weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Autobahnen noch zeitgemäß?

366 Beiträge, Schlüsselwörter: Nachhaltigkeit, Ergonomie, Verkehrswissenschaft
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 10:52
Mal angenommen man würde eine Autobahn einfach entfernen, z.B. die A 7, die selbe Strecke aber nach wie vor, für den selben Verkehr freigeben der da vorher drauf fuhr.

Also noch mit den selben Schildern, Leitplanken, Richtungsfahrbahnen usw. nur die Asphaltstraße selber wäre eben weg!

Was würde passieren?

Jetzt könnte man vielleicht annehmen, das kann nicht funktionieren, die Fahrzeuge würden alle im Schlamm und in Gräben versinken.

Aber stimmt das wirklich? Eigentlich gibt es doch bis heute kaum Erfahrungswerte über die Auswirkung von Schwer- und Starkverkehr auf reiner Erde.

Den Schlamm würde ich fast schon ausschließen, immerhin verdichtet jedes Fahrzeug ja auch die Erde und presst sie im Grunde aus wie ein Schwamm und die Feinsande damit.

Die Schlaglöcher hingegen verhalten sich auch anderes als wie etwa im Asphalt, die sind nicht scharfkantig und verändern sich mit jedem Fahrzeug, das gegen den Widerstand anfährt. Theoretisch müssten die sich mit der Zeit also auch eher in langen Furchen harmonisieren, so das man sie überhaupt nicht mehr wahrnimmt.

Das heißt man hat am Ende wieder eine Straße mit nahezu Asphaltgleicher Konsistenz, die nur die Fahrzeuge selber, ähnlich wie ein Trampelpfad geschaffen haben!

Selbst wenn die Fahrzeuge danach minimal unkomfortabler fahren, könnte es doch eigentlich sein das der Energieaufwand den die Fahrzeuge mehr benötigen, den des Straßenbaus und der Sisyphusarbeit diese ständig zu warten, unterbieten?

Nur wozu brauch man dann noch überhaupt Autobahnen bzw. hat sie jemals gebraucht, außer natürlich nur für die erste Urbarmachung der Strecke überhaupt? :)


melden
Anzeige
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:36
Nicht dein Ernst, oder? Was meinst du, wofür Autobahnen erfunden wurden?


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:37
@SallySpectra
Damit die Panzer besser nach Polen rollen können :ask:


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:39
@RobbyRobbe

Man kann uns jetzt doch nicht das letzte, was uns von Onkel Addi bleibt, auch noch wegnehmen! -.-


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:39
Ich könnte mir gut vorstellen, das bei Regen eine solche Straße unbefahrbar wäre.
http://www.umdiewelt.de/Die-Amerikas/Suedamerika/Bolivien/Reisebericht-6636/Kapitel-36.html


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:43
@Pajerro

Aus diesem Grund wurden die Autobahnen ja auch gebaut. Weil sich durch Matschepampe schlecht fahren lässt. Selbst als es nur Pferde und Kutschen gab, gab es in den Städten gepflasterte Straßen.


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:43
Aber stimmt das wirklich? Eigentlich gibt es doch bis heute kaum Erfahrungswerte über die Auswirkung von Schwer- und Starkverkehr auf reiner Erde.
xt
Gibt es nicht ? @Pajerro hat ja schon Bilder vom Yungas-Pass gepostet , da sieht man ja wie toll verdichtet das ganze dann ist . Ist sicherlich spassig mit einem leeren 40 Tonner mit Heckantrieb dort zu fahren , ist ja alles so verdichtet , gell @Ashert001 .


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:44
@SallySpectra
Danke für den Hinweis


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:51
Wenn ich mir den Verkehr auf deutschen Autobahnen so anschaue, würde ich auch lieber mit dem
4 WD durchs Gelände eiern.
A5, A3, A66, kannste auch fast laufen.


melden
SallySpectra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:51
@Pajerro

Das war nicht irgendwie beleidigend gemeint. Das sollte nur deinen Hinweis und deinen Link bekräftigen und unterstützen. :D


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:53
@SallySpectra
kein problem, bin noch beim ersten Kaffee, da schwingen die Finger noch nicht so über die Tasten :D


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 11:59
Selbst wenn die Fahrzeuge danach minimal unkomfortabler fahren, könnte es doch eigentlich sein das der Energieaufwand den die Fahrzeuge mehr benötigen, den des Straßenbaus und der Sisyphusarbeit diese ständig zu warten, unterbieten?ext
Achso und unbefestigte Pisten müssen nicht gewartet werden oder wie ? Ohne Wartung entsteht dann mal gerne sowas hier :

Wikipedia: Waschbrettpiste

@Ashert001


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:04
Auch hier sieht man , wie toll die Autos die Fahrbahn selber verdichten :

http://www.ingrids-welt.de/reise/aus/htm/coffoldghana.htm

Ist sicherlich spassig mit einem normalen heckangetriebenen LKW solche Pisten zu fahren .


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:05
Man darf auch nicht vergessen, was die mangelnde Infrastruktur für Auswirkungen auf die Wirtschaft hätte. Es könnte kein LKW gemütlich mit 100 über die Piste rollen.


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:06
Aber stimmt das wirklich? Eigentlich gibt es doch bis heute kaum Erfahrungswerte über die Auswirkung von Schwer- und Starkverkehr auf reiner Erde.
t
Stimmt natürlich , auf den Outbackpisten in Australien gibt es ja gar keinen Schwerverkehr :

Wikipedia: Road_Train

Nicht umsonst gilt auf unasphaltierten Outbackpisten Allradpflicht .


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:13
Das riecht nach Verschwörungstheorie!

Skandal, Milliarden für den Straßenbau verschwinden in Kartellartigen Strukturen dabei könnte man auf nackter Erde genauso gut fahren ;-)


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:15
Das hier wie vom Yungas-Pass kann natürlich nicht das Ziel sein!

585827

Da wurde ja nun ganz offensichtlich nicht, die Straße in dem Maße verdichtet auf das die Wasser keine Tümpel darin bilden.

Das kommt aber doch vielleicht nur daher, weil die Strecke eh kaum benutzt wird!

Wenn die Spur jetzt wirklich so dicht befahren bleibt, wie eine deutsche Autobahn, dann würde sich die Natur dieser Strecke doch völlig verändern!

Vor allem die Masse der schwereren Fahrzeuge würde die Wasser alle durch den Boden auspressen, die Erde verdichten und die feinen Sande ausschwemmen.

Das ist doch eigentlich alles nur eine Frage des Fahrzeugaufkommen!

Als man die ersten Autobahnen gebaut hat, hatten die ja auch noch einen ganz anderen Sinn, nämlich die Strecke überhaupt der Natur erstmal abzuringen!
Da war an ein größeres Fahrzeugaufkommen überhaupt nicht zu denken, die hat es doch erst viel später darauf gegeben!


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:24
Ist das Dein Ernst?


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:28
@Ashert001

Gerade bei stark verdichteten Erden kommt es bei Regen zu starker Erosion . Weiteres Problem ist das verdichtete Erde einen weit geringeren Reibwert hat , als Asphalt oder Beton . Gerade bei Regen macht es sicherlich Spass mit einen heckgetriebenen LKW auf stark verdichteter Erde zu fahren .

@Ashert001


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:31
Pajerro schrieb:Es könnte kein LKW gemütlich mit 100 über die Piste rollen.
In der Containerschifffahrt kommt es auch nicht auf Geschwindigkeit an, da tuckern die Schiffe mit maximal 50 km/h über die Weltmeere.
Wenn man die Laster einfach nur größer macht, wie in anderen Ländern schon erlaubt, könnte man den Geschwindigkeitsnachteil doch eigentlich auch leicht kompensieren!

5211


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:37
@Ashert001
Es hat einen Grund warum man in Deutschland (Europa) nur festgelegte Größen für Trucks erlaubt.
Wikipedia: Lastkraftwagen#Ma.C3.9Fe_und_Gewichte_.E2.80.93_Rechtliche_Einordnung

Ob die Rechnung aufgeht, bezweifle ich z.B bei verderblicher Ware
(doppelte Ladung+halbierte Geschwindigkeit) = (Normale Ladung+ normale Geschwindigkeit)


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:47
Wenn man die Laster einfach nur größer macht, wie in anderen Ländern schon erlaubt, könnte man den Geschwindigkeitsnachteil doch eigentlich auch leicht kompensieren!
xt
in Ländern wie Schweden und Norwegen , wo solche "Mini-Road-Trains" erlaubt sind , hast du auch ausserhalb der Städte weitaus weniger Verkehr als in Deutschland . Nicht umsonst dürfen die sogenannten EuroCombi / Lang-LKW nur auf bestimmten Routen fahren . Und zum Thema Zeit , sry die Lieferzeit ist in Zeiten von Just in Time Produktion ein wichtiges Thema . Heutzutage möchte der Kunde abends bestellen und möglichst am nächsten Morgen die Ware haben .


melden

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:51
Ashert001 schrieb: Eigentlich gibt es doch bis heute kaum Erfahrungswerte über die Auswirkung von Schwer- und Starkverkehr auf reiner Erde.
Sorry aber dieser Satz alleine zeigt das du von der Materie so absolut gar keine ahnung hast das es bereits schmerzt.

Es gibt, wortwörtlich, tausende von Studien über die befahrbarkeit von nicht asphaltierten Strassen.

Erde ist praktisch ungeeignet und selbst moderner Asphalt kommt an seine Grenzen beim heutigen Schwerverkehr.


melden
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 12:54
Stimmt natürlich , auf den Outbackpisten in Australien gibt es ja gar keinen Schwerverkehr :

Wikipedia: Road_Train

Nicht umsonst gilt auf unasphaltierten Outbackpisten Allradpflicht .
Wenn Allradantrieb, bessere Stoßdämpfer und ein leichter Mehrverbrauch alles ist, was man für das dauerhafte befahren einer Naturstraße braucht, ist das doch ein geringer Preis für die Abschaffung der Autobahnen!

Die Umweltbilanz für die Millionen Tonnen Asphalt und deren ständige Wartung ist doch bestimmt nicht besser!
Pajerro schrieb:Ob die Rechnung aufgeht bezweifle ich z.B bei verderblicher Ware
(doppelte Ladung+halbierte Geschwindigkeit) = (Normale Ladung+ normale Geschwindigkeit)
Die gehört ja auch gekühlt in nicht in der Sonne gebraten, wenn man die Kühlkette nicht unterbricht spielt die Geschwindigkeit für die Haltbarkeit doch gar keine große Rolle!


melden
Anzeige
Ashert001
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autobahnen noch zeitgemäß?

20.10.2013 um 13:12
Adrianus schrieb:Es gibt, wortwörtlich, tausende von Studien über die befahrbarkeit von nicht asphaltierten Strassen
Ja aber gibt es auch eine über die Umweltbilanz daraus? Der Asphalt muss ja sehr aufwendig hergestellt werden und die Bitumen dafür entstammen auch nur einem endlichen Rohstoff!

220px Asphaltmischanlage Gesamtansicht.j

Womöglich ist das bisschen mehr an Reifenverschleiß auf nur verdichteter Erde ja ökonomisch die bessere Rechnung!

Diese Asphaltstraßen bleiben doch auch eine ewige Baustelle, die niemals fertig wird! Nach jedem Winter sind sie schon durch die Frostschäden überall kaputt.

schlagloecher-DW-Bayern-Berlin

Nur große Anstrengungen erhalten sie im Grunde ständig am leben. Das kann doch nicht die bessere Rechnung sein? :|


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden