Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

58 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, England, Blau ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

19.07.2020 um 10:56
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb:Nur das der gewalttätige Asi dann keine Gewalt angewendet hat, die der eigentlichen Tat vorausging. Keine Kampfspuren, sie hat sich anscheinend gar nicht gewehrt. Wieso sollte ein „Asi von der Straße“ sowas machen, und wieso hätte sie sich dann nicht mit Händen und Füßen gewehrt?
Könnte es nicht sein, daß die Tat spontan begangen wurde, der Täter aber trotzdem bekannt war?
Zitat von FritzPhantomFritzPhantom schrieb:Ein irrer Killer kommt völlig zufällig vorbei und ergreift die Gelegenheit.
Zitat von FritzPhantomFritzPhantom schrieb:Ein irrer Killer kommt völlig zufällig vorbei und ergreift die Gelegenheit. Er wartet bis sie kurz reingeht und geht ihr nach. Das würde zur Geschichte der Verkäuferin passen.
Hier müßte die Betonung dann auf " Irre" liegen,weil der Täter ein unkalkulierbares Risiko einging : wie gesagt, in dem großen Haus hätten sich theoretisch noch Ehemann,Schwiegervater und sechs halbwüchsige Söhne befinden können!
Zitat von FritzPhantomFritzPhantom schrieb:Ein irrer Killer kommt völlig zufällig vorbei und ergreift die Gelegenheit.
Und zwar jemand, der zwar zufällig vorbeikam, aber die Lebensumstände des Opfers kannte. Ihr Mann auf der Arbeit, keine weiteren im Haus lebenden Menschen.
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb:Fakt ist, dass es den Mann im blauen Auto gab, er war zur ungefähren Tatzeit vor Ort, also wenn er nicht gerade zufällig während der Tat vorbei kam und daraufhin entsetzt die Flucht ergriff, um fortan nie wieder in Erscheinung zu treten, dann muss er irgendwas damit zu tun haben.
In " Crimewatch" ( ab min 05:12 und wieder ab 07:12 min) werden noch mal alle Sichtungen des blauen Autos beschrieben.
Zitat von AndanteAndante schrieb:. Aber wie sicher ist Peters Alibi? Basiert es auf Zeugenaussagen, oder lässt es sich objektivieren, etwa indem Peter am Arbeitsplatz eine Handlung vorgenommen hat, die nach Uhrzeit nur er selbst vorgenommen haben kann?
It was noted however that he had a 'credible alibi' as he was at work at the time of the murder.
Quelle: http://www.unsolved-murders.co.uk/murder-content.php?key=613&termRef=Ann%20Heron

In einer der anderen Quellen steht, daß er aufgrund seiner an diesem Tag wahrgenommenen Termine bzw. Verlassen des Arbeitsplatzes ( wurde gesehen) nicht am Tatort hätte anwesended sein können.
Man kann sich natürlich auch bei der Tatzeit vertan haben können. Die wurde meines Wissens wegen der Sichtungen des Wagens so ganz konkret auf 17 Uhr gelegt.


1x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

19.07.2020 um 11:25
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:Könnte es nicht sein, daß die Tat spontan begangen wurde, der Täter aber trotzdem bekannt war?
Ja könnte schon sein. Mich verwundert nur, dass dann praktischerweise gerade ein Cutter oder gar Skalpell zur Hand war. Aber vielleicht gibt es tatsächlich Leute, die sowas bei harmlosen Besuchen mit sich führen.

Die Crimewatch-Sendung werde ich mir noch anschauen. Ich war eben beim Lesen dieser von Dir oben verlinkten Quelle

http://www.unsolved-murders.co.uk/murder-content.php?key=613&termRef=Ann%20Heron

erstaunt, weil mir nicht klar war, dass das eine blaue Auto nicht nur um kurz nach 17 Uhr bei der rasanten Abfahrt, sondern womöglich bereits um 16:45 gesehen wurde, wie es zum Haus fuhr.

In dem Link steht auch, dass sich die Arbeitsstelle von PH „just down the road“ befand. Ich bin mir deshalb mit seinem Alibi nicht sicher, und wenn die Ermittler das damals für hieb- und stichfest gehalten hätten, dann hätte man ihn ja eigentlich gar nicht mehr verdächtigen können, oder? Aber es mag natürlich sein, dass es für alle gefahrenen Umwege später Zeugen gab, das wäre ihm ja, sollte er unschuldig sein, auch arg zu wünschen.

Auf die Sichtungen des blauen Transporters mit dem
Dreizack kann ich mir so gar keinen Reim machen. Ob der Zeuge, der Ann persönlich kannte Recht hatte und sie saß am Nachmittag noch am Steuer eines ebenfalls blauen (?) Wagens? Gar desselben? Vielleicht bin ich nach Crimewatch schlauer.


2x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

19.07.2020 um 12:39
Habe gerade nach Dreizack gegoogelt. Der Dreizack kommt auch in der Flagge Barbados vor und auch die blaue Farbe. Könnte da eventuell ein Zusammenhang bestehen?


1x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

19.07.2020 um 16:00
Zitat von MarinopayMarinopay schrieb:Habe gerade nach Dreizack gegoogelt. Der Dreizack kommt auch in der Flagge Barbados vor und auch die blaue Farbe. Könnte da eventuell ein Zusammenhang bestehen?
Stimmt, das könnte von den Farben auch passen.
Eine Tauchschule wurde bereits angesprochen, mich ist heute der Dreizack eines griechischen Lokals angesprungen, das den Namen eines Meeresgottes trägt.
Der blaue Lieferwagen scheint jedenfalls ein Firmenfahrzeug gewesen zu sein.
Aber erstaunlich, daß die dazugehörige Firma nie ermittelt werden konnte.

Der Aufdruck könnte aber auch ein Fake gewesen sein - alle Welt sprach nun vom "Dreizack" und niemand mehr vom einfachen blauen Kastenwagen,von dem aus eventuell eine Verbindung zu Ann hätte hergestellt werden können.


melden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

19.07.2020 um 16:22
Es würde doch auch von einem extrem gebräunten bzw. dunkelhäutigen Mann gesprochen der gesehen wurde. Barbados Einwohner sind dunkelhäutig und die Amtssprache ist Englisch.


1x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

19.07.2020 um 16:34
Zitat von MarinopayMarinopay schrieb:Es würde doch auch von einem extrem gebräunten bzw. dunkelhäutigen Mann gesprochen der gesehen wurde. Barbados Einwohner sind dunkelhäutig und die Amtssprache ist Englisch.
Ja, allerdings wurde dieser Typ alleine in einem Wagen der Kompaktklasse kurz nach der vermuteten Tatzeit gesehen.

Der "Dreizack-Wagen" dagegen soll ein Sherpa-Van gewesen sein, in dem drei Personen saßen.

Hier geht es um zwei verschiedene Sichtungen...


melden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

19.07.2020 um 16:44
Stimmt! Habe ich so nicht wahrgenommen.


melden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

19.07.2020 um 21:04
Ich finde, das passt überhaupt nicht, dass Ann in dem blauen Wagen saß. Sie lag doch im Bikini auf der Liege und wurde später auch so gefunden. Warum hätte sie sich zwischendurch umziehen und wegfahren und dann wieder den Bikini anziehen sollen? Ich glaube daher, das das entweder ein anderer Tag war oder eine ähnlich aussehende Frau.

Trotzdem seltsam, dass man den Wagen nicht gefunden hat mit dem auffälligen Zeichen. Wenn es eine lokale Firma war, hätte man doch gewusst welches Geschäft, Restaurant/ Firma einen Dreizack hat.


2x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

20.07.2020 um 00:18
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb:JestersTear schrieb:
Könnte es nicht sein, daß die Tat spontan begangen wurde, der Täter aber trotzdem bekannt war?

Ja könnte schon sein. Mich verwundert nur, dass dann praktischerweise gerade ein Cutter oder gar Skalpell zur Hand war. Aber vielleicht gibt es tatsächlich Leute, die sowas bei harmlosen Besuchen mit sich führen.
Bei der Stichwaffe wurde ein großes Spektrum angegeben, vom Stanley-knife bis zum Skalpell.
Der Typ könnte tatsächlich jemand gewesen sein , der sowas beruflich mit sich führt, vom Jäger bis zum Teppichverleger.
Er fährt zufällig vorbei und sieht die sonnenbadende Ann.
Er kennt die Herons und weiß, daß Peter nicht zu Hause ist, wenn dessen Auto nicht vor der Tür steht und auch,daß sonst niemand im Haus lebt.
Der "sonnengebräunte" oder " dunkle" Mann wurde als Anfang 30 beschrieben.
Vielleicht hat ihn die lebenslustige Ann, die noch am Todestag abends mit "Girls losziehen" wollte, irgendwann mal ohne nähere Absichten angeflirtet, was falsch interpretiert wurde.
Vielleicht nimmt er den ca. 25 Jahre älteren Peter als Mann nicht mehr ernst oder andersherum, er weiß von dessen Affäre mit dem Barmädchen.
Er fährt zum Haus und rechnet sich gute Chancen aus , an diesem nachmittag bei Ann zu landen.
Es beginnt mit harmlosen Smalltalk und Anne ahnt nichts von seinen Hintergedanken.
Sie bietet ihm ein Getränk an und geht deswegen ins Haus.
Er folgt ihr und startet direkt den ersten Annäherungsversuch.
Sie ist vollkommen überrascht,schubst ihn weg , wird laut und sagt,daß sie verheiratet sei , woraufhin ihr der Mann steckt, daß die Ehe Peter nicht davon abhalten würde, sich mit dem Barmädchen des Golfclubs zu amüsieren, woraufhin Ann ihm eine scheuert und droht, neben ihrem eigenen Mann auch die Ehefrau des Besuchers zu informieren.
Aus Sicht des Mannes , der nun zum Mörder werden wird, darf das aber nicht sein : eine Konstellation aus gekränkter Eitelkeit, Angst um seine eigene Ehe und vielleicht sogar um den Job ( falls der in irgendeiner Art und Weise auch mit Peters Spedition verbandelt war) läßt ihm spontan die Sicherungen durchknallen.
Wieder einigermassen bei Sinnen erkennt er, was er angerichtet hat und flüchtet Hals über Kopf aus der Einfahrt, bei fast einen Unfall verursachend .

Die beiden anderen Optionen:

jemand tötete im Auftrag, dazu passt aber die überstürzte Flucht nicht,

oder

Ann hatte eine Beziehung. Da kann ich mir wiederum nicht vorstellen, daß keine der offenbar vielen Freundinnen was von mibekommen hat.


1x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

20.07.2020 um 00:18
Zitat von FritzPhantomFritzPhantom schrieb:Trotzdem seltsam, dass man den Wagen nicht gefunden hat mit dem auffälligen Zeichen. Wenn es eine lokale Firma war, hätte man doch gewusst welches Geschäft, Restaurant/ Firma einen Dreizack hat.
Genau,das wundert mich auch.
Außer, man war geplant vor Ort und hat den Dreizack als Ablenkungsmanüver draufgemacht.
Denn jetzt redet alle Welt nur noch vom Dreizack und nicht mehr vom eigentlichen Wagen.
Zitat von FritzPhantomFritzPhantom schrieb:Ich finde, das passt überhaupt nicht, dass Ann in dem blauen Wagen saß. Sie lag doch im Bikini auf der Liege und wurde später auch so gefunden. Warum hätte sie sich zwischendurch umziehen und wegfahren und dann wieder den Bikini anziehen sollen? Ich glaube daher, das das entweder ein anderer Tag war oder eine ähnlich aussehende Frau.
Sehr interessant übrigens: in den anderen Quellen steht, daß diese Aussage erst 20 Jahre nach der Tat gemacht wurde - von einem Bekannten der Familie . Hier steht zwar allgemein " lorry driver" , aber woanders wird erwähnt, daß es "ein Freund der Heron-Kinder" war. Das eine schießt das andere nicht aus: Peter arbeitete in einer Speditionsfirma,war zur Tatzeit bereits 55, die Kinder werden die 20 schon überschritten haben und könnten durchaus mit einem jüngeren Fahrer befreundet gewesen sein!
In dieser Quelle steht allerdings, daß diese Info 20 Jahre von der Polizei zurückgehalten wurde!!!
It was reported that in 2010 it was released that another witness had come forward to say that he had seen Ann Heron driving into her property at about 4.15pm on the day of her murder, which was about 45 minutes before the estimated time of her death. She was seen by a lorry driver who said that Ann Heron had been driving towards him and indicating to turn into the drive at Aeolian House. He added that there was a passenger in the front passenger seat who had their hands on the dashboard and that there had been another person in the back seat. It was noted that that information hadn't been made public before.
Quelle: http://www.unsolved-murders.co.uk/murder-content.php?key=613&termRef=Ann%20Heron


2x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

20.07.2020 um 00:34
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:In dieser Quelle steht allerdings, daß diese Info 20 Jahre von der Polizei zurückgehalten wurde!!!
Na ja, bloß weil die Polizei nicht alle ihrer Informationen zeitnah mit der Öffentlichkeit teilt, sondern manches nicht gleich oder, was heutzutage manche Medien und Teile der Öffentlichkeit geradezu als Frechheit empfinden, gar nicht ausplaudert, muss das ja nicht sofort verdächtig in Richtung Verschwörungstheorie und was sonst gerne bemüht wird, sein.

Ich finde, was den blauen Wagen angeht, diese Überlegung durchaus nachvollziehbar:
Zitat von FritzPhantomFritzPhantom schrieb:Ich finde, das passt überhaupt nicht, dass Ann in dem blauen Wagen saß. Sie lag doch im Bikini auf der Liege und wurde später auch so gefunden. Warum hätte sie sich zwischendurch umziehen und wegfahren und dann wieder den Bikini anziehen sollen?



1x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

20.07.2020 um 00:43
Zitat von AndanteAndante schrieb:Na ja, bloß weil die Polizei nicht alle ihrer Informationen zeitnah mit der Öffentlichkeit teilt, sondern manches nicht gleich oder, was heutzutage manche Medien und Teile der Öffentlichkeit geradezu als Frechheit empfinden, gar nicht ausplaudert, muss das ja nicht verdächtig in Richtung Verschwörungstheorie und was sonst gerne bemüht wird, sein.

Ich finde, was den blauen Wagen angeht, diese Überlegung durchaus nachvollziehbar:
Ne, so ist das auch nicht gemeint.
Ich glaube selbst eher , daß sie nicht in dem Wagen saß.
Und ich vermutete, daß die Polizei das ebenfalls nicht glaubte, sondern diese Info bzw. komplette Alternativersion der Ereignisse erst als letzten Trumpf rausgehauen hat .
Nach dem Motto: wenn es in der deutlich wahrscheinlicheren Version ( sie saß den ganzen nachmittag im Liegestuhl) nie vorangegangen ist, probieren wir es mal anders...


1x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

20.07.2020 um 00:57
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:Und ich vermutete, daß die Polizei das ebenfalls nicht glaubte, sondern diese Info bzw. komplette Alternativersion der Ereignisse erst als letzten Trumpf rausgehauen hat .
Meinst du, dass die Polizei diese Info absichtlich rausgehauen hat? Oder hat da mal wieder irgendwer der Presse was gesteckt, durchaus ein (Ex-)Ermittler, aber auch ein Zeugen-Wichtigtuer oder wer immer sich bemüßigt fühlte, mit der Presse deswegen Kontakt aufzunehmen?

Ich denke eher, die Polizei hat die fragliche Spur ziemlich schnell ad acta gelegt, aber irgendwer will medial aus der toten Spur noch Kapital schlagen.


melden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

20.07.2020 um 01:01
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:It was noted that that information hadn't been made public before.
... Kann man so oder so interpretieren.

Ich gehe eigentlich schon von einer absichtlichen Veröffentlichung aus.

Sonst haette sich die Polizei imo öffentlich erklaert, dass da nichts dran ist.


1x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

20.07.2020 um 01:18
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:Ich gehe eigentlich schon von einer absichtlichen Veröffentlichung aus.

Sonst haette sich die Polizei imo öffentlich erklaert, dass da nichts dran ist.
Hm, ich glaube nicht, dass die Polizei immer re-aktiv ist. Sprich: Irgendein Medium haut irgendwas raus in der Absicht, dadurch die Polizei zu einer Stellungnahme zu zwingen (und damit das Medium dann was zum Weiterschreiben und -senden hat), und dann macht die Polizei das auch brav und gehorsamst und liefert postwendend.

Aber wie das im Fall Ann Heron gelaufen ist, weiß ich natürlich nicht.


1x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

20.07.2020 um 11:20
Je länger ich über das Ganze nachdenke, desto wahrscheinlicher erscheint mir ein Szenario in der Art, wie Du es weiter oben beschreibst, @JestersTear
.
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:Er kennt die Herons und weiß, daß Peter nicht zu Hause ist, wenn dessen Auto nicht vor der Tür steht und auch,daß sonst niemand im Haus lebt.
Aber warum hat man ihn dann trotz vorliegender Beschreibungen (Frisur, Teint, Alter, Auto) nicht finden können, wenn er die Familie gut genug kannte, um zu wissen, wann wer zuhause ist? Mich wundert das.

Überhaupt wundert mich, dass niemand aus dem Bekanntenkreis ausgemacht werden konnte, auf den diese Beschreibung zutraf. Vielleicht doch eine heimliche Bekanntschaft, die sie nicht mal den Girls verriet? Schon ungewöhnlich.

Was das Auto mit dem Dreizack angeht - vielleicht parkte es dort auch nur zufällig und hat mit der Sache gar nichts zu tun. Immerhin ist es eine viel befahrene Straße und es war Freitag Nachmittag.

Insgesamt ist es sehr erstaunlich, dass sich niemand der Gesehenen gemeldet hat, weder der „Jogger“, noch die Insassen des Dreizackwagens und erst recht nicht der gebräunte Raser. Keinen dieser Menschen hat man finden können.

Gibt es eigentlich irgendwo Informationen über den Trantorfahrer, der das Feld nebenan bewirtschaftete? Der müsste ja befragt bzw. überprüft worden sein. Anscheinend haben sich daraus keine Erkenntnisse ergeben, nehme ich an?


1x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

20.07.2020 um 20:26
Zitat von AndanteAndante schrieb:Hm, ich glaube nicht, dass die Polizei immer re-aktiv ist. Sprich: Irgendein Medium haut irgendwas raus in der Absicht, dadurch die Polizei zu einer Stellungnahme zu zwingen (und damit das Medium dann was zum Weiterschreiben und -senden hat), und dann macht die Polizei das auch brav und gehorsamst und liefert postwendend.
Der Zeuge war schließlich kein Medium, sondern immerhin ein Bekannter der Familie, und zwar der Kinder der Herons (Medium ist gut ;-)))
Deshalb kannte er Ann persönlich und dürfte ,falls nicht im Dorf als notorischer Spinner oder Lügner bekannt, zumindest glaubwürdig gewesen sein.
Natürlich könnte er sich nach so langer Zeit im Tag vertan haben .

Seine Beobachtungen bzgl. der vermeintlichen Mitfahrer Anns haben die Polizei ,wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sogar zu einer ganz bestimmten Person ( nämlich der " Unterweltgröße!) geführt.
Allerdings scheinen die Ermittlungen im Sand verlaufen zu sein, der Fall gilt schließlich weiter als ungelöst .
Ermittelt wurde auf jeden Fall auf diese Zeugenaussage hin, ich recherchiere dazu noch mal in Kürze.
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb:Je länger ich über das Ganze nachdenke, desto wahrscheinlicher erscheint mir ein Szenario in der Art, wie Du es weiter oben beschreibst, @JestersTear
Ja, aber irgendwie hat jede Theorie ihre Schwäche.
Hier bleibt die Frage ,warum und wo der Mann, der am heißesten Tag des Jahres auch leichte Klamotten angehabt haben dürfte, ein Messer getragen hat? In der Hosentasche der Bermudas?
Die Antwort mit der beruflichen Verwendung erscheint mir zugegebenermassen selbst ein bißchen dünn...
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb:Aber warum hat man ihn dann trotz vorliegender Beschreibungen (Frisur, Teint, Alter, Auto) nicht finden können, wenn er die Familie gut genug kannte, um zu wissen, wann wer zuhause ist? Mich wundert das.

Überhaupt wundert mich, dass niemand aus dem Bekanntenkreis ausgemacht werden konnte, auf den diese Beschreibung zutraf. Vielleicht doch eine heimliche Bekanntschaft, die sie nicht mal den Girls verriet? Schon ungewöhnlich.

Insgesamt ist es sehr erstaunlich, dass sich niemand der Gesehenen gemeldet hat, weder der „Jogger“, noch die Insassen des Dreizackwagens und erst recht nicht der gebräunte Raser. Keinen dieser Menschen hat man finden können.
Das sind die Schwächen der anderen Theorien.
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb:Gibt es eigentlich irgendwo Informationen über den Trantorfahrer, der das Feld nebenan bewirtschaftete? Der müsste ja befragt bzw. überprüft worden sein. Anscheinend haben sich daraus keine Erkenntnisse ergeben, nehme ich an?
Den habe ich tatsächlich nur als wahrscheinlichen Grund für den Umzug wahrgenommen.


2x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

20.07.2020 um 20:57
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:Hier bleibt die Frage ,warum und wo der Mann, der am heißesten Tag des Jahres auch leichte Klamotten angehabt haben dürfte, ein Messer getragen hat?
Ach, das finde ich gar nicht ungewöhnlich. Viele Leute haben im Auto ein Messer, wird sogar von den Autofahrerclubs empfohlen, falls man einen Unfall hat und den Gurt durchschneiden muss.


melden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

21.07.2020 um 01:56
Zitat von JestersTearJestersTear schrieb:Der Zeuge war schließlich kein Medium, sondern immerhin ein Bekannter der Familie, und zwar der Kinder der Herons (Medium ist gut ;-)))
ich glaube in dem fall war mit "medium" die presse gemeint oder das tv.
zumindest hab ich es so verstanden.


2x zitiertmelden

England 1990:"The Beauty in the Bikini Murder"-wer tötete Ann Heron?

21.07.2020 um 07:45
Zitat von bey0ndbey0nd schrieb:ich glaube in dem fall war mit "medium" die presse gemeint oder das tv.
Ja, genau so hatte ich das gemeint. Medium = eines der Medien. Sorry, schreibe ich beim nächsten mal auch so zur Vermeidung von Missverständnissen.


1x zitiertmelden