Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Mexiko, Radfahrer

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 18:05
Der deutsche Radfahrer Holger H. und sein polnischer Begleiter Krzysztof C. wurden seit den 18. oder 19. Mai in Chiapas (Mexiko) vermisst. Holger H. war ein Weltenbummler der schon seit über 4 Jahren mit seinem Fahrrad die Welt bereist. Seit dem vorgenannten Datum hat sein Bruder kein Lebenszeichen mehr von ihm erhalten und über Facebook eine Suche gestartet.

Am 26. Mai wurde die Leiche von Krzysztof C. an einem Abhang einer Bundesstraße gefunden. Der Kopf und ein Fuß fehlen. Er hatte keine Ausweispapier bei sich, seine Wertsachen fehlen. Wie sich später herausstellte wurde beim ihm nur das Fahrrad von Holger H. Und ein Schuh von Holger H. gefunden. Die Behörden gingen von einem Unfall aus. Nun wurde nur 4m von ihm entfernt auch die Leiche von Holger H. gefunden. Dieser soll wohl erschossen worden sein.

https://www.welt.de/vermischtes/article176222597/Bruder-bestaetigt-Tod-In-Mexiko-vermisster-deutscher-Radfahrer-soll-ers...

https://www.merkur.de/welt/deutscher-radfahrer-in-mexiko-vermisst-ist-mann-in-eine-schlucht-gestuerzt-zr-9843503.html

https://www.bild.de/news/ausland/mexiko/vermisster-deutscher-radfahrer-wohl-tot-55608572.bild.html

Da bleiben aber einige Fragen offen. Warum gingen die Behörden von einem Unfall aus? Warum wurde die 2. Leiche erst so spät gefunden


melden
Anzeige

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 19:34
Was da momentan in Mexico abläuft ist schon der Wahnsinn. Eine Welle von brutaler Gewalt überrollt das Land gerade zu.
Waffenhändler Drogenschmugler und Schleusser-Banden scheinen das Land übernommen zu haben. Da hat man als "Gringo" keine (Überlebens)Chance wenn man an die Falschen gerät!

Die Behörden sind entweder überfordert oder gekauft. Im Zweifel beides.

Der Bruder von Holger H. ist Vorort und ich hoffe für ihn und die Familie dass es ihm wenigstens gelingt die Umstände des Todes heraus zu bekommen!

@Lassie

Das Ganze müsste allerdings im April gewesen sein, Dir ist der Mai in Deinen Eröffnumgspost gerutscht


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 20:03
http://www.kozmopolit.de

Holger H. hatte eine Website über seine Reise, Link s. Oben


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 20:04
Natürlich war es im April, vielen Dank für den Hinweis. Leider kann ich es nicht mehr korrigieren!


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 20:11
Ich habe gelesen, dass die Unfallstelle extrem gefährlich ist, ein sehr schmaler Weg.

Warum geht ihr von einem Verbrechen aus?
Natürlich fragt man sich, warum beide abgestürzt sind,- aber muss man hier von einem Verbrechen ausgehen?


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 20:16
frauzimt schrieb:Warum geht ihr von einem Verbrechen aus?Natürlich fragt man sich, warum beide abgestürzt sind,- aber muss man hier von einem Verbrechen ausgehen?
Wenn jemand erschossen aufgefunden wird dann kann man schon von einem Verbrechen ausgehen.


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 20:19
Dem polnischen Begleiter fehlen zudem Kopf und Fuß. Bei einem normalen Sturz in einen Abhang (in einem Artikel der Links spricht man von Schlucht) wäre das doch ein eher nicht zu erwartendes Verletzungsbild.
Prellungen ja, Knochenbrüche ja...aber Abtrennungen der Gließmaßen, sogar des Kopfes?
Unsere Knochen halten mehr aus, als wir oft denken...und wenn man bedenkt, wie viel Kraft angewendet muss, um einen Kopf bspw. mit einer Axt abzutrennen...ob größere Kräfte wirken, wenn jemand einen Abhang hinunterfällt?


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 20:44
Ich glaube @frauzimt kannte bei Ihrem Post die neusten schrecklichen Entwicklungen noch nicht die @Wendekreis & @EOSSOE dankenswerter Weise kurz beschrieben haben.

Trotzdem ist die Info von @frauzimt interessant. Sieht für mich stark danach aus, dass man zunächst versucht hat das Ganze wie einen Unfall aussehen zu lassen. Das ist bei genauerem Hinsehen gerade bei dem polnischen Radfahrer natürlich Quatsch.
Ich denke da hat jemand gehofft dass man wenn überhaupt nur noch die Räder der beiden findet und die Tiere und die Natur den "Rest erledigen".

Ich kann den Link zum Blog von Holger den @Lassie hier eingestellt hat nur empfehlen. Ist aber nichts für zarte Seelen denn man fühlt sich Holger beim Lesen sehr nah was unter den gegebenen Umständen echt nicht schön ist!
Seine Lebensfreude und unschuldige Abenteuerlust ist greifbar.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 21:19
@Tikki


Was mir auf der Website von Holger H. nicht klar geworden ist, welche Strecke er nach Ocosingo nehmen wollte. Ich vermute einfach mal die Ocosingo-San Cristobal de las Cases 199?
Gibt es irgendwelche genaueren Informationen darüber, Name der Schlucht z.B. oder zumindest wo ungefähr sich diese Schlucht befindet. Auf Google Earth kann man den Straßenabschnitt 199 komplett in Bodenansicht anschauen.


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 21:35
Ich habe was gelesen von KM 158
Vielleicht hilft das ja weiter?


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 21:36
Ich habe selbst eine Gruppenreise ( Busreise) nach Mexiko gemacht. Dazu gehörte auch die Fahrt durch das Chiapas Gebiet es hiess Sierra Madre del sud bis nach San Cristobal. Das war auch mit dem Bus eine nicht ungefährliche Reise; es ist gesagt von der Reiseleitung gesagt worden , das der Bus bei der Polizei bei der Durchfahrt durch das Chiapasgebiet angemeldet werden müsse. Man fährt durch ein Gebiet, das recht unabhängig von Mexico sein will , ich habe noch in Erinnerung , dass von dem Seperatistenführer Marcos die Rede war, der die Chiapas wohl anführt oder anführte. Die Strecke führte durch eine Art Dschungel -die Strasse war asphaltiert bis nach San Cristobal-. Links und rechts Grün und dünn besiedeltes Gebiet mit Holzhütten mit Sat Empfang und TV. Die Strecke eignete sich gut fürs Radfahren , es ging stetig bergauf.


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 21:36
Warum heißt es hier immer Holger H.; wenn auf seiner Webseite Holger F(ranz) steht?


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 21:56
Holger Franz sind seine Vornamen. H. ist der Nachname.


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 22:13
Danke für die Info; war etwas irritiert :)


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 22:25
Tikki schrieb:Waffenhändler Drogenschmugler und Schleusser-Banden scheinen das Land übernommen zu haben. Da hat man als "Gringo" keine (Überlebens)Chance wenn man an die Falschen gerät!
Aber was stellst du dir in diesem Zusammenhang konkret vor?
Ich glaube nicht, dass man nach jetzigem Kenntnisstand davon ausgehen kann, dass die beiden Radfahrer in Drogen, Schleuser- oder Waffengeschäfte verwickelt waren.

MMn ist erstmal von einer Zufallsbegegnung auszugehen.


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 22:34
Tikki schrieb:Ich glaube @frauzimt kannte bei Ihrem Post die neusten schrecklichen Entwicklungen noch nicht die @Wendekreis & @EOSSOE dankenswerter Weise kurz beschrieben haben.

Trotzdem ist die Info von @frauzimt interessant. Sieht für mich stark danach aus, dass man zunächst versucht hat das Ganze wie einen Unfall aussehen zu lassen.
nein, das neueste kenne ich noch nicht.
hatte nur von dieser gefährlichen wegstrecke gelesen.

es hat einen grund, das ich mich dem mordverdacht sperre.
einer meiner lehrer wurde während eines Asienurlaubs umgebracht.
Da hatte man zunächst von einem Unfall gesprochen. das war aber nicht so.
Es konnte nie geklärt werden, wer ihn getötet hat und was genau geschehen ist.

Mich hatte allerdings schon gewundert, dass beide abgestürzt sein sollten.

Ist ja nicht ausgeschlossen, aber schon ungewöhnlich.


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 22:37
Chiapas ist ein umkämpftes Gebiet der Zapatisten , idigene Ureinwohner, die gegen die Fremdbestimmung durch die Regierung Mexikos kämpfen bzw. sich dagegen wehren. Es gibt dort jahrzentelange Konflikte.

Das soll deutlich machen, das die verstorbenen Radfahrer dem Risiko ausgesetzt waren, bewaffneten Menschen in einem Konflikt bzw. Krisengebiet zu begegnen.


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 22:51
@Kukri

Nein nein nein um Gottes Willen. Ich glaube keineswegs dass die beiden in irgendwelche illegalen Geschäfte verwickelt waren!!!
Aber wenn Du bei der Dichte an organisiertem Verbrechen zur falschen Zeit am falschen Ort bist.........
So war's gemeint.


melden

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 23:19
frauzimt schrieb:es hat einen grund, das ich mich dem mordverdacht sperre.
einer meiner lehrer wurde während eines Asienurlaubs umgebracht.
Da hatte man zunächst von einem Unfall gesprochen. das war aber nicht so.
Es konnte nie geklärt werden, wer ihn getötet hat und was genau geschehen ist.
Wieso ist die Geschichte von deinem Lehrer ein Grund, dass du dich dem Mordverdacht sperrst? Müsste doch eigentlich den genau gegenteiligen Effekt haben.


melden
Anzeige

Zwei Radfahrer aus Deutschland und Polen in Mexiko ermordet (April 2018)

10.05.2018 um 23:29
eldec schrieb:Wieso ist die Geschichte von deinem Lehrer ein Grund, dass du dich dem Mordverdacht sperrst? Müsste doch eigentlich den genau gegenteiligen Effekt haben.
@eldec
Weil es mich daran erinnert. Und die Erinnerung ist nicht gut.
War ein toller Lehrer.


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.639 Beiträge