Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Garip (3) wird in München vermisst

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Kind, München, Flüchtling, 3 Jahre Alt

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 21:49
Durch Zufall bin ich gerade auf einen Vermisstenfall gestoßen und frage mich, ob nicht doch mehr dahinter steckt.
Bisher könnte es sich um einen tragischen Unglücksfall handeln. Aber warum sind Garip und die syrische Familie dann nicht mehr aufzufinden?

85 Suchhunde und Hunderte von Polizisten durchsuchten seit Mittwoch die Wälder rings um den Rastplatz Hartlholz an der A99. Doch Flüchtlingkind Garip (3) aus dem Nordirak ist wie vom Erdboden verschluckt: Schleuser hatten ihn und seinem Vater (49) zusammen mit einer syrischen Familie auf dem Rastplatz abgesetzt. Im Wald machten die Erwachsenen Feuer. Dabei fiel Garip in die Flammen und erlitt Brandverletzungen. Der Vater wollte Hilfe holen, verirrte sich und tauchte erst fünf Kilometer weiter weinend an der Aral-Tankstelle in der Ingolstädter Straße 164 auf. Trotz der gewaltigen Suchaktion fehlt jede Spur von Garip und der syrischen Familie.


melden
Anzeige

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 21:59
Von diesem Fall habe ich bereits vor drei Tagen gelesen, mich aber über die Berichterstattung gewundert.
In den verschiedenen Artikeln, die zu dem Fall zu finden sind, wird sehr unterschiedlich berichtet. Beispielsweise wird im T-Online Artikel davon geschrieben, dass er mitsamt seiner Familie verschwunden ist, nachdem der Vater den Weg zu ihnen zurück nicht gefunden hat.
In anderen Artikeln heißt es plötzlich, das Vater hätte den Jungen bei einer 'fremden' Familie zurückgelassen, um Hilfe zu holen.
Es wäre sicherlich von Vorteil, da mehr Infos zu bekommen. Soweit das möglich ist..
Schade finde ich, dass man ansonsten kaum etwas dazu findet. Wenn ein Kind vermisst wird, ist das doch eigentlich immer dringend und muss möglichst weitläufig verbreitet werden. Oder sehe das nur ich so..?

Meine Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_75944402/verletzter-fluechtlingsjunge-3-in-muenchen-vermiss...


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 22:03
Meine Quelle war die hier:

http://www.tz.de/muenchen/stadt/mysterioese-faelle-sind-garip-aline-30-5725275.html

Was ich mich auch frage, ist, wie weit die Familie, sei es nun die eigene oder eine fremde, mit dem verletzten Jungen überhaupt kommen konnte, denn scheinbar haben sie das Waldgebiet ja verlassen. Und ein kleiner Junge mit frischen Brandverletzungen muss doch auffallen.


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 22:05
@Ilvareth
wenn Du einen Thread eröffnest, solltest Du schon etwas besser recherchieren und dann mehr
Infos zum Thema zur Verfügung stellen. Eine genauere Beschreibung und Links zu entsprechenden Beiträgen im Netz
sind eigentlich obligatorisch. So kannst Du nicht viel erwarten, außer die OT und Spam Beiträge die dann immer kommen.
Wir lassen es jetzt mal laufen, aber achte da in Zukunft darauf.


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 22:07
Etwas mehr Details:
http://www.tz.de/muenchen/stadt/aubing-lochhausen-langwied-ort43354/leichenfund-muenchen-lochhausen-aline-5738825.html
München - Ein Flüchtlingsvater kommt aufgelöst in eine Tankstelle. Er sucht Hilfe für seinen verletzten Sohn. Die Polizei fahndet nach dem Bub mit einem Großeinsatz.

Herzzerreißend weinend und in verbrannter Jacke taumelte am Mittwoch um 21.15 Uhr ein Flüchtlingsvater (49) in die Aral-Tankstelle an der Ingolstädter Straße 164. Vor der Kasse brach er zusammen, stammelte auf Englisch: „Kind. Feuer. Dschungel. Mutter tot ...“



+
In diesem Wald suchten die Polizisten den Jungen.
© Google Earth
Kassenkraft Melanie (36) und ihr Kollege riefen sofort die Polizei und versuchten, den Verzweifelten zu beruhigen. Auftakt zu einer der größten Suchaktionen, die München je sah: Im Wald hinter dem Rastplatz Am Hartlholz an der A99 wird ein Flüchtlingskind (3) vermisst. Garip ist möglicherweise schwer verletzt. Mit seinem Vater – einem Schreiner aus Mossul (Nordirak) – und einer fünfköpfigen Familie aus Syrien wurde der Kleine am Mittwoch von Schleusern auf dem Parkplatz ausgesetzt. Im Wald zündeten die Flüchtlinge ein Feuer an. Dabei fing Garips Kleidung Feuer. Der Bub verbrannte sich die linke Körperseite. Sein Vater ließ ihn in der Obhut der Syrer und rannte los, um Hilfe zu holen. Er verlief sich aber und fand erst nach fünf Kilometern die Tankstelle.
Noch in der Nacht trommelte die Polizei (Tel. 089/2910-0) sämtliche südbayerischen Hundestaffeln zusammen, durchkämmte mit 85 Hunden, 200 Helfern, 50 Polizisten und Hubschraubern zwei Tage und Nächte lang rund sieben Millionen Quadratmeter Wald und Gelände. Doch von Garip (blaue, angesengte Jacke, graue Hose, schwarzer Rucksack mit Ausweisen auch vom Vater) fehlte auch am Freitag jede Spur.

J. Mell, D. Plange
Ich habe in den letzten Tagen auch verschiedene Varianten gelesen wie @Marike schrieb.
Ich finde diesen Fall etwas eigenartig, laut tz.de sind ja auch die Pässe mit dem Kind verschwunden.


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 22:18
Auch ich war irritiert, als ich zuerst von diesem Fall las. Man hat aber ja so wenig Infos. Meine erste Reaktion war, weshalb nimmt der Vater den Sohn, der ja nicht so schwer sein dürfte, nicht gleich mit und der Krankenwagen hat dann nicht so einen weiten Weg. Hilfe wäre vermutlich schneller. Meine zweite Reaktion war dann, oder war die Verletzung so stark, dass er nicht wusste, wie er ihn anfassen sollte. Meine dritte Reaktion war, hatten die anderen Syrer so viel Angst vor der Polizei/Entdeckung, dass sie lieber flüchteten?


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 22:20
Wieder so eine traurige Geschichte, hoffe sehr, dass er gefunden wird, da er ja schon verletzt ist...

Ich denke, dass die Syrier Angst hatten vor der Polizei und deshalb geflüchtet sind.


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 22:40
@Winzling
Aber wenn Sie Garip zurückgelassen hätten, hätte man ihn gefunden. Und wenn sie ihn mitgenommen haben, müssten sie irgendwo auffallen. Die Verletzungen sind ja sehr frisch und wohl auch nicht gerade klein.


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 22:48
Ilvareth schrieb:Aber wenn Sie Garip zurückgelassen hätten, hätte man ihn gefunden. Und wenn sie ihn mitgenommen haben, müssten sie irgendwo auffallen. Die Verletzungen sind ja sehr frisch und wohl auch nicht gerade klein.
Eben, das gibt mir zu denken. Dann hätten sie ihn sicherlich irgendwo versorgen lassen. Zusätzlich gab es hier eine privat organisierte Suche nach dem Jungen. Sehr verwirrend alles
Winzling schrieb:Ich denke, dass die Syrier Angst hatten vor der Polizei und deshalb geflüchtet sind.
Selbst wenn... nein ich kann mir das nicht vorstellen, ein verbranntes Kind liegen zu lassen und viel hätten sie auch gar nicht zu befürchten gehabt.


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 22:53
@MissM
Ob sie sich im klaren über die Möglichkeit des "versorgen lassens" waren und ob sie wussten, dass sie von der Polizei nicht zu befürchten hatten, würde ich fast bezweifeln.
Aber es klingt alles sehr merkwürdig, das stimmt. Sie werden ja nicht nach Deutschland gekommen sein, um hier versteckt im Wald zu leben, sondern um Asyl zu beantragen. Warum dann also scheinbar jetzt Angst davor, gefunden zu werden?


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 22:56
Kann man nur hoffen dass die leute inzwischen irgendwo angekommen sind. Evtl noch nicht registriert, aber kann ja sein dass der Versorgungsprozess schon läuft. bei dem Chaos im Moment kann sich sowas ja ach verzögern, bis man Nachricht bekommt dass so ein Junge gesucht wird etc...
Unwahrscheinlich aber hoffen darf man immer ;)


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 23:09
@Ilvareth
Ich kann deine Zweifel verstehen. Aber auch wenn sie von ihren Schleusern irgendwo abgesetzt wurden, denke ich dass sie über das Prozedere was Erstaufnahme etc. betrifft halbwegs zumindest aufgeklärt sind. Und ja, auch nie vor hatten hier versteckt im Wald zu leben.

@NeonMouse
Das hoffe ich auch. Sprachprobleme etc. Aber ich denke ehrlich gesagt, das hätte sich mittlerweile trotz des "Chaos" schon geklärt.


melden

Garip (3) wird in München vermisst

02.11.2015 um 23:17
Mich würde interessieren-wurde der Lagerplatz der Familie gefunden?
Wo soll so ein kleines Kind sein ,mit Verbrennungen? Ich nehme an ,die Verletzung war erheblich-da braucht es sofort medizinische Hilfe-müsste theoretisch im Krankenhaus sein...
3j. ist noch so klein ,da nimmt man in der Regel doch bei solch erheblicher Verletzung das Kind auf den Arm ,versucht ein Auto anzuhalten oder sonstwas um schnellstens Hilfe zu bekommen...
Da rennt man doch nicht los,wenn man nicht weiß wo man genau ist...Bei der sofortigen Suche hätte doch mMn irgendeine Spur gefunden werden müssen,wenn diese Leute zu Fuß unterwegs waren..
In den Ländern wo diese Menschen herhommen ist oft die Infrastruktur so schlecht ,das sie selbst versuchen irgendwie Verletzte ins Krankenhaus zu bringen...
In der Regel rennt der Vater MIT dem Kind los um Hilfe zu finden.
Das habe ich in der Türkei z.B. bei Unfällen und Erdbeben selbst erlebt.
Ich finde es gibt zuwenig und zu widersprüchliche Infos in diesem Fall.
Ich hoffe wenn ein Kind verletzt wurde,das es Hilfe erhalten hat.


melden

Garip (3) wird in München vermisst

03.11.2015 um 04:45
@kunigunde
Finde die ganze Geschichte auch sehr kurios...
Normalerweise schnappt man das verletzte Kind - nimmt seine Beine in die Hand und rennt los um schnellstens Hilfe zu erhalten...
Wo soll die Familie denn so schnell mit einem verletzen Kind hingekommen sein? Im Walt löst sich doch keiner in Luft auf... Es gibt Hubschrauber mit wärmebild-Kamera - eine ganze Familie lässt sich damit doch schnell ausfindig machen...

Irgendwas stimmt an der Geschichte nicht... Im Anbetracht der groß angelegten Suche- hätte man mit Sicherheit eine Rückmeldung über die Behandlung eines kleinen Jungen mit starken Verbrennungen bekommen... das erklärt sich nicht mit "Chaos" ...


melden

Garip (3) wird in München vermisst

03.11.2015 um 08:03
kunigunde schrieb:Mich würde interessieren-wurde der Lagerplatz der Familie gefunden?
Das habe ich mich auch gefragt. Aber zu diesem Fall Infos zusammenzusammeln ist leider recht mühselig. Nach dieser Info hier

http://m.spiegel.de/panorama/gesellschaft/a-1060440.html

hat man bei der ersten Absuche bzw. bis zum Freitag nach dem Verschwinden den Lagerplatz der Gruppe nicht finden können.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Garip (3) wird in München vermisst

03.11.2015 um 12:26
Das man den Lagerfeuerplatz trotz der Großsuche nicht finden konnte und auch der
Vater von Garip nicht in der Lage war ihn zu zeigen ?

Weckt in mir die Vermutung das es gar kein Lagerfeuer gab.


melden

Garip (3) wird in München vermisst

03.11.2015 um 12:37
@Cosmo69
Warum sollte er eine solche Geschichte erfinden? Ich sehe absolut keinen Sinn darin. Das Ganze ist echt merkwürdig. Dumm ist, dass er wohl keinerlei Zeugen dafür hat, dass er wirklich mit seinem Sohn hier angekommen ist, wenn die anderen sich auf und davon gemacht haben. Der Schleuser wird sich sicherlich nicht melden... Aber sein Auftritt an der Tankstelle muss ja sehr glaubwürdig gewesen sein. Ich sehe keinen Sinn darin, sich sowas auszudenken.


melden

Garip (3) wird in München vermisst

03.11.2015 um 12:38
@Cosmo69

zumindest wurde geschrieben, dass der vater durch den wald geirrt ist auf der suche nach hilfe. also so unrealistisch ist die geschichte an sich nicht!


melden

Garip (3) wird in München vermisst

03.11.2015 um 12:46
Naja wenn der Vater vorher ca 5km umhergeirrt ist, kann ich mir gut vorstellen dass man dann im Nachhinein den Feuerplatz nicht mehr findet.
Aber kurios ist die Geschichte wirklich, sowas denkt man sich doch nicht aus?!
Wenn die Familie den Wald verlassen hätten, dann würden sie sehr wahrscheinlich mit einem schwer verletzten Kind auffallen.

Ich hoffe dem kleinen geht's gut und wird behandelt.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fluechtlingsjunge-aus-dem-irak-von-garib-fehlt-jede-spur-1.2719084


melden
Anzeige
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Garip (3) wird in München vermisst

03.11.2015 um 13:20
Wenn das ein Lagerfeuer war wie man sich ein solches vorstellt wären die Suchkräfte
da wahrscheinlich auch von selbst an die Stelle gekommen .

Lagerfeuer im Wald sind streng verboten ,die Förster haben da schon eine Nase für wenn
da irgendwo herum gefackelt wurde.

Aber niemand hat bisher die Lagerfeuerstelle ausfindig gemacht,also wenn die nicht
zu finden ist bin ich erst mal skeptisch.


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt