Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

20 Jähriger tot aufgefunden - Gewaltverbrechen in Crailsheim

Diese Diskussion wurde von datrueffel geschlossen.
Begründung: Vermutlicher Täter gefasst, somit keine Diskussionsgrundlage erkennbar.
Seite 1 von 1
anonymousxx
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 Jähriger tot aufgefunden - Gewaltverbrechen in Crailsheim

16.02.2016 um 14:37
Ich möchte hiermit auf ein tragisches Gewaltverbrechen in Crailsheim aufmerksam machen. Soweit ich weiß, wurde dieses Thema noch nicht erstellt.

Erste Meldung über diesen Fall:

http://www.stimme.de/polizei/hohenlohe/Leichenfund-in-Crailsheim-Beschuldigter-in-Untersuchungshaft;art1494,3563489

Aktualisierte Meldung:

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/nach-leichenfund-auf-friedhof-festnahme-im-fall-des-getoeteten-crailsheimers/-/...

Was denkt ihr über diesen Fall?

Was bringt einen Bekannten/Freund dazu, so etwas zu tun (Absicht, ja/nein)?

Kennt jemand weitere Details über diesen Fall?


melden
Anzeige

20 Jähriger tot aufgefunden - Gewaltverbrechen in Crailsheim

16.02.2016 um 14:43
Um hier zu diskutieren, sind die bekannten Fakten noch bissel dünn...

Es wäre ja aber nun wahrlich nicht das erste Mal, dass jemand von einem Bekannten erschlagen/ umgebracht wurde.
Mögliche Motive gibt es da ja auch zu Hauf, von Eifersucht über Klopperei im Suff bis sonstwohin.


melden

20 Jähriger tot aufgefunden - Gewaltverbrechen in Crailsheim

16.02.2016 um 14:47
Ein "Bekannter" kann alles Mögliche sein. Keine Ahnung, über was Du hier diskutieren möchtest.
Der Täter ist gefasst, über Details wurde nichts geschrieben. Was den Bekannten zu dieser Tat bewogen hat, werden wir entweder aus den Medien (sofern Sie über den möglicherweise folgenden Prozess berichten) erfahren - oder auch nicht (wenn der Bekannt z.B. nicht sagt).
Datails kennt wohl nur der Täter.


melden

Diese Diskussion wurde von datrueffel geschlossen.
Begründung: Vermutlicher Täter gefasst, somit keine Diskussionsgrundlage erkennbar.
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt