Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Bayern, Aktenzeichen Xy, Flucht, Sohn, Freyung, Dominik R

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

17.11.2016 um 19:28
Noch immer suchen die Ermittler nach dem 22-Jährigen, der unter dringendem Tatverdacht steht, seine Partnerin umgebracht zu haben. Nun hat Dominik R. angekündigt, sich stellen zu wollen. Allerdings will er erst noch ein paar Tage Urlaub machen.
http://www.br.de/nachrichten/niederbayern/inhalt/frau-freyung-getoetet-fahndung-100.html

Der Tatverdächtige möchte erst noch paar Tage Urlaub machen. Da könnte man glatt vermuten, er will das die Polizei die Suche einstellt, um sich dann endgültig absetzen zu können.


melden
Anzeige

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

17.11.2016 um 19:48
@steve87


Ds spricht aber zumindest dafür, dass er seine Lebensgefährtin tatsächlich getötet hat.

Ich weiß nicht, ob er wirklich glaubt, dass die Masche zieht und er plant sich abzusetzen....ich finde naheliegender, dass er noch etwas Zeit mit dem Sohn verbringen möchte bevor er in den Knast wandert.
Oder aber, und das hoffe ich nicht, er plant gar nicht, lebend zurück zu kehren....


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

18.11.2016 um 09:56
Laut Bild Zeitung hat er sich bei seiner Familie gemeldet und Mitgeteilt, dass er noch ein paar Tage Urlaub machen wolle und sich dann der Polizei stellen werde.

Beruhigt bin ich aber erst, wenn das Kind wieder Sicher in Deutschland ist. Es ist ja leider schon vorgekommen, dass Menschen in solchen Situationen nicht nur Selbstmord begehen sondern auch noch das Kind töten. Beispiel ist z.B. der Hammermörder Norbert Poehlke.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

18.11.2016 um 16:49
Neue Pressemitteilung der Polizei Passau zum Todeszeitpunkt der jungen Mutter.
Laut Obduktionsergebnis und dem bisherigen Stand der Ermittlungen dürfte die 20-Jährige beim Auffinden bereits sieben bis zwanzig Tage tot gewesen sein. Weitere Details, insbesondere zu den genauen Todesumständen, können derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nach wie vor nicht veröffentlicht werden.
Eine heiße Spur zum TV war in den eingegangenen Hinweisen nicht dabei.


http://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/251594


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

19.11.2016 um 12:05
@Lars01

Nachbarn haben angegeben, Lisa ca. 2 Wochen nicht mehr gesehen zu haben. Umso mehr erstaunlich, dass die Polizei nichts gerochen hat, als diese in der Wohnung war. Aber vielleicht war die im Müllsack verstaute Leiche zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht dort.

Der Tatverdächtige hat am 30. Oktober bei fb ein neues Foto reingestellt, welches ihn mit einer anderen Frau zeigt.

Ich hoffe, dass es dem Kind gut geht.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

19.11.2016 um 12:46
Man hat ihn in Spanien fest genommen. Dem Jungen geht es gut.

Tote Mutter in Plastiksack gefunden - Mutmaßlicher Mörder aus Bayern in Spanien festgenommen - kleiner Sohn wohlauf

http://focus.de/6227714


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

19.11.2016 um 12:47
Juhu, sie haben ihn und vor allem: das Kind! Der Kleine ist wohlauf und befindet sich in einer spanischen Einrichtung, die Rückführung ist veranlasst

https://www.polizei.bayern.de/niederbayern/news/presse/aktuell/index.html/251649

Edit: @E_M war etwas schneller 😊


melden
Juvenile
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

19.11.2016 um 12:55
Ein Glück geht's dem Kind gut und zum Glück ist er festgenommen worden! Er war also in Lloret de Mar gewesen, richtig abartig nachdem Mord an seiner Frau dort die Sau rauszulassen! Hoffentlich bekommt er seine gerechte Strafe und keine wischi waschi Strafe! Leid tut es mir für das Kind...


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

19.11.2016 um 13:01
Ich hatte echt bedenken, dass der Mann sich suizidiert und vorher seinen kleinen Sohn mitnimmt!
Ich bin sehr sehr froh, dass die spanische Polizei hier scheinbar gut mitgearbeitet hat.

Ich glaube allerdings nicht, dass er in Spanien "einen drauf gemacht hat". Sondern lediglich Zeit mit seinen Sohn verbringen wollte, bevor es in den Knast geht...


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

19.11.2016 um 13:27
@Nursii
das sehe ich ganz genau so.
vielleicht kannte er den Ort einfach und ihm ist nicht "besseres" eingefallen.

und - ich bin auch froh, dass er seinen Sohn am Leben gelassen hat.
Hoffentlich findet er ein schönes Zuhause, vielleicht kann die Oma ihn nehmen, die dürfte ja auch noch nicht so sehr alt sein (wahrscheinlich), das könnte ja auch für sie zumindest ein bisschen Trost sein nach dem schrecklichen Verlust der Tochter


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

19.11.2016 um 13:39
@Fyra

Viel eingefallen ist ihm in seinem Leben ja nicht. 22 Jahre alt, Bewährungsstrafe wegen Diebstahls, Türsteher in einer Diskothek. Ein Kind mit 20. Eine andere Frau in seinem Leben.

Ich weiß nicht, warum oder wie jemand dazu fähig ist, die Mutter seines Kindes zu ermorden.

Offenbar wohnte er ja auch noch mit dem Jungen in der Wohnung, in der Lisa ermordet in einem Müllsack war.

Ich hoffe sehr, dass das Kind bei Lisas Mutter ein Zuhause findet.


melden
Mondmaedchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

19.11.2016 um 14:36
Hier in Lloret ist im Winter absolut tote Hose, keine Sau ist mehr hier ausser ein paar Rentnern. Mit Feiern war da also bestimmt nichts. Schöne Grüße aus Lloret


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

19.11.2016 um 14:46
@Mondmaedchen

Na, dann hat er sich nach den Strapazen ein wenig ausgeruht. Wird hoffentlich langfristig sein letzter Urlaub gewesen sein.


melden
Mondmaedchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 13:52
Er hat sich ihr Geburts und Todesdatum tättowierern lassen. Darunter steht auf spanisch " Danke für Alles"
http://www.blanesaldia.com/societat/28887-detienen-en-lloret-a-un-fugitivo-aleman-que-degollo-a-su-pareja-y-huyo-a-espan...


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 14:01
@Mondmaedchen

Sprachlos!

lloret homicida aleman

Gracias por todo

Also Danke für alles. Lisa wird sich für ihre Ermordung auch herzlich bedanken. Und der Sohnemann auch. Puh! Die Mutter vom Vater ermordet. Der Junge ist quasi Waise. Und der Mörder seiner Mutter lässt sich noch tätowieren mit dem Geburtsdatum und dem Ermordungsdatum und einem herzlichen Dankeschön!


melden
Mondmaedchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 14:02
Da steht auch, dass sie an schweren Schnitten in den Hals gestorben ist.
Nur zur Info.
Bin froh, dass es dem Kind gut geht. Gott sei Dank haben sie ihn


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 14:03
@Mondmaedchen
Mondmaedchen schrieb:Er hat sich ihr Geburts und Todesdatum tättowierern lassen. Darunter steht auf spanisch " Danke für Alles"
wie geschmacklos...dem jungen Mann sollte man eine psychiche Bahndlung angedeihen lassen, "normal" ist das ja alles nicht. Und wie @JamesRockford schon richtig bemerkte:irgendetwas sinnvolles hat er in seinem Leben noch nicht auf die Reihe bekommen.

@Mondmaedchen
das mit den schweren Schnitten habe ich auch gelesen und dass er sich auf den Namen seines Bruders eingecheckt hatte - ich hoffe, dieser ist kein Mitwisser...


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 14:11
Am 27. Oktober hat er sie ermordet und dann noch gute zwei Wochen mit einer Leiche und einem Kleinkind in der Wohnung gelebt?

Ich bin froh, dass er wenigstens dem Jungen nichts angetan hat.

@Fyra

Wenn der Bruder ein Mitwisser war, wird er hoffentlich auch zur Rechenschaft gezogen.

@Mondmaedchen

Danke fürs Reinstellen. Ich bin so richtig empört. Gracias por todo.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 14:17
Jetzt wundert mich NOCH mehr, wie es sein kann, dass die Polizei kein Verwesungsgeruch wahr genommen hat, wenn sie doch einen Tag vor auffinden der Leiche in der Wohnung waren.. Lisa war da ja schon lange tot!

Ich bin auch sprachlos!

RIP Lisa!


melden
Anzeige

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 14:39
@Nursii

Ja, dass die Polizei keinen Verwesungsgeruch wahrgenommen hat, wundert mich auch sehr. Vielleicht war der Müllsack so hermetisch verschlossen, dass man nichts wahrnehmen konnte. Ich weiß nicht, ob das geht.

Ich bin sprachlos über einen solchen Menschen.


melden
435 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt