Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Melanie Hickl

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Ungeklärt, Afghanistan, Frankfurt, 2004, Melanie, Hickl

Mord an Melanie Hickl

17.02.2015 um 19:42
@bellady
bellady schrieb:Angenommen, sie hatte mittlere Reife, 3 Jahre Berufsausbildung , danach hätte sie über die Runden kommen können...... aber wie gesagt, wenn sie dann in diese Kreise geraten ist .....
Da muss man noch nicht mal in "Kreise" hereingeraten.
Es reicht schon, wenn man für jemanden eine Bürgschaft
eingeht, oder sich z.B. mehrere größere Anschaffungen
auf Kredit anschafft und dann den Job verliert.


melden
Anzeige

Mord an Melanie Hickl

17.02.2015 um 20:50
Junge Frauen brauchen so viel und verdienen so wenig. Sie wollen ständig neue Klamotten, zum Friseur, jedes Wochenende ausgehen und und und... och, also, ich hab das damals jedenfalls ganz ohne Bürgschaft & Co. geschafft, mich über 2 Jahre hinweg haushoch zu verschulden... Dispo immer ein bisschen mehr überzogen, irgendwann reichte das neue Monatsgehalt gerade dazu, kurzzeitig für ein ausgeglichenes Konto zu sorgen, bevor Miete & Co. abgezogen wurden, und die Dispo-Zinsen haben dem Ganzen dann noch die Krone aufgesetzt. ;)


melden

Mord an Melanie Hickl

17.02.2015 um 21:51
Jaaa, ja, die Banken machen das den jungen Leuten auch leicht mit dem Dispokredit , Kreditkarte,
bezahlen mit der E-Mail-Adresse etc.und dann noch die Gefahren , angepumpt zu werden....

Bei mir bestanden auch eher die Gefahren , anderen gegenüber zu gutmütig zu sein , aber ohne Schulden zu machen.

Vielleicht war da sogar mein Sternzeichen bekannt dafür, was man mir später des öfteren gesagt hat .


melden
htrapped
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Melanie Hickl

17.02.2015 um 21:52
also ich finde das mit der Schwangerschaft an den Haaren herbeigezogen, das hätte sie der Mutter doch gesagt, und nicht "ich muss vielleicht sterben" ..
da könnte man jetzt auch denken, vielleicht hat sie sich HIV infiziert .. gehts auch bergab mit der Gesundheit und man muss vielleicht sterben.
das meinte ich vorhin mit .. evtl. war sie körperlich krank und der spätere gewaltsame Tod hatte gar nichts mit der Aussage zu tun.

seid Ihr als der Meinung eine Schwangerschaft würde dann eher in Richtung Familie des Freundes deuten ?


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Melanie Hickl

17.02.2015 um 23:05
@htrapped

Natürlich ist es möglich das M Hickl irgendwie schwer krank war und eine schlechte Diagnose
mit sich rumschleppte ,glaube ich aber nicht da sie im Anschluss an diese Äußerung
ja auf den Afghanischen Freund und die sehr Negative Haltung seiner Familie
zu sprechen kam.


Das der Ex Freund von M Hickl ein (Frauen) Schläger war ist aber auch nicht ohne.

Wie lange mag sie wohl mit ihm auseinander gewesen sein ?

Wer machte Schluss sie oder er ?

Hatte sie noch Kontakt zu ihm ?


Gab es Schulden aus ihrer Zeit als Paar ?


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Melanie Hickl

18.02.2015 um 03:31
Das ist zwar total Spekulativ :ask: aber hier deutet doch alles größtenteils auf eine Beziehungstat
hin.
Schon denkbar das die Polizei das weiß und deshalb der Fall nicht mehr weiter in die Öffentlichkeit
gebracht wurde,weil diese hier höchstwahrscheinlich keine Sachdienlichen Hinweise geben kann.


melden

Mord an Melanie Hickl

18.02.2015 um 08:15
Nachdem ich gelesen habe, dass der Exfreund als Schläger bekannt ist, tendiere ich nun auch in eine Richtung.

Ich vermute auch, dass die Polizei nicht mehr offiziell weiter sucht, da sie ahnen, was passiert ist, aber keine Beweise haben und wissen, dass diese wohl auch nicht mehr zu finden sind.

Was die Schulden angeht: ich schrieb gestern bereits, dass es leider ein Leichtes ist, sich zu verschulden. Gerade als junger Mensch, 1. eigene Wohnung, 1. eigenes Auto, Markenklamotten, oft abends raus gehen. Das Leben ist teuer.


melden

Mord an Melanie Hickl

18.02.2015 um 20:00
Aber sicher ist das Leben besonders als Einzelperson teuer.

Nochmal zu dem Sachverhalt zurück: 2 Wochen lagen dazwischen, dass MH diesen Spaziergang
mit der Mutter machte , bei dem sie diese Bemerkung machte, dass sie vllt bald sterben müsse .

Lt. TE @SilentPain86 hat sie ihre Tochter sogar gefragt, bekam zur Antwort " nur so " und wollte nach Hause.

Ich sage das aus eigener Erfahrung, weil mir das schon 2 mal passiert ist , dass ich nicht nachgefragt habe und es ging nicht um geäußerte Lebensgefahr ......und doch mache ich mir heute noch Vorwürfe , weil ich ihr Umfeld falsch eingeschätzt hatte und auch die Person selbst, die ihnen schadete !!

Man sollte man sich in diese Personen rein versetzen, die sehr oft den Ehrgeiz haben .... wollen es selbst schaffen, sich aus ihrem Schlamassel wieder raus zuziehen, vergessen dabei, dass sich etwas ganz schnell zu ihrem Nachteil ändern kann, sehen die Gefahr gar nicht, weil sie sich schon länger in diesem Umfeld bewegt haben .....oder sie sind schon zu sehr eingeschüchtert , können nicht darüber reden.... .werden regelrecht kontrolliert , mit wem sie sich treffen.


melden

Mord an Melanie Hickl

14.05.2015 um 18:35
@SilentPain86
@bellady
@Feelee
@Zfaktor
@htrapped
@Comtesse
@inci2
@kunigunde
@lavie



wir hatten hier in WI eine deutsch-afghanische Beziehung die mit einer toten Schwangeren endete. Sicher muss der Lebensgefährte nichts mit dem Tod zu tun haben, aber vielleicht empfanden deren Verwandte diese Beziehung für schlecht und haben heimlich gehandelt..... (?)


melden

Mord an Melanie Hickl

25.07.2015 um 18:50
Dubiose Sache. In Anbetracht der geringen Medienberichte sieht das fast wie eine Nachrichtensperre aus.


melden

Mord an Melanie Hickl

25.07.2015 um 19:22
die xy folge ist nach wie vor nicht auffindbar. hätte ich mir gerne angesehen!


melden

Mord an Melanie Hickl

25.07.2015 um 20:42
........das deutet für mich nur in eine Richtung.....


melden

Mord an Melanie Hickl

25.07.2015 um 20:49
In welche?


melden

Mord an Melanie Hickl

25.07.2015 um 21:43
@E.A.Poe
Weißt du was allgemein Gründe für eine Nachrichtensperre sind? Und in diesem Fall sein könnten?

Deutes alles in die Richtung des afghanischen Freundes oder in die Schläge-vom-Ex?


melden

Mord an Melanie Hickl

25.07.2015 um 22:53
Dziuny schrieb:Weißt du was allgemein Gründe für eine Nachrichtensperre sind? Und in diesem Fall sein könnten?
Weiß ich nicht. Ich kenne den Fall gar nicht, weil ich keinen Bericht darüber gelesen habe. Der Beitrag in der FAZ drei Jahre später nennt ja nichts konkretes, hauptsächlich das Befinden der Mutter.
Es kann vieles bedeuten oder auch nichts. Nachrichtensperre wird meistens verhängt, wenn es um "Verdunklungsgefahr" geht, Bandenkriminalität, Mafia. 2004 war nicht weit von 2001 entfernt, wo Leute aus Afghanistan nicht viel zu lachen hatten (Anti-Terror-Kampf von Bush auch in Europa). Ich weiß nicht, ob es da einen Zusammenhang gibt, aber es ist nicht weniger wahrscheinlich als anderes.


melden

Mord an Melanie Hickl

20.11.2018 um 20:16
Hoffentlich tut sich in diesem Mordfall was...


melden

Mord an Melanie Hickl

20.11.2018 um 20:59
Vor etlichen Jahren wurde ich über XY auf den Mord aufmerksam.... Im Filmbeitrag war schon klar, dass die Familie des Freundes nicht mit der Beziehung einverstanden war... Mit dem Wissen und den Erfahrungen von 2018 kann man sehen, wieviel Wert "unglaubige Frauen" in afghanischen Kreisen sind... Ich könnte mir vorstellen dass ein Familienangehöriger sich um das hinterher ermordete Opfer gekümmert hat um sie aus dem Weg zu schaffen... Heutzutage sieht man viel klarer, wie das "Frauenbild" von diesen (afghanischen) Migranten ist... Wenn man schon mit mehreren Kerlen über eine bewussstlose Frau herfällt... Ich kannte das Opfer nicht, hoffe aber, dass der Mord aufgeklärt wird... Wer auch immer sie letztendlich ermordet hat und warum er es getan hat, er muss/sie müssen dafür Verantwortung über nehmen, denn Mord dulden wir nicht!!!! Den Ermittlern viel Erfolg, den Angehörtigen viel Kraft!!! R.I.P!!


melden

Mord an Melanie Hickl

20.11.2018 um 22:29
@Wiesbaden1
An die Ermordung von Melanie Hickl muss ich immer mal wieder denken. Ich habe die junge Frau zwar nicht gekannt, schätze den Fall aber ähnlich wie du ein. Der/die Täter dürften aus dem familiären Umfeld des Ex - Freunds zu finden sein. Besonders ärgert mich, dass aller Wahrscheinlichkeit nach seither bei den Tätern keinerlei Reue aufgetreten ist. Die Täter leben im Einklang mit ihrer pervertierten Auslegung einer Religion.


melden
Anzeige

Mord an Melanie Hickl

03.02.2019 um 19:26
Traurig, aber wahr..


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden