Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

50 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Missbrauch, Maya, Aussichtsturm ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

06.04.2021 um 10:47
@fischersfritzi
@Rick_Blaine
@Princessej

Ich zitiere nachfolgend von der Webseite Karl C. Meyers, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin:
Emotionale Schwingungsfähigkeit drückt eine adäquate Modulationsfähigkeit der Stimmung aus. Dies bedeutet, dass die vom Betroffenen oder Beobachter wahrnehmbaren Emotionen sich angemessen an das Gesprächsthema, die Kontaktsituation anpassen und erkennbar die übliche Bandbreite von Gefühlen ausgedrückt werden kann.
Quelle: http://neuro24.org/show_glossar.php?id=1904

Eine Angabe, wer das Mädchen fachärztlich untersucht hat, wäre dennoch hilfreich, um das Schreiben glaubwürdig zu machen.


1x zitiertmelden

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

06.04.2021 um 10:49
@WatchDogs2
Warum markierst du mich?
Ich weiß was Schwingungsfähigkeit ist, hab ich doch geschrieben. Trotzdem ist das gesamte Anwaltsschreiben totaler Humbug. Hast du es gelesen?


1x zitiertmelden

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

06.04.2021 um 11:01
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Trotzdem ist das gesamte Anwaltsschreiben totaler Humbug. Hast du es gelesen?
@fischersfritzi

Ja, habe ich gelesen, mehrfach. Ich kann den Wahrheitsgehalt und die Professionalität allerdings nicht beurteilen, weil ich eben nicht vom Fach bin. Mir ging es auch erstmal nur daran, zu belegen, dass ein in diesem Schreiben verwendeter Begriff tatsächlich therapeutischen Fachjargon darstellt. Ansonsten kann ich mir vorstellen, dass es Anwälte gibt, die sich ein bisschen mehr Freiheit beim Formulieren erlauben.

Dass es zwei unterschiedliche Auffassungen zum Grund des Verschwindens der 7-Jährigen gibt, steht außer frage.
Zitat von IvaIva schrieb:Vielleicht hab ich was nicht mitbekommen, aber es steht doch gar nicht fest, dass die beiden Fälle was miteinander zu tun haben?!
@Iva

Zumindest besteht eine räumliche Nähe, denn der Ort, an dem Mutter und Tochter abhängig sind und der Turm, von dem sich die 17-jährige gestürzt haben soll, befinden sich in exakt der Nähe, die von der Schwester der verstorbenen Maya im Video detailliert beschrieben wird. Auch stimmen die Nachnamen im Anfangsbuchstaben überein. Vielleicht kann @Szuka noch mehr dazu sagen, wie sie auf einen Zusammenhang der beiden Fälle gekommen ist?


melden

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

06.04.2021 um 11:28
Zitat von WatchDogs2WatchDogs2 schrieb:Ich nehme an, dass nach der Mutter gefahndet wird, weil der Vater sein Umgangsrecht geltend machen will, welches die Mutter ihm per Entzug des Kindes offensichtlich verwehrt. Die Ermittlungen zum Kindesmissbrauch wurden in Ermangelung an Beweisen eingestellt.
Aus den eingestellten links geht doch hervor, dass der Mutter das Sorgerecht für T. entzogen wurde. Üblicherweise gibt es dann einen gesetzlichen Vormund für das Kind. Dieser muss natürlich das Kind vermisdt melden, wenn ihm dessen Aufenthaltsort nicht bekannt ist.
Nach der Mutter wird den links zu Folge derzeit (noch) nicht gefahndet, so wie ich das verstanden habe.


1x zitiertmelden

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

06.04.2021 um 11:33
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Aus den eingestellten links geht doch hervor, dass der Mutter das Sorgerecht für T. entzogen wurde. Üblicherweise gibt es dann einen gesetzlichen Vormund für das Kind. Dieser muss natürlich das Kind vermisdt melden, wenn ihm dessen Aufenthaltsort nicht bekannt ist.
Nach der Mutter wird den links zu Folge derzeit (noch) nicht gefahndet, so wie ich das verstanden habe.
@fischersfritzi

Deswegen schrieb ich, dass es zwei völlig unterschiedliche Versionen gibt. Version 1: Die Mutter hat das Kind entführt. Version 2: Mutter und Kind sind auf der Flucht.

Wieso wird eigentlich nicht nach der Mutter gefahndet, wenn sie doch eine Straftat (Entziehung Minderjähriger) begangen haben soll?


1x zitiertmelden

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

06.04.2021 um 11:38
Zitat von WatchDogs2WatchDogs2 schrieb:Wieso wird eigentlich nicht nach der Mutter gefahndet, wenn sie doch eine Straftat (Entziehung Minderjähriger) begangen haben soll?
Das frag ich mich auch.

Zu dem anderen: die behördliche Version ist, dass die Mutter kein Sorgerecht hat. Ist für mich die validere Quelle.
Der windige Anwalt war offenbar schon mal ein einer Kindesentzugs Angelegenheit tätig. Steht in einem der hier verlinkten Artikel. Passt zu meinem Eindruck von seinem wirren Geschreibsel.


melden

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

06.04.2021 um 11:47
@fischersfritzi

Sollten beide Fälle tatsächlich zusammenhängen, dann müsste der Vater der vermissten 7-Jährigen zeitgleich der Stiefvater der vom Turm gestürzten Maya und ihrer Schwester Vivian sein und es bliebe nur zu hoffen, dass nicht er das Sorgerecht für die kleine Tara hat. Dies würde allerdings erklären, warum ihre Mutter mit ihr auf der Flucht ist. Stellt sich noch die Frage, warum die Mutter das Sorgerecht für die kleine Tara verloren hat. Darüber kann man nur spekulieren.


1x zitiertmelden

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

06.04.2021 um 12:12
Zitat von WatchDogs2WatchDogs2 schrieb:Ich zitiere nachfolgend von der Webseite Karl C. Meyers, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin:
Nur so nebenbei, ein sehr guter, fachlich äußerst kompetenter Mann. War viele Jahre lang mein Chef
Zitat von WatchDogs2WatchDogs2 schrieb:Sollten beide Fälle tatsächlich zusammenhängen, dann müsste der Vater der vermissten 7-Jährigen zeitgleich der Stiefvater der vom Turm gestürzten Maya und ihrer Schwester Vivian sein
Ja, davon wird hier wohl ausgegangen. Aber gibt es dazu eigentlich inzwischen eine valide Quelle? Außer der dieses Anwalts auf Malta


melden

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

06.04.2021 um 12:37
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Allerdings. Ich bin ja nun Rechtsanwalt aber das Geschwurbel da macht für mich keinerlei Sinn. Es erscheint mir nicht, als ob eine rechtskundige Person mit deutscher Muttersprache diese Texte verfasst hat. Das ist keine "Anwaltsprache" sondern z.T. unverständliches Geschwurbel.
Das sehe ich auch so. Ich wollte es nicht beurteilen, da ich lediglich mit juristischen Texten aus dem Studium vertraut bin und nicht regelmässig damit arbeite.


melden

Der Tod von Maya/Dion - steckt mehr dahinter, als bisher angenommen?

06.04.2021 um 13:16
Zitat von IvaIva schrieb:Suizid ist eine furchtbare Art zu sterben- für die Angehörigen. Irgendwie schwingt immer Schuld, das Entsetzen, Unverständnis und Scham mit.
All die Fragen, die man nicht mehr beantwortet bekommt, also werden m.M.n. auch viele den Weg suchen, eine andere Erklärung dafür finden zu wollen. Und sei es für den eigenen Frieden
Ich musste, als ich zum ersten Mal von Maya las, sofort an „Lea“ aus Kreuzberg denken, die ebenfalls Suizid begangen hat. Ich dachte anfänglich sogar, es handele sich um ein- und dieselbe Person. Jedenfalls waren die Eltern von „Lea“ völlig überrascht über den Freitod ihrer Tochter, denn sie empfanden die Beziehung zu ihrem Kind als sehr eng und vertrauensvoll und konnten bei ihrer Tochter auch keine Probleme erkennen. Im Interview mit den Eltern erfuhr der Leser dann, dass das Mädchen unter Bulimie litt, Drogen nahm und wochenlang immer mal wieder die Schule geschwänzt hatte. Für Außenstehende ist der Suizid nachvollziehbar, für die Eltern nicht.

https://m.tagesspiegel.de/berlin/suizid-einer-16-jaehrigen-ein-jahr-ohne-lea/22631306.html


melden

Dieses Thema wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Wilde Spekulationen und angebliche Zusammenhänge von Fällen, die nicht bestätigt sind.
Zudem ist es offiziell ein Suizid und noch dazu von einer Minderjährigen, da besteht noch ein besonderer Schutzgrund.