Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Steinzeit Navigation

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

04.02.2010 um 15:55
@chilichote
chilichote schrieb:Aber so wie es aussieht, gibt es da etwas
Woirklich? Ich glaube das ist die eigentliche Frage. Gibt es da wirklich etwas, oder nur in der Einbildung eines Hoibbyforschers, der aus einigen Steinen sich einfach die rasu pickt, die ihn seine IDee passen und alle anderen ignoriert?

Es ist auch kein ÜProblem an einem Kiesstrand, die Landkarte der Erde zu finden, man muss halt nur alle Steine, die nicht zur Landkarte passen, ignorieren.


melden
Anzeige

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

04.02.2010 um 16:09
UffTaTa schrieb:Woirklich? Ich glaube das ist die eigentliche Frage.
Gut, das stimmt natürlich. Das sollte erstmal Restlos geklärt werden.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 10:22
@chilichote
"Man sollte auch nicht vergessen, das ein grossteil der Menschen damals sicher nicht im Stande waren, sich anhand der Sterne zu orientieren. Ausserdem gab es auch damals sicher mal ein zwei Tage im Jahr, die bewölkt waren
"

Hast Du die Quelle dazu?
Würde mich mal interessieren.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 10:38
@slubber
slubber schrieb:Hast Du die Quelle dazu?
Nein, da hab ich keine Quelle zu, da hab ich mich einfach an dem "Jetzt und Hier" orientiert. Oder könntest du anhand der Sterne deinen Weg finden?^^

Ich geh einfach davon aus, das auch damals nicht jeder alles konnte und wusste.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 10:45
@chilichote
Heute ist es auch nicht notwendig. Ich gehe sehr davon aus, dass es sehr viele Menschen konnten...MUSSTEN.
Heute haben wir Straßenschilder, Navi und Sateliten.

Damals gabs "nur" die Sterne und markante Wegpunkte. (Hügel, Steine, diese Dinger, die im Thread beschrieben werdn)


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 10:48
@slubber
Ich denke schon, das es viele konnten, aber sie mussten es sicher nicht. Schliesslich gab damals schon grössere Ansiedlungen, wo man dauerhaft bleiben konnte.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 10:49
@chilichote
Ansiedlungen...Dörfer...mit 4 Häusern oder so.
Sei Dir nicht so sicher. ^^

So, muss auch leider los, Pause fängt an. Sehen uns später.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 10:58
@slubber
slubber schrieb:Sei Dir nicht so sicher. ^^
Nun, ich geh nicht von Millionen-Metropolen aus, aber so 100 bis 200 und mehr Menschen in einem Ort, da bin ich mir ziemlich sicher.
Hab eben die Steinzeit-Artikel bei Wikipedia überflogen, konktrete Zahlen zu Ansiedlungen konnte ich nicht finden, aber das Die-Jäger-und-Sammler-Zeiten vor 5.000 Jahren in grossen Teilen der Welt vorbei waren, konnte man ziemlich deutlich heraus lesen.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 14:07
@chilichote
Kann ich mir wirklich nicht vorstellen.
Jäger und Sammler waren die Leute noch im Mittelalter.
^^


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 14:40
@slubber
slubber schrieb:Jäger und Sammler waren die Leute noch im Mittelalter.
Jäger uns Sammler sind sie auch heute noch^^ Es geht mir mehr darum, das die Menschen in der Steinzeit/Jungsteinzeit sesshaft wurden, Ackerbau betrieben, etc. Deswegen haben sie aufs sammeln und jagen nicht verzichtet ;)


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 14:54
@slubber

es soll doch schon größere Siedlungen zu der Zeit gegeben haben... Haben die nicht in der nähe vom stonehenge auch mehrere Gräber und größere Dorfüberreste entdeckt?

Allein beim Pyramidenbau müssen ja etliche Menschen auf einem haufen gelebt haben... warum dann nicht kleinere haufen in England?

Ist doch nur logisch, das es einfacher ist mehr und größere Tiere zu jagen, wenn mehrere Personen mitwirken und eine gescheite Taktik noch dazu kommt...

Ich bin der Meinung, dass wir unsere Urahnen etwas zu sehr unterschätzen... vor 5000 Jahren können sie unmöglich noch auf dem Stand eines Affen gewesen sein... o_O


Es kann ja auch sein, dass diese Steine einfach nur Orte markieren, an denen man gerade ist um halt zu wissen, wo man sich gerade befindet...

Also so gesehen als Ortsschild und nicht als Navigation von A nach B. :)


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 14:59
@The_Styx
Größer Tiere?
Was für große Tiere gabs denn in den Europäischen Hochwäldern?

Mammuths?

Icj zweifel auch nicht an, dass es Dörfer gab.
Aber nur sehr wenige...bzw wenige Menschen. Vllt 20.

Das in Ägypten war ja auch nur Mittel zum Zweck.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 15:06
http://www.mammutmuseum.ch/html/mammut.html

Und sich da mal die Grafik angucken.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 15:14
@slubber
slubber schrieb:Größer Tiere?
Was für große Tiere gabs denn in den Europäischen Hochwäldern?
Der Wolf würde doch auch alleine jagen, wenn das leichter wäre... und du musst zugeben, dass das was wir von der Zeit wissen sehr dürftig ist.... wir bauen unser wissen auf Steine und zerfallene Artefakte zurück... Da hätte einer theoretisch auch einer mit nem Handy ein Stein hinsetzen können.... und das einzige was übrig bleibt wäre nur der Stein...

Wenn wir verschwinden würden, welche info bleibt dann 5000 Jahre übrig in der steht, dass wir ein "internet" oder was auch immer hatten? es würden auch nur steintafeln überleben, in die was zusammenhangloses gemeißelt wurde... ich meine damit nur, dass wie die evtl. etwas unterschätzen...

Es ist sowieso Merkwürdig, dass in der gesammten geschichte des Menschen, er innerhalb der letzten paar tausend jahren so ein boom erlebt hat...



ich hab mal halt vor kurzem auf dem national geographic channel oder auf history was über den stonehenge gesehen, da ging es um eine Ansiedling mit mehreren Hundert Menschen in der umgebung...


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 15:16
@The_Styx
Da geb ích Dir aber Recht. Wir unterschätzen unsere Ahnen.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

10.02.2010 um 15:24
@slubber
ja... denn die haben das eingeleitet, was wir heute genießen können! ;) nämlich die bequemlichkeit und alles was dazugehört...

Wenn wir wirklich wissen wollen, was die sich früher dabei gedacht haben, dann müssten wir in den Köpfen der Erbauer suchen... und das ist nunmal unmöglich... :)

Deswegen bleibt dann doch alles nur spekulation...

Deren verständnis vom Leben unterschied sich bestimmt gewaltig von unserem verständnis. ;)


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

12.02.2010 um 10:29
slubber schrieb:Jäger und Sammler waren die Leute noch im Mittelalter.
Uhhh.

Im Mittelalter fand schon die erste "grüne" Revolution statt, mit der Einführung der Drei-Felder-Wirtschaft und mechanisierter Nahrungsmittelverarbeitung (Mühlen). Nix da mit "Jäger und Sammler". Ein paar Leute die Blaubeeren sammeln und ein paar Jäger bestimmen nicht den kulturellen Stand einer Zivilisation.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

12.02.2010 um 10:31
Und natürlich haben Menschen in Siedlungen zusammen gelebt. Stichwort Arbeitsteilung. Die ist erst ab einer gewissen Größe von mehreren hundert Menschen wirklich effektiv möglich. Und das gabs auch schon am Ende der Steinzeit.


melden

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

12.02.2010 um 10:33
Wie stelklt ihr euch eigentlich vor wie die steinzeitloich Großbauten entstanden sind? Von kleinen Gruppen von Jägern und Sammlern :-)


Also ne, dazu braucht man einen ganzen Haufen spezialisierter Menschen und damit Gemeinwesen, Arbeitsteilung, eine Art Regierungsform, Lagerhaltung, Verteilungswesen, Beamtenschaft, etc. usw. usf.


melden
Anzeige

5000 Jahre altes Navigationssytem in England

12.02.2010 um 13:52
@UffTaTa
UffTaTa schrieb:Wie stelklt ihr euch eigentlich vor wie die steinzeitloich Großbauten entstanden sind? Von kleinen Gruppen von Jägern und Sammlern
es würde mich nicht wundern wenn da jemand aufschreit und von "göttern" anfängt.
oder von kleinen grünen wesen. nur nicht annehmen es könnte aus eigener kraft kommen.


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden