Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

128 Beiträge, Schlüsselwörter: Lärm, Heizung

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 14:41
@Fiese-Liese
Bei mir half immer das wasser aus den Heizkörper zu lassen


melden
Anzeige

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 14:43
@oiwoodyoi
Das Wasser??


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 14:43
@Fiese-Liese
Ja ich hab so uralt heizkörper dort is wasser drin :D


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 14:48
@oiwoodyoi
Also beim entlüften geht ja immer schon Wasser mit raus,aber wieviel Wasser hast du denn da rausgelassen?


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 14:48
@Fiese-Liese
Ein bisschen was


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 14:53
Hallo @Fiese-Liese , hallo @alle !
Fiese-Liese schrieb:Wisst ihr zufällig ob die Vermieter verpflichtet sind soetwas beheben zu lassen?
Wenn es sich bei deinem Heizungsproblem um den von mir beschrieben Mangel handelt kann man nicht viel machen und die Montage war "zeittypisch"in Ordnung. Ich glaube nicht das der Vermieter verpflichtet ist den Mangel zu beheben.

Aber glauben ist nicht Wissen !

Gruß,Gildonus


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 14:57
@Gildonus
Danke....
Das wäre ja echt schlimm,wenn das nicht behoben wird.Dann könnten wir ja erst in enem Jahr ausziehen :-O

Die Frau unseres Vermieters hat hier in der Wohnung gewohnt,sie MUSS das Problem also gekannt haben...bei uns ist es ja seit dem ersten Tag so... ob man sowas verschweigen darf!? :-(


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 15:07
Fiese-Liese schrieb:ob man sowas verschweigen darf!?
eigentlich darf man solch einen mangel bzw diese belästigung nicht verschweigen, bevor du dir aber die nächsten schritte überlegst solltest du dich erstmal mit dem vermieter in kontakt setzen hoffentlich wird so eine lösung gefunden, bestimmt kann das repariert werden


melden
elten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 18:49
Heizung?
Sommer?


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 18:53
So erstmal, wieviele Wohnungen sind in dem Haus in dem Du wohnst. 2tens. Habt Ihr ein geschlossenes System (Heizung im Keller) oder Fernwärme?

Von der Info her würd ich auf ein falsch eingebautes Thermostatventil , oder aber das vertauschen des Vor- bzw. Rücklaufleitung zum Heizkörper , dadurch kommts zum "poltern".


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 18:56
@oiwoodyoi
Auch bei ganz neuen Heizkörper ist Wasser drin :) , kenne kein Medium was besser zur Erwärmung dienen könnte.


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 20:50
@Tellerwäscher
8 Wohnungen sind es und geheizt wird über Fernwärme.

Und wenn es am Ventil liegen sollte,klappert dann auch die Heizung im Schlafzimmer??


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 21:06
@Tellerwäscher

Vertauschter VL und RL! Dann würde doch die gessamte Hydraulik im gesamten Haus bzw. zumin. in der Wohnung nicht funktionieren. Vorallem würde doch der Heizkörper nicht warm.
Wird er überhaupt warm?


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 21:07
@Fiese-Liese
Dann geh ich stark von einem falschen Ventil aus. Wenn ein falsches Ventil eingebaut wird, dann kann sich durch den Druck in der Anlage ( müsste so 6 bar sein ) , das Ventil eigenhändig öffnen , dadurch entsteht das klappern. Das muss nicht in deiner Wohnung sein, kann auch in einer anderen Wohnung sein. Das Klappern kann überall auftreten.


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 21:08
@alasdair
Der Hk wird dann nicht wirklich warm, nein. Die restlichen Heizkörper laufen dann aber durchaus. Das ist aber nur bei Zentralheizungen der Fall, bei Fernwärme sieht die Sache anders aus.


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 21:12
@alasdair
Aber es gibt auch Heizungssysteme wo dann gar nichts mehr läuft, glaub beim Tichelmannsystem würd dann kein HK mehr funktionieren , kann da aber auch falsch liegen.


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 21:16
@Tellerwäscher

Die Übergagestation reguliert den Druck der FW auf den üblichen Hausdruck ca. 2 bar. Ich glaube kaum,wenn es sich im eine städische Fernwärme handelt, dass diese direkt gefahren wird.

Sehe man kennt sich aus: Tichelmannsystem ;)
Stimmt es würde nicht mehr funktionieren, da der VL irgendwann gegen den RL "drücken" würde bzw. umgekehrt.

1320150144014


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 21:20
@alasdair
Ne glaub mir, die fahren mit nem Druck von 6 bar und meistens noch höher. Deshalb sollten in solchen Häusern auch keine Baumarkt HK eingebaut werden ,weil die nur bis 4 bar Druck aushalten.
Da wird nichts runterreguliert.

Und mit dem Tichelmannsystem hat ich nur Glück, sowas sieht man eigentlich nie. :)


melden

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 21:31
@alasdair
Es kann natürlich sein das andere städtische Betriebe es anders handhaben und den Druck runterregulieren, ich bin da ehrlich , ich kenne nur das System in unserer Gemeinde und Lehrgänge für Fernwärmeanlagen gibts nicht, das muss man sich alles selbst aneignen. Der städtische Versorger bei uns konnte mir da auch nicht helfen, weil ich das System nichtmal so schlecht finde, nur bei einem Rohrbruch wirds übel :)


melden
Anzeige
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heizungsterror, Hilfe, die Heizung poltert

12.08.2012 um 21:40
@Tellerwäscher

Ich kann jetzt eigentlich nur von Nahwärme sprechen, wir können in unseren Netzen max. 8bar fahren und regulieren dann in den Gebäuden auf max. 2 bar runter. (in der Regel aber Einfamilienhäuser)
Wir fahren alle Anlagen mit unseren Kunden "indirekt". Den Grund hast du schon geschrieben, solle in einen Haus ein Rohrbruch entstehen, läuft das ganze Netz "trocken"

Wenn ich jetzt mir die Stadtwerke Leipzig anschaue, fahren die ihr Netz mit 16 - 25 bar, sodass sie im Gebäude eine Übergabestation benötigen (Berlin wird es ähnlich sein).
Wenn diese nicht richtig eingestellt ist kann es schon wie TE beschreibt zu solchen "Effekten" kommen.
Wohnt TE rein zufälliig im Erdgeschoss?


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt