Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Bayern, Aktenzeichen Xy, Flucht, Sohn, Dominik R, Freyung

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 14:42
Der Müllsack war gut versteckt laut einer Quelle, womöglich war die Wohnung in einem Messi artigem Zustand, mit alten Essensresten und die Polizei ordnete den Geruch da zu.


melden
Anzeige

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 14:46
@latte3

Das hatte ich auch zuerst gedacht. Aber Leichengeruch ist schon sehr eigen und hat mit vergammeltem Essen nichts zu tun. Selbst eine klitzekleine tote Maus verstinkt das ganze Haus so, dass Du Dich fast übergeben musst.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 15:00
Wie soll man auf diese Tätowierung reagieren...
Gab es sowas schon mal?
Das könnte ihm Sicherungsverwahrung einbringen. Wenn Täter ihre Taten sich für immer auf den Körper schreiben lassen, dann hat man doch allen Grund diesen für eine allgemeine Gefahr für andere anzusehen.
Ob diese Zahlen und Buchstaben den Knast überstehen werden, bezweifle ich.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 15:22
@TatzFatal

Ich kann mich an so etwas nicht erinnern. Ehrlich gesagt hoffe ich auch nicht, dass hier noch mehr Leute rumlaufen, die so ticken. Gracias por todos. Unglaublich.

Sein fb-Account hat jemand gestern ausgeputzt. Heute gibt es nur noch Fotos von ihm mit Lisa und dem kleinen Luca. Vorgestern gab's noch aktuelle Fotos von ihm vor Autos und Fotos mit einer langhaarigen Blonden, die er liebt, und die ihn auch liebt.

Jetzt wird das alles als treusorgender Familienvater hingestellt.

Meine Zeit, hätte er doch diese Frau einfach in Ruhe gelassen. Seinem Sohn und ihr hätte das gut getan.

Wann wäre dieser Mord eigentlich aufgefallen, wenn nicht die Mutter nochmals in die Wohnung gegangen wäre?


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 15:39
@latte3
@JamesRockford

Dass die Wohnung total vermüllt war ist ja nicht sooooo wahrscheinlich, die wurde doch erst vor kurzem bezogen, wenn ich mich recht entsinne.

Ich kann mir den offensichtlich kaum vorhandenen Verwesungsgeruch auch nur so erklären, dass die Tote sehr gründlich verpackt war, ich glaube, dann staut sich der Geruch....oh Gott, hat die Mutter da wirklich reingesehen?? Urgs. Das wird die arme Frau ja nie wieder los....


melden
Mondmaedchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 15:42
Ein Video von der Festnahme gibt es auch
http://www.elperiodico.com/es/noticias/sociedad/detenido-lloret-aleman-acusado-degollar-pareja-5640448


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 15:59
@Fyra

Glaube ich auch nicht, dass die Wohnung total vermüllt wat, jedenfalls nicht von der ermordeten Mutter. Was der Herr Papa dort getrieben hat, wissen wir nicht. Es muss einen Grund gegeben haben, dass sich Lisas Mutter solche Sorgen um ihre Tochter gemacht, dass sie zur Polizei gegangen ist.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie es einer Mutter geht, die ihre ermordete Tochter in einem Müllsack findet. Ganz entsetzlich ist das.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:00
bei BLÖDplus äußert sich angeblich der Bruder.

Der Bruder, dessen Identität er angenommen hatte, beim Hotel Check-in?

Falls jemand den Zugang hat wäre es nett wenn er/sie uns aufklären könnte ;)


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:03
Was geht in so einem Menschen vor wenn er sich das noch tätowieren lässt ? Wie tickt so jemand ? Ich kann das echt nicht verstehen.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:16
Hat das jemand lesen können über, " der Bruder packt aus.....". hat er was damit zu tun weil er es zu wissen meint ? Kann den Artikel jemand sehen ?


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:18
@ichhaltmal

Vielleicht eine Form von Schizophrenie, gespaltene Persönlichkeit, weiß der Teufel. Mir ist das letztlich egal, denn eine Gesellschaft muss funktionieren und das geht eben nicht, wenn sich jeder hinter angeblichen Krankheiten versteckt.

Der Tatverdächtige hat es sehr gut geschafft, mit dem Auto von Bayern nach Spanien zu fahren. Er hat zwischendurch noch ein Foto an die Familie geschickt, dass er ein paar Tage Urlaub macht und sich dann stellen wird.

Vorher hat er es geschafft, sein Geld selbst zu verdienen, mal von dem Diebstahl, für den es eine Bewährungsstrafe gab abgesehen,

Wie gesagt, sein fb-Account wurde durchgeputzt. Das kann ja auch nur jemand machen, der das Passwort hat. Sein Erscheinungsbild ist dort jetzt: Treusorgender Familienvater. Und das hat er sich jetzt auch noch auf den linken Oberarm tätowieren lassen. Nur Fotos von Lisa, ihm und dem kleinen Luca.

Vor Gericht wird er auch diese Nummer abziehen, darauf kann ich wetten. Er war der Mann, der Lisa und Luca innigst geliebt hat. Erstochen hat er sie aus Gründen, die ihm der Anwalt nennen wird.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:19
Das schlimme an der Geschichte ist der Typ geht ein paar Jahre nach Straubing und dann läuft er wieder frei rum. Während er einsitzt hat er das Recht das ihn sein Sohn regelmäßig besucht.....traurig.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:24
@ichhaltmal

Er hat das Recht, dass sein Sohn ihn besucht, aber ob das die Pflegefamilie bzw. derjenige, der ihn aufnimmt, auch tut, bleibt im Entscheidungsrahmen der pflegenden Familie. Es gibt keine Pflicht, dass der Sohn ihn besucht.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:27
Was mir aufgefallen ist- es wurde genannt, dass lisa am späten abend des 28.10 noch in einem sozialen netzwerk aktiv war- auf der tattowierung des mutmaßlichen täters ist das sterbedatum jedoch mit 27.10 angegeben...


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:27
Auch er muss nach dem tod von Lisa auf ihrem Account Zugriff gehabt haben... es wurde nämlich das Profilbild geändert.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:29
Das entscheidet das familiengericht und ordnet die Besuche an, ich weiß das aus eigener Erfahrung. Man kann nur immer wieder ein Attest holen das,das Kind krank ist. Aber das geht auch nur um Zeit zu schinden. Kommt man der Aufforderung weiterhin nicht nach,kann es sogar zu einer gekdstrafe kommen.
Meist führen die Besuche die Verfahrenspfleger der Kinder durch.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:30
JamesRockford schrieb:Sein fb-Account hat jemand gestern ausgeputzt. Heute gibt es nur noch Fotos von ihm mit Lisa und dem kleinen Luca. Vorgestern gab's noch aktuelle Fotos von ihm vor Autos und Fotos mit einer langhaarigen Blonden, die er liebt, und die ihn auch liebt.

Jetzt wird das alles als treusorgender Familienvater hingestellt.
Das hat gewiss andere Gründe weshalb da einiges entfernt wurde.
Die blonde Frau möchte bestimmt nicht mehr mit ihm in Verbindung gebracht werden. Das hat negative Folgen für die Frau. Da würde auch ich auf Löschung der Fotos bestehen.
Ebenso der Besitzer des Autos. Dieser will bestimmt auch nicht das eine Verbindung gezogen werden kann.


melden

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:31
http://m.bild.de/bild-plus/regional/muenchen/verbrechen/mann-bringt-frau-um-motiv-48842422.bildMobile.html?wt_eid=214596...

Sein Bruder glaubt zu wissen, warum es zu der Bluttat kam. „Er hat sich verschuldet für sie, doch sie verbot ihm den Umgang mit dem Kind – nur so kann ich mir seine Kurzschlussreaktion erklären“, sagte Florian R. (26).
Im Mai waren der Lagerist und Lisa in eine 80-Quadratmeter-Wohnung in Freyung gezogen, doch das junge Glück währte nur drei Monate.
► Florian: „Lisa hatte eine Kaufsucht, und nachdem er ihr alles kaufte, sollte er wieder ausziehen. Mit ihm wurde gespielt. Er hat jeden Tag geweint in den zwei Monaten der Trennung. Ende September schrieb sie ihm dann, er solle zu ihr und Luca zurück.“


melden
Anzeige

Mord an 20-jähriger in Freyung (Bayern)

20.11.2016 um 16:32
Nachbarn hörten sie immer wieder streiten, Dominik drohte mit dem Anwalt, sie beharrte auf ihrem alleinigen Sorgerecht und brachte dann auch noch einen neuen Mann ins Spiel.

Der Bruder des Mörders: „Sie legte ihm Gefühle für jemanden anderen offen“ – offenbar zu viel für den früheren Türsteher, der erst vor elf Monaten wegen einer Einbruchsserie verurteilt worden war.


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt