weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Düren, Josefine Jüsten

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 17:46
Ich bin im Netz auf einen Vermisstenfall gestossen. Josefine - Josi - Jüsten. Josi wurde letztmalig an einem Donnerstag, 28.04.1983, zuletzt gesehen. Sie versprach an dem Tag ihrer Mutter, diese am Samstag wieder zu besuchen. Jedoch erschien Josi weder am Freitag auf der Arbeit. Noch besuchte sie samstags ihre Mutter. Die Mutter meldete sie noch am gleichen Tag vermisst.

Das Tragische an dem Fall ist, dass die Mutter über das Verschwinden ihrer Tochter bis heute nicht hinweg kam. Sie erholte sich bis heute nicht von der Ungewissheit. Sie befindet sich nach wie vor in ärztlicher, stationärer Behandlung. Wie schrecklich muss es sein, nicht zu wissen, was mit dem eigenen Kind passiert ist.


http://www.e110.de/index.cfm?event=page.detail&cid=6&fkcid=6&id=38433

http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/dueren/aktenzeichen-xy-beitrag-baut-stark-auf-emotionen-1.292779

Leider gibt es im Netz nicht sehr viele über den Fall.

Was meint Ihr, was passiert ist? Die Polizei schließt bis heute einen Suizid oder einen Ausstieg ab.


melden
Anzeige

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 19:26
war sie denn wirklich schwanger, so wie es im artikel aus dem brief zitiert wird, oder war das nur ein verzweifelter versuch? leider finde ich den xy beitrag nicht. könnte denn 'tommy' in den fall verstrickt sein? wohl eher nicht, aber dazu müsste man mehr wissen.


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 19:51
Hier der XY-Beitrag. Der Fall wird gleich zu Anfang vorgestellt-



melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 19:59
Und hier noch ein Artikel aus der WZ:

http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-viersen/kempen/vermisste-dagmar-knops-leichensuche-in-der-villa-horten-eingestel...

Alos ich denke ja auch, dass der Briefscheiber der Täter ist.
Aber da er ansonsten "die Füsse still gehalten hat", wird man ihn wohl nicht mehr fassen.


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 20:04
@CarlaMaris

Danke für's Reinstellen. Du meinst aber diesen Fall:

Diskussion: Dagmar Knops- vermisst seit 1988

Um Josefine Jüsten geht's ab ca. 50:20.


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 20:12
danke fürs reinstellen, hatte es auch gerade gefunden. leider erfährt man nichts über den freund, ausser das er einen brief bekam, aber zu der verabredung kam nur, man wisse nicht, ob es zu einem treffen kam. was soll das heissen? hat er es verneint? seltsam alles.


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 22:02
Dagmar ist Josefine?


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 22:27
@Katinka1971
Was hat das zu bedeuten?
Verstehe ich nicht!


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 22:33
@Katinka1971

Nein, Dagmar Knops ist ein anderer Fall mit einem einem eigenen Thread.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 22:45
Gibt leider zu wenig Informationen. Bleiben nur Spekulationen und die bringen niemanden weiter.
Die arme Mutter.

@CarlaMaris
CarlaMaris schrieb:Alos ich denke ja auch, dass der Briefscheiber der Täter ist.
Wie kommst du zu diesem Schluss? Die Briefschreiberin war die Vermisste, nicht der Empfänger.


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

29.11.2014 um 23:23
Richtig @noDoc. Die Vermisste hat den Brief geschrieben.

Leider findet sich im Netz nicht viel und seit der XY-Sendung gibt es leider nichts Neues.


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

30.11.2014 um 04:07
Interessanter Fall, ich denke Selbstmord oder Mord ist beides möglich...


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

30.11.2014 um 12:45
Ist die Mutter nicht inzwischen verstorben? Hab das irgendwie aus einer XY-Sendung in Erinnerung.
Auch ihre Angabe, dass jemand aus einer Nervenheilanstalt angerufen habe und ihre Tochter dort wäre. Oder verwechsel ich den Fall?


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

30.11.2014 um 12:52
@Ocelot du liegst schon richtig, bei XY wurde gesagt, dass sie aufgrund ihrer schlechten Verfassung mittlerweile im Pflegheim od. Krankenanstalt lebt und nicht mehr ansprechbar ist.
Wenn du den Beitrag nochmal sehen möchtest, er kam in der Sendung vom 05.11.2008.


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

30.11.2014 um 13:31
Der XY-Beitrag ist ja schon etwas älter. Ich schau mal, ob ich heraus bekomme, ob die Mutter zwischenzeitlich verstorben ist.


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

30.11.2014 um 13:50
In dem Beitrag aus der Aachener Zeitung steht am Ende, dass die Polizei davon ausgeht, dass Josephine weder umgebracht wurde noch untergetaucht sei.

Dann bleiben ja eigentlich nur ein Unfall oder Selbstmord. Wobei Letzteres auch eine Form von untertauchen/ freiwillig vverschwinden wäre.


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

30.11.2014 um 14:23
Allerdings richtete die Kommissarin in der Sendung einen Appell an eine bestimmte Person, wenn man den Beitrag gesehen hat, ist einem auch klar, an welche....


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

30.11.2014 um 15:33
@quiver

"Weder umgebracht wurde noch untergetaucht" steht da nicht. In der Aachener steht, dass die Ermittler nicht glauben, dass sich Josefine umgebracht hat oder untergetaucht ist.


melden

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

30.11.2014 um 16:12
Na, da fragt es sich, warum sie das nicht glauben. Ein Motiv hätte es für einen ganz bestimmten Täter ja gegeben.


melden
Anzeige

Josefine Jüsten - seit 1983 vermisst

30.11.2014 um 16:30
@maxxb74
@quiver

ich kann den beitrag nicht sehen, warum auch immer.
welche person ist gemeint<<<<<<<<<ß


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden