranoid bin??

Ich habe einen guten Freund, der Neuro-Informatiker ist.
Dieser denkt so schnell, dass sein Kopf (Ohne Scherz!) heiss wird, und
als ich ihm von meinen Theorien berichtet habe, meinte er, da könnte durch aus etwas dran sein.

Wieso kann eine Maschine kein Bewusstsein haben?!!??Ich meine den Hyundai Roboter, den wir sicherlich alle schon mal zu Gesicht bekommen haben, der sich selber Sachen beibringt und selber entscheidet was wichtig und was unwichtig ist...Wenn man nun bedenkt, die Massen nur einen Bruchteil von dem zu Gesicht bekommen, was schon lange ist (Technologie-Mässig) ist es dann so abwägig, zu denken, dass es bereits viel viel weiter entwickelte Maschinen gibt...???


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt