Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

39 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Frau, Hamburg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 19:11
Seit dem 28. Februar gilt die 48-Jährige Christianne Shemul Beyring-Groosman aus dem Schleswig-Holsteinischen Padenstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) als vermisst. Sie ist laut Polizei an dem Sonntag vor knapp zwei Wochen gegen 21:30 Uhr zu einem Spaziergang aufgebrochen, seitdem fehle von ihr jede Spur.
Warum macht man um 21:30 Uhr noch einen Spaziergang?
PADENSTEDT -

Seit Ende Februar wird Christianne Shemul Beyring-Groosman 48 aus Padenstedt vermisst – kurz nach dem Sie Geburtstag hatte. Eine erste Suche mit 80 Einsatzkräften brachte keinen Erfolg. Nun wird die Suchaktion fortgesetzt – mit speziellen Spürhunden. Auch ein Strafverfahren wurde eröffnet. 

Wie die Polizeidirektion Neumünster erklärt, ist die Suche nach der vermissten 48-jährigen Frau am 10. März fortgesetzt worden.

Für den Bereich Padenstedt wurden demnach auch zwei geschulte Personensuchhunde der Rasse „Bloodhound“ angefordert. 

Vermisste aus dem Norden: Strafverfahren wurde eröffnet

Neben den Suchmaßnahmen ist auch die Ermittlungsarbeit in Neumünster und Hamburg „intensiviert“ worden, wie die Polizei berichtet. Zudem hat die Staatsanwaltschaft in Kiel ein Strafverfahren gegen unbekannt in dieser Sache eröffnet.

Christianne Shemul Beyring-Groosman wurde zuletzt am 28. Februar gesehen. Die ermittelnden Beamten schließen auch aufgrund der vergangenen Zeit ein Gewaltverbrechen nicht aus.
https://www.mopo.de/im-norden/schleswig-holstein/spuerhunde-im-einsatz-suche-nach-christianne-shemul-beyring-groosma-ausgeweitet-38164546


9x zitiertmelden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 19:56
Zitat von Anker_84Anker_84 schrieb:Warum macht man um 21:30 Uhr noch einen Spaziergang?
@Anker_84
Was spricht denn dagegen bzw bis zu welcher Uhrzeit geht man in der Regel spazieren?


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 20:02
Na tagsüber. Im Hellen halt.

Mache ich zumindest so.


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 20:17
Christianne Shemul Beyring-Groosman wurde zuletzt am 28. Februar gesehen. Die ermittelnden Beamten schließen auch aufgrund der vergangenen Zeit ein Gewaltverbrechen nicht aus.
Quelle: https://www.mopo.de/im-norden/schleswig-holstein/spuerhunde-im-einsatz-suche-nach-christianne-shemul-beyring-groosma-ausgeweitet-38164546

Ich hatte ja anfangs an Suizid gedacht. Aber das scheint nicht im Fokus der Ermittlungen zu sein. Damit scheint die Ermittlungsrichtung klar zu sein.


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 20:30
Zitat von Anker_84Anker_84 schrieb:Warum macht man um 21:30 Uhr noch einen Spaziergang?
Das ist aber eine etwas merkwürdige Frage. Besonders angesichts dessen, dass hier ein Gewaltverbrechen nicht ausgeschlossen wird bzw sogar ein Strafverfahren eingeleitet wurde.
Wir machen seit der Corona Beschränkungen am Wochenende fast immer noch einen Abendspaziergang. Da es ja keine Möglichkeiten zum Ausgehen, Freunde besuchen etc gibt, ist dafür genügend Zeit. Ein bisschen Bewegung nach dem Abendessen tut einfach gut.
Ich finde das also nicht sonderlich auffällig.


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 21:18
Die Vermisste lebt von ihrem Ehemann getrennt, wohnte aber noch im Haus. Sie ist Mutter und hat einen neuen Partner.
Hier ein link aus dem Vermisstenthread:
Die Staatsanwaltschaft in Kiel hat mittlerweile ein Strafverfahren gegen unbekannt in dieser Sache eröffnet.

Neben den umfangreichen Suchmaßnahmen in Padenstedt wurde auch die Ermittlungsarbeit sowohl in Neumünster wie auch in Hamburg intensiviert.

Die Kriminalpolizei in Neumünster und auch in Hamburg ermittelt in alle Richtungen, auch ein Gewaltverbrechen kann aufgrund der vergangenen Zeit ( zuletzt wurde die Vermisste am 28.02.2021 gesehen ) nicht ausgeschlossen werden.
Quelle:
Raissa
Raissa
gestern um 13:06
anwesend
Christianne Shemul B. wurde zuletzt am Sonntag, 28. Februar 2021, gesehen, als sie gegen 21.30 Uhr ihr Haus in Padenstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) verließ. Am Montag war sie nicht zur Arbeit in einem Geschäft im nahen Designer-Outlet-Center Neumünster erschienen. Ihr Ehemann und die elfjährige Tochter meldeten sie als vermisst.

Am vergangenen Freitag war die Polizei mehrere Stunden mit Suchhunden und zwei Hundertschaften in der weiteren Umgebung des Wohnhauses im Padenstedter Ortsteil Kamp unterwegs - erfolglos. "Jetzt suchen wir wieder mit zwei spezialisierten Personen-Suchhunden, sogenannten Bloodhounds. Die haben eine Fährte aufgenommen und gingen zunächst an der Padenstedter Landstraße in Richtung Dorf", sagte Polizeisprecher Sönke Petersen am Mittwoch.

Anfangsverdacht eines Tötungsdelikts: Staatsanwaltschaft Kiel ermittelt gegen Unbekannt
Die Kieler Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren aufgenommen wegen des Anfangsverdachts eines Tötungsdelikts. "Das richtet sich ausdrücklich gegen Unbekannt und ist allein damit begründet, dass die Frau seit mittlerweile zehn Tagen verschwunden ist", so Polizeisprecher Petersen.

Die Kriminalpolizei in Neumünster und auch in Hamburg ermittle in alle Richtungen, auch ein Gewaltverbrechen könne aufgrund der langen Zeit nicht ausgeschlossen werden.

Vermisste aus Padenstedt hatte einen neuen Partner
Medienberichte, wonach der Ehemann ins Visier geraten sei, bestätigte der Sprecher ausdrücklich nicht. "Bei jeder Vermisstensache schauen wir uns das persönliche Umfeld an, natürlich auch die Familie. Aber auch den Freundeskreis der Frau in Hamburg haben wir befragt", so Petersen.

Er bestätigte, dass Christianne Shemul B. einen neuen Partner habe. Sie habe aber noch bei ihrer Familie in Padenstedt gewohnt.
Quelle: https://www.kn-online.de/Lokales/Neumuenster/Padenstedt-Wurde-die-verschwundene-Frau-getoetet



2x zitiertmelden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 21:30
Zitat von Anker_84Anker_84 schrieb:Warum macht man um 21:30 Uhr noch einen Spaziergang?
Warum sollte man das nicht tun?


Kann jemand außer ihrem Mann den Spaziergang bestätigen?


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 21:32
Zitat von Anker_84Anker_84 schrieb:Warum macht man um 21:30 Uhr noch einen Spaziergang?
Ich mache auch nachts um 12 noch Spaziergänge: Ruhe, schöne Stimmung, keine Leute. Sterne gucken, Mondlicht genießen. Ist toll!


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 21:48
Anker_84 schrieb:
Warum macht man um 21.30 Uhr noch einen Spaziergang?




Mit Verlaub..damit stellen Sie sich schon ein wenig ins Abseits,ist Ihnen das bewusst?.Ein Abendspaziergang ist doch das normalste der Welt. Wieso muss/soll man unbedingt im Hellen spazieren gehen? Eine eingeschränkte Sichtweise ist das.


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 22:48
Hieß es nicht, dass sie bereits einen neuen Partner hatte? Vielleicht dachte man ja auch, dass sie sich ggf. mit ihm traf und hat sich deswegen keine Gedanken gemacht.
Dann vielleicht ein Date?
Oder aber es gab ggf. zuhause Stress (soll jetzt kein Verdacht gegen Ehemann sei, nur einfach als Grund, warum sie ggf. auch lieber an die "frische Luft" wollte) oder einfach nur dicke Luft, sie wollte mal alleine sein, über Dinge nachdenken usw...

Ich gehöre übrigens auch zu der ab und zu auch "spät nachts spazieren" Fraktion, auch als Frau...auch mal alleine früher, mittlerweile mit Hund, aber nicht aus Angst, sondern Notwendigkeit:-) Hund muss halt dann auch mal raus:-)


2x zitiertmelden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

11.03.2021 um 22:49
Die gestrige Suche mit zwei Personensuchhunden hat nichts ergeben:
Wie bereits berichtet, waren zwei Personensuchhunde auch am heutigen Tag im Bereich Padenstedt auf der Suche nach der vermissten Frau Beyring-Groosman.

Es konnten jedoch keine neuen Erkenntnisse über den Verbleib der Vermissten gewonnen werden. Die erneute Absuche endete gegen 13.15 Uhr.
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4860387


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

12.03.2021 um 00:13
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Hieß es nicht, dass sie bereits einen neuen Partner hatte? Vielleicht dachte man ja auch, dass sie sich ggf. mit ihm traf und hat sich deswegen keine Gedanken gemacht.
Dann vielleicht ein Date?
Die Vermisstenanzeige wurde nur gestellt, weil der Freund Druck machte.


1x zitiertmelden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

12.03.2021 um 01:25
Zitat von RaissaRaissa schrieb: Vermisste lebt von ihrem Ehemann getrennt, wohnte aber noch im Haus. Sie ist Mutter und hat einen neuen Partner.
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Hieß es nicht, dass sie bereits einen neuen Partner hatte? Vielleicht dachte man ja auch, dass sie sich ggf. mit ihm traf und hat sich deswegen keine Gedanken gemacht.
Dann vielleicht ein Date
Bin mir nicht so sicher, wie sich ihre Beziehungen gestalteten, was es für Absprachen und Übereinkünfte gab.
Laut Bild lebte sie mit ihrem Ehemann angeblich eine offene Beziehung: https://www.youtube.com/watch?v=aZ98_6NLIkY (Video: Mysteriöser Vermisstenfall: Chayenne (48) ist spurlos verschwunden)
Ihren Freund lernte sie 2019 kennen. Seit wann sie mit ihm (zusätzlich) zusammen ist, ist für mich unklar.

Denke, dass es nicht gut aussieht, sie lebend zu finden.


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

12.03.2021 um 13:02
Zitat von RaissaRaissa schrieb:Die Vermisstenanzeige wurde nur gestellt, weil der Freund Druck machte.
Wo steht denn das? Bis jetzt habe ich nur das hier gelesen:
Zitat von RaissaRaissa schrieb:Am Montag war sie nicht zur Arbeit in einem Geschäft im nahen Designer-Outlet-Center Neumünster erschienen. Ihr Ehemann und die elfjährige Tochter meldeten sie als vermisst.
Quelle: https://www.kn-online.de/Lokales/Neumuenster/Padenstedt-Wurde-die-verschwundene-Frau-getoetet
Daraus geht allerdings nicht hervor, wann sie diese Anzeige stellten. Aus dem Zusammenhang heraus würde ich es so verstehen, das das gleich am Montag war.

Bitte bei Behauptungen immer die Quelle nennen, das erspart unnötige Nachfragen. :-)


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

12.03.2021 um 13:14
@Tritonus
Die Quelle versteckt sich hinter einer Paywall des Holsteinischen Couriers. Ich konnte sie lesen, aber als ich sie später verlinken wollte, war sie nicht mehr lesbar.
Mein Beitrag kann demnach gelöscht werden.


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

12.03.2021 um 13:16
Tatsächlich bin ich auch über die Aussage gestolpert. Ich habe gesucht und die so nirgends gefunden.
Vielleicht könnntest du noch die Quelle nachliefern @Raissa
Ich finde das so etwas unglücklich, da es den Ehemann in einem schlechten Licht dastehen lässt. Die Polizei betont aber ausdrücklich, dass er nicht im Fokus der Ermittlungen steht.


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

12.03.2021 um 16:18
Was auffällt sind die für einen Vermisstenfall vielen Polizeimeldungen, was wohl die Ermittlungen zu dem nun tot gefundenen Ehemann ergeben ?
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4862730
Padenstedt/Kreis Rendsburg-Eckernförde (ots)

Padenstedt/Kreis Rendsburg-Eckernförde/Die umfangreichen Suchmaßnahmen der vergangenen Tage haben nicht zum Auffinden der seit dem 28.02.21 vermissten 48-jährigen Christianne Shemul Beyring-Groosman geführt. In dem Vermisstenfall wurde heute ein Hubschrauber der Landespolizei Hamburg eingesetzt. Die Absuche aus der Luft erstreckte sich mit Schwerpunkt über Padenstedt und die angrenzenden Waldgebiete. Während der Suche wurde ein männlicher Leichnam gefunden. Die kriminalpolizei-lichen Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Toten um den Ehemann der Vermissten handelt. Ob es einen unmittelbaren Zusammenhang zum Vermisstenfall Beyring-Groosman gibt, wäre derzeit reine Spekulation. Zu den genauen Umständen werden mit Rücksicht auf die Angehörigen und aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit keine weiteren Angaben gemacht.
Quelle:


2x zitiertmelden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

12.03.2021 um 16:47
Oh mein Gott. Das arme Kind.
Das ist ja total furchtbar alles.


1x zitiertmelden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

12.03.2021 um 17:05
Zitat von seliseli schrieb:Was auffällt sind die für einen Vermisstenfall vielen Polizeimeldungen, was wohl die Ermittlungen zu dem nun tot gefundenen Ehemann ergeben ?
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4862730
Padenstedt/Kreis Rendsbur
Oha, danke für den Link.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Oh mein Gott. Das arme Kind.
Allerdings.


melden

Christianne Shemul Beyring-Groosman aus Padenstedt vermisst

12.03.2021 um 17:21
Zitat von seliseli schrieb:gefundenen Ehemann ergeben
Das ist ja extrem tragisch für das gemeinsame Kind! Mal abwarten, was sich noch für Informationen daraus ergeben....


melden