Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Darmstadt, Reifen, Felgen, Seeheim, Werner Schäfer, Jugenheim

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

28.03.2014 um 17:45
Der bislang noch ungeklärte Mordfall Werner Schäfer war erneut Thema in der ZDF-Fernsehsendung „Aktenzeichen XY…ungelöst. Am 19. Juni 2013 wurde der Fall in einem Filmbeitrag behandelt. Verbunden mit Fragen an die Fernsehzuschauer erhoffen sich Polizei und Staatsanwaltschaft von der bundesweiten Öffentlichkeitsfahndung weiterhin Hinweise zur Aufklärung des Verbrechens an dem damals 64-jährigen Mann.



Wie die Ermittlungen ergaben, war der alleinstehende Mann seit dem 23. August 2010 spurlos verschwunden. Die Ermittlungen waren aber erst Ende Oktober 2010 nach dem Hinweis einer Zeugin ausgelöst worden. Weiterhin konnte aber nachvollzogen werden, dass der Briefkasten des Mannes an dessen Wohnanschrift in Darmstadt offenbar regelmäßig und heimlich geleert wurde, obwohl Werner Schäfer laut dem Obduktionsbericht zu diesem Zeitpunkt längst tot gewesen sein dürfte. Seine sterblichen Überreste wurden erst nach mehr als zwei Jahren am 8. Oktober 2012 in einem Waldstück bei Seeheim-Jugenheim unterhalb eines Lufthansa-Trainingscenters aufgefunden. Die Ermittler schließen nach wie vor nicht aus, dass es eine Verbindung zwischen dem Fundort und illegalen Reifengeschäften gibt, in die der Mann wohl zu Lebzeiten verstrickt war.
Eine regionale Fahndung mit einem Fahndungsplakat und ein Kurzbeitrag in der XY-Sendung vom 12. Dezember 2012 hatten keine konkreten Hinweise erbracht.

Für Hinweise, die zur Ermittlung und Ergreifung der/des Täter(s) führen, hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt eine Belohnung von 2.500,- Euro ausgesetzt.

binarywriterservlet

Polizei und Staatsanwaltschaft fragen:

Wer hat den Toten noch nach dem 23. August 2010 gesehen?

Wer leerte bis Ende 2010 den Briefkasten des Werner Schäfer an dessen Wohnanschrift?

Wer weiß, ob und zu wem Werner Schäfer im Bereich von Seeheim-Jugenheim geschäftliche oder auch private Kontakte hatte?

Wer hat zwischen dem 23. und 28.August 2010 verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Lufthansarings gemacht?

Verkaufte Werner Schäfer Reifen und Felgen an Kunden, die sich als Gäste oder Besucher im Lufthansa Training und Conference Center Seeheim aufhielten?

Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K10) hat unter der

Telefonnummer 06151/969 4848
http://www.polizei.hessen.de/icc/internetzentral/nav/f6d/f6d70789-1c21-7a31-0baa-2ba70ef798e7&uCon=f2a3be59-bb85-c211-fb...


melden
Anzeige

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

29.03.2014 um 14:49
Ist das nicht der falsche Film....?

Der angezeigte YT-Film ist doch aus dem Vermisstenfall Gabriele Speth 2012 aus Fischbach/Bodensee.....?


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

29.03.2014 um 15:48
Das ist die Sendung vom 19.06. in der es auch um den Fall Werner Schäfer geht.


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

30.03.2014 um 11:07
Im "Kriminalreport Hessen" war der Fall im Januar ebenfalls Thema.

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/mediaplayer.jsp?mkey=50660827&rubrik=85131


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

13.07.2014 um 19:09
Seltsam sind parallelen zu einem anderen Mordfall aus München: der 81-jährige Karl-Heinz Radmiller, der am 21.08.2011 in Ismaning bei München ermordet wurde, wurde ebenso ohne Oberbekleidung aufgefunden und auch fehlen Handy, Schlüsselbund und Geldbörse...
Zum Unterschied war Radmiller im Homosexuellenmilieu aktiv und die Ort liegen knapp 400 km entfernt, aber diese Auffindungsdetails sind doch auch etwas markant und seltsam...
Der Fall Radmiller wurde im übrigen in der XY-Sendung am 14.12.2011 vorgestellt.


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

17.02.2017 um 10:07
Ist Werner Schäfer eigentlich jemals gefunden worden?


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

17.02.2017 um 12:15
@Saxnot555
Das steht doch im Eingangspost: ja


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

19.02.2017 um 19:06
ein unzufriedener kunde wird es wohl nicht gewesen sein, so einer weiß zu wenig über sein privatleben bzw müsste dann ja wissen, dass er nur ein strohmann war. jemand der schäfers leben nicht kannte, hätte die sms nicht geschrieben. ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass schäfer die sms selber geschrieben hat.


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

19.04.2017 um 14:29
Ich denke, die Hintergründe bzw. das Motiv für die Tat dürfte bei den illegalen Geschäften betreffend des Reifenhandels zu finden sein... Es sei denn es gibt Begebenheit, die in keine öffentlichen Berichterstattung beleuchtet wurden....


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

19.04.2017 um 21:21
@maxxb74
Die Frage ist ja, was da dann wohl der Grund gewesen sein dürfte.

Wollte er möglicherweise über die Geschäft auspacken.

Wenn die Sache mit den Steuerschulden stimmen sollte, dann kann es ja sein, dass er über die wahren Inhaber der Firma Auskunft geben wollte.

Es muss ja auch einen Grund gegeben haben, einen Strohmann einzusetzen, statt selbst in Erscheinung zu treten.

Ich frage mich nur, warum er sich dafür hergegeben hat. Viel eingebracht hat es ihm ja allem Anschein nach nicht.


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

19.04.2017 um 22:01
Der Fundort ist in der Tat wichtig, denn das ist ja sozusagen gerade mal ein Stueck aus Seeheim raus, gerade so im Wald. Das sieht mir nicht so aus, als ob das jemand  aus Seeheim selbst gewesen waere, oder aus dem Odenwald, denn die haetten sich besser ausgekannt. Das sieht mir nach jemandem aus Darmstadt aus, der sozusagen an die Peripherie fuhr, um dort die Leiche abzulegen. Oder der Fundort ist auch der Tatort, was dann natuerlich die Frage aufwerfen wuerde, was die beiden dort gemacht haben.


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

20.04.2017 um 02:45
Es gab ja auch die Frage, ob er da vielleicht auch "Reifendienste" ausgeführt hat.

Möglicherweise war er da ja auch nicht allein und es hat hinterher Streit über irgendwas gegeben.

An einen verärgerten Kunden kann ich nicht so recht glauben. Mir wurde beim Aufziehen von neuen Reifen auch mal ne Felge vermackt. Da redet man drüber und dann ist das auch in Ordnung. Dafür bringt man doch eigentlich keinen um.


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

20.04.2017 um 08:20
@raptor83

Ja, aber dann fehlte auch noch sein Hemd. Da denke ich eben eher, dass er alleine zuhause ueberrascht wurde, als er sich gerade umgezogen hat.


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

20.04.2017 um 22:23
@AnnaKomnene
Klingt plausibel.

Ich frage mich die ganze Zeit, warum er sich da überhaupt drauf eingelassen hat. Ich meine wenig Geld zu haben ist eine Sache aber, dass es möglicherweise Probleme geben könnte, wenn man als Strohmann fungiert und selbst keine Ahnung von der Materie hat, sollte eigentlich logisch sein.

Andererseits kenne ich das auch aus dem Bekanntenkreis meiner Eltern. Die Firma ist pleite gegangen und dann wird eine neue aufgemacht z.B. auf den Namen der Tochter.

Möglicherweise wollte das Opfer ja aussteigen oder wollte mit dem "Firmeninhaber" nochmal über die Angelegenheit sprechen und dann hat man ihn umgebracht.


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

20.04.2017 um 22:41
@raptor83

Ja, das habe ich mich auch gefragt. Er hat es nun nachweislich getan, und dabei wenig profitiert. Eigentlich hat er nur ein paar Euro fuer die Montage der Reifen herausbekommen. Es ist mir auch unerfindlich, aber manchmal machen Leute so etwas. Der andere ist ja laut XY fuer Betrug verurteilt worden, und Betrueger koennen eben ueberzeugend sein, und manche Leute fallen dann auf so etwas herein. 

Nun mal zurueck zum Hemd. Angenommen, er ist gerade dabei, sich umzuziehen, zB Arbeitskleidung aus und normales Hemd an, es klingelt, er laesst den Moerde herein.... alles hypothetisch .... wie ginge das dann weiter? Wie kaeme er aus dem Haus? Jemand, vermutlich der Moerder, war unverfroren genug, immer wieder zurueck zu kehren, um den Briefkasten auszuleeren. 


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

20.04.2017 um 22:49
@AnnaKomnene
Er hat im Prinzip gar nicht davon profitiert. Den Ärger mit dem Finanzamt hatte er an der Backe.

Den Briefkasten wird er dann wohl tendenziell nachts geleert haben.
Jedenfalls ist anscheinend niemand dabei beobachtet worden, was bei größeren Häusern aber andererseit auch nich besonders unüblich ist. Einen Bewohner meines Hauses habe ich auch noch nie gesehen und ich wohne schon ein paar Jahre hier.


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

20.04.2017 um 22:57
@raptor83

Ja, aber es gehoert schon einiges dazu, immer wieder an den Ort des Geschehens zurueckzukehren. So gross war das Haus auch nicht, es wurde ja bei XY gezeigt, wieviele Parteien mag es da gegeben haben? Zehn vielleicht? Und da koennte immer jemand dabei sein, der alles mitbekommt, sich eventuell alles notiert, solche Leute gibt es. Der Moerder konnte auch nicht wissen, ob die Tat nicht in der Zwischenzeit entdeckt wurde.


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

20.04.2017 um 23:02
@AnnaKomnene
Solche Leute gibt es allerdings. "Sie sind aber gestern spät nach Hause gekommen..." Wer kennt es nicht?

Die Frage ist, warum der Briefkasten überhaupt geleert worden? Sollte er nur nicht überquellen oder ging es auch um Post, die vielleicht interessant sein könnte?


melden

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

20.04.2017 um 23:21
@raptor83

Das habe ich mich auch gefragt. Der Moerder hatte sich ja eine stimmige Legende zugelegt, Steuerschulden, abgehauen... da haette er ja gar nicht verschleiern muessen. Vielleicht ging es also wirklich um die Post. 


melden
Anzeige

Ungeklärter Mordfall Werner Schäfer (Seeheim-Jugenheim)

20.04.2017 um 23:25
@AnnaKomnene
Eben. Es passte ja alles zusammen.

Gefunden wurde er ja erst wesentlich später.

Vor allem: Warum wurde die Leerung Ende 2010 beendet? Wurde 2011 die Wohnung aufgelöst?


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden