Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

436 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Mörder

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

09.07.2015 um 11:10
wer auch interesse hat:
http://www.jail-mail.net/44.html
die partnerbörse für singles mit schwedischen gardinen


melden
Anzeige
Mahatma_Pech
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

09.07.2015 um 13:54
@Hexe40
Hexe40 schrieb:Sie hat den Mann sicherlich geheiratet weil sie so schöne Dinge miteinander erlebt haben.
Ja, haben sie und tun sie immer noch. Merke: Möglichkeiten gibt es immer und überall auch wenn du dir das nicht vorstellen kannst.
Hexe40 schrieb:Der Heiratsantrag erfolgte sicherlich unter einem Weidenbaum. So richtig schön romantisch.
Ich weiss nicht ob es eine Weide war. Eingetopft in der JVA-Kapelle. Romantisch? Ja, haben mir beide bestätigt.
Hexe40 schrieb:Natürlich hat sie ihn nicht geheiratet WEIL er ein....was auch immer ist
Sondern?
Hexe40 schrieb: Nein, sie wollte sich seiner ewigen Liebe und Treue sicher sein. Er sollte ihr nie weglaufen...immer nur bei ihr bleiben.
Blödsinn. Ein Wort von ihm und es ist aus mit Besuchen. So gesehen hat er einen Vorteil. Diese Vorurteil ist echt das bekloppteste von allen.
Hexe40 schrieb:Man mach die Augen auf...2 x gesehen....schon ein Urteil bilden.
Im Gegensatz zu dir habe ich einen persönlichen Eindruck um mir eine Meinung zu bilden und bin nicht auf "Bild dir deine Meinung" und Co. angewiesen.
Hexe40 schrieb: In freier Wildbahn wäre er evt. ganz anders, und hätte kein Interesse an ihr.
So eine Träumerei, man man....
Hätte, hätte Fahrradkette.
@Frau.N.Zimmer
Frau.N.Zimmer schrieb:Wenn Du ihn jetzt kennst, kannst Du uns vllt. berichten, was ihn veranlasst hat mehrere Menschen zu töten?
Du denkst darüber redet man wie über das 7:1 gegen Brasilien mal eben so bei einem Kaffee.
Psychologen brauchen manchmal Jahre um diese Leute zu "knacken". Vielleicht wird er das irgendwann mal tun. Das gehört aber ganz sicher nich hier hinein bzw. überhaupt in die Öffentlichkeit.


melden

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

09.07.2015 um 15:21
@Mahatma_Pech
Mahatma_Pech schrieb:Du denkst darüber redet man wie über das 7:1 gegen Brasilien mal eben so bei einem Kaffee.
Nein, deswegen wundert mich Deine Aussage, Du hättest ihn kennengelernt, ja so.
Mahatma_Pech schrieb: Das gehört aber ganz sicher nich hier hinein
Aber das ist doch das Thema dieses Threads :)


melden

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

09.07.2015 um 15:37
@flashster
Stimmt, zu diesem Thema habe ich erst unlängst ein interessantes Buch gelesen. Was Frauen an Schwerverbrechern so faszinierend finden, dass sie sogar Beziehungen mit ihnen eingehen.

So, wie du schreibst - meistens haben solche Frauen schon einige kaputte (im Wortsinn) Beziehungen hinter sich, in denen sie geschlagen, vergewaltigt oder sonst wie misshandelt wurden. Oft gab es in deren Kindheit / Jugend Gewalterfahrungen mit Vätern / Stiefvätern. Alkoholismus, Drogensucht, Arbeitslosigkeit, das volle Programm eben, auch da haben sie sehr viele, einschlägige, negative Erfahrungen - sind also im wahrsten Sinne des Wortes "durch" mit Männern. Außerdem liegt deren Selbstwertgefühl tief im Keller, soferne es überhaupt noch vorhanden ist.

Dann entdecken sie im Netz bzw in einschlägigen Zeitschriften eine wunderschön verfasste Bekanntschaftsanzeige von einem, der schon lange im Knast sitzt, sich einsam fühlt und Kontakt zu Frauen sucht (ja, die haben Zeit, die haben Fantasie, die können in blumigen Worten genau das aufschreiben, was "frau" lesen möchte).

Die Frauen schätzen an solchen Beziehungen, dass sie die Kontrolle über die Partner haben. Sie wissen, der sitzt und kann sie nicht betrügen - und das finden die Frauen ziemlich beruhigend.

Ob bei den jeweiligen Besuchen über die Tat, weshalb der im Knast sitzt, gesprochen wird, das soll angeblich vor der ersten Begegnung mit den Gefängnispsychologen abgesprochen werden. Vielen Frauen ist es nämlich egal, weshalb der sitzt. Da gibt es wirklich erschreckende Ansichten von Frauen, da bleibt die die Spucke weg - ungelogen.


melden
Mahatma_Pech
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

09.07.2015 um 15:39
@Frau.N.Zimmer
Frau.N.Zimmer schrieb:Nein, deswegen wundert mich Deine Aussage, Du hättest ihn kennengelernt, ja so.
Da legst du ein bisschen was auf die Goldwaage. Wann kennt man einen Menschen?
Manche Serienmörder sind Jahrzehntelang mit derselben Frau verheiratet und sie hat nichts migekriegt.
Frau.N.Zimmer schrieb:Aber das ist doch das Thema dieses Threads
Nicht ohne Rücksprache mit den Betroffenen. Zumindest bei dem ein oder andern Detail.
Mal abgesehen davon ist sowas sicher auch nicht so einfach aus dem Kopf zu zitieren ohne das es missverstanden werden könnte.


melden
Mahatma_Pech
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

09.07.2015 um 16:05
@kf1801
Weil es so Wunderbar passt: Schmuddelkind zu Schmuddelkind. Unsere verkorksten Moralvorstellungen lassen nichts anderes zu.
kf1801 schrieb: die haben Zeit, die haben Fantasie, die können in blumigen Worten genau das aufschreiben, was "frau" lesen möchte).
Kann ich auch zuhause. Kennengelernt haben sie sich zwar im Besucherraum als sie mit ihrer Freundin deren Bruder besucht hat der immerzu "vergessen" hat beim Bahnfahren Tickets zu ziehen. Ungewöhnlicher Ort aber ansonsten nichts besonderes.
kf1801 schrieb:kann sie nicht betrügen - und das finden die Frauen ziemlich beruhigend.
Wenn man(n)/Frau in einer Beziehung ständig darüber nachdenken muss stimmt da aber auch irgendwas nicht.
Auch "draussen".


melden

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

09.07.2015 um 21:09
@Mahatma_Pech
Mahatma_Pech schrieb: Weil es so Wunderbar passt: Schmuddelkind zu Schmuddelkind.
Genau so ist es.
Was soll man denn sonst mit einem Mörder anstellen?
Er ist da wo er hingehört....sonst nichts.
Und bedenke, ich darf ihn hier im Forum sogar als Mörder bezeichnen, er ist bereits verurteilt.
Mahatma_Pech schrieb: Kennengelernt haben sie sich zwar im Besucherraum als sie mit ihrer Freundin deren Bruder besucht hat der immerzu "vergessen" hat beim Bahnfahren Tickets zu ziehen.
Ja klar, daß Schätzchen sitzt im selben Knast wie die Langzeitinsassen.....wegen Schwarzfahrer 😂.
Scheint ein toller Umgang zu sein den ihr so pflegt.

Man gibst du einen Bullshitt von dir....du glaubst auch an den Weihnachtsmann
Frau.N.Zimmer schrieb:
Aber das ist doch das Thema dieses Threads


Nicht ohne Rücksprache mit den Betroffenen. Zumindest bei dem ein oder andern Detail.
Wen bitte sollen wir denn um Erlaubnis fragen.....die armen getöteten Opfer dieses Mörders.


melden

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

10.07.2015 um 07:47
@Mahatma_Pech
Mahatma_Pech schrieb:Unsere verkorksten Moralvorstellungen lassen nichts anderes zu.
Ich bin eigentlich ganz froh, dass unsere Gesellschaft Mord für verwerflich hält und den Täter gleich mit.. Was an dieser Moral verkorkst ist, musst Du mal erklären.

@Hexe40
Mahatma_Pech schrieb:Nicht ohne Rücksprache mit den Betroffenen. Zumindest bei dem ein oder andern Detail.
Vorher gings ja um J.B., vielleicht sollen wir den fragen ob wir über seine Verbrechen reden dürfen. Wird zwar schwer, aber vllt. findet sich ein Medium.
Ich persönlich denke, wer derart in die Gesellschaft eingreift und Menschen tötet, hat bezüglich seiner Taten keine "Intimsphäre" zu beanspruchen. Die Opfer haben auch keinen Schutz mehr , wurden meist auch noch nackt irgendwo weggeschmissen wie Abfall.


melden

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

10.07.2015 um 08:05
@Frau.N.Zimmer
Frau.N.Zimmer schrieb: Vorher gings ja um J.B., vielleicht sollen wir den fragen ob wir über seine Verbrechen reden dürfen. Wird zwar schwer, aber vllt. findet sich ein Medium.
Gute Idee, wir können es ja mal versuchen 😂.

Schwierig finde ich diese verblendeten Menschen, die so dumm sind, sich von dem
ach so armen Mördern jeden Scheiß erzählen zu lassen und das auch noch zu glauben.

Dieses Anbeten ist für mich doch nicht normal. Was soll ich mit einem Kerl der nie da sein
kann.
Aber man kann wenigstens sagen....MEINE Mann......ich bin VERHEIRATET.


melden
Anzeige

Der tötende "Mensch" - die komplexe Psyche eines Mörders

10.07.2015 um 08:38
Hexe40 schrieb:Schwierig finde ich diese verblendeten Menschen, die so dumm sind, sich von dem
ach so armen Mördern jeden Scheiß erzählen zu lassen und das auch noch zu glauben.
Wenn uns, die das nicht nachvollziehen können, wie man bei einem Partner der gemordet hat, dessen Taten " ausblenden" kann, dann noch vorgeworfen wird unsere Moral wäre verkorkst? Na dann, gute Nacht Abendland!


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt