weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Erschossen, Toter, Waldesch/koblenz

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

08.09.2013 um 12:49
Seit gestern ist die Koblenzer Polizei wieder mit Hochdruck bei ihrer Arbeit:

http://www.rhein-zeitung.de/region_artikel,-Erschossen-Toter-in-Waldesch-gefunden-Polizei-fahndet-mit-Hochdruck-_arid,10...






07.09.2013, 11:58 Uhr | zuletzt aktualisiert: 02:33 Uhr
Erschossen: Toter in Waldesch gefunden - Polizei fahndet mit Hochdruck

Waldesch/Koblenz - Von mehreren Schüssen getroffen war der Mann, der heute am frühen Morgen in Waldesch neben einem geparkten Auto gefunden wurde. Er starb wenig später.

Die Polizei Koblenz arbeitet mit Hochdruck an der Aufklärung eines Gewaltdeliktes, das sich am Samstagmorgen in Waldesch ereignete. Gegen 5.35 Uhr wurde im Eschbachhöhenweg ein lebloser Mann neben einem geparkten Pkw gegenüber seines Hauses aufgefunden. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen starb der Mann an seinen schweren Verletzungen.

Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich bei dem Getöteten, der mehrere Schussverletzungen hatte, um einen 35-jährigen Mann aus Waldesch. Ein Zeuge teilte der Polizei mit, dass er gegen 4 Uhr einige Schüsse im Bereich des Hübingerwegs wahrgenommen habe.

Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fragt:

- Wer hat um diese Zeit auffällig parkende oder davon fahrende Fahrzeuge im Bereich Waldesch gesehen?

- Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Eschbachhöhenweg in Waldesch beobachtet?

- Wer hat sonstige Wahrnehmungen gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten?

Jede, auch vielleicht selbst als unwichtig eingestufte Wahrnehmung, kann für die Ermittler von Bedeutung sein.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Koblenz unter der Telefonnummer 0261/103-1 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Ich eröffne diesen Thread mit dem Ziel, Mithelfen durch Mitteilen..vllt gibt es User, die mehr dazu schreiben können


melden
Anzeige

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

08.09.2013 um 19:10
Ich werden mal die Augen offen halten. Ist ja gleich um die Ecke.


melden

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

08.09.2013 um 19:25
Update: Nach Informationen unserer Zeitung hatte er eine Discothek in Koblenz geführt - das "Dance Palace" am ehemaligen "Logo"-Standort, das sich besonders auch an russischstämmiges Publikum richtet.


melden

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

09.09.2013 um 15:08
http://www.rhein-zeitung.de/region_artikel,-Nach-toedlichen-Schuessen-auf-Discobetreiber-Soko-Waldesch-fahndet-mit-Flugb...

Nach tödlichen Schüssen auf Discobetreiber: Soko Waldesch fahndet mit Flugblatt

Waldesch/Koblenz - Um die Ermittlungen im Mordfall von Waldesch mit Hochdruck fortzuführen, läuft heute in Waldesch eine Bewohnerbefragung. Ein Discothekenbesitzer war dort am am frühen Samstagmorgen von mehreren Schüssen getötet worden. Er starb neben einem geparkten Wagen gegenüber seinem Haus.
Nach dem Gewaltverbrechen in Waldesch ist die Polizei am Montagmorgen in dem Wohngebiet auf der Suche nach Zeugen unterwegs. Wer kann etwas sagen zu den letzten Minuten von Discobetreiber Daniel Steinert, der am Samstag erschossen wurde? Bislang gibt es weder Hinweise auf den oder die Täter noch Informationen über ein mögliches Motiv.

Die Polizei hat die Sonderkommission „Waldesch“ gegründet, die auch Flugblätter verteilt. Inzwischen ist auch eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt.

Steinert war gegen 5.35 Uhr neben einem geparkten Pkw aufgefunden worden. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen starb er an seinen Schussverletzungen.

Der Mann hatte offenbar schon einige Zeit an der Straße gelegen, ehe er entdeckt wurde. Nach Angaben der Polizei verließ Steinert seine Diskothek „Dance Palace“ im Koblenzer Stadtteil Lützel gegen 3.30 Uhr. Danach fuhr er mit seinem goldfarbenen Mercedes R280 CDI mit dem litauischen Kennzeichen GOG 612 wohl direkt nach Waldesch. Zeugen hörten gegen 3:45 Uhr mehrere Schüsse im Bereich Hübingerweg/Eschbachhöhenweg. Von dort soll auch ein unbekannter Wagen mit dem oder den Tätern weggefahren sein.
Schon kurz nach dem Bekanntwerden der Tat häuften sich im Internet die Spekulationen über den Hintergrund der Tat. Die Polizei weist diese jedoch entschieden zurück. Für sie sind jetzt folgende Fragen besonders wichtig:

- Wer hat auffällige Beobachtungen im Bereich der Diskothek „Dance Palace“ im Wallersheimer Weg gemacht?

- Wer kann Angaben darüber machen, ob der Diskothekenbetreiber alleine oder in Begleitung die Örtlichkeit im Wallersheimer Weg verließ?

- Wer hat sonstige Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten?
Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und weist darauf hin, dass auch kleine Hinweise für die Ermittler von großer Bedeutung sind. Auch die Situation in Waldesch ist für die Kripo nach wie vor von großem Interesse.

Hinweise zum Mord in Waldesch nimmt die Kriminalpolizei Koblenz unter der Telefonnummer 0261/1031 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen


melden

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

09.09.2013 um 20:28
Ich hab den gekannt.Mein Chef war der Geschäftspartner im Dance Palace vom Opfer.Bin immer noch geschockt.Mein Chef logischerweise auch.


melden

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

10.09.2013 um 14:26
ich stelle mal die neueste Mitteilung der RZ hier ein:

http://www.rhein-zeitung.de/region_artikel,-Soko-Waldesch-Wer-ist-der-Moerder-von-Daniel-Steinert-_arid,1036639.html


melden

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

10.09.2013 um 15:51
Hallo an alle..

habe nur mal eine kurze Frage..nur reines Interesse..war Daniel Steinert nicht auch mal Discothekenbetreiber von dem ehemaligen abgebrannten CHA CHA in Koblenz-Horchheim?


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

13.10.2013 um 11:18
Von dem Fall liest man in der Rhein-Zeitung ja rein gar nix mehr, oder hab ich was verpasst?


melden

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

13.10.2013 um 13:39
Bei uns hier (Nähe Düsseldorf) ist vor ca. 1 Jahr auch in einem Wald ein russischer Staatsbürger angeschossen worden, der hat es aber überlebt. danach kam dann raus, dass das ein anderer Russe war, der auf ihn geschossen hatte, und dass es dabei um Drogengeschäfte und Spielschulden ging. Die hatten sich im Wald getroffen, um da ihre Geschäfte abzuwickeln und sind dann übers Geld in Streit geraten. Bei Schusswaffengebrauch finde ich den Verdacht naheliegend, dass es hier in dem Fall ähnlich ist (Streitigkeiten mit/wegen organisierter Kriminalität) - wer hat sonst schon Schusswaffen?


melden
Vizva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

13.10.2013 um 13:51
@dieGraefin
bei sowas muß ich immer auch an Erpressung denken.Schutzgeld usw.
Der Erschossene hat ja scheinbar ein größeres Geschäft am laufen gehabt.
Erinnerte mich an einen Fall dieses oder letztes Jahr wo ein Organisateur von Kaffeefahrten im Parkhaus erschossen wurde.Neben seinem großen Mercedes.

Vielleicht ging es auch nur um Geld?!


melden

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

17.10.2013 um 21:13
23.09.2013, 15:29 Uhr | aktualisiert: 23.09.2013, 15:30 Uhr
Waldescher Mordfall: Polizei lässt Mantrailer-Hunde nach Spuren schnüffeln

Koblenz/Waldesch - Der Einsatz zweier Spürhunde hat am Montagnachmittag für Verkehrsbehinderungen auf und neben der B9 in Koblenz gesorgt. Die "Mantrailer-Hunde" sollen dabei helfen, den Mord von Waldesch aufzuklären.
Der 35-Jährige wurde im Eschbachhöhenweg getötet.
Thomas Frey

Wie die Polizei erklärt, laufen die Ermittlungen der "Soko Waldesch" weiterhin auf Hochtouren. Am Samstag, 7. September, war Daniel Steinert erschossen neben seinem Auto in Waldesch gefunden worden. Der 35-Jährige war Betreiber einer deutsch-russischen Diskothek im Wallersheimer Weg in Koblenz und wohnte mit seiner Familie in Waldesch.

Am Montag waren nun zwei Mantrailer-Hunde im Einsatz, die nach Ansicht ihrer Trainer und der Polizei in der Lage sind, auch schwächste Geruchsspuren zu verfolgen. Solche Hunde waren auch bei den Ermittlungen im Horchheimer Doppelmord eingesetzt worden - das Landgericht Koblenz ließ die Ergebnisse dieser Spurensuche später jedoch nicht als Beweismittel zu. Die Spurensuche auf diese Art ist unter Kriminalexperten und Strafverfolgern durchaus umstritten.

"Die Ermittlungen, die von der Staatsanwaltschaft und der Kriminaldirektion Koblenz geführt werden, brachten bisher keine konkreten Hinweise, die zur Tatklärung führten", heißt es nun in einer neuen Pressemitteilung der Koblenzer Polizei zum Waldescher Fall.

Zur Gewinnung weiterer Erkenntnisse setzte die "Soko Waldesch" die Mantrailer-Hunde einer privaten Hundeführerin aus Nordrhein-Westfalen ein. Aus diesem Grunde musste der Verkehr auf der B9 in Fahrtrichtung Andernach mehrfach verlangsamt und teilweise angehalten werden, was zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen und Staus führte.

Ob die Hunde eine konkrete Spur verfolgt haben und was dabei herauskam, gibt die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt.

Unabhängig von dem Hundeeinsatz hofft die Polizei weiterhin auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Insbesondere werden folgende Fragen gestellt:

- Wer hat am Samstag, 7. September, im Bereich der Diskothek Dance Palace im Wallersheimer Weg auffällige Beobachtungen gemacht?

- Wer kann Angaben darüber machen, ob der Diskothekenbetreiber in dieser Nacht die Örtlichkeit im Wallersheimer Weg allein oder in Begleitung verließ?

- Wer hat sonstige Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen können?

Hinweise zum Mord in Waldesch nimmt die Kriminalpolizei Koblenz unter der Telefonnummer 0261/1031 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

18.10.2013 um 17:31
@almera
almera schrieb:habe nur mal eine kurze Frage..nur reines Interesse..war Daniel Steinert nicht auch mal Discothekenbetreiber von dem ehemaligen abgebrannten CHA CHA in Koblenz-Horchheim?
Habe Bekannte in Koblenz und die sind auch der Meinung, dass D.S. diese Disco mit betrieben hatte.
Stelle mal einen Link ein, brannte alles lichterloh...das Cha Cha.

http://www.feuerwehr-koblenz.de/php/news/newsscript.php?allid=150

Er war erst 35 J. jung....viel zu früh,um zu gehen!


melden

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

24.10.2013 um 18:54
@Mauro

Danke für den Link


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

24.10.2013 um 19:04
In diesem Falle mache ich mir keine Sorgen, dass der Mörder noch lange frei rumläuft in Koblenz.Die Koblenzer Kripo hat längst bewiesen, dass sie was kann und die haben schon jeden Mörder gekriegt.
Als meine Schwester mal vermisst war --nur für paar Stunden--kamen die gleich nach dem ersten Telefonat schon mit Suchhunden an.Sowas gäbe es hier in Berlin nicht.
Das schafft Vertrauen,auch in der Bevölkerung .
Es wird eben auch gehandelt und nicht nur geredet.


melden
Apuleius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

01.08.2014 um 12:58
Weiss jemand wie hier der Ermittlung stand ist?


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

04.08.2014 um 17:54
@Apuleius
Man hat in der lokalen Presse nie wieder was davon gelesen.

Da ich in der Nähe wohne, kann ich auch sagen, dass niemand mehr darüber spricht. Ist also in der Bevölkerung schon total in Vergessenheit geraten, leider!


melden
Apuleius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

05.08.2014 um 00:43
Das heißt noch ungeklärt?!


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

05.08.2014 um 08:06
@Apuleius
Ja, leider!


melden
Apuleius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

05.08.2014 um 23:23
Hat denn da niemand was mit bekommen?


melden
Anzeige
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erschossen: Toter in Waldesch/Koblenz aufgefunden

06.08.2014 um 11:50
Naja, ist ja mitten in der Nacht passiert und da ist in Waldesch wirklich nix mehr los. Aber kann ja sein, dass die Polizei eine heisse Spur hat und die Presse eben nicht berichtet.

Aber wie bereits geschrieben, Thema in der Bevölkerung ist es nicht mehr.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden