Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Online, Spielen, Entspannung

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 16:29
Hallo,
ich frage mich gerade, ob ich Online Spiele als eine Art Entspannung sehen kann? Mal in der Arbeit oder an der Uni kurz ein Spielchen spielen oder halt in der Freizeit ein längeres....es gibt ja heutzutage so große Auswahl an Spielen, die man kostenlos oder auch nicht spielen kann und die dem Menschen dabei helfen, die "reale" Welt für kurze Zeit zu vergessen...spielt ihr auch was oder macht ihr lieber was Anderes zur Entspannung? :-)


melden
Anzeige

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 16:33
wenns der arbeitgeber denn zuläßt.. warum nicht?


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 16:35
Klar, ich find das sehr entspannend... so zwischendurch öfters mal


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 16:37
Ja, wieso nicht. Da kann man gut abschalten.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 16:37
ich behaupte mal nein.

jeder spaziergang entspannt mehr als irgendeine onlinezockerei

buddel


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 16:39
buddel schrieb:jeder spaziergang entspannt mehr als irgendeine onlinezockerei
Ich behaupte mal, dass das sehr stark davon abhängt wo man spazieren geht^^ Aber prinzipiell hast Du schon recht.


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 16:40
@Alla

Ein paar zeilen im Buch lesen, etwas spazieren gehen, schöne Musik...das enspannt mehr als alles andere.

Spielen ist doch eher stressig finde ich.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 16:41
das problem ist,
spielen (nicht im kindlichen sinne) verfolgt ein ziel, das zu erreichen ist.
bis dieses ziel erreicht ist kann es keine entspannung geben.
spazierengehen nach den ersten leveln eines neuen spiels ist natürlich nicht entspannend
wenn man nur das nächste level im kopf hat.
aber das spielen eben auch nicht

buddel


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 17:29
Kommt auf die einzelne Person an, will ich behaupten.
Der eine geht spazieren, der andere liest ein Buch oder hört Musik.
Für mich persönlich is online zocken, zusammen mit ein paar Freunden ebenso Entspannung pur, wie eine Runde Musik hören :)


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 17:38
Entspannen ist subjektiv. Der eine Entspannt bei Mozarts neunter. Der andere bei Presslufthammersound


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 17:41
@-ripper-
genau das mein ich ;)


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 18:55
Es kommt darauf an welches Game man zockt. Manche entspannen, manche fordern geistig und einige sogar körperlich. ^^


melden
damnDarling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

08.02.2012 um 19:04
Ich schließe mich Mereel und -ripper- an.


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

09.02.2012 um 03:09
Viele spiele können eindeutig entspannen. Vor allem in der Indie-Szene gibt es viele gute Beispiele für reine Entspannungsspiele. Aber auch ne runde Counterstrike kann Entspannen, es kommt ganz auf die eigene Situation/das eigene Befinden an.

Die einzigen Spiele von denen ich mich aus Entspannungsgründen aber definitiv fernhalten würde sind Penumbra, Amnesia und sämtliche (WIRKLICH ALLE) Roguelikes ;)


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

09.02.2012 um 10:46
@trollz0r
Geh mir weg mit Amnesia XD
Es waren ein paar sehr sehr schlimme Nächte :D:D

Und ich stimme zu, dass Hack'n Slay, sowie Shooter sehr entspannend sein können, wenn man mal total geladen is ;)


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

09.02.2012 um 11:09
Sicher ist es das! Wenn ein harter Arbeitstag zu Ende ist, heißt es Headset auspacken, Energiedrink bereitstellen, die virtuelle Knarre nachladen und los gehts! :D
Wer braucht schon ein Feierabend Bier, romantisches Candlelight-Diner oder Kuschelabende! Wir leben im 21. Jahrhundert, es müssen viele virtuelle Menschen sterben und der Tag ist perfekt! Jedenfalls für mich! :D


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

09.02.2012 um 11:12
Sicher ist es da! Wenn ein harter Arbeitstag zu Ende ist, heißt es Headset auspacken, Energiedrink bereitstellen, die virtuelle Knarre nachladen und los gehts! :D
Wer braucht schon ein Feierabend Bier, romantisches Candlelight-Diner oder Kuschelabende! Wir leben im 21. Jahrhundert, es müssen viele virtuelle Menschen sterben und der Tag ist perfekt! Jedenfalls für mich! :D
Rischtiiiiisch! :D :D


melden

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

09.02.2012 um 11:19
Entspannung nur wenn das Spiel eine "Pause"-Funktion hat. :)


melden
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

09.02.2012 um 11:49
Ich beschäftige mich unheimlich gerne mit anspruchsvoller Unterhaltungssoftware.
Von Ego-Shootern bis Rollenspiele ist eigentlich alles enthalten.

Nur finde ich entspanne ich mich dabei nicht, also kann ich nicht sagen, dass es eine gute Entspannungsmöglichkeit ist.

Es ist für mich eher eine Art "Ventil". Ich sprenge das weltlich Mögliche indem ich in Welten eintauche, die durch meine Handlungen bestimmt werden und die mir Unterhaltung bieten, die ich in der realen Welt nur in Gefühlen erfahre.

Es ist möglicherweise auch ein Grund warum ich Multimedia von Videspielen über Filme bis hin zu Musik so sehr schätze.
Wenn man sich darauf einlässt kann man emotional ebenfalls durch sie berührt werden.
Man nimmt Filme auch viel besser auf und lässt sich auch besser durch sie unterhalten wenn man sie emotional wahrnimmt.

Also Entspannung eher nicht, aber enorme Bereicherung für Ausgeglichenheit, Phantasie, Emotionen jedoch auch Hartnäckigkeit ^^
Spiele waren früher oft viel fordernder als heute. Deshalb schrecke ich auch nicht vor höheren Schwierigkeitsgraden zurück, weil man ja das Gefühl haben will schwierige Situationen zu meistern.

Wenn ich das in der Realität anwende wirkt sich das so aus, dass ich nicht gleich Reißaus nehme, wenns mal kompliziert wird.

Es ist nur schade, wie wenig die Gesellschaft den Wert von solchen Medien beachtet. In vieler Hinsicht wird Unterhaltungssoftware auch verteufelt, anstatt einzusehen, dass es ein Prozess ist der das Lernen fördert.
Besonders hirnrissig halte ich es, wenn Spiele als Ursache für Verbrechen junger Menschen hergenommen werden.

Wie Religion, die Wissenschaft oder sonstiges was der Mensch in seinem Intellekt ausbrütet kann auch ein Videospiel negative Auswirkungen auf geistig schwache Menschen haben.

Ein Mensch der den Unterschied zwischen Realität und Spiel verlernt ist ein Einzelfall, der durch Früherkennung und sozialer Zuwenung hätte verhindert werden können.

Videospiele wirken sich makelhaft auf Menschen aus, die einen Makel haben und diesen Makel durch das Spielen verstärken.
Dafür kann ein Spiel selbst aber nichts, sondern nur der Mensch der diesen Fehler hat.

Aber ich schweife wieder im Thema ab...

Entspannungsmethode: NEIN
Ventil für Augeglichenheit: JA

In einem Spiel kann man nun mal Dinge tun, die in der Realität strafbar wären. Kein Hahn kräht danach wenn man mal in GTA einen Passanten überfährt oder in Sims seine Sims anzündet oO

Das wichtige daran ist nur nie seinen Bezug zur Realität zu verlieren ;)

Menschen die ein dunkle Seite haben und sie nicht ausleben sind bewundernswert.
Ich habe eine und bin froh, dass es solche Medien gibt in denen ich übelst Scheiße bauen kann, ohne dafür belangt zu werden. ^^
Dadurch fällt es mir leichter in der Realität so gut wie möglich meinen Weg zu gehen und dabei zu versuchen andere Menschen möglichst wenig negativ zu beeinträchtigen.
Natürlich wird man durch Zocken trotzdem zu keinem perfekten Menschen.


melden
Anzeige

Ist Spielen eine gute Entspannungsmethode?

09.02.2012 um 11:52
Es kommt auf die Person und es kommt auf das Spiel an.

Geht es etwa um Zerstreuung und Ablenkung, kann ein Spiel da sicher helfen.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt