Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Nachhaltigkeit, Effizienz, Ergonomie
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 15:58
Die Computer-Stenografie ist ein phonetisches Kurzschriftsystem

e computr-st-ografi . 1 fonetißes kurzßriftsystem


Man achte auf den wesentlich kürzeren zweiten Satz. Dabei hab ich wahrscheinlich nicht mal alle Regeln befolgt, das war jetzt nur mein erster Versuch, hier was zum Thema:
http://computer-stenografie.beepworld.de/index.htm

Gibt es vielleicht jemanden der die schon spontan beherrscht?

Wenn das stimmt das man damit bis zu 50% der Schreibarbeit spart, müsste man die doch eigentlich längst an den Schulen lehren! Das wäre doch geradezu ein Quantensprung an Ergonomie und Effizienz im Alltag!

Vor allem man nutzt hierfür ja auch die Sonderzeichen um abzukürzen. Ein "." steht z.B. für das Wort "Ist" und Zahlenworte egal ob alleinstehend oder in Wörtern werden immer durch Nummern ersetzt, so schreibt man dann "ist ein" tatsächlich nur als ". 1"
Die "0 "aber auch für z.B. das Wort "Nicht" während man das seltene "x" auch für das Kürzel "ch" benutzt.

So ist der "Nichtfachmann" also auch nur noch ein "0faxman" nach dem Wegfall auch der doppelten Mitlaute. Was seid ihr? :)


melden
Anzeige

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 16:01
@Ashert001
Ashert001 schrieb:Was seid ihr?
Fassungslos!


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 16:03
Erinnert mich daran:
rektsreibreform

Erster Schritt: Wegfall der Großschreibung
einer sofortigen einführung steht nichts mehr im weg, zumal schon viele grafiker und werbeleute zur kleinschreibung übergegangen sind.

Zweiter schritt: wegfall der dehnungen und schärfungen
Diese masname eliminirt schon di gröste felerursache in der grundschule, den sin oder unsin unserer konsonantenverdopelung hat onehin nimand kapirt.

Driter schrit: v und ph ersetzt durch f, z ersetzt durch s, sch verkürzt auf s
Das alfabet wird um swei buchstaben redusirt, sreibmasine und setsmasinenen fereinfachn sich, wertfole arbeitskräfte könen der wirtsaft sugefürt werden.

Firter srit: g, c und ch ersetst durch k, j und y ersetst durch i
Ietst sind son seks bukstaben auskesaltet, di sulseit kann sofort fon neun auf swei iare ferkürtst werden, anstat aktsik prosent rektsreibunterikt könen nütslikere fäker wi fisik, kemi oder auk reknen mer kepflekt werden.

Fünfter srit: wekfal fon ä, ö, ü-seiken
Ales uberflusike ist ietst auskemertst, di ortokrafi wider slikt und einfak. Naturlik benotikt es einike seit, bis diese fereinfakung uberal riktik ferdaut ist, fileikt ein bis swei iare. Anslisend durfte als nekstes sil di fereinfakung der nok swirikeren und unsinikeren kramatik anfisirt werden.

Ps: Mein ansats fur den 6. srit: wekfal der lerseiken dadurkspartmanfilplaz
Und wenn ich aufs heutige Datum schaue :D


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 16:31
Man muss im Grunde nur diese Kuerzelverzeichnisse beachten:
http://computer-stenografie.beepworld.de/kuerzelverzeichnisse.htm
dann alle Dehnungslaute und doppelter Mitlaute vermeiden und alles klein schreiben bis auf die Großbuchstabenkürzel.

Es ist aber was anderes als diese "rektsreibreform" da oben weil "ch" und "sch" gibt es doch immer noch, das ist hier nämlich hier nur nur das "x" und "ß" das Kürzel "ung" wird hingegen mit "q" abgekürzt.

Man soll es dann aber immer noch lesen können, vielleicht schreibt mal jemand einen längeren Beispieltext damit? Das hier drüber kann ich jedenfalls kaum lesen! :)


melden

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 17:17
Ashert001 schrieb:e computr-st-ografi . 1 fonetißes kurzßriftsystem
d comp.steno ist ein phonet. kurzschr.sys.

So würde ich das schreiben, wenn ich's wirklich abkürzen wollte. Ist noch kürzer, lesbarer und man braucht keine komischen Kürzel oder so nen Mist.


melden

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 17:19
Und v.a. muss man nicht erst überlegen, wie man das schreiben muss o.o Das nervt doch.


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 17:34
Dafür sind die Menschen heutzutage zu dumm! Alles wird einfacher, vom Auto bis zum Zocken. Und da willst du den armen Grundschülern sowas antun womit schon 95% aller Eltern überfordert sind? Mach mal die Augen auf! Die meisten können noch nichtmal richtig Lesen, geschweige denn Rechnen oder mal ordentlich Geradeaussprechen. Kurzum man hört die Dummheit schon wenn die Gusche aufgeht. Und wer viel schreibt schreibt doch nicht für sich? In unserer McDonalds Gesellschaft unmöglich, das Bildungsniveau geht doch schon ins negative!

MfG Heppy™

PS: Zeig mal den Menschen die Steno im Duden, noch nichtmal die bekommen die Menschen hin. Habs grad getestet^^ Da frag ich mich womit ich zu tun habe....


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 17:40
Lilitu schrieb:So würde ich das schreiben, wenn ich's wirklich abkürzen wollte. Ist noch kürzer, lesbarer und man braucht keine komischen Kürzel oder so nen Mist.
Ok aber hätten wir jetzt genau diesen Satz um die Wette geschrieben hätte ich jetzt gewonnen! ;)

2 wü ix s ßrjb-, wen ix 6 wirkL abkürz- wlte. . N kürzr, lesbarr + M BrVxt k1e komiß- Kürzel o 2 1- M..

Das funktioniert natürlich nur mit Leuten, die die Sprache auch beherrschen! Für Leute die täglich massenweise Mails schreiben usw. ist das doch bestimmt eine große Erleichterung!


melden

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 17:45
Gut, die Punkte als "ist" sind natürlich schneller und kürzer, das stimmt :D

So lange dauert es aber auch wieder nicht, einen Text einzutippen, sofern man nicht ewig für nen Buchstaben braucht :D
Find's deshalb eher sinnlos, aber das ist nur meine Meinung.


melden

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 17:59
@Ashert001
Ashert001 schrieb:Das wäre doch geradezu ein Quantensprung an Ergonomie und Effizienz im Alltag!
Gewiss wäre es ein Quantensprung!
Ja geradezu eine Rückwärtsbewegung!

Das Textverständnis einiger User würde dann ein Niveau erreichen welches die Baumaffen von Urubumbo bereits schon vor Jahrzehnten verließen.
Ashert001 schrieb:Das funktioniert natürlich nur mit Leuten, die die Sprache auch beherrschen!
ok - bin wieder versöhnt!^^


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 20:47
Eigentlich müsste so was schon in der Grundschule lehren, oder besser gleich die die Stiefografie für den Stift. Da steht im Lernheft, die kann man in nur 3 Stunden lernen!
http://digital.slub-dresden.de/fileadmin/data/359613489/359613489_tif/jpegs/359613489.pdf
man achte mal auf den Beispieltext auf Seite 8.
Das ist doch für ein Grundschüler nicht zu viel verlangt!

Wenn man mit einer Kurzschrift die Schreibarbeit nur halbieren würde, dann werden die Tafelbilder doch auch viel eher übernommen oder nur die eigenen Gedanken, irgendwas was man sonst nie notieren würde!

Dadurch könnte man bestimmt die Leistung aller Schulen verbessern und den Unterricht verkürzen. Die Kinder würden wieder gerne lernen, Schulschwänzer sich in Schuljunkies verwandeln und die Lehrer hätten kaum noch was zu tun, weil die Schüler ja auch viel schneller mitschreiben könnten als man selber diktieren kann.

Ich finde irgendeine Kurzschrift sollte jede Schule lehren, nur der einmalige Mehraufwand für den Schüler steht doch in keinem Verhältnis zum Gewinn, dann alles und jeden Gedanken auch immer und überall nur noch in einem Bruchteil der Zeit notieren zu können! :)


melden

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 22:36
@Ashert001
in manchen beruflichen feldern ist steno ja sowieso das mittel der wahl, im handschriftsbereich sowieso.
Computersteno wird ja auch heute schon vielseitig benutzt. Die Frage ist also, inwieweit es sinnvoll ist, dass einfach jeder so schreibt.
Dazu müsste man wissen inwieweit der ausdrucksmöglichkeiten der sprache abnehmen.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 22:51
So zu schreiben ist einfach nur totaler quatsch. Sollen wir jetzt verlernen wie man richtig schreibt? Viele (vor allem Jugentliche) sind bereits jetzt schon nicht mehr in der Lage vernünftiges deutsch zu schreiben. Warum benutzt man nicht gleich die Sprache die der Computer schreibt? 1 und 0.


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

01.04.2013 um 23:58
Namah schrieb:Warum benutzt man nicht gleich die Sprache die der Computer schreibt? 1 und 0.
Weil der Text dann entsprechend der 7-bit Codierung des Ascii Codes ca. 7 mal länger wird, nicht etwa kürzer. Da schreibt man sich ja dann tot, wobei das ein geübtes Auge bestimmt auch lesen könnte.

Das Ziel muss doch immer sein, den Text zu verkürzen! Man könnte ja theoretisch auch was anderes ausprobieren, z.B. verschiedene Farben.

Ein blaues "Hi" steht dann zum Beispiel für das Wort "Himmel"
Ein rotes "Hi" für Hilfe und ein grünes tatsächlich nur für "Hi"

Der Profi malt dann in der Aufbaustufe nur noch einen Regenbogen und hat damit vielleicht schon die Geschichte der Welt erzählt.

Wenn man die Sprache wirklich optimiert, egal wie, wird sie doch in jedem Fall auch interessanter als wie nur die Buchstaben des Alphabetes. Damit könnte man die Sprache an sich auf ein ganz neues Niveau heben, das kann man doch jetzt nicht nur, an dem ein oder anderen lernverzögerten Kind festmachen, das seine Buchstabensuppe nie bekommen hat. Da muss man doch nur ein wenig mehr Geduld haben! :|


melden

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

02.04.2013 um 11:32
Heppy schrieb:Die meisten können noch nichtmal richtig Lesen, geschweige denn Rechnen oder mal ordentlich Geradeaussprechen.
Genau. Die meisten. Quasi alle.
Glücklicherweise neigt hier niemand zu Pauschalisierungen und Verallgemeinerungen.


melden

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

03.04.2013 um 01:22
ist doch blödsinn sowas.
mich kotzen ja schon solche abkürzungen wie "lol" oder "rofl" an.
oder leute die mann mit einem n schreiben... weils ja kürzer ist.
muss doch nicht immer alles schneller gehen.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

03.04.2013 um 03:04
Ist ja furchtbar. Wers machen muss, bitte - diejenigen sollen sich aber nicht wundern, wenn sie auf Ablehnung stoßen, wenn sie die schöne deutsche Sprache derart vergewaltigen.

@galgenmännchen

In einem Chat sind solche Abkürzungen doch in Ordnung.^^


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

03.04.2013 um 09:02
galgenmännchen schrieb:oder leute die mann mit einem n schreiben... weils ja kürzer ist.
Könnte hier nicht das Problem sein, dass viele nicht wissen, wann man Mann/man; denn/den, dass/das verwendet? Der vorletzte Buchstabe ist der gleiche wie der letzte, da ist man vermutlich nur um Millisekunden schneller. Das ist doch absurd :D

Computer-Stenografie: Ganz klares NEIN! Das Keyboardlayout hat einen Sinn, das Zehn-Finger-System auch. Mit dieser "Verschlüsselungsmethode" hätte ich keine Lust mehr auch nur irgendwas im Internet zu lesen oder zu schreiben.


melden

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

03.04.2013 um 09:48
Nein, nein, nein. Ich glaubs einfach nicht, das sowas ernst gemeint ist. Es reicht schon, was einem heute geboten wird in Schrift und Sprache. Da ist doch nur was für Leute, die nicht richtig schreiben können.


melden
Anzeige

Computer-Stenografie - Die neue Schrift für Vielschreiber?

03.04.2013 um 09:51
Ich gehöre zu einer Generation, die richtige Briefe geschrieben hat. Wir haben uns bemüht richtig zu schreiben. Ich stelle mir vor, ich hätte so einem MIST meiner Angebeteten geschrieben.


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden