Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

211 Beiträge, Schlüsselwörter: 13, Fabian S, Bad Schmiedeberg
Diese Diskussion wurde von FF geschlossen.
Begründung: Zum Schutz des minderjährgen Täters geschlossen

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

07.03.2016 um 21:30
Da es einige Beiträge zu der Vermisstensuche gab, die sich mittlerweile als evtl. tragischer Unfall gewendet hat, möchte ich für Fabian einen eigenen Thread eröffnen um OffTopic in anderen Threads zu vermeiden.


Zunächst wurde Fabian am Sonntag dem 6. März um 17:45 Uhr vermisst gemeldet und es begann die Suche nach ihm. Hier ein Auszug eines Artikels mit seiner Beschreibung:
Seit Sonntag, den 6. März um 17:45 Uhr wird der aus Bad Schmiedeberg stammende 13-jährige Schüler Fabian vermisst. Daran ist Fabian zu erkennen: Er ist etwa 158 cm groß und von schlanker Gestalt. Bekleidet ist er mit einem grauen Anorak, der weiß abgesetzt ist, einer dunkelblauen Jogginghose, einer dunkelblauen Mütze und dunklen Winterstiefeln. Außerdem trägt Fabian eine Brille.
QUELLE: http://www.mz-web.de/landkreis-wittenberg/update--polizei-fahndung-13-jaehriger-aus-bad-schmiedeberg-vermisst-23681194


Am Montag hatte man eine Leiche gefunden, zunächst jedoch nicht bestätigt, ob es sich dabei um Fabian handelt.

Hier ebenfalls einige Quellen:

http://www.bild.de/regional/leipzig/todesfall/news-eilmeldung-vermisst-44839754.bild.html

http://www.focus.de/regional/sachsen-anhalt/in-sachsen-anhalt-suche-nach-13-jaehrigem-jungen-polizei-findet-leiche_id_53...


Leider hat sich der Verdacht erhärtet und es handelt sich tragischer Weise um den vermissten Fabian S.


Laut des Berichtes der BILD (ja es ist das Schandblatt aber so ist es nunmal...) soll er massive Kopfverletztungen haben. Evtl. sei ein Sturz ursächlich...

QUELLE: http://www.bild.de/regional/leipzig/todesfall/vermisster-junge-tot-augefunden-44842226.bild.html


melden
Anzeige

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

07.03.2016 um 22:04
Der Abhang vom Foto sieht gar nicht so krass aus, dass man da zu Tode stürzen kann, aber das kann natürlich täuschen. Traurig in jedem Fall, dass er tot gefunden wurde. Hoffentlich bekommen die Eltern Antwort auf das wie und warum ( z.B. warum er scheinbar allein - ohne Freunde - dort gespielt hat so abgelegen).


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

07.03.2016 um 23:25
Vielleicht ist er gestürzt mit dem Kopf gegen einen Stein oder Baum.Schädelbruch oder Genickbruch...da wissen wir Morgen mehr...och man das ist so schrecklich. :(


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 07:26
SunnyBeatz schrieb:Laut des Berichtes der BILD (ja es ist das Schandblatt aber so ist es nunmal...)
Kann denn niemand mal aus der Bild zitieren ohne sich zugleich mit naserümpfender Überheblichkeit von dem "Schandblatt" distanzieren zu müssen? Das hat in seiner Zwanghaftigkeit fast schon was von einem Glaubensbekenntnis...


melden

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 07:57
@KonradTönz

Ist ja nun mal ne Tatsache oder etwa nicht? Hat die Redaktion des Öfteren bewiesen. Aber es scheint dir ja mächtig Sorgen zu bereiten...


melden

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 08:17
@fl0ryan
fl0ryan schrieb:Ist ja nun mal ne Tatsache oder etwa nicht? Hat die Redaktion des Öfteren bewiesen. Aber es scheint dir ja mächtig Sorgen zu bereiten...
Dann sollte man die " Bild" eben nicht zitieren ;) Was allerdings schade wäre, denn gerade in Kriminalfällen liegt die "Bild" oft richtig.


melden

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 08:45
@ fl0ryan

Angesichts der tendenziösen Berichterstattung (und NICHTberichtserstattung!) der meisten "seriösen" Printmedien sowie Rundfunkanstalten hat die BILD ihr Alleinstellungsmerkmal schon lange verloren.

Von daher sehe ich das BILD-Bashing auch nur als ritualisiertes Beinchenheben, um die Zugehörigkeit zum juste milieu zu demonstrieren.


melden

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 09:02
Frau.N.Zimmer schrieb:Dann sollte man die " Bild" eben nicht zitieren ;) Was allerdings schade wäre, denn gerade in Kriminalfällen liegt die "Bild" oft richtig.
Genau!

So undjetzt bitte zurück zum Thema.
Es geht hier nicht um die BILD, sondern um Fabian S. Danke...


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 09:58
fl0ryan schrieb:Ist ja nun mal ne Tatsache oder etwa nicht? Hat die Redaktion des Öfteren bewiesen. Aber es scheint dir ja mächtig Sorgen zu bereiten...
Nein, aber es nervt - denn als Informationsquelle ist die Zeitung dann doch immer wieder sehr willkommen. Es ist die pure Heuchelei wenn man der Zeitung einerseits vorwirft Voyeurismus und Sensationsgier zu befriedigen, wenn man andererseits selbst dazu beiträgt eine entsprechende Nachfrage zu schaffen.

Informationen sind Informationen, egal woher sie kommen. Und wenn die Bildzeitung brauchbare Informationen zu Kriminalfällen liefert die wir hier diskutieren, sollten wir froh darüber sein. Ich bin es jedenfalls.

Insgesamt gibt es ja aber leider nur wenige brauchbare Infos zu dem Fall... Geht man aktuell von einem Unfall aus?


melden

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 10:10
@KonradTönz
Die Kripo ermittelt zwar in alle Richtungen, tendiert aber anscheinend zu einem Unfallgeschehen, da müssen wir wohl die Obduktionsergebnisse abwarten.
Wie schon geschrieben kann auch ich mir das aber bei diesem doch nicht sehr steilen , nicht sehr großen und auch nicht mit größeren Steinen versehenen Abhang irgendwie nicht so recht vorstellen.


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 10:11
Tut mir sehr leid für den kleinen Kerl und vor allem für seine Eltern. Die sind jetzt daheim und alles ist nur noch schlimm ..


Was ich mich frage, ist, warum man ihn erst am Montagmittag fand. Ich mein, er ist doch erst dreizehn Jahre alt gewesen. Müssen die Kinder in diesem Alter sich heutzutage nicht mehr zu Hause abmelden. Ich geh mal dahin .. so und so .. ?

Bad Schmiedeberg ist ein kleiner Ort. Da muss man doch nicht weit, um in der Natur rumstrolchen zu können ..

Und wieso eine massive Kopfverletzung, bei diesem ersichtlich waldigem Gelände? Das finde ich allerdings schon sehr merkwürdig.

Ich hoffe für die Eltern, dass es sich tatsächlich um einen Unfall gehandelt hat und dass man ihm auch nicht mehr hätte helfen können, wenn man ihn gleich gefunden hätte. Ich denke, das wäre zumindest eine Art Trost, trotz allem. Für mich zumindest würde das so zutreffen.


melden

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 10:17
Da ich ja täglich viele Vermisstmeldungen lese, fiel mir bei der von Fabian ein Satz besonders ins Auge : Die Polizei ermittelt intensiv im Umfeld des Jungen.
http://www.focus.de/regional/sachsen-anhalt/notfaelle-polizeisuche-nach-13-jaehrigem-leiche-gefunden_id_5340199.html

Das ist so eigentlich nicht üblich, natürlich werden da Schulkameraden,Freunde usw. befragt, aber so eine Formulierung ist für einen " normalen" Vermisstenfall scho etwas merkwürdig.


melden

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 10:19
Was mich persönlich stutzig macht ist die Tatsache, dass der Junge mit dieser "massiven Kopfwunde" im Gebüsch gefunden wurde. Er ist zwischen zwei Ortschaften unterwegs und geht durchs Gebüsch wenn er andere Möglichkeiten hat? Nunja...

@seli das ist gar nicht ungewöhnlich. Jemand könnte doch etwas wissen. Ob es Ärger Zuhause gab, ob der Junge jemanden kennen gelernt hat usw


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 10:23
Nun ja, und die Tatsache, dass man ihn erst Montagmittag hatte finden können. Er wurde ja offenbar nicht entführt und dreizehnjährige Kinder entfernen sich heutzutage für gewöhnlich nicht mehr allzuweit von zu Hause. Und wie gesagt, der Ort ist nicht groß und er war ja auch nur zu Fuss unterwegs, wie es scheint.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 10:27
seli schrieb:Die Polizei ermittelt intensiv im Umfeld des Jungen..
Der ganze Satz lautet:

"Die Polizei hatte seit Sonntagabend nach dem Vermissten gesucht und intensiv im Umfeld des Jungen ermittelt."

Die Ermittlungen im Umfeld fanden zu einer Zeit statt, als der Junge noch als vermisst galt. Und da ist es doch völlig normal , dass man im Umfeld ermittelt um herauszufinden was mit dem Jungen passiert sein könnte.

Aus der Formulierung kann man aber nicht entnehmen, dass aktuell noch im Umfeld ermittelt wird - im Gegenteil, der Satz steht in der abgeschlossenen Vergangenheitsform.


melden

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 10:30
@KonradTönz @seli eben. Weiterhin hieß es zuletzt es werde in alle Richtungen ermittelt, ein Sturz sei wäre am Wahrscheinlichsten...


melden

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 10:35
Wie schon geschrieben fand ich das Wort " Umfeld" eben ungewöhnlich, beinhaltet es doch nicht nur den Freundes- und Bekanntenkreis des Vermissten, aber da es ja heute weitere Informationen geben soll, warten wir die ab.


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 10:41
Auch wenn ich mich hier wiederhole und mich im Nachhinein noch ewig an den Kopf fassen werde ..

da stand: "Er war auf dem Heimweg von Freunden." Ich mein, da war doch das Umfeld (in jeglicher Beziehung) schon von vornherein eingegrenzt ..

also, ich weiß nicht. Sicher mach ich mich hier wieder zur Socke, aber irgendwas fühlt sich hier komisch an. Nun ja.


melden

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 10:59
@kavinsky
Dann gibt es hier ein Paar Socken, ich achte schon sehr auf Formulierungen in Vermisstenmeldungen und habe auch ein gewisses Gespür, wenn die Polizei etwas andeuten möchte, ohne es direkt auszusprechen.


melden
Anzeige

Fabian S. (13) aus Bad Schmiedeberg

08.03.2016 um 11:06
Ich frag mich nun jedoch ob er nun im Gebüsch gefunden wurde, wie manche berichten, oder auf offenem Gelände am Fuße eines Hügels.

Zum Umfeld gab es in den Artikeln Infos, als er noch nicht identifiziert war:
Polizeisprecher Moritz: „Sämtliche Kontakte in der Familie, zu Nachbarn und Klassenkameraden wurden überprüft. Allerdings alle ohne Ergebnis.“/ZITAT]


http://www.bild.de/regional/leipzig/todesfall/news-eilmeldung-vermisst-44839754.bild.html


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt