Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Text-Editoren

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Entwicklung, C++, VB, Hack, SQL, Htaccess, Texteditor, Text-editor, Text Editor, JS, Development, DEV, Debug, Editor, Perl, Programm, Projekt, C, Code, Http, Text, Html, Javascript, CSS, PHP, IP, FTP, TCP
Seite 1 von 1
acc
Diskussionsleiter
Profil von acc
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Text-Editoren

18.01.2012 um 03:34
Hallo Freunde des Programmierens,

da dieses Thema auf Allmy anscheinend noch nicht vorhanden ist, möchte ich die Gelegenheit nutzen...

Ich arbeite seit längerem mit UltraEdit, einem Texteditor aus dem Hause IDM Computer Solutions und bin damit sehr zufrieden. Die Features kann man hier einsehen: http://www.ultraedit.com/products/ultraedit.html

Nun interessiert mich:

- Welchen Editor benutzt ihr
- und aus welchem Grund
- und für welche Arbeiten?


melden
Anzeige
acc
Diskussionsleiter
Profil von acc
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Text-Editoren

18.01.2012 um 03:37
Achja: Ich selbst arbeite damit vorwiegend im Bereich Webanwendungen.


melden

Text-Editoren

18.01.2012 um 08:57
Im Bereich Programmierung benutze ich desöfteren den Crimson Editor. Dort kann man gleich Hotkeys für's Kompilieren und Ausführen einbauen. Das Syntaxhighlighting ist ebenfalls gut und macht alles leserlicher.
Geht es allerdings um Sachen wo ich nichts kompilieren oder ausführen muss, benutze ich Notepad++. Dort gibts ebenfalls für jeden Mist Syntaxhighlighting.

Außerhalb vom Programmieren brauche ich allerdings überhaupt keinen


melden

Text-Editoren

18.01.2012 um 08:58
Zum Skripten und Programmieren eindeutig Notepad++, das beste Programm, das ich in diesem Zusammenhang bisher benutzt habe. Leider gibt es keine echte Linux-Version davon, so viel ich weiss.


melden

Text-Editoren

18.01.2012 um 11:48
Ach, ihr habt doch alle keine Ahnung...

EDLIN rules ;-)))

Ne schmarrn, ich find Notepad++ ganz gut.
Ansonsten auf anderen Plattformen einfache und gute Editoren, wie z.bsp "pico" unter Linux/UNIX.


melden

Text-Editoren

18.01.2012 um 12:47
acc schrieb:- Welchen Editor benutzt ihr
http://www.pspad.com/
acc schrieb:- und aus welchem Grund
Bietet alles, was ich brauche. ;)
Es sind viele Kleinigkeiten, weshalb ich mich an den gewöhnt habe.
acc schrieb:- und für welche Arbeiten?
Von Webanwendungen bis zur einfachen Website ist alles dabei.


melden
macbook
ehemaliges Mitglied


Text-Editoren

18.01.2012 um 14:26
googledocs


melden

Text-Editoren

18.01.2012 um 16:01
vim.

für grössere projekte (python/webkrams):
KomodoEdit. http://www.activestate.com/komodo-edit


melden

Text-Editoren

18.01.2012 um 16:59
Da ich mich ungern auf ein bestimmten Editor/IDE festlege benutze ich mehrere für verschiedene Sprachen und Aufgaben.

Für Texte:

Windows Notepad

Ich mag den simplen Editor von Windows, es ist laut Win Startmenü das meist geöffnete Programm von mir auf Windows und steht ganz oben :D
Ich benutze es für fast alles wo ich einfach nur Text ohne Formatierung haben will ohne besondere Anforderungen.

LibreOffice

Wenn ich mal Dokumente verfassen will bietet das kostenlose LibreOffice für mich alles, unterstützt gängige Dokument Formate. Joa, als nicht Büro Mensch reichts jedenfalls kann ich sagen :D


Zum programmieren:

Notepad++

Benutze ich für alle möglichen Sprachen wenn ich mir schnell Source Dateien mit Syntax Highlighting anschauen/bearbeiten will ohne gleich eine lahmarschige und Resourcen hungrige IDE zu starten. Auch oft für CSS.

NetBeans 7

Für PHP Projekte. Weil: Unterstützt alles was man für PHP braucht, ist stabil und sehr übersichtlich. Die PHP Unterstützung dieses eigentlich für Java gemachten IDE wird auch immer weiter entwickelt.

Eclipse

Früher für PHP benutzt, jetzt nur noch wenn ich was für Android mache, da ich das Eclipse Plugin von Google nutze. Auch sehr stabil, leider nicht sehr übersichtlich, aber wenn man sich einmal auskennt stört das nicht.

Aptana Studio 3

Basiert auf Eclipse, für Ruby on Rails Programmierung was ich derzeit noch lerne. Die Rails Unterstützung von Netbeans wurde leider aufgegeben und es gibt nur noch eine von der Netbeans Community gepflegtes Plugin was keine gute Aussicht darstellt für die ständige Weiterentwicklung.
Und für Eclipse gibt es sicher auch was, aber ich wollte einfach auch mal Aptana ausprobiert haben.
Ruby on Rails kann ich auch ohne eine IDE nutzen, benutze es hauptsächlich wegen der Autovervollständigungs Funktion die es für Ruby on Rails unterstützt.

Xcode

Wenn ich mal an dem Mac bin benutze ich Xcode für C-Obj und iPhone Entwicklung. Allerdings bin ich da noch ganz am Anfang, da ich meistens noch Windows nutze hängt das sehr hinterher. Aber nach den ersten Versuchen hatte ich ein guten Eindruck von Xcode, es ist halt DIE Entwicklungsumgebung für die Apple Welt.

Visual C# 2010 Express

Für die Programmierung von Win Anwendungen mit C-Sharp. Weil: Es von Microsoft ist und damit perfekt für C# ist und ich für mich keinen Grund sehe warum ich eine andere IDE für C# benutzen sollte. Es ist stabil und super übersichtlich gehalten und für einfache Entwickler in der Express Edition völlig ausreichend.

CodeBlocks

Wenn ich mal (ganz selten) was in C oder C++ machen will benutze ich den CodeBlocks Editor mit dem integrierten mingw Compiler. War für mich immer ausreichend, da ich auch nie großartig was in C/C++ gemacht habe.

MonoDevelop

Kam mit mit dem Unity3D Editor, da das Scripting in Unity3D auf Mono basiert wird MonoDeveltop bei der Installation angeboten. Es unterstützt die Scriptsprachen C#, JavaScript und Boo die in Unity3D benutzt werden können, hat auch ein Debugger dafür.
Nutze ich seit neuem, scheint ganz ok zu sein.



Puh sind inzwischen einige mit den Jahren :D
Einige werden jedoch mit der Zeit wieder aussortiert. Ich bin also nicht gerade Editor/IDE treu :D


melden

Text-Editoren

18.01.2012 um 17:09
Ach hätte ich fast vergessen, auf der Linux Konsole immer nur nano :)


melden

Text-Editoren

18.01.2012 um 22:48
phpDesigner 7 (wofür dürfte ja klar sein ^^), ansonsten tuts bei kleinen sachen und änderungen... edit.exe ;)


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied


Text-Editoren

18.01.2012 um 23:03
vi, vim, emacs, nano, mcedit, gedit, kedit, kate ...

Ich kann's mir aussuchen. Inklusive Syntaxanalyse fürs Programmieren und Rechtschreibprüfung für Gelastheniker.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
18am 01.03.2013 »
von O.G.
Technologie: SmartRefrigerator
O.G. am 17.11.2016, Seite: 1 2 3
57am 24.05.2017 »
von O.G.
16am 15.02.2016 »
93am 21.12.2016 »
von taren
109am 06.11.2015 »

111.255 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden