Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

448 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Missbrauch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
seli Diskussionsleiter
Profil von seli
anwesend
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

01.12.2021 um 20:49
Öffentlichkeitsfahndung in einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern sowie der Herstellung und Verbreitung von Kinderpornographie im Darknet. Suche nach dem Täter mit Bildern und einem Video
Tatkomplex 7, grünes Bad, Aufnahmezeit: Oktober 2010 - Dezember 2015

Öffentlichkeitsfahndung in einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern sowie der Herstellung und Verbreitung von Kinderpornographie im Darknet.

Das Bundeskriminalamt fahndet im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) - nach einem unbekannten, heute zwischen 31 und 51 Jahre alten Beschuldigten, der im Verdacht steht, mindestens sieben männliche Kinder zwischen den Jahren 2010 und 2019 teilweise schwer sexuell missbraucht, Aufnahmen des sexuellen Missbrauchs hergestellt und die Bild- bzw. Videodateien im Zeitraum von 2015 bis 2019 auf kinderpornographischen Plattformen im Darknet verbreitet zu haben.

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und das Bundeskriminalamt gehen davon aus, dass die Tathandlungen in Deutschland stattgefunden haben.

Der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und dem Bundeskriminalamt liegen Bild- und Videodateien vor, die den schweren sexuellen Missbrauch der zu den Tatzeitpunkten zwischen 1 und 10 Jahre alten Kindern durch den Tatverdächtigen zeigen. Dieser hat vermutlich beruflich oder ehrenamtlich mit Kindern zu tun und benutzt bei Anreden die ungewöhnliche Formulierung „Hy“ als Begrüßung.

Es ist nicht auszuschließen, dass sowohl vor als auch nach dem genannten Zeitraum durch den Täter möglicherweise weitere Kinder missbraucht worden sind oder noch missbraucht werden. Sämtliche bisherigen Ermittlungsmaßnahmen haben nicht zur Identifizierung des Tatverdächtigen, der Opfer oder der Tatorte geführt.
Quelle: https://www.bka.de/DE/IhreSicherheit/Fahndungen/Personen/UnbekanntePersonen/Schwerer_Kindesmissbrauch/Sachverhalt.html?nn=26874#fahndungsgalerie183392


melden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

01.12.2021 um 22:14
Die Badausstattung sieht recht professionell aus.


Tatkomplex 7 Bild 1 - Kopie

Bildquelle:

https://www.bka.de/DE/IhreSicherheit/Fahndungen/Personen/UnbekanntePersonen/Schwerer_Kindesmissbrauch/Sachverhalt.html?nn=26874#fahndungsgalerie183392


Daher die Frage: welcher Sanitärinstallateur kennt diese Badezimmereinrichtung?

Könntet ihr auch euch bekannte Installateure anfragen?

Vielleicht lässt sich ja auch die Herkunft einzelner Teile klären.


Able_Archer.


1x zitiertmelden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

01.12.2021 um 22:25
Zitat von Able_ArcherAble_Archer schrieb:Daher die Frage: welcher Sanitärinstallateur kennt diese Badezimmereinrichtung?
Interessant, wie unterschiedlich die Assoziationen sein können.
Ich hätte überhaupt nicht an die Installateure gedacht.
Meine ersten beiden Assoziationen waren
Ferienwohnung und Kinderwohngruppe/ Kinderheim.
Ersteres einfach nur, weil ich mal in einer FeWo mit ähnlichem Bad war. War aber nicht exakt gleich, der Boden war anders.
Jedenfalls, auf einem anderen Bild sieht man Koffer und Reisetasche, das würde ja passen.
Da wäre meine Hoffnung, das der/die Vermieterin ihr Bad sofort erkennt, wenn sie es sieht.
Wohngruppe/Kinderheim würde erklären, warum der Täter Zugang zu so vielen Kindern in unterschiedlichem Alter hat(te).
Da würde ich hoffen, dass Kolleg:innen das Bad und/oder die Sofas wiedererkennen.

Die Bilder zeigen die Räumlichkeiten recht deutlich, ich denke, wer die kennt, erkennt sie wieder.
Hoffentlich werden die Bilder von vielen gesehen.


melden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

01.12.2021 um 22:55
Die Einrichtung scheint spartanisch würd ich sagen, nicht neu und auch nicht luxuriös. Auch nicht schön, aber das ist Geschmackssache. Kein kleiner Teppich beim Holzboden, hässlich gekachelte Wanne.Wenn die Wohnung über viele Jahre genutzt wurde, wohnt jemand vermutlich dort oder ist zumindest seit Jahren regelmäßig dort. Und kennt unterschiedliche Kinder, die vermutlich nicht gegenseitig erzählen, was das für einer ist.
Kinder müssen unauffällig rein und raus aus der Wohnung gekommen sein
Ferienwohnung evtl?
Er begrüsst mit "hy" ist jetzt nicht so ungewöhnlich, vermutlich 80er oder 90er Jahre Teenie gewesen?


2x zitiertmelden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

01.12.2021 um 23:10
Zitat von abberlineabberline schrieb:Er begrüsst mit "hy" ist jetzt nicht so ungewöhnlich, vermutlich 80er oder 90er Jahre Teenie gewesen?
Darüber bin ich auch gestolpert.

Ich finde das auch nicht unbedingt ungewöhnlich, als Kind der späten 80er und frühen 90er. Das war z.B. die Standardbegrüßung des Vaters einer Jugendfreundin.


3x zitiertmelden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

01.12.2021 um 23:34
Ich würde auch einschätzen dass es sich hierbei um eine Ferienwohnung/ Haus handelt da nirgendwo persönliche Gegenstände etc. sind und die Koffer erkennbar sind. Natürlich könnte man auch sagen, die hat er für die Videos entfernt.
Was mich stutzig macht ist der Schwamm in der Wanne… das würde es nicht in einem Ferienhaus geben, alleine aus hygienischen Gründen. Und niemand nimmt doch so ein Schwamm mit.

Aber wohlwarscheinlich hat er diesen für seine Zwecke gebraucht und die Enten auch mitgebracht.


1x zitiertmelden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 00:32
@PeteDee
@raptor83
@abberline
@fischersfritzi

Danke für Eure wertvollen Beiträge.

Dann fassen wir mal zusammen:

-Welcher Betrieb / Installateur kennt dieses Bad? (siehe Fotos)

-Wer kann einzelne Objekte, Einrichtung oder Gegenstände, identifizieren? (siehe Fotos)

-Wer kann evtl. eine Ferien- oder Kurzzeitwohnung wiedererkennen? (siehe Fotos)

-Wer kennt eine Wohnung mit einem derart unfachgerecht verlegten -oder bearbeiteten- Holzboden und dem erkennbaren Wasserschaden, möglicherweise unter einem Dachfenster? (siehe Fotos)

Bitte teilt diesen Beitrag, auch auf anderen Kanälen.


Tatkomplex 7 Bild 1 - Kopie


Tatkomplex 8 Bild 1 - Kopie


Bildquelle:

https://www.bka.de/DE/IhreSicherheit/Fahndungen/Personen/UnbekanntePersonen/Schwerer_Kindesmissbrauch/Sachverhalt.html?nn=26874#fahndungsgalerie183392

Danke.


1x zitiertmelden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 06:07
@seli Danke fürs Erstellen.
@ alle: Die Tatkomplexe 7-9 können doch auch unterschiedliche Wohnungen zeigen, oder habe ich das falsch verstanden?
Ich tendiere auch bei 7 zu ner Ferienwohnung oder Zweitwohnung. Da in der Ecke Putzmittel steht, scheint ein Ferienhaus in Dänemark eher nicht in Betracht zu kommen. Ansonsten wäre das so der Stil, wie ich es aus DK kenne. Das BKA hatte allerdings Deutschland als wahrscheinlich verortet.
Das waren bei 7-9 Aufnahmen von 2010-2015, es kann auch renoviert worden sein in der Zwischenzeit.


Quelle: https://www.bka.de/DE/IhreSicherheit/Fahndungen/Personen/UnbekanntePersonen/Schwerer_Kindesmissbrauch/Sachverhalt.html?nn=26874#fahndungsgalerie183392


melden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 06:17
@Raptor
Zitat von raptor83raptor83 schrieb:Ich finde das auch nicht unbedingt ungewöhnlich, als Kind der späten 80er und frühen 90er. Das war z.B. die Standardbegrüßung des Vaters einer Jugendfreundin.
Wurde dann auch schriftlich so kommuniziert mit “Hy“? Das BKA wies auf die Schreibweise hin. Ich kenne eher “Hi“, was ziemlich oldschool ist, und bin in den 80ern aufgewachsen. Da sprach man aber mehr miteinander und schrieb nicht, mangels Mobiltelefonie.
Das würde eher für einen Täter, der in den frühen 90ern groß wurde, sprechen. Oder er hat es sich als Markenzeichen antrainiert.

Zur gesuchten Person: mit Kindern zu tun hätte auch zB ein Hausmeister eines Kindergartens, Betreuungseinrichtung wie Wohngruppe, also nicht nur Betreuer.

Quelle: https://www.bka.de/DE/IhreSicherheit/Fahndungen/Personen/UnbekanntePersonen/Schwerer_Kindesmissbrauch/Sachverhalt.html?nn=26874#fahndungsgalerie183392


melden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 06:29
Weist dieser Holzboden "Flecken" auf oder sind das lediglich Schatten ? Bei Annahme von Flecken, woher bzw wodurch könnten diese entstanden sein?


1x zitiertmelden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 06:38
Kamera :

Es gibt für Smartphones diverse Apps welche sich durch Bluetooth mit der Kamera verbinden und so die Fotos von der Kamera auf das Smartphone übertragen. Die Seriennummer ist dadurch auf den Apps "gespeichert".
Falls die gesuchte Person auch über Smartphones "agiert", bzw so eine App auch nutzt, könnte man "technisch" gesehen herausfinden wo sich dieses Smartphone befindet ? Standort ?


melden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 13:21
Zu diesem Foto mit dem Holzfußboden:

Um welchen Gegenstand handelt es sich rechts oben im Bild?
Als Musikerin sehe ich da als Möglichkeit eine diatonische Handharmonika mit rotem Balg; obendrauf liegt noch irgendetwas, könnte zum Equipment gehören, zusammengeklappter Notenständer aus Holz oder Kunststoff.


2x zitiertmelden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 15:28
Zitat von BundesferkelBundesferkel schrieb:Zu diesem Foto mit dem Holzfußboden:

Um welchen Gegenstand handelt es sich rechts oben im Bild?
Als Musikerin sehe ich da als Möglichkeit eine diatonische Handharmonika mit rotem Balg; obendrauf liegt noch irgendetwas, könnte zum Equipment gehören, zusammengeklappter Notenständer aus Holz oder Kunststoff.
Mir sieht das nach einem geöffneten Koffer aus, dessen "Deckel" einfach zugeklappt, aber nicht geschlossen wurde.


melden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 15:29
Das ist ein Koffer, steht auch so in der Beschreibung der Bilder.


melden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 20:00
Ich glaube das pinke neben den Enten ist ein Massagepad das es vor Jahren in DM gab in Pink.

Würde auch sagen das man sowas zusammen mit dem Schwamm nicht in eine Ferienwohnung mitnimmt sondern Mal auf sowas verzichtet.

Bild ist ein Netzfund da es das bei DM selber so nicht mehr online gibt.

https://www.innenaussen.com/2013/03/neuheiten-von-ebelindm-pinsel-co.html
Screenshot 2021-12-02-19-55-08-317 com.aOriginal anzeigen (0,4 MB)

Was meint ihr? Ist das sowas?


2x zitiertmelden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 23:43
Zitat von MissLeniMissLeni schrieb:Was meint ihr? Ist das sowas?
Ich erkenne daraus eine Muschel … wie eine Art Wasserspielzeug.

Das Teil von DM ist es nicht, ich habe es selber zuhause. Es hat innen einen Hohlraum und ist nur zum reinigen von make up pinseln.


1x zitiertmelden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

02.12.2021 um 23:49
Auf dem Entchen Nummer 2 scheint ein Logo abgebildet zu sein…wie ein Werbegeschenk. Wenn man herausfinden könnte welches es wäre… könnte man vllt herausfinden wer beschenkt wurde und dann ggf. ableiten wie diese in der Ferienwohnung gelangt sein könnte…Falls es ein kleines Unternehmen ist und kein Konzern …wäre es eine Chance.


melden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

03.12.2021 um 01:24
Für mich sieht auch die linke Badeente bedruckt aus, vorne auf dem roten Bereich kann man es ganz schwach sehen.

Die rechte Badeente kann man so bei diversen Shops bestellen und personalisieren lassen, die linke Ente habe ich noch nicht gefunden.
Man könnte höchstens mal bei diesen Shops anfragen, ob es diese Model (soll vllt einen Klempner darstellen) früher mal gab. Was meint ihr?

Rechte Ente kann man bspw hier kaufen:

https://www.duckshop.de/quietscheentchen-bauarbeiter?c=1984580


melden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

03.12.2021 um 05:18
Zitat von PeteDeePeteDee schrieb:Aber wohlwarscheinlich hat er diesen für seine Zwecke gebraucht und die Enten auch mitgebracht.
Davon muss wohl ausgegangen werden.

Entweder weil er selbst dieses Ambiente schaffen wollte oder aber den Auftrag dafür hatte. War es ein Auftrag, könnte man die Konsumenten durch den Vergleich mit anderen Bildern finden. Vermutlich haben dann diese Gegenstände eine Bedeutung, etwas, was die Täter und ja, auch als Konsument ist man Täter, brauchen.

Ich hoffe, dass es einen Ermittlungserfolg gibt, da es nichts Schlimmeres gibt als solche Taten.


melden

Schwerer sexueller Missbrauch an Kindern in D

03.12.2021 um 10:22
Zitat von BundesferkelBundesferkel schrieb:Um welchen Gegenstand handelt es sich rechts oben im Bild?
Als Musikerin sehe ich da als Möglichkeit eine diatonische Handharmonika mit rotem Balg; obendrauf liegt noch irgendetwas, könnte zum Equipment gehören, zusammengeklappter Notenständer aus Holz oder Kunststoff.
threema-20211203-101700191

Quelle: BKA -Fahndungslink

https://www.bka.de/DE/IhreSicherheit/Fahndungen/Personen/UnbekanntePersonen/Schwerer_Kindesmissbrauch/Sachverhalt.html?nn=26874#fahndungsgalerie183392

Was ist da obendrauf auf dem Koffer? Diatonische Mundharmonika sieht m.E. etwas anders aus, hab mal ein Foto in schwarz aus google angefügt.

threema-20211203-101433465

Oder @Bundesferkel kannst du markieren, wo du dies erkennen würdest?


1x zitiertmelden