weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mörder wie Jigsaw

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Krank, Jigsaw. Mörder
berlinisshit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mörder wie Jigsaw

15.06.2012 um 16:27
So etwas halte ich für fern jeglicher Realität. SAW ist ein Film. So einen wie Jigsaw wird es nie in Wirklichkeit geben. Mal mit normalem Menschenverstand nachgedacht.
Solche Überlegungen hatte ich vielleicht mit 6 oder 8 Jahren. Wenn du so alt bist, tut es mir leid, dann will ich dir deine Fantasie nicht zerstören. :)


melden
Anzeige

Mörder wie Jigsaw

16.06.2012 um 12:35
@ModernMonk
Die Frage ist interessant. Meiner Meinung nach gibt es sicherlich Menschen, die ähnlich denken. Ob sie es aber ausführen, bleibt dahin gestellt.
Es gibt auch "intelligente Mörder". Wieso auch nicht.

Aber ich habe in einem Anderen Forum bei der Suche - ob diese Frage schon einmal gestellt worden ist - einen interessanten Antwortblock gefunden:
Antwort von rockyy1997 rockyy1997 11.01.2011 - 14:11

Jigsaw existiert. Er ist ein Mann der anfags keine bösen absichten hatte. Er träumte von seiner philosie in der kein Mensch mehr mordet. Aber um dieses Ziel zu erreichen hatte er selbst gemordet. Er hatte die Menschen bestraft die unheil über die Welt brachten, oder ihr Leben nicht schätzten. Er wollte ihnen weiß machen, das das Leben so wertvoll ist. Selbstmörder, die überlebten, mit denen hatte er so ein "Spiel" gespielt. Und wenn diese dann des begriffen haben, was er meint, und sie sich schmerzen zugefügt haben um ihr leben doch zu behalten. Aber um so eine Welt zu schaffen hatte er den falschen Weg eingeschlagen. Doch er hielt es für korekt. Nachdem er gefasst wurde von der Polizei nach 679 Morden in ein Hochsicherheitsgefängnis gebracht, was noch unbekannt ist, so dass kein "Helfer" ihn durch irgend einen Weg befreihen kann. Nach 10 Jahren in diesem Gefängnis brachte er sich selbst um. Er brachte sich um obwohl er eigentlich genau das verhindern wollte. Ich weiß nich warum er sich umbrachte, aber ich habe eine vermutung. Nach reichlichem nachlesen auf semtlichen internetseiten denke ich das er sich umbrachte weil er in seinem Leben keinen sinn mehr fand, und sich außerdem für seine Morde bestraft hat. Vl. dachte er sich von anfang an, das er sich dann auch umbringen würde, wenn erstmal alle Mörder tod sind. Doch als er dann eingesperrt wurde hatte er sich vl. gedacht das wenn er sich tötet, wehnigstens ein Mörder wehniger existiert. Er hatte übrigens keine Tochter, wie im Film die nach seinem Tot durch Krebs (das ist übrigens auch ein grund für seine Morde, das alle ihr leben schätzen und es so lange genießen wie sie können) seine Nachfolgerin wurde. Das stimmt definitiev nicht. Er hat keinen nachfolge. Meiner meinung nach ist er kein schlechter mensch gewesen. Obwohl er zu weit ging. Er wollte nur die Welt verbessern. Doch seinen Weg fand ich krank. Das war eine sehr gute frage, und ich hatte spaß sie zu beantworten. Ihr anderen habt doch keine Ahnung, das Nazis auch ale wie Jigsaw war stimmt nicht! Nazis haben getöten aus purer eifersuch auf die Juden, weil die alles hatten, weil sie reicher waren. Jigsaw hatte einen grund zu töten, aber Nazis hatten nur pure Mordslust! Von denen ihr berichtet sind Psychopathen. Jigsaw war auch ein bisschen psycho, aber er hatte nie die Haut oder die Organe zu irgend was benutzt, wie Edward Theodore Gein. [...]Jigsaw ist nicht gesört. Er wollte wie ich jetzt das dritte mal schreibe nur die Welt verbessern.
Quelle: http://www.gutefrage.net/frage/gibt-es-jigsaw-in-echt----d-frage-bitte-nicht-loeschen-

Demnach wird hier in den Raum gestellt, dass Jigsaw gute Absichten hatte, die Welt verbessern und vom Bösen befreien wollte. Die Frage stellt sich also, aus welchem Blickwinkel man das nun sehen soll? Ist er nun böse, weil er das Böse mit bösem (Mord) bekämpfen will , oder ist er auf der guten Seite, weil der Sinn des Ganzen für das Gute stehen soll?

Wenn es so ist, dann bin ich schon davon überzeugt, dass es Menschen gibt, die ähnlich ticken und es auch ähnlich ausüben würden / wenn es nicht schon passiert ist.

Die Frage kannst du auch weiter stellen: Beispiel Cube.
Gibt es von der Regierung (vielleicht nicht in Deutschland) solche Tötungsbegebenheiten, um Intelligenz zu testen und der Regierung gefährlicher Menschen einfach sich selbst zu überlassen (sie sterben auf jeden Fall)?


melden
berlinisshit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mörder wie Jigsaw

17.06.2012 um 17:14
Nein. So etwas gibt es nicht in der Realität.


melden

Mörder wie Jigsaw

17.06.2012 um 19:29
Weder ist er gut noch ist er böse.Im Film selber stand er für das Gute und wollte den menschen begreiflich machen die ihr Leben einfach so wegwerfen für nichts.Andererum aber zog er die Polizei mit hinein und tötete auch einige davon.Wo steht das da für gut?


melden

Mörder wie Jigsaw

17.06.2012 um 19:55
Es ist die Frage der Selbstjustiz - ist sie gut oder ist sie böse? Sie hat zwei Seiten - sie kann einen guten Touch bekommen, moralisch gesehen, wenn sie da richtet und straft, wo die Justiz versagt hat, z.B. um die Welt vor bösen Menschen zu bewahren, die durch die Maschen der Justiz gefallen sind mangels Beweisen und nun weiter quälen, töten, missbrauchen würden. Sie kann aber auch böse sein, wenn sie nicht schützen will sondern nur rächen, und wenn sie übers Ziel hinausschießt und härter straft als nötig. Jigsaw ist m.E. Böse weil er moralische Verfehlungen mit dem Tod oder grauenvollen Qualen bestraft, die meist in keinem Verhältnis stehen zu dem, was der Bestrafte verbrochen hat.


melden
Bert0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mörder wie Jigsaw

17.06.2012 um 21:55
So selbstlos macht er es doch gar nicht. Indirekt kommt doch die Begründung, weshalb er das macht, wie z.B. die Sache mit seiner Frau und dem Drogensüchtigen ... Und dem damit verbundenen Verlust des Kindes. Oder bei der Versicherung... Als er die Absage für die Behandlung seines Krebsleidens bekommt.
Es ist natürlich sehr überspitzt dargestellt, aber eigentlich ist es nur Rache.

Oder ich checke die Filme nicht.

Also dumm sind ja die wenigsten Verbrecher.
Die menschlichen Abgründe kennen wohl auch keinerlei Grenzen. Und alle Personen die im Film vorkommen, haben ja auch keine Fehler gemacht. Musste der eine Mann nicht eher sterben weil er Einzelgänger war? ... Der von der Versicherung... Am Anfang fand ich die Filme noch recht gut... Aber dann wurde es auch immer schlechter...


melden

Mörder wie Jigsaw

20.06.2012 um 08:29
Ok Leute vielen Dank für eure Antwort konnte mir jetzt einen souveräne Meinung bilden :) Würde gerne mal Wissen ob jemand von euch das Buch "Die Blutlinie" von Cody Mc Fadyen kennt...Peter Hillstead rein fiktiv oder real?


melden
berlinisshit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mörder wie Jigsaw

20.06.2012 um 08:51
Rein fiktiv. So etwas gibt es nicht in Wirklichkeit.


melden

Mörder wie Jigsaw

21.06.2012 um 10:22
Und was ist mit den Nachfahren/Blutverwandten von Ripper ? Wird sowas Vererbt wenn's psychisch veranlagt ist ?


melden

Mörder wie Jigsaw

22.06.2012 um 13:53
@ModernMonk
Du hast ein sehr merkwürdiges Erkenntnisinteresse. Außerdem widerspreche ich vehement, dass Gott der Schöpfer des Himmels und der Erde einen Menschen zu einem Mord beauftragt, wie das gleich in den ersten postings behauptet wird. Wer das tut, ist Satan, aber nicht Gott.
Die anderen postings ignoriere ich, weil sie sich in der Sphäre des Teuflischen abspielen. Vor einer Neugierde in diesen Bereichen warnt uns Gott in der Bibel ausdrücklich. Man kann ihm hierin gehorchen oder auch nicht. Die Entscheidung überlässt er jedem selbst, auch die Konsequenzen. Bitte dann aber nicht hinterher jammern nach dem Motto: "Wie kann Gott das zulassen!", sondern sich überlegen, dass Gott, wenn er ignoriert wird, sich eben auch zurückziehen kann. Er ist zwar überall, drängt sich aber niemanden auf. Nur wenn man ihn ernsthaft anruft (seine Telefonnummer ist Psalm 50, Vers 15), dann hört er und hilft.
Deshalb verabschiede ich mich aus diesem Forum. Auf diese Thematik bin ich nicht neugierig und nicht an ihr interessiert. Es ist mir untersagt. Ich gehorche dieser Warnung und bin entlastet und es tut meiner Seele sehr gut.


melden

Mörder wie Jigsaw

25.06.2012 um 10:07
Schöne theistische Propaganda, hört, hört. Ich behaupte nicht das es Gott war/ist und habe nur behauptet das die Mörder sagen "sie seien von Gott gesandt/beauftragt" o.Ä. . Aber es geht hier um etwas ganz anders und nicht um Gott oder ähnliches. Trotzdem Danke für den Beitrag...


melden

Mörder wie Jigsaw

25.06.2012 um 12:52
Es ist die Frage der Selbstjustiz - ist sie gut oder ist sie böse? Sie hat zwei Seiten - sie kann einen guten Touch bekommen, moralisch gesehen, wenn sie da richtet und straft, wo die Justiz versagt hat, z.B. um die Welt vor bösen Menschen zu bewahren, die durch die Maschen der Justiz gefallen sind mangels Beweisen und nun weiter quälen, töten, missbrauchen würden.

So wie Claudichma es hier beschreibt, wurde es mal in einem gleichfalls sehr guten Film mit Michael Douglas dargestellt. Weiß grad nicht wie der hieß. Darin taten sich auch Juristen zusammen, die freigesprochene, aber eindeutig überführte, Mörder nachträglich ihrer (in ihren Augen) gerechten Strafe zuführten. `Mein ist die Rache´, spricht der Herr, aber eben dieser gab uns auch den Willen und Gefühle. Und wer verspürt nicht den Drang nach Rache, wenn ihm Unrecht widerfährt? Oder ein Kinderschänder frei gelassen werden muß?

"Jigsaw" ist ein geniales Produkt, entsprungen eines Geistes, der reich an morbiden Phantasien gewesen sein muß. So wie die Leute, die sich gegenseitig würgen, um ihrem Trieb den nötigen Drive zu geben. Für die allermeisten unvorstellbar, für solche Menschen Alltag. Aber dass es jemanden gibt, der aus purer Lust an der Freude anderen derartiges Leid zufügt, gehört wohl in das Reich der Fabel.


melden

Mörder wie Jigsaw

16.07.2012 um 19:15
jigsaw ist kein mörder...


melden

Mörder wie Jigsaw

23.07.2012 um 12:40
jigsaw ist kein mörder.... er hat nie jemanden umgebracht... er richtet es so ein dass seine opfer sich selbst umbringen


melden

Mörder wie Jigsaw

24.07.2012 um 02:16
Comtesse schrieb am 14.06.2012:Dann bist du der Mörder. Aber Jigsaw stößt niemanden von der Brücke, er bringt Leute dazu, selbst zu springen. Ist er dann auch ein Mörder?
Sie springen aber nicht aus freiem Willen.

Tun wir Godwins Law bestätigen - nach dieser Logik ist weder Hitler, noch Himmler oder Stalin und auch nicht Charles Manson ein Mörder.

Also wenn jemand einem anderen eine "ungekehrte Bärenfalle" auf den Kopf schnallt und ihm erklärt, dass das Ding aufklappt, wenn er nicht XY macht und das Ding klappt auf, ja, der ist definitiv ein Mörder.

Denn seine Handlung ist kausal für den Tod. Sie kann nicht weggedacht werden ohne dass der Erfolg der Handlung entfiele. Heimtücke als Mordmerkmal liegt in allen Fällen vor. Vorsatz (zumindest bedingter) auch.

Klarer Fall.


melden

Mörder wie Jigsaw

24.07.2012 um 02:16
Comtesse schrieb am 14.06.2012:Dann bist du der Mörder. Aber Jigsaw stößt niemanden von der Brücke, er bringt Leute dazu, selbst zu springen. Ist er dann auch ein Mörder?
Sie springen aber nicht aus freiem Willen.

Tun wir Godwins Law bestätigen - nach dieser Logik ist weder Hitler, noch Himmler oder Stalin und auch nicht Charles Manson ein Mörder.

Also wenn jemand einem anderen eine "ungekehrte Bärenfalle" auf den Kopf schnallt und ihm erklärt, dass das Ding aufklappt, wenn er nicht XY macht und das Ding klappt auf, ja, der ist definitiv ein Mörder.

Denn seine Handlung ist kausal für den Tod. Sie kann nicht weggedacht werden ohne dass der Erfolg (Tod des Opfers) entfiele. Heimtücke als Mordmerkmal liegt in allen Fällen vor. Vorsatz (zumindest bedingter) auch.

Klarer Fall.


melden

Mörder wie Jigsaw

24.07.2012 um 02:28
Jigsaw war mir in den Filmen total sympathisch :)
Das was er sich bei den Spielen dachte ist schon ganz korrekt doch wie er es ausgeübt hat war halt... "zu krass" :D
Ich denke dass es Leute gibt die auch so denken wie er , aber es nicht so ausüben wie er .


melden

Mörder wie Jigsaw

09.01.2013 um 20:06
ModernMonk schrieb am 14.06.2012:Also hier meine Frage: Gibt es "Mörder"(darüber lässt sich streiten) wie Jigsaw in der Realität?
Die Welt ist so krank, da schließe ich das nicht aus.


melden

Mörder wie Jigsaw

18.03.2013 um 03:22
HereIAm12 schrieb am 23.07.2012:er richtet es so ein dass seine opfer sich selbst umbringen
Und deshalb ist er kein Mörder?

Also ich möchte es mal so sagen - nehmen wir das Beispiel Mobbing: Wenn x solange y fertig macht, bis y sich selbst umbringt, dann ist x letztendlich doch auch ein Mörder. ;) Man könnte sagen, y starb nicht durch die Hand von x, aber durch die Worte.

Bei Jigsaw sterben die "Opfer" nicht direkt durch seine Hand, aber durch die Umstände in die er sie gebracht hat... Ist doch auch nicht wirklich anders.


Eigentlich hatte ich hier nochmal so viel Text stehen, aber ich glaub, denn lasse ich lieber weg. ;)


Ich glaube eher weniger, dass es so einen Mörder in echt gibt, aber man soll ja niemals nie sagen... Die Hoffnung, auf eine heile Welt, stirbt zuletzt! ;)


melden
Anzeige

Mörder wie Jigsaw

09.06.2014 um 15:42
Ich finde das Thema hier echt interessant..und hab mich dafür extra hier angemeldet. Also ich denke es wäre gut möglich, dass so jemand existiert..allerdings ist das schwer zu beweisen..wenn er viele solcher Morde durchgeführt hätte wär das sicher durch die Medien gegangen. Aber da man nie von so etwas gehört hat wird es sicher so gewesen sein dass der jenige höchstens 1-2 Morde auf diese Weise durchgeführt hat und dann von der Polizei geschnappt wurde. Wie schon erwähnt wurde, in der Realität ist das alles nicht so leicht durchführbar wie im Film. Dort haben sie seine Folterfallenfabrik mit 5(?) Polizisten gestürmt und haben ihn danach noch laufen lassen nur weil den Sohn eines Polizisten in seiner Gewalt hatte. In echt würden die mit hunderten Polizisten und mehreren Helikoptern und sonst was kommen um ihn direkt festzunehmen. Also wenn es einen realen Jigsaw gibt...und da bin ich mir relativ sicher dass es ihn gibt, wahrscheinlich sogar mehrere, dann kommen sie allerdings nicht an die Genialität des echten ran und lange "Spaß" haben sie sowieso nicht weil nach 1-2 Morden Schicht im Schacht wäre.


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden