Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Akku, Spannung

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 01:16
Hallo an alle Bastelfreaks.
Ich möchte einen IR-Camcorder über längere Zeit betreiben. Der Originalakku gibt nicht allzuviel her, mein Plan sieht nun so aus: 12V Bleiakku an nem Kfz-Spannungswandler betreiben und in den Camcorder einspeisen. Soweit funktioniert auch alles, aber die Spannung von 4,6 Volt ist mir etwas zu hoch, hab Angst, dass das auf Dauer die Kamera killt. Der Originalakku ist ein Lithium-Ionen-Akku von 3,7V nominal (Casio-Exilim-Typ) (also voll 4,2V). Wie kann ich denn nun am besten ca. 0,5-0,7V "verbraten"? Wenn die ganze Sache an 4,6 V läuft, hab ich nen Strom von ungefähr 1,1A. Gibt´s konstruktive Vorschläge?


melden
Anzeige
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 01:30
@schwarzbock


Hast du schon versucht nen autoanschlußadapter für deine cam zu bekommen?
Dann im Autohandel nen zigarettenanschlußkabel besorgen, dieses Polgerecht an die Batterie und adapter in den Zigarettenanschluß, das sollte problemlos gehen.


melden

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 01:37
@Schrotty
externe Stromversorgung ist bei dem Teil nicht vorgesehen, ich muß also basteln. Hab ja schon nen Kfz-Spannungswandler. Aber der bringt mir eben n bischen zu viel am Ausgang.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 01:39
@schwarzbock
die mehr Volt sind nicht so dramatisch, die Amper sind das proiblem. Du mußt doch deine Cam aufladen und hast demnach nen Netzadapter. Oder funzt das teil nicht wenn das netzkabel drin ist?


melden

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 01:45
@Schrotty
Das Teil hat keinen Netzanschluß. Die Akkus lädt man in einem externen Ladegerät. Ich wills ohne Originalakku betreiben, mit meiner Spannungsversorgung. Nen 12V-Akku mit ordentlich Kapazität und eben die Spannung runtersetzen, das es für die Cam passt.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 01:48
@schwarzbock

versuch mal nen drehpotentiometer dazwischen zuschalten, ähnlich einem Dimmer.
Bastelweise kannst du nen alten Lautstärkeregler nehmen und diesen am Ausgangsstromkreis einlöten. Dann mit nem Messgerät ausprobieren, ob die spannung sinkt.


melden

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 01:51
@Schrotty
Da sinkt die Spannung bestimmt, und wahrscheinlich kann ich mich dann auch an dem Glühen und stinken vom Poti erfreuen.... Da brauch ich wohl schon was, das n bissel Leistung ab kann....


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 01:52
ich schau mal nach newr dauerlösung, reichts bis morgen?


melden

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 01:55
@Schrotty
Jo, kein Problem. Entsprechender Widerstand mit genügend Leistung.....


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 01:57
@schwarzbock

OK da brauch ich aber die Ausgangsspannung und die Amper. wenn du noch nachmessen kannst den Widerstand. in Ohm.


melden

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 02:01
@Schrotty
uff..... steht doch alles oben. den Widerstand muß ich doch rausfinden.... ;) Ich danke dir trotzdem. Morgen versuch ich das mal auszurechnen. Formeln gibt´s da ja.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 02:02
@schwarzbock sorry war mir entfallen :D stöbere gerade in meine tabellen.


melden

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 02:06
@schwarzbock
@Schrotty
soweit ich mich erinnern kann war das doch so:

parallel geschaltete widerstände senken die stromstärke
in reihe geschaltete widerstände senken die spannung
berechnet wird das ganz mit u/r*i

right?

*nachtrag* formel korrigiert


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 02:10
@oculusfelis je so eine hab ich gesucht, bin seit 20 Jahren aussen betrieb raus.
da könnt ihr @schwarzbock wahrscheinlich besser weiterhelfen. mehr als ne Formel und eventuell nen Widerstand könnte ich aus dem Stegreif auch kaum liefern. Meine Farbkenn Tabelle, finde ich nicht mehr... Mist muß mir ne neue holen.


melden
melden

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 02:11
@schwarzbock
Also, du haste einen Spannungsausgang von 4,6 V und eine Stromstärke von 1,1 A. Und du willst die aber mit 3,7 V betreiben.

Zwischen 4,6 V und 3,7 V ist eine differenz von 0,9 V. Das teilen wir durch deine Stromstärke von 1,1 A.
Das würde bedeuten, du brauchst einen Widerstand von 0,8 Ohm. Wenn ich mich jetzt recht erinnert haben. Die Lehre ist doch schon soooo lange her :D


melden

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 02:11
@oculusfelis
stimmt soweit. also zur Leistung hab ich 1,1A*0,6V Differenz=0,66W Also 1W.
Und vom Widerstand her 0,6 V/1,1A=0,5 Ohm???? ist aber wenig.... oder mathematischer Blödsinn.... :D


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 02:12
@oculusfelis ey danke :D sowas steht also auch im Netz.


melden

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 02:14
@schwarzbock
Sorry, falsche Werte eingesetzt. Aber jetzt müsste es stimmen.


melden
Anzeige

IR-Camcorder - elektrische Spannung um 0,5 V variieren.

13.11.2011 um 02:15
@Cyberdyne
schmeiß noch mal die korrekte rechnung ins post pls.

@Schrotty
na klar, wo sonst :D


melden
438 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt